Postings reflect the private opinion of posters and are not official positions of Psiram
Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder und entsprechen nicht unbedingt der Auffassung von Psiram

Autor Thema: Wahlkampf 2017  (Gelesen 22729 mal)

celsus

  • Administrator
  • Forum Member
  • Beiträge: 7569
  • Friedensforscher
Re: Wahlkampf 2017
« Antwort #240 am: 19. Juni 2018, 21:05:13 »
Naja, aber auch nach den offiziellen Statistiken wie beispielsweise die PKS sind Ausländer bei bestimmten Straftaten überrepräsentiert.

Ist das so? Welche Straftaten tauchen da übermäßig auf?
The best thing about science is that it works - even if you don't believe in it.

Belbo

  • Forum Member
  • Beiträge: 1788
  • Bell....
Re: Wahlkampf 2017
« Antwort #241 am: 19. Juni 2018, 21:25:16 »
Naja, aber auch nach den offiziellen Statistiken wie beispielsweise die PKS sind Ausländer bei bestimmten Straftaten überrepräsentiert.

Ist das so? Welche Straftaten tauchen da übermäßig auf?

Vorallem, wie ist die Zusammensetzung der einzelnen verglichenen Bevökerungsgruppen?
Wenn ich in einer Vergleichsgruppe viel "Oma Trudes" habe, wird der Anteil der sexuellen Übergriffe geringer sein, als in ein Gruppe 16 bis 30 jähriger Männer. ( der Pfleger meiner Oma möge mir diese Verallgemeinerung verzeihen! Oma! Hände an den Rollator!
....bro

Scipio

  • Forum Member
  • Beiträge: 1067
  • Sun tzu sagte und Scipio hörte zu.
Re: Wahlkampf 2017
« Antwort #242 am: 19. Juni 2018, 21:30:45 »
Naja, aber auch nach den offiziellen Statistiken wie beispielsweise die PKS sind Ausländer bei bestimmten Straftaten überrepräsentiert.

Ist das so? Welche Straftaten tauchen da übermäßig auf?

Ich beziehe mich jetzt der Einfachheit halber auf die Darstellung in diesem Wikipediaartikel:

https://de.wikipedia.org/wiki/Ausländerkriminalität


Zitat
Der Anteil der Ausländer an den rechtskräftig verurteilten Straftätern betrug 2016 insgesamt 31 %[26], während der Ausländeranteil an der Gesamtbevölkerung 10,9 % entspricht [27]. Auch unter den Strafgefangenen sind Ausländer deutlich überrepräsentiert: Der Anteil der Gefangenen ausländischer Staatsangehörigkeit an der Gesamtbelegung der Justizvollzugsanstalten des Landes Nordrhein-Westfalen beträgt rund 28 Prozent (Stand 2017).[28] Mehr als 42 Prozent der Häftlinge in Bayerns Gefängnissen sind keine deutschen Staatsbürger; Flüchtlinge spielen in Bayerns Gefängnissen keine Rolle (Stand 2016)[29].

Dann haben wir noch den ARD Faktenfinder:

Zitat
Dennoch kann man feststellen, dass bestimmte Nationalitäten oder Zuwanderergruppen überproportional häufig in der PKS auftauchen.

Ich habe auch noch diese Darstellung gefunden: Allerdings hatte ich keine Gelegenheit die zu prüfen. Darüberhinaus schein die Quelle suspekt zu sein.



May the chaos be with you!

celsus

  • Administrator
  • Forum Member
  • Beiträge: 7569
  • Friedensforscher
Re: Wahlkampf 2017
« Antwort #243 am: 19. Juni 2018, 21:45:13 »
Zitat
Dennoch kann man feststellen, dass bestimmte Nationalitäten oder Zuwanderergruppen überproportional häufig in der PKS auftauchen.

Geht es denn um Verdächtigungen oder Verurteilungen?
Die PKS scheint ein Buch mit sieben Siegeln zu sein und die Experten streiten sich. Ich traue mir da absolut keine sinnvolle Einordnung zu.

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/fluechtlinge-und-kriminalitaet-mehr-menschen-mehr-gewalt-a-1164416.html

Zitat
Die Polizei hat erstmals seit vielen Jahren wieder mehr Gewaltdelikte registriert. Es sind offenbar wenige Zuwanderer, die viele Straftaten begehen. Doch der Umgang mit Kriminalstatistiken ist verzwickt.


http://www.spiegel.de/panorama/justiz/pks-was-die-kriminalstatistik-misst-und-was-nicht-a-1206571.html

Zitat
In der Kriminologie, der Forschung über Verbrechen, ist man sich einig: Die Kriminalstatistik ist lediglich "ein Arbeitsnachweis der staatlichen Strafverfolgungsorgane", wie es in einem Aufsatz eines Forschers des Freiburger Max-Planck-Instituts für ausländisches und internationales Strafrecht heißt. "Die Polizei registriert nur die Straftaten, die von den Opfern angezeigt werden oder die sie - zu einem viel geringeren Anteil - durch eigene Kontrolltätigkeiten entdeckt."
The best thing about science is that it works - even if you don't believe in it.

Typee

  • Forum Member
  • Beiträge: 2516
Re: Wahlkampf 2017
« Antwort #244 am: 20. Juni 2018, 00:19:23 »
Naja, aber auch nach den offiziellen Statistiken wie beispielsweise die PKS sind Ausländer bei bestimmten Straftaten überrepräsentiert.

Ist das so? Welche Straftaten tauchen da übermäßig auf?

Verstöße gegen das Ausländergesetz, die andere gar nicht begehen können. So ähnlich wie Amtsdelikte unter Amtsträgern überrepräsentiert sind...

Gut, das ist natürlich nicht alles. Wenn man alle Zahlen in einen Topf wirft, kommen noch ein paar Verzerrungen mehr heraus. Der Anteil der alten Tanten über 70 zum Beispiel ist unter Migranten nicht so wahnsinnig groß. Eine (fast) Nullrisikogruppe fällt da praktisch weg. Interessant wäre eine Ausschnittsbetrachtung unter jungen Männern bis 30 oder 35 Jahren - die Hauptdelinquenzpopulation. Und dann auch noch unter ähnlichen Existenzbedingungen, also fast interniert, in riesigen Gemeinschaftsunterkünften, beschäftigungslos abhängend...
If no one can tempt you with heaven or hell you'll be a lucky man.
(Alan Price)

Scipio

  • Forum Member
  • Beiträge: 1067
  • Sun tzu sagte und Scipio hörte zu.
Re: Wahlkampf 2017
« Antwort #245 am: 20. Juni 2018, 20:51:39 »

Zitat
Gut, das ist natürlich nicht alles. Wenn man alle Zahlen in einen Topf wirft, kommen noch ein paar Verzerrungen mehr heraus. Der Anteil der alten Tanten über 70 zum Beispiel ist unter Migranten nicht so wahnsinnig groß. Eine (fast) Nullrisikogruppe fällt da praktisch weg. Interessant wäre eine Ausschnittsbetrachtung unter jungen Männern bis 30 oder 35 Jahren - die Hauptdelinquenzpopulation. Und dann auch noch unter ähnlichen Existenzbedingungen, also fast interniert, in riesigen Gemeinschaftsunterkünften, beschäftigungslos abhängend...

Du meinst also das sind statistische Artefakte, verstehe ich dich richtig?

Abgesehen davon, auch wenn die Bedingungen in den Unterkünften "be..... scheiden" sind rechtfertigt das doch keine Kriminalität. Sie gehört trotzdem geahndet wie das Gesetz es vorsieht.
May the chaos be with you!

Typee

  • Forum Member
  • Beiträge: 2516
Re: Wahlkampf 2017
« Antwort #246 am: 20. Juni 2018, 21:43:46 »

Zitat
Gut, das ist natürlich nicht alles. Wenn man alle Zahlen in einen Topf wirft, kommen noch ein paar Verzerrungen mehr heraus. Der Anteil der alten Tanten über 70 zum Beispiel ist unter Migranten nicht so wahnsinnig groß. Eine (fast) Nullrisikogruppe fällt da praktisch weg. Interessant wäre eine Ausschnittsbetrachtung unter jungen Männern bis 30 oder 35 Jahren - die Hauptdelinquenzpopulation. Und dann auch noch unter ähnlichen Existenzbedingungen, also fast interniert, in riesigen Gemeinschaftsunterkünften, beschäftigungslos abhängend...

Du meinst also das sind statistische Artefakte, verstehe ich dich richtig?

Abgesehen davon, auch wenn die Bedingungen in den Unterkünften "be..... scheiden" sind rechtfertigt das doch keine Kriminalität. Sie gehört trotzdem geahndet wie das Gesetz es vorsieht.

Da stecken statistische biases drin, keine Frage, auch wenn sich nicht alles darin erschöpft.

Ob das geahndet werden soll, ist auch keine Frage, man muss die strafrechtliche Frage aber von der kriminologischen unterscheiden. Und nur um die letztere geht es in diesem Zusammenhang. Es verlangt ja niemand eine Amnestie.
If no one can tempt you with heaven or hell you'll be a lucky man.
(Alan Price)

Bloedmann

  • Forum Member
  • Beiträge: 2338
  • Moment...
Re: Wahlkampf 2017
« Antwort #247 am: 21. Juni 2018, 07:54:11 »
der amerikanische Präsident  [...] so ganz unrecht hat er doch gar nicht.

FUCK BLOEDMANN.
Ja Peiresc wenn es Dir danach besser geht, kannst Du das (virtuell) gerne tun. Manch einer kommt mit einfachen Feindbildern im Lebern besser zurecht.

Du würdest dem Trump nicht mal den Wetterbericht glauben was? :P

@all the holy outragers nochmal zum mitschreiben: Ich meinte eigentlich eher Trumpels dezenten Hinweis, daß die Leute die Nase gestrichen voll haben von Mother Mörkel und friends und eher weniger seine bekanntermaßen fantasievollen alternativen Auslegungen von Fakten. Die ich immer noch beschissen finde, egal wieviel Steine Ihr auf jemanden werft, der sich eine Meinung erlauben möchte.

Wem das vielleicht noch nicht ganz aufgefallen ist, so ziemlich der gesamte ehemalige Ostblock wählt (in Euren Augen natürlich falsch) stramm sagen wir mal konservativ, Österreich ist vor Kurz-em gefallen, Italien ist weg, die Insel sogar bald "physisch" und Frankreich wird auch komplett kippen wenn Mother Mörkel den Macron weiter an der ausgestreckten Raute verhungern läßt und der nicht liefern kann.

Und wer sich die 87% für den zerstrittenen Haufen die Demokraten (Seit wann sind die LINKEN demokratisch, hab ich was verpaßt???) bei 75 % Wahlbeteiligung so schön redet, dem steht das böse Erwachen noch bevor.

Und nein auch wenn's mir keiner glaubt, das gefällt mir ganz und gar nicht. Eine Alice Weidel als Kanzler*In und ein Gau-land als Präservativ, bedeutet für mich genauso Horror. Es wird nur weiter in die Richtung gehen, wenn hier alle weiter den Kopf in den Sand stecken, denken das Mörkel wird's schon richten und abends rechtzeitig im doppelt und dreifach gesicherten Heim sitzen.
Es gibt so viele Dinge im Leben, die wichtiger sind als Geld… aber sie kosten so viel! Groucho Marx

Bloedmann

  • Forum Member
  • Beiträge: 2338
  • Moment...
Re: Wahlkampf 2017
« Antwort #248 am: 21. Juni 2018, 08:00:43 »
Zitat
Eine Susanna, Mia, Maria und all die anderen werden davon auch nicht wieder lebendig.

Womit wir dann wieder, bei den blonden germanischen Jungfrauen (gerne mit Zopf) wären, die von Mitgliedern einer Religionsgemeinschaft totgeschändet wurden, erstaunlich wie oft man heute wieder berechtigt, den Godwin auspacken muss,
Blond war meines Wissens nach keine der 3 Frauen.

In dieser Woche hat es eine Tramperin und ein Mädel nahe Hannover erwischt.

Frage: Gibt es eine Schwelle ab der Deine Godwin Berechtigung erlischt oder wenigstens mal ausgesetzt wird?
Es gibt so viele Dinge im Leben, die wichtiger sind als Geld… aber sie kosten so viel! Groucho Marx

Bloedmann

  • Forum Member
  • Beiträge: 2338
  • Moment...
Re: Wahlkampf 2017
« Antwort #249 am: 21. Juni 2018, 08:11:14 »
Zitat
Dennoch kann man feststellen, dass bestimmte Nationalitäten oder Zuwanderergruppen überproportional häufig in der PKS auftauchen.

Geht es denn um Verdächtigungen oder Verurteilungen?
Die PKS scheint ein Buch mit sieben Siegeln zu sein und die Experten streiten sich. Ich traue mir da absolut keine sinnvolle Einordnung zu.
Aha Celsus da scheint Dir Skepsis angebracht, die Statistik wonach es 10% weniger Kriminalität geben soll wird sofort beklatscht.

Merkta wat?
Es gibt so viele Dinge im Leben, die wichtiger sind als Geld… aber sie kosten so viel! Groucho Marx

Bloedmann

  • Forum Member
  • Beiträge: 2338
  • Moment...
Re: Wahlkampf 2017
« Antwort #250 am: 21. Juni 2018, 08:12:10 »
Naja, aber auch nach den offiziellen Statistiken wie beispielsweise die PKS sind Ausländer bei bestimmten Straftaten überrepräsentiert.

Ist das so? Welche Straftaten tauchen da übermäßig auf?

Vorallem, wie ist die Zusammensetzung der einzelnen verglichenen Bevökerungsgruppen?
Wenn ich in einer Vergleichsgruppe viel "Oma Trudes" habe, wird der Anteil der sexuellen Übergriffe geringer sein, als in ein Gruppe 16 bis 30 jähriger Männer. ( der Pfleger meiner Oma möge mir diese Verallgemeinerung verzeihen! Oma! Hände an den Rollator!
Nein Du geistiger Überflieger, Oma Trude mit Rollator und Sauerstoffgerät ist in der Regel das Opfer. Kann man lustig finden, muß man aber nicht.

https://www.morgenpost.de/berlin/polizeibericht/article214568157/Taschendieb-beklaut-Frau-mit-Rollator-und-Sauerstoffgeraet.html

Zitat
Zivilfahnder haben am Bahnhof Zoo einen einschlägig bekanntenTaschendieb festgenommen. Er hatte einer Seniorin das Handy gestohlen.
Gut das der Mann schnell wieder zum 25. Mal freigelassen wird, weil jetzt bestimmt wird er sich um eine sozialversicherungspflichtige Anstellung bemühen... ::)

Noch was zum Thema Schnauze voll von offenen Grenzen, wähl ick halt die Deppen vonne afd:
https://www.morgenpost.de/politik/article214647147/Europol-62-Tote-durch-islamistischen-Terror-in-Europa.html

Mag ja sein daß Straßenfeste hinter Betonbarrieren zu unserer modernen Zeit gehören, ein bißchen tue ich mich doch daran stören. Entschuldigung, mein Fehler.

Zum Schluß noch ein Alltagsbericht aus der Nazihochburg Cottbus:
http://www.maz-online.de/Lokales/Cottbus/Massenschlaegerei-in-Fluechtlingsunterkunft-in-Cottbus

Habe fertig.
Es gibt so viele Dinge im Leben, die wichtiger sind als Geld… aber sie kosten so viel! Groucho Marx

Peiresc

  • Forum Member
  • Beiträge: 5318
Re: Wahlkampf 2017
« Antwort #251 am: 21. Juni 2018, 09:12:42 »
Du würdest dem Trump nicht mal den Wetterbericht glauben was? :P
Ein Mann, der seine Lügenrate/Tag von 4 auf 6 gesteigert hat; noch zu schweigen über das, was er zusammenlügt. Mich würde es ja ein wenig verlegen machen, bei einer Übereinstimmung mit Trump erwischt zu werden. Aber manch einer ekelt sich halt vor gar nichts.

all the holy outragers
Ja, da lob ich mir die gesetzte, unterkühlte, gemessene, auf Zusammenarbeit und Konsens abzielende Sprache der AfD-Heinis ROFL

die schöngerechneten Zahlen
Belege Deine Aussage oder verpiss Dich. Anekdoten sind keine Belege, auch wenn sie in Horden in der Mottenpost auftreten, falls Du das noch nicht gemerkt hast.

#fuckthesytsem
#afdjargonnaund
Fuck Bloedmann.


Belbo

  • Forum Member
  • Beiträge: 1788
  • Bell....
Re: Wahlkampf 2017
« Antwort #252 am: 21. Juni 2018, 09:24:43 »
Zitat
Nein Du geistiger Überflieger, Oma Trude mit Rollator und Sauerstoffgerät ist in der Regel das Opfer.

Da siehst mal, man muss gar keine braun angehauchte Socke sein die mit dem Rauspicken von Einzelfällen gezielt Hetze gegen eine Bevölkerungsgruppe betreibt.

Wie Du draufkommst der tamilische Pfleger von Tante Trude hätte sie überfallen weiss ich nicht, übrigens auch niemand anderer der geschätzt 80% Pfleger und Ärzte mit Ausländischen Wurzeln die sie so betreuen.
....bro

Lt.Havoc

  • Forum Member
  • Beiträge: 298
Re: Wahlkampf 2017
« Antwort #253 am: 21. Juni 2018, 12:19:14 »
Ich verstehe nicht, was schlecht laufen soll und warum die leute die Nase voll haben sollten, uns geht es doch eigentlich gut, eigentlich ging es den Briten und den Österreichern auch auch sehr gut. Kann es sein, das unablässige Bombardierung mit negative Nachrichten und Sozialen Medien, ein Zerrbild wie es uns wirklich geht und wir dadurch manipuliert werden, den Schwachsinn von Marodierenden Ausländern die Mordend und Plündern durch die Straßen laufen?

Bei dieser Debatte, erinnere ich mich an das, was ich mal über die Irischen Immigranten in de USA gelesen habe. Als die Iren durch die Kartoffel Hungersnot in die USA ausgewandert sind, um sich eine neue Existenz aufzubauen, (da die Britische Krone einen Scheiß gekümmert hat), wurden die in de USA von der dortigen Bevölkerung extrem angefeindet. Damals wurde fest behauptet, das die Iren alle weg Kriminelle Trunkenbolde seien, die auch noch von der Katholischen Kirche dazu beauftragt waren, die USA zu vernichten.  Die Iren hielten sich auch nicht an die Segregation zwischen Weißen und Schwarzen, deswegen bekamen sie bald den "Spitznamen" "White Niggers".

Die Iren wurden damals schwer diskriminiert und es dauerte eine weile, bis sich das änderte (die Iren starteten auch Image Kampanien, wählten Irisch freundliche Politiker und wurde vielerorts Polizisten).

Heute redet da keiner mehr in de USA darüber. Ich denke, wir haben eine Ähnliche Situation heute hier, wo durch etliche Faktoren, die "Stamm Bevölkerung" ablehnend gegenüber Flüchtlingen und Immigranten ist, aber sich das "Problem" von selber lösen wird. In einigen Jahrzehnten werden wir uns über unsere eigene Haltung wundern .

Davon abgesehen, ist es immer wieder komisch zu sehen, wie sich Leute über die Regierung aufregen, aber außer alle 4 Jahre zur Wahl zu gehen, sich nicht anwenderseitig politisch engagieren. Es steht jedem Bürger frei, einer Partei beizutreten, "Lobbyismus" über NGOs zu betreiben oder eine eigene Partei zu gründen. Es würde ja schon reichen, mal seinem Abgeordneten eine Brief oder e-Mail zu schreiben, manche haben ja sogar ein Telefon. Es gibt genug Möglichkeiten, die Politik zu beeinflussen, aber kaum jemand nimmt das war. 

Bloedmann

  • Forum Member
  • Beiträge: 2338
  • Moment...
Re: Wahlkampf 2017
« Antwort #254 am: 21. Juni 2018, 12:53:09 »
Zitat
Nein Du geistiger Überflieger, Oma Trude mit Rollator und Sauerstoffgerät ist in der Regel das Opfer.

Da siehst mal, man muss gar keine braun angehauchte Socke sein die mit dem Rauspicken von Einzelfällen gezielt Hetze gegen eine Bevölkerungsgruppe betreibt.

Wie Du draufkommst der tamilische Pfleger von Tante Trude hätte sie überfallen weiss ich nicht, übrigens auch niemand anderer der geschätzt 80% Pfleger und Ärzte mit Ausländischen Wurzeln die sie so betreuen.
Das wird Dich überraschen aber nicht wenige Deiner tamilischen Pfleger sind höchstwahrscheinlich mit der "Tor auf für Jeden" Politik alles andere als einverstanden. Denn viele befürchten, daß ne ganze  Menge von dem was sie sich hier in den letzten Jahren erarbeitet haben, den Bach runter gehen könnte. Woher ich mir das jetzt wieder aus den Fingern sauge? Na z.B. von meinen geschätzen Kollegen welche im Übrigen bestens integriert sind. Da darf ich mir in fast jeder Kaffeepause anhören wie bescheuert wir Deutschen sind, uns "ausgerechnet die ganzen Idioten aus aller Herren Länder hier her zu holen". Schlimmster afd Slang, da schüttelt's manchmal sogar mich. Aber irgendwie nachvollziehbar wenn die südländisch aussehende Tochter in der Schule bedrängt wird, endlich Kopftuch zu tragen, gefälligst kein Schweinefleisch mehr zu essen oder will sie etwa eine deutsche Schlampe sein!? Und die Schulleitung tut trotz Intervention der Eltern nix, sondern vertuscht sogar noch!

Anekdoten, ich weiß... fällt mir alles beim S-Bahn surfen ein. :-\
Es gibt so viele Dinge im Leben, die wichtiger sind als Geld… aber sie kosten so viel! Groucho Marx