Postings reflect the private opinion of posters and are not official positions of Psiram
Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder und entsprechen nicht unbedingt der Auffassung von Psiram

Autor Thema: Psirama Sammelthread  (Gelesen 4475 mal)

Belbo

  • Forum Member
  • Beiträge: 1041
  • Bell....
Psirama Sammelthread
« am: 05. Juli 2017, 20:14:20 »
Nachdem sich das Psiramateam in den verdienten Sommerurlaub verabschiedet hat, hier die Möglichkeit Fundstücke aus dem Netz zu sammeln.

Als erstes eine eher psiramunübliche Quelle, das Thema Ökofaschismus ist m.E. aber ganz gut getroffen.

https://www.anarchismus.at/religionskritik/esoterik/296-feindbild-mensch-oekofaschismus-und-new-age
....bro

celsus

  • Administrator
  • Forum Member
  • Beiträge: 5214
  • Lichtableiter
Re: Psirama Sammelthread
« Antwort #1 am: 05. Juli 2017, 21:00:30 »
@Belbo Gute Idee, danke!

The best thing about science is that it works even if you don't believe in it.

celsus

  • Administrator
  • Forum Member
  • Beiträge: 5214
  • Lichtableiter
Re: Psirama Sammelthread
« Antwort #2 am: 05. Juli 2017, 21:03:10 »
Frankfurter Rundschau: Studie über die Lügenkultur

http://www.fr.de/panorama/universitaet-lancaster-studie-ueber-die-luegenkultur-a-1294606

Quote

    Menschen aus Afrika oder Asien haben eine andere Lügenkultur als Europäer. Das haben Forscher mit einer Studie über die sprachlichen Veränderungen beim Lügen herausgefunden. Europäer sehen sich demnach auch während sie lügen eher als Individuum, Afrikaner und Asiaten dagegen eher als Mitglied einer Gruppe, die sie schützen möchten. Die Forscher gehen davon aus, dass bisherige Annahmen über die Sprache beim Lügen stark vereinfacht waren. Die Erkenntnisse könnten unter anderem für die Polizeiarbeit von Bedeutung sein.



NeuroLogicaBlog: Minnesota Measles

http://theness.com/neurologicablog/index.php/minnesota-measles/

Quote

    There is currently a measles outbreak in Minnesota. This was, unfortunately, entirely predictable – not, of course, that an outbreak would occur specifically in Minnesota, but that we would start to see outbreaks in communities with low vaccination rates.
    So far Minnesota has seen 73 cases of measles. This is more than any year in the last 20 years (or more, that is how far back the tables go). In fact, that is more than all Minnesota cases combined in the last 20 years (56).
    Nationwide we hit our low point for measles in 2004 with only 37 cases, all imported from other countries. This means that measles we eliminated from the US, with no native reservoir and no endemic cases.



Skeptical Raptor: GMO sugar vs natural sugar – can you tell the difference?

http://www.skepticalraptor.com/skepticalraptorblog.php/gmo-sugar-vs-natural-can-tell-difference/

Quote

    Chemistry is important. If you’re going to make negative claims about GMO sugar or high fructose corn syrup, we ought to be able to look at these different sugar molecules and confirm a difference between them. So let’s take a look at sugar from three different sources that capture our attention. Sorry, but there will be a quiz afterwards, so please pay attention.



Wahrsagerchecks Blog: Lokale Agenda, Vollwertkost und Impfgegner – die Stadt Mainz blamiert sich

https://wahrsagercheck.wordpress.com/2017/06/10/lokale-agenda-vollwertkost-und-impfgegner-die-stadt-mainz-blamiert-sich/
Quote

    „Tu‘ heute was für morgen“ scheint der Wahlspruch der Lokalen Agenda 21 Mainz zu sein und das passt ja auch richtig gut wenn man sich Folgendes auf die Fahne geschrieben hat:
    Zukunftsfähig handeln heisst: Umwelt, Wirtschaft und Soziales gleichrangig zu entwickeln, und den nächsten Generationen ein lebenswertes Umfeld zu schaffen
    ... eine Gruppe Gesundheitsinteressierter und Gesundheitsberater, die die vitalstoffreiche Vollwerternährung, wie sie unter anderen von Maximilian Oskar Bircher-Benner, Werner Kollath, Dr. Max-Otto Bruker oder Johann Georg Schnitzer beschrieben wird, vertreten.
    Was das mit einer Agenda 21 zu tun hat ist mir völlig schleierhaft, und es wird noch schlimmer, wenn man sich einige der erwähnten Protagonisten anschaut. Dr. Max Otto Bruker zum Beispiel war waschechter Nazi, Johann Georg Schnitzer ist Unterstützer der menschenverachtenden „Neuen Germanischen Medizin“ – natürlich könnten ihre „Erkenntnisse“ zum Thema Ernährung richtig sein, aber es gibt dafür bisher eben keinen Nachweis



swissinfo.ch: Wie Daniele Ganser Spekulationen Tür und Tor öffnet

https://www.swissinfo.ch/ger/wirtschaft/-wie-daniele-ganser-spekulationen-verschwoerungstheorie/43245898

Quote

    Daniele Ganser tut vielfach das, was er den USA und grossen Medien selber vorwirft: Er stellt suggestive Fragen, spielt gekonnt mit Bildern und nimmt es oft ungenau mit Fakten oder lässt sie weg. Die Verschwörungstheorien entstehen dann im Kopf der Zuhörer.



Spiegel Online: Donald Trump, Kämpfer gegen die Vernunft

http://www.spiegel.de/wissenschaft/technik/impfgegner-donald-trump-kaempfer-gegen-die-vernunft-a-1150557.html

Quote

    Wohl keine medizinische Innovation hat mehr Leben gerettet als Impfungen - und doch lehnen viele Menschen sie ab. Große Sympathie für diese Gruppe hat der gefährlichste Feind der Wissenschaft, Donald Trump.



Menschen-Bilder (SciLogs): Hirnforschung oder Religion: Wer ist hier Dualist?

https://scilogs.spektrum.de/menschen-bilder/hirnforschung-oder-religion-wer-ist-hier-dualist/

Quote

    Der von mir als langjähriger Co-Blogger ebenso wie persönlich – in meiner Zeit an den Uniklinken Bonn waren wir gewissermaßen Nachbarn – geschätzte Christian Hoppe hat sich wieder einmal den Leib-Seele-Dualismus vorgenommen. In seiner (bisher) zweiteiligen Serie über Bewusstsein schrieb er außerdem, warum Funde der Hirnforschung Annahmen wie die einer immateriellen Seele oder ein Leben nach dem Tod unwahrscheinlich, wenn nicht gar unmöglich machen
    Herr Hoppe hat mir auf dem Gebiet der Neuropsychologie natürlich viel voraus – hiermit noch nachträgliche Glückwünsche zur Habilitation! –, doch hier und da scheinen mir ein paar kritische Anmerkungen angebracht; nämlich insbesondere an den Stellen, an denen er meines Erachtens über die wissenschaftlichen Befunde hinausgeht und diese philosophisch-metaphysisch interpretiert.





Sceptical Raptor: GMO science facts – your one stop shop

https://www.skepticalraptor.com/skepticalraptorblog.php/your-one-stop-shop-for-gmo-science-facts/

Quote

    Genetically modified organisms (GMOs or GMs) are one of the most well studied areas of biological and agricultural research. However, one of the tactics of the GMO refusers is that “there’s no proof that GMOs are safe.” It’s time to look at the GMO science facts – examining myth from science.
    Typically, in a debate, the side making the assertion (those that say GMOs are unsafe) are responsible for the evidence that supports their contention. But, the anti-GMO gang relies upon the argument from ignorance, trying to force the argument to “if you can’t prove that they’re safe, they must be unsafe.”
    The anti-GMO forces also like to invoke the precautionary principle, which attempts to shift the burden of proof to those who are advocating GMOs (or any new technology) until the advocates “prove” that there are absolutely no negative consequences of using GMOs.



Zeit Online: Zur Ehrenrettung des Aluhuts

http://www.zeit.de/kultur/2017-06/verschwoerungstheorien-aluhut-kulturgeschichte/komplettansicht

Quote

    Er ist das Symbol der Verschwörungstheoretiker und Reichsbürger, der verstrahlten Köpfe im Kampf um Pseudowahrheiten. Dabei hat der Aluhut eine ganz andere Bedeutung.
    Wer einen Feind hat, muss Symbolpolitik betreiben, um ihn in seiner Glaubwürdigkeit zu diskreditieren. Das verstehen selbst jene, die sich auf der guten Seite der Macht wähnen. Verschwörungstheoretiker etwa, die sich in diesen Zeiten rasant zu vermehren scheinen, werden neuerdings als "Aluhüte" verspottet, korrekterweise müsste man sie zumindest Aluhutträger nennen. Diese Kopfbedeckung gilt als Erkennungsmerkmal für Verwirrte und geistig Versprengte, sie übt auf rational denkende Menschen in etwa dieselbe alarmierende Wirkung aus wie ein einsamer Koffer im Flughafenterminal. 



GWUP Blog: Unser Klima am Scheideweg

http://blog.gwup.net/2017/06/12/unser-klima-am-scheideweg/

Quote

    Die Erkenntnisse der Wissenschaft sind klar: Wir befinden uns in einer Erderwärmungsphase, die durch Menschen verursacht ist. Durch Verbrennung fossiler Energieträger erhöht sich der CO2 -Gehalt in der Atmosphäre. Das Tempo der Erderwärmung ist ohne Beispiel.
    Wir wissen nicht, auf welche Temperatur wir hinsteuern. Die Klimasensitivität, also die durchschnittliche Erderwärmung bei einer Verdopplung des CO2-Gehaltes, liegt sehr wahrscheinlich zwischen 1,5 oC und 4,5 oC und mit großer Sicherheit zwischen 1 oC und 6 oC. Der CO2-Gehalt hat sich seit Beginn der Industrialisierung bereits von 280 ppm auf den heutigen Wert von über 400 ppm erhöht.
    Hält der jetzige Trend an, dürften wir etwa im Jahre 2120 eine Verdoppelung gegenüber der vorindustriellen Zeit  – also 560 ppm – erreichen.




Gedankenwerkstatt (SciLogs): Wie schlimm ist Trumps Kündigung des Pariser Klimaabkommens?

https://scilogs.spektrum.de/gedankenwerkstatt/wie-schlimm-ist-trumps-kuendigung-des-pariser-klimaabkommens/

Quote

    Donald Trump hat die Klimavereinbarung von Paris gekündigt und der Welt damit zum wiederholten Mal den Mittelfinger gezeigt. Die Reaktionen fielen entsprechend emotional aus. Bundeskanzlerin Merkel erklärte trotzig: „Die Entscheidung der USA kann und wird uns alle, die wir uns dem Schutz unserer Erde verpflichtet fühlen, nicht aufhalten“.1
    Über die Folgen von Trumps Entscheidung sind sich Wissenschaftler allerdings überhaupt nicht einig. Die ZEIT hat für einen Artikel Stellungnahmen gesammelt, die von „fundamentaler Rückschlag für die Klimadiplomatie“ bis „eigentlich egal“ reichen. Die Kommentare in den Zeitungen und Internetportale divergieren eher noch weiter.
    Deshalb hier eine Zusammenstellung von sicheren Fakten, gefolgt von einem vorsichtigen Ausblick.



Science-Based Medicine: Does society try to shame and shun vaccine refusers and the vaccine-averse?

https://sciencebasedmedicine.org/does-society-try-to-shame-and-shun-vaccine-refusers-and-the-vaccine-averse/

Quote

    I’ve discussed several times over the several years that I’ve been writing for this blog my impression that the media have become in general less tolerant of antivaccine views. At least, the media seem less willing to indulge in “tell both sides” false equivalence. I remember how, back when I started blogging (a history that predates this blog by over three years), I routinely used to bemoan how news stories about vaccines or autism would almost inevitably include obligatory quotes from antivaccine activists like J.B. Handley, Jenny McCarthy, and sometimes even the Dark Lord Antivaxer Andrew Wakefield himself. I don’t know if it’s confirmation bias or reality, but over the last five years or so such tropes seem a lot less common to me.



Salonkolumnisten: Genpflanzen allerorten – (k)ein Skandal

http://www.salonkolumnisten.com/genpflanzen-allerorten-kein-skandal/

Quote

    In Deutschland erfreuen sich Balkon- und Kleingärtner seit mehr als zehn Jahren an gentechnisch veränderten Pflanzen, die niemals zugelassen wurden. Die Reaktion von Behörden und gentechnikkritischen Initiativen ist gleich null. Doch wehe, ein Universitätsinstitut oder ein Landwirt wollen Gentechnik nutzen. Dann geht es rund.



futurezone.at: Wissenschaft & Blödsinn - Die Leistungs-Lüge

https://futurezone.at/meinung/die-leistungs-luege/269.367.618

Quote

    Leistung lohnt sich. Du kannst alles erreichen was du willst. Du musst dich nur ordentlich anstrengen und hart arbeiten. Dann wird alles gut.

    Auf fast religiöse Weise hat sich dieser Mythos von der Leistungsgesellschaft in unseren Köpfen eingenistet. Wer wohlhabend und erfolgreich ist, muss sich das durch harte Arbeit verdient haben. Und der Tellerwäscher, der immer noch kein Millionär ist, hat sich eben nicht genug angestrengt. Dummerweise ist dieser Mythos genauso falsch wie der Glaube an den Osterhasen, an Horoskope oder an regenbogenfurzende Einhörner.



Plusminus (ARD): Esoterik für alle: Wie Ersatzreligionen an unser Geld kommen

http://www.daserste.de/information/wirtschaft-boerse/plusminus/esoterik-glaube-seele-sinnsuche-100.html

Quote

    Heilen im Wohnzimmer, Aura-Sprays und Engelskarten: Die Esoterikbranche ist längst kein skurriles Randphänomen mehr, sondern in der Mitte unserer Gesellschaft angekommen. Viele kleine Anbieter buhlen um die Gunst der spirituellen Sinnsucher. Die sehnen sich nach Heilung, Liebe, Hilfe bei Problemen oder schlicht Aufmerksamkeit. Wer dabei zu tief in die Welt der Esoterik einsteigt, kann in einen gefährlichen Strudel geraten und emotionale sowie finanzielle Schäden erleiden. Der wachsende Markt alternativer Heilmethoden kann für ernsthaft erkrankte, behandlungsbedürftige Menschen dabei sogar lebensgefährlich werden. Hinter der vermeintlichen Wohlfühlbranche steckt ein knallharter Milliardenmarkt. "Plusminus" beleuchtet den undurchsichtigen Esoterikmarkt und deckt seine Wirkweisen auf. Der Einstieg in die Branche ist erschreckend simpel. "Plusminus"-Reporterinnen haben selbst ein Esoterik-Produkt erfunden und versucht es völlig überteuert zu verkaufen.



Zeit Online: Wie riskant sind Impfungen wirklich?

http://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2017-05/infektionskrankheiten-impfungen-kinder-masern-risiken

Quote

    Lügen und Halbwahrheiten über Impfungen verunsichern Eltern. Welche Spritze sollte sein, welche nicht? Wie sinnvoll Impfstoffe tatsächlich sind – ein Faktencheck
    Die Wirksamkeit von Impfungen wurde nie belegt. Wer ungeimpft ist, lebt gesünder. Und bestimmte Impfstoffe fördern Allergien, lösen gar Autismus aus. Stimmt das alles? Nein. Solche Argumente gegen den Schutz vor gefährlichen Infektionskrankheiten wie Masern, Diphterie oder Rotaviren sind Mythen. Die größte Lüge ist die Autismus-Behauptung, die längst widerlegt wurde.
    Dennoch machen sich viele Eltern Sorgen um die Gesundheit ihrer Kinder und fragen sich, wann ihr Nachwuchs welche Impfung bekommen sollte oder ob überhaupt.

The best thing about science is that it works even if you don't believe in it.

celsus

  • Administrator
  • Forum Member
  • Beiträge: 5214
  • Lichtableiter
Re: Psirama Sammelthread
« Antwort #3 am: 06. Juli 2017, 18:42:28 »
Ein Fest für Messtechniker:

Beweisaufnahme in Sachen Homöopathie: Auch UV-Spektroskopie liefert Nullergebnis für Homöopathika

http://www.beweisaufnahme-homoeopathie.de/?p=3096

Zitat
Dieses sehr leistungsfähige Messwerkzeug wird aber in der Arbeit von Klein et al. auf
etwas merkwürdige Weise angewendet: Man setzt eine Probe nacheinander UV-Licht von Wellenlängen von 200 nm (Nanometer, 200 nm = 0,000 200 mm) bis 340 nm, jeweils in Schritten von 1 nm, und misst die Absorption. Das ergibt 140 Messwerte, die dann einfach gemittelt werden. Der so gebildete Durchschnittswert der Absorption ist bei Klein der Messwert für eine Probe.

Dieses Vorgehen vergewaltigt das Prinzip der UV-Spektroskopie gleich in zweifacher Weise:
The best thing about science is that it works even if you don't believe in it.

celsus

  • Administrator
  • Forum Member
  • Beiträge: 5214
  • Lichtableiter
Re: Psirama Sammelthread
« Antwort #4 am: 07. Juli 2017, 13:00:54 »
Reichsbürger halten nordrhein-westfälische Gerichte in Atem

https://www.wp.de/region/sauer-und-siegerland/reichsbuerger-halten-nordrhein-westfaelische-gerichte-in-atem-id211155431.html

Zitat
Reichsbürger sehen die Bundesrepublik nicht als Staat, sondern als Firma. Daher widersetzen sie sich Steuer- oder Bußgeldbescheiden. Die zentrale Mahnabteilung des Amtsgerichts Hagen kann ein Lied davon singen. „Die Schriftsätze, so etwas wie Einsprüche, sind zum Teil richtig dick“, sagt Landgerichtssprecher Jens Berndt. Häufig würden vorgefertigte Anträge aus dem Internet verwendet. Auch wenn seitenlang krude Ansichten vertreten werden - wie zum Beispiel, dass „das Ordnungswidrigkeitengesetz nur auf dem Schiff und im Flugzeug gelte“ (Johannes Kamp, Landgericht Arnsberg), müssen die Schreiben gelesen werden.
The best thing about science is that it works even if you don't believe in it.

celsus

  • Administrator
  • Forum Member
  • Beiträge: 5214
  • Lichtableiter
Re: Psirama Sammelthread
« Antwort #5 am: 08. Juli 2017, 17:19:31 »
Die Erde ist keine Scheibe: Für mich bitte nur ohne Chemie!

http://die-erde-ist-keine-scheibe.de/2017/07/08/fuer-mich-bitte-nur-ohne-chemie/

Zitat
Wissenschaftsfeindlichkeit, Esoterikboom, Ablehnung von „Chemie“, Misstrauen gegenüber wissenschaftlich fundierter Medizin, Natürlichkeitswahn, Wiederbelebung animistischer Vorstellungen wie „belebt“, „fließende Energie“, „Feinstofflichkeit“ – all das ist keineswegs ein „Back to the roots“, keine Rückbesinnung auf „natürliche Lebensformen“. Nein, ganz im Gegenteil, das ist viel eher eine Form von zivilisatorischer Dekadenz, eine irregeleitete Träumerei auf der Folie eines inzwischen sehr problemlosen Lebens. Die gemeinsame Grundlage all dessen ist das, was man als den Naturalistischen Fehlschluss bezeichnet.
The best thing about science is that it works even if you don't believe in it.

lanzelot

  • Gast
Re: Psirama Sammelthread
« Antwort #6 am: 09. Juli 2017, 13:45:02 »
Skeptical Raptor: Anti-vaxxers are crying vaccine tears – Trump breaks promise

https://www.skepticalraptor.com/skepticalraptorblog.php/anti-vaxxers-crying-vaccine-tears-trump/

Zitat
Earlier this week, I published an article on the nominee for the Surgeon General, Dr. Jerome M. Adams along  with a potential nominee for CDC director, Dr. Brenda Fitzgerald. Since then, President Trump made it official, and Dr. Fitzgerald will be the next CDC Director. And the delicious salty tears of anti-vaxxers are flowing freely, since both doctors are clearly pro-vaccine.

lanzelot

  • Gast
Re: Psirama Sammelthread
« Antwort #7 am: 09. Juli 2017, 14:19:15 »
Humanistischer Pressedienst: Tierheilpraktische Quacksalberei

https://hpd.de/artikel/tierheilpraktische-quacksalberei-14597

Zitat
Unter der Schirmherrschaft einer als "Berufsverband" firmierenden "Kooperation deutscher Tierheilpraktiker e.V.", dem mithin die "Deutsche Gesellschaft der Tierheilpraktiker und Tierphysiotherapeuten e.V.", die "Deutsche Tierheilpraktiker-Union e.V.", der "Verband freier Tierheilpraktiker e.V.", der "Verband der Tierheilpraktiker für klassische Homöopathie e.V." sowie der "Berufsverband klassischer Tierhomöopathen Deutschlands e. V." angeschlossen sind, tauscht man sich drei Tage lang über "Phytotherapie nach Gesichtspunkten der Traditionellen Chinesischen Medizin", die "Energetische Verbindung von festem und feinstofflichem Körper" oder auch die Wirkung von "Heilpilzen in der Krebstherapie" aus.

Die Tiere können sich nicht einmal wehren oder nein sagen.

lanzelot

  • Gast
Re: Psirama Sammelthread
« Antwort #8 am: 11. Juli 2017, 21:21:10 »
Science-Based Medicine: What the Health: A Movie with an Agenda

https://sciencebasedmedicine.org/what-the-health-a-movie-with-an-agenda/

Zitat
The documentary “What the Health” espouses the fairy tale that all major diseases (heart disease, diabetes, cancer, and many others) can be prevented and cured by eliminating meat and dairy from the diet. It is a blatant polemic for veganism, biased and misleading, and is not a reliable source of scientific information.

lanzelot

  • Gast
Re: Psirama Sammelthread
« Antwort #9 am: 11. Juli 2017, 21:23:59 »
NeuroLogica Blog: Conspiracy Thinking and the Need for Certainty

http://theness.com/neurologicablog/index.php/conspiracy-thinking-and-the-need-for-certainty/

Zitat
The world is horrifically complicated and humans have developed a number of strategies to deal with that complexity. These strategies are necessary but imperfect. There is also always a trade-off, sacrificing detail and nuance for understandability.
One such strategy I have written about often is the need for simplicity. A saying, attributed to Albert Einstein with good references, goes: “Everything should be as simple as it can be, but not simpler.” He was talking about the art of making complex scientific knowledge accessible without making it wrong. Unfortunately, the desire for simplicity often leads to oversimplification, with important details and concepts lost or distorted

lanzelot

  • Gast
Re: Psirama Sammelthread
« Antwort #10 am: 11. Juli 2017, 21:28:52 »
Astrodicticum Simplex (Science Blogs): Der Mensch ist doch gar nicht verantwortlich für den Klimawandel! (Klimawandel-Mythen 02)

http://scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2017/07/10/der-mensch-ist-doch-gar-nicht-verantwortlich-fuer-den-klimawandel-klimawandel-mythen-02/

Zitat
In meiner über die Mythen zum Klimawandel habe ich letzte Woche schon erklärt das wir Menschen durchaus in der Lage sein können das globale Klima zu beeinflussen. Aber nur weil wir es können folgt daraus ja nicht, dass wir es auch wirklich tun, oder? Das ist ein weiteres beliebtes Argument der Klimawandelleugner: Der Klimawandel findet zwar statt, aber wir können nichts dafür.
Auch hier ist es eigentlich ziemlich einfach – man muss nur die Realität betrachten. Wir wissen das Kohlendioxid ein Treibhausgas ist – und wie der Treibhauseffekt funktioniert habe ich erst kürzlich ausführlich erklärt. Dabei geht es nicht um “Hypothesen” um “vage Ideen” oder um “Vermutungen”. Die Wechselwirkung zwischen Gasen und elektromagnetischer Strahlung ist etwas was die moderne Wissenschaft durchaus sehr, sehr gut versteht und auch schon seit sehr langer Zei

Belbo

  • Forum Member
  • Beiträge: 1041
  • Bell....
Re: Psirama Sammelthread
« Antwort #11 am: 11. Juli 2017, 22:19:39 »
Astrodicticum Simplex (Science Blogs): Der Mensch ist doch gar nicht verantwortlich für den Klimawandel! (Klimawandel-Mythen 02)

http://scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2017/07/10/der-mensch-ist-doch-gar-nicht-verantwortlich-fuer-den-klimawandel-klimawandel-mythen-02/

Zitat
In meiner über die Mythen zum Klimawandel habe ich letzte Woche schon erklärt das wir Menschen durchaus in der Lage sein können das globale Klima zu beeinflussen. Aber nur weil wir es können folgt daraus ja nicht, dass wir es auch wirklich tun, oder? Das ist ein weiteres beliebtes Argument der Klimawandelleugner: Der Klimawandel findet zwar statt, aber wir können nichts dafür.
Auch hier ist es eigentlich ziemlich einfach – man muss nur die Realität betrachten. Wir wissen das Kohlendioxid ein Treibhausgas ist – und wie der Treibhauseffekt funktioniert habe ich erst kürzlich ausführlich erklärt. Dabei geht es nicht um “Hypothesen” um “vage Ideen” oder um “Vermutungen”. Die Wechselwirkung zwischen Gasen und elektromagnetischer Strahlung ist etwas was die moderne Wissenschaft durchaus sehr, sehr gut versteht und auch schon seit sehr langer Zei

Überleg was du verlinkst irgendwann werden sonst Novo, Achse und Nachdenkseiten  noch so richtig böse auf Psiram.
....bro

celsus

  • Administrator
  • Forum Member
  • Beiträge: 5214
  • Lichtableiter
Re: Psirama Sammelthread
« Antwort #12 am: 12. Juli 2017, 14:49:21 »
 «Gellers Löffeltrick war simpel»
James Randi hing in einer Zwangsjacke über den Niagarafällen – er war einer der weltbesten Magier. Dann begann er, Hochstapler zu entlarven.

http://www.tagesanzeiger.ch/kultur/standard/Gellers-Loeffeltrick-war-simpel/story/20737611

Zitat
Der Esoterikmarkt ist ein Milliardengeschäft. Was sagt das über uns aus?
Die Religion ist auch ein Milliardengeschäft. Aber die schwindende Bedeutung von Religion hat gerade im Westen den Weg für die Esoterik bereitet. Doch es läuft auf dasselbe hinaus. Die Leute glauben an Übernatürliches, weil man es ihnen immer wieder gesagt hat, dass es existiert. Sie haben keine bessere Antwort. Und ich gebe ihnen eine bessere Antwort. Aber Sie reden hier mit einem Atheisten, für mich ist der Fall klar: Der Schaden, den Religion anrichtet, ist immens. Jeden töten, der nicht an ­Allah glaubt? Das muss man bekämpfen. Das muss man stoppen.
The best thing about science is that it works even if you don't believe in it.

lanzelot

  • Gast
Re: Psirama Sammelthread
« Antwort #13 am: 13. Juli 2017, 21:31:02 »
Astrodicticum Simplex (Science Blogs): Der Mensch ist doch gar nicht verantwortlich für den Klimawandel! (Klimawandel-Mythen 02)

http://scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2017/07/10/der-mensch-ist-doch-gar-nicht-verantwortlich-fuer-den-klimawandel-klimawandel-mythen-02/

Zitat
In meiner über die Mythen zum Klimawandel habe ich letzte Woche schon erklärt das wir Menschen durchaus in der Lage sein können das globale Klima zu beeinflussen. Aber nur weil wir es können folgt daraus ja nicht, dass wir es auch wirklich tun, oder? Das ist ein weiteres beliebtes Argument der Klimawandelleugner: Der Klimawandel findet zwar statt, aber wir können nichts dafür.
Auch hier ist es eigentlich ziemlich einfach – man muss nur die Realität betrachten. Wir wissen das Kohlendioxid ein Treibhausgas ist – und wie der Treibhauseffekt funktioniert habe ich erst kürzlich ausführlich erklärt. Dabei geht es nicht um “Hypothesen” um “vage Ideen” oder um “Vermutungen”. Die Wechselwirkung zwischen Gasen und elektromagnetischer Strahlung ist etwas was die moderne Wissenschaft durchaus sehr, sehr gut versteht und auch schon seit sehr langer Zei

Überleg was du verlinkst irgendwann werden sonst Novo, Achse und Nachdenkseiten  noch so richtig böse auf Psiram.
Von all dem was mich zur Zeit bewegt und beschäftigt, wäre das etwas was mir so gar keine Sorgen machen würde.
Vielleicht stehe ich auf sowas. Sollen vorbeikommen. Ich bin aktuell schnell in Stimmung. Wie eine Ampel ohne Gelbphase, sofort von Grün auf Rot.


celsus

  • Administrator
  • Forum Member
  • Beiträge: 5214
  • Lichtableiter
Re: Psirama Sammelthread
« Antwort #14 am: 14. Juli 2017, 15:47:21 »
GWUP-Blog: Geoengineering und Chemtrails: Interview mit Jörg Lorenz

http://blog.gwup.net/2017/07/12/geoengineering-und-chemtrails-interview-mit-jorg-lorenz/

Zitat
Die Chemtrail-Verschwörungstheorie hat sich fest etabliert und zählt viele Gefolgsleute. Das lockt Verschwörungsgurus anderer Richtungen an, die Anhänger abschöpfen oder schlicht Geld verdienen wollen.

Vereinfacht könnte man sagen: Chemtrail-Gläubige sind angstgetrieben – und andere verkaufen ihnen die Mittel dagegen.

Die „Reichsbürger“ zum Beispiel wildern im Revier der Chemmies. Sie sind damit erfolgreich, weil sie neue Staatskreationen versprechen, etwa ein „echtes Deutschland“, in denen Schluss gemacht werde mit Chemtrails und Geoingeneering. Oder die Wundermittelanbieter von der MMS-Fraktion.
The best thing about science is that it works even if you don't believe in it.