Postings reflect the private opinion of posters and are not official positions of Psiram
Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder und entsprechen nicht unbedingt der Auffassung von Psiram

Autor Thema: Psirama Sammelthread  (Gelesen 21083 mal)

celsus

  • Administrator
  • Forum Member
  • Beiträge: 7569
  • Friedensforscher
Re: Psirama Sammelthread
« Antwort #30 am: 18. Juli 2017, 16:47:09 »
Homöopathie für Erdbeeren: Wie ein Konstanzer Unternehmen Pflanzen stärken will

Was Homöopathie für Erdbeeren tun kann. Ein Konstanzer Produkt ist derzeit im Testverfahren. Denn Pilzresistenzen machen den Obstbauern zu schaffen.

Zitat
Der Wirkstoff zur Stärkung der Abwehrkräfte ist eine Kombination aus Pflanzenauszügen, Mineralien und Spurenelementen "in homöopathisch-dynamisierter Form", wie es in einer Beschreibung des Unternehmens heißt. Dabei sei der biochemisch-physikalische Wirkstoffkomplex weder ein Pflanzenschutzmittel, noch Düngemittel in klassischer Form, sondern "ein feinstoffliches Funktionsmittel zur Steuerung biologischer Vorgänge".

Bonus:

Zitat
Das Kooperationsprojekt von Bioplant und Bio-Protect wird vom Wirtschaftsministerium des Landes gefördert.

http://www.suedkurier.de/region/kreis-konstanz/konstanz/Homoeopathie-fuer-Erdbeeren-Wie-ein-Konstanzer-Unternehmen-Pflanzen-staerken-will;art372448,9335805
The best thing about science is that it works - even if you don't believe in it.

celsus

  • Administrator
  • Forum Member
  • Beiträge: 7569
  • Friedensforscher
Re: Psirama Sammelthread
« Antwort #31 am: 18. Juli 2017, 18:13:31 »
Zitat
Die Hauptzutat der Globuli, raffinierter Zucker, kostet auf dem Weltmarkt um die 30 bis 40 US-Cent pro Kilo. In ihrer Rohform sind die Zuckerkugeln für knapp 50 Euro das Kilo zu haben, während sich ihr Preis durch das Aufsprühen homöopathischer Lösungen auf rund 800 Euro pro Kilo erhöht. Der homöopathische Veredelungsprozess macht aus einem billigen Stoff weißes Gold, denn die verkaufsfertigen Globuli übersteigen gewöhnlichen Supermarktzucker preislich um das 1.200fache. Und je weniger Wirkstoff, desto besser, wirksamer – und teurer: Zehn Gramm Arnica in der Potenz D6 gibt es in der Apotheke für circa sechs Euro, für eine 1000er-Potenz muss der Gläubige schon knapp 35 Euro zahlen.

https://aufdemnachttisch.de/2017/07/17/die-homoeo-paten/
The best thing about science is that it works - even if you don't believe in it.

celsus

  • Administrator
  • Forum Member
  • Beiträge: 7569
  • Friedensforscher
Re: Psirama Sammelthread
« Antwort #32 am: 18. Juli 2017, 18:30:27 »
Hugo Stamm: Wenn Heiler die Hände auflegen, wundert sich der Krebs

Zitat
So gesehen ist die Homöopathie eine teure Pseudotherapie, die unser teures Gesundheitssystem zusätzlich belastet und kaum eine Wirkung erzielt. Was auf die Homöopathie zutrifft, gilt speziell auch für die Tausenden von Heilern und Scharlatanen, deren spirituelle Heilvorstellungen von vielen Esoterikern als eine Art Ersatzreligion betrachtet werden.

http://www.watson.ch/Blogs/Sektenblog/493466267-Wenn-Heiler-die-H%C3%A4nde-auflegen
The best thing about science is that it works - even if you don't believe in it.

lanzelot

  • Gast
Re: Psirama Sammelthread
« Antwort #33 am: 18. Juli 2017, 20:20:11 »
DocCheck News: Homöopathie: Ein Phänomen ist kein Beweis

http://news.doccheck.com/de/blog/post/6570-homoeopathie-ein-phaenomen-ist-kein-beweis/

Zitat
Für Globuli-Anhänger ist der Fall ganz klar: Wir haben es bei der Homöopathie mit einem Phänomen zu tun. Und das Unerklärliche kann man eben nicht erklären. Empirisch belegen kann das keiner. Aber das ist bei Wundern nun mal so.
Die eigentliche Fragestellung sollte – gerade in der Medizin und auch in der heutigen Zeit – deutlich über das reine „Sehen“ eines Phänomens hinausgehen: Was sehen wir eigentlich, was erleben wir mit der Homöopathie und wie erklären wir uns das? Mit der Standardfrage der Skeptiker ausgedrückt: Wo ist der Beweis?

Aber das Beste ist das hier:
Zitat
Hinweis der Redaktion: Kommentarfunktion nur für Ärzte und Heilpraktiker mit Niveau.
Wie jetzt? Wie stelle ich mir denn das vor?

Schwuppdiwupp

  • Forum Member
  • Beiträge: 623
  • Purple Tentacle
Re: Psirama Sammelthread
« Antwort #34 am: 18. Juli 2017, 22:32:53 »
So:



:grins:
Ach, was weiß denn ich ...

celsus

  • Administrator
  • Forum Member
  • Beiträge: 7569
  • Friedensforscher
Re: Psirama Sammelthread
« Antwort #35 am: 18. Juli 2017, 22:34:37 »
Zitat
Hinweis der Redaktion: Kommentarfunktion nur für Ärzte und Heilpraktiker mit Niveau.

Sollte eigentlich heißen "Heilpraktiker mit Abitur" oder einfacher ausgedrückt: Keine Heilpraktiker.  ;D
The best thing about science is that it works - even if you don't believe in it.

lanzelot

  • Gast
Re: Psirama Sammelthread
« Antwort #36 am: 20. Juli 2017, 20:12:00 »
So:



:grins:
Der hatte allemal mehr Niveau als Heulpraktiker (wobei das auch nicht so wirklich schwer ist).
Ich hätte gerne auf eine Änderung plädiert: Geilpraktiker mit Nivea. 
Aber die bei DocCheck mögen mich nicht so. Versteh das nicht, bin doch ein ganz lieber.



Informationsnetzwerk Homöopathie: Homöopathika – materiell oder immateriell?

https://www.netzwerk-homoeopathie.eu/standpunkte/242-homoeopathika-materiell-oder-immateriell

Zitat
Die Homöopathie erhebt den Anspruch, eine „Arzneitherapie“ zu sein, deren Arzneien spezifische Wirkungen haben. Ihre Vertreter beharren auf dieser spezifischen Wirkung – und stehen damit in der Beweispflicht. Wie sieht es nun damit aus?
Das Problem der als solche verstandenen homöopathischen „Arzneien“ liegt im Herstellungsprozess begründet. Homöopathische Arzneien werden durch „Potenzieren“ hergestellt.
Eine Wortwahl, die im Zusammenhang mit einem Verdünnungsvorgang seltsam anmutet – aber gemeint ist die Annahme, bei diesem Vorgang würde die immer geringere Konzentration des Urstoffes eine immer stärkere Wirkung hervorbringen.


celsus

  • Administrator
  • Forum Member
  • Beiträge: 7569
  • Friedensforscher
Re: Psirama Sammelthread
« Antwort #37 am: 22. Juli 2017, 20:34:03 »
Wer am Geschäft mit dem Seelenheil verdient

Der Esoterik-Markt boomt - jährlich setzt die Branche zwischen 15 und 20 Milliarden Euro um. Das weckt Begehrlichkeiten und ruft Scharlatane auf den Plan.

http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/esoterik-wer-am-geschaeft-mit-dem-seelenheil-verdient-1.3596195

Zitat
Von stabilen Zahlen spricht auch Franz Prohaska, Geschäftsführer von Eso-Team, einem der größten Esoterikmesseveranstalter auf dem deutschen Markt. Er organisiert unter anderem die "Spiritualität und Heilen" in München. In diesem Jahr hat Prohaska 14 Messen in Deutschland und Österreich geplant, jährlich kommen insgesamt etwa 50 000 Besucher. "Meist sind es keine armen Leute, sondern Menschen, die beruflich oder privat unter Druck stehen. Vor allem Frauen fühlen sich von dem Angebot angezogen", sagt Sabine Riede, Geschäftsführerin der Beratungsstelle Sekten Info in Nordrhein-Westfalen. Udo Schuster von der Elterninitiative zur Hilfe gegen seelische Abhängigkeit und religiösen Extremismus hat die Gründe analysiert: "Viele sind einsam oder suchen nach alternativen Heilmethoden."

Zitat
"Gefährlich wird es, wenn man wichtige Entscheidungen davon abhängig macht oder wenn einer für andere kommerziell orakelt und behauptet, er habe eine Qualifikation, die er gar nicht besitzt."

Müller lässt sich von solchen Einwürfen nicht beirren: Die Klangschalen hat er zwar nicht gekauft, doch über den Besuch eines Seminars zur Quantenheilung denkt er nun nach.
The best thing about science is that it works - even if you don't believe in it.

lanzelot

  • Gast
Re: Psirama Sammelthread
« Antwort #38 am: 23. Juli 2017, 18:14:28 »
The Guardian: A misuse of scarce funds': NHS to end prescription of homeopathic remedies

https://www.theguardian.com/lifeandstyle/2017/jul/21/a-misuse-of-scarce-funds-nhs-to-end-prescription-of-homeopathic-remedies

Zitat
New guidelines mean homeopathic remedies and 17 other items will no longer be prescribed, for reasons ranging from low clinical effectiveness to low cost-effectivenessHomeopathic remedies will no longer be available on prescription on the NHS according to newly-announced plans.
The move comes as part of the NHS England’s drive to save more than £190m a year through a new set of national guidelines, which are now open for public consultation.
According to the draft consultation, prescriptions for homeopathic treatments cost NHS England £92,412 in 2016, and at least £578,000 over the past five years.

lanzelot

  • Gast
Re: Psirama Sammelthread
« Antwort #39 am: 23. Juli 2017, 18:18:50 »
Science-Based Medicine: Johrei: The next energy healing craze?

https://sciencebasedmedicine.org/johrei-the-next-energy-healing-craze/

Zitat
There is, of course, no proof that this vital energy exists or that humans have any ability to manipulate it. In fact, all methodologically sound, well-controlled studies have shown no evidence of efficacy beyond placebo. In concept, it is closest to a religious belief based upon pure supernatural delusion, and in practice it is an easy scam to pass off in exchange for payment through “healing” sessions and trainings, often under the nebulous label of “self-care”. Of course, reiki is far from the only energy healing practice; there are indeed a vast many that are both old and new. Most have, fortunately, not managed to be thrust upon mainstream medicine. Another one that has, though, is johrei, which has received substantial government funding, but has only one listed active clinical trial. Sadly, I was actually introduced to it in Hurst’s The Heart, a truly mainstream and respected medical text. If it’s worth taxpayer funding and mention there, it certainly deserves a skeptical evaluation here.

celsus

  • Administrator
  • Forum Member
  • Beiträge: 7569
  • Friedensforscher
Re: Psirama Sammelthread
« Antwort #40 am: 23. Juli 2017, 20:04:03 »
https://broadly.vice.com/de/article/d38enw/mit-echsenmeschen-auf-der-flacherde-zu-besuch-bei-europas-groesster-ufo-konferenz

Mit Echsenmeschen auf der Flacherde – zu Besuch bei Europas größter UFO-Konferenz

Zitat
Auf einer anderen Bühne beginnt der Flat-Earth-Theoretiker Darren Nesbit gerade seinen Vortrag mit dem etwas umständlichen Titel: "Eine Präsentation über die Erdscheibe: Die Enthüllung der Lügen von NASA, Weltregierungen und Medien."

Nesbit ist ein ernst aussehender Mann mit Glatze und Bart. Auch er muss zugeben, dass ein Vortrag über die Erdscheibe, vielleicht nicht unbedingt zu einer UFO-Messe passt. Gleichzeitig sei die Veranstaltung aber auch eine ideale Gelegenheit, um seine Botschaft zu verbreiten, weil alle Anwesenden auf der "Suche nach der Wahrheit sind". Er und seine Mitstreiter_innen glauben, dass die Erde eine Scheibe und keine Kugel ist. (Man könnte natürlich leichtfertig annehmen, dass eine einzige NASA-Aufnahme von der Erde ausreichen würde, um sie vom Gegenteil zu überzeugen. Selbstverständlich ist die NASA aber Teil der großen Verschwörung.)
The best thing about science is that it works - even if you don't believe in it.

lanzelot

  • Gast
Re: Psirama Sammelthread
« Antwort #41 am: 23. Juli 2017, 21:13:28 »
Können wir nicht zum Spaß mal sowas mit einbauen.
Der Postillion: Wissenschaft nach wie vor ratlos, warum Meteoriten immer in Krater einschlagen

Edit: http://www.der-postillon.com/2017/06/meteorit-krater.html

Zitat
Washington (dpo) - Jedes Jahr stürzen sie zu Tausenden zur Erde – die Rede ist von Meteoriten. Doch auch nach Jahrzehnten intensiver Forschung bleibt ihr wichtigstes Geheimnis ungelüftet: Wieso schlagen die Brocken aus dem All praktisch ausnahmslos in Krater ein? Die Frage gilt als eines der letzten großen Rätsel der Wissenschaft.
"Es ist wie verhext", erklärt NASA-Wissenschaftler Michael Fidget. "Egal, auf welchem Erdteil man sucht: Meteoriten werden nach Einschlägen immer in Kratern vorgefunden. Sie scheinen von runden Vertiefungen geradezu magisch angezogen zu werden."

 :hirn:

celsus

  • Administrator
  • Forum Member
  • Beiträge: 7569
  • Friedensforscher
Re: Psirama Sammelthread
« Antwort #42 am: 23. Juli 2017, 21:40:50 »
Können wir nicht zum Spaß mal sowas mit einbauen.
Der Postillion: Wissenschaft nach wie vor ratlos, warum Meteoriten immer in Krater einschlagen

Klar, hatten wir auch schon ein paar mal. Link dazu?
The best thing about science is that it works - even if you don't believe in it.

Typee

  • Forum Member
  • Beiträge: 2516
Re: Psirama Sammelthread
« Antwort #43 am: 23. Juli 2017, 23:11:45 »
Lacht nicht, es gibt Typen, die behaupten, solche Krater, beispielsweise auf dem Mond, seien das Ergebnis kosmischer Blitzeinschläge. Für die ist die Frage eigentlich bitterer Ernst.

Schaut Euch mal diesen Faden an, und da die Beiträge von "FranzP" und von "inductor":

http://forum.astronomie.de/phpapps/ubbthreads/ubbthreads.php/topics/1125616/1

Chemmies sind ein Nasenwasser dagegen.

If no one can tempt you with heaven or hell you'll be a lucky man.
(Alan Price)

RainerO

  • Forum Member
  • Beiträge: 352
Re: Psirama Sammelthread
« Antwort #44 am: 24. Juli 2017, 00:12:05 »
... erklärt NASA-Wissenschaftler Michael Fidget. ...
Jetzt weiß ich wie der Fidget Spinner zu seinem Namen kam.