Neuigkeiten:

Wiki * German blog * Problems? Please contact info at psiram dot com

Main Menu

Krise in der Ukraine

Postings reflect the private opinion of posters and are not official positions of Psiram - Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder und entsprechen nicht unbedingt der Auffassung von Psiram

Begonnen von RPGNo1, 18. Februar 2022, 18:04:53

« vorheriges - nächstes »

Scipio 2.0

Zitat@Scipio: Quark, das sind beides Kampfdingsbums, das geht in D jaaa gaaaaar nicht! Ausserdem verdienen daran weder die Länder, noch Berater, noch MBTs... nein, die 100Mrd werden jetzt auf den Spielwiesen verpulvert, die die letzten 10 Jahre nicht gegossen werden konnten...

So oder so, der Truppe wird's kein Stück besser gehen.

Bratmaxe

Zitat von: sailor am 15. August 2022, 16:12:17Insgesamt: Eine 100% Abdeckung Deutschlands wirds nicht geben. Allerdings sollte man über halbstationäre Systeme um Ballungszentren und Großstädte nachdenken, wo im Spannungsfall die Systeme in festen Stellungsräumen unterkommen können... mit autarker Versorgung und Unterkünften für die Bedienung (damit der 24/7-Dienst gesichert wird). Für größere Flug- und Seehäfen sollte man sowas permanent haben (Hamburg, Kiel, Rostock, Berlin, Dresden/Leipzig).

Na ja, immerhin. Ist sowas denn dMn wenigstens langfristig geplant?

HAL9000

@ RPGNo1
Zitat von: Daggi am 15. August 2022, 18:04:53:rofl2
Was hast du denn? Er hat doch gesagt, dass er die "modernsten Waffentypen" anzubieten bereit sei.
Von liefern hat er kein Wort gesagt.

sailor

@Max: Das Thema MD (Missile Defense, also Abwehr von Langstreckenwaffen wie ballistischen Raketen und Marschlugkörpern) hat wieder Aufwind bekommen, seitdem putin damit rumschmeisst wie die Kölner zu Karneval mit Kamelle und STDs ;) Man hat auch Arrow, das israelische System im Blick, da man um keinen Preis bei ner Neuauflage von Patriot einsteigen möchte (weil man damit zugeben müsste, dass das deutsche System, dessen Kürzel mir grad entfallen ist, scheitert :D)

Waffenexport: russland beweist grade, dass selbst mittelmäßiges Gerät mit bescheidener Bedienung besch*ssene Performance bringt. Und da die Kunden russland eh nie viel Wert auf den Faktor Mensch legen können sie den Kram ruhig kaufen... Interessanter ist vielmehr, wie China auf den Konflikt reagiert, die verkaufen auch jede Menge Kopien russischer Tech, aber auch eigene Weiterentwicklungen. Wenn die Militärs dort nicht ganz so dämlich sind wie die Parteiführung sollte die PLA mal dringend prüfen, inwiefern sie ihre Doktrin anpassen muss...

eLender

Da war doch mal was mit einer deutschen "Wunderwaffe", die die ukrainische Bevölkerung vor russischen Angriffen schützen sollte. Davon habe ich auch nicht mehr viel gehört.

ZitatOlaf Scholz hat im Bundestag der Ukraine das Luftabwehrsystem Iris-T versprochen, das ganze Großstädte vor russischem Raketenbeschuss schützen soll. Was kann das System?
https://www.zdf.de/nachrichten/panorama/iris-t-luftabwehrsystem-ukraine-krieg-russland-100.html
Wollte ich nur mal gesagt haben!

Daggi

übrigens: den schwarzen Raketen-Hund gibt es bei Alibaba für 4000 US §

https://pbs.twimg.com/media/FaNniDcWAAEQQO0?format=jpg

Der ideale Untertan der totalitären Herrschaft ist nicht der überzeugte Nazi oder der engagierte Kommunist, sondern  Menschen, für die die Unterscheidung zwischen Fakt und Fiktion, wahr und falsch, nicht mehr existiert.
Hannah Arendt

HAL9000

Und schon wieder hat ein Unvorsichtiger an der falschen Stelle geraucht.
https://orf.at/stories/3281109/

RPGNo1

Zitat von: HAL9000 am 16. August 2022, 09:43:42Und schon wieder hat ein Unvorsichtiger an der falschen Stelle geraucht.
https://orf.at/stories/3281109/

Gab es denn auch einen Sturm in der Umgebung des Munitionsdepots?

sailor

IRIS-T ist kein strategisches System wie Arrow oder Patriot. Es ist kleiner, mobiler. Dazu wird es derzeit produziert, ich meine für Ägypten.

Bratmaxe

Zitat von: RPGNo1 am 16. August 2022, 10:45:13
Zitat von: HAL9000 am 16. August 2022, 09:43:42Und schon wieder hat ein Unvorsichtiger an der falschen Stelle geraucht.
https://orf.at/stories/3281109/
Gab es denn auch einen Sturm in der Umgebung des Munitionsdepots?
Nichts dergleichen, die Behörden haben herausgefunden, es war nunmehr doch "Sabotage":  :teufel



RPGNo1

Zitat von: HAL9000 am 16. August 2022, 09:43:42Und schon wieder hat ein Unvorsichtiger an der falschen Stelle geraucht.
https://orf.at/stories/3281109/

Es scheint einen weiteren "Zwischenfall" auf einem Militärflugplatz bei Simferopol gegeben zu haben. Ich wusste es schon immer. Rauchen gefährdet ihre Gesundheit und ihr Eigentum.  ;)

ZitatAnwohner melden Rauchwolken in der Nähe des Militärflugplatzes bei Simferopol

Über dem Militärflugplatz im Dorf Gwardejskoje im Bezirk Simferopol auf der Krim wurden schwarze Rauchwolken gesehen, wie Anwohner der Zeitung Kommersant berichteten. Bürger berichteten, dass zuvor mehrere Explosionen auf dem Gelände der Militäreinrichtung zu hören waren. In der Umgebung des Luftwaffenstützpunktes ist es jetzt ruhig.

Der Quelle der "Kommersant" zufolge prüfen die militärischen Stellen und die Strafverfolgungsbehörden die Theorie eines kleinen Drohnenangriffs auf das Munitionsdepot. Die Behörden der Krim haben sich noch nicht zu dieser Situation geäußert.

Wir möchten Sie daran erinnern, dass heute, am 16. August, im Dorf Maiskoje, Bezirk Dschansko auf der Krim, ein Munitionslager auf dem Gelände einer Militäreinheit explodierte und ein Feuer im Umspannwerk Dschankoje ausbrach.
https://www.kommersant.ru/doc/5513970?tg=


sailor

Makaber, makaber. Ist schon mies, wenn der Gegner aussieht wie man selbst, die gleiche Sprache spricht und die gleiche Ausrüstung hat... da fällt so ein Sabotagetrupp gar nicht groß auf, vor allem, wenn er auch noch Fahrzeuge haben könnte, die die passenden Markierungen haben. Dazu kommt, dass man sich dort sicher durch jeden Checkpoint "durchkaufen" kann; kein Vergleich zur engmaschigen Kontrolle der rückwärtigen Räume im Weltkrieg.

eLender

Auf der Krim, insbesondere im Norden, soll es größere Bestände an Diptam geben. Mein ja nur ::)
Wollte ich nur mal gesagt haben!

Bratmaxe