Neuigkeiten:

Wiki * German blog * Problems? Please contact info at psiram dot com

Main Menu

Was ist Kunst

Begonnen von Conina, 23. Mai 2014, 14:52:02

« vorheriges - nächstes »

Gefährliche Bohnen

Zitat von: MrSpock am 23. Juli 2014, 15:38:26
Beuys Fettecke lebt:

http://www.zeit.de/kultur/kunst/2014-07/joseph-beuys-fettecke-schnaps-bremen

ZitatDas berühmte Kunstwerk von Joseph Beuys erreicht eine neue Stufe der Spiritualität. In Düsseldorf wurde es zu Schnaps destilliert.

ZitatDas letzte Fett, das damals vor dem Mopp gerettet werden konnte, immerhin zwei Kilogramm insgesamt, hat eine neue Stufe der Spiritualität erreicht. Unter Anleitung des Bremer Kunsthochschulprofessors Markus Löffler wurde es zu 80-prozentigem Alkohol destilliert und dann auf trinkfähige 50 Prozent herunterverdünnt. Beuys' Geist ist nun in vier Litern gelöst. Der Schnaps kommt ein bisschen käsig daher, geben die Akademiker zu. Das Publikum der Kunst-Quadriennale in Düsseldorf durfte am Dienstag kosten. Eine feine Parmesannote sei nicht zu leugnen. 

#)

Urgh. Erinnert mich sehr ungut an die riesigen beuys'schen Fettwürfel im Hamburger Bahnhof, an denen ich mal unfreiwilligerweise vorbei musste. Hat bestialisch gestunken.
"Ich muss an dieser Stelle gestehen: Ich mag Karpfen gar nicht." - Groucho
RIP

RächerDerVerderbten

Bißchen spät,
aber ich vermiss hier die Brecht- Anekdote:

Seine Entourage quasselt sich die Köpfe heiß über diese uralte Frage, irgendeiner will originell sein:

"Kunst ist, wenn man in die Stube scheißt!"

Kuckt beifallsheischend zum Meister...

Der zieht erstmal tiefsinnig an seinem Stumpen...
Dann:

"Nein.
Kunst ist, wenn man unter BEIFALL in die Stube scheißt."

8)
If the only thing keeping a person decent is the expectation of divine reward, brother, that person is a piece of shit. Rusty Cohle


Groucho

Haben wir eine neue Fettecke? Oder, wie ein Kommentator schreibt: "Ist das Kunst oder kann das weg?"

http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/faber-castell-preis-fuer-zeichnung-geht-an-anastasia-ax-a-1044058.html

MrSpock

Zitat von: Groucho am 19. Juli 2015, 16:28:02
Haben wir eine neue Fettecke? Oder, wie ein Kommentator schreibt: "Ist das Kunst oder kann das weg?"

http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/faber-castell-preis-fuer-zeichnung-geht-an-anastasia-ax-a-1044058.html

Wahnsinn! Da kommt doch der Kaufmann in mir durch, mal kurz rechnen:

ZitatDer Preis ist mit 15.000 Euro dotiert...In einer etwa 20-minütigen Aktion hatte die Künstlerin die Papierberge einige Tage zuvor mit schwarzer Tinte aus Plastikflaschen besprüht und bespuckt.

Das ergibt nach Mr. Dreisatz einen Stundenlohn von 45.000 EUR. Fürs spucken...
Von allen Seelen, die mir begegnet sind auf meinen Reisen, war seine die menschlichste. (In Memoriam Groucho)

Zitat aus Star Trek II.

pelacani

Zitat von: MrSpock am 20. Juli 2015, 08:15:22
Das ergibt nach Mr. Dreisatz einen Stundenlohn von 45.000 EUR. Fürs spucken...

Nein, natürlich nicht fürs Spucken. Sondern für das begnadete Akquisetalent.

Hildegard

Auf jeden Fall ist es keine Zeichnung, sondern  Performance-Kunst oder Action Art oder wie immer das zur Zeit heißt. Als teilnehmender Zeichner würde ich mich verarscht fühlen, wenn der erste Preis an eine Spuckerin geht. Was die Jury geritten hat, kann man nur spekulieren. Wahrscheinlich wollten sie "mutig sein".

MrSpock

Ich bin zu rational für diesen Schxxx.
Von allen Seelen, die mir begegnet sind auf meinen Reisen, war seine die menschlichste. (In Memoriam Groucho)

Zitat aus Star Trek II.

pelacani

Ich sage nur: "Hurz!"

Groucho

Zitat von: Hildegard am 20. Juli 2015, 09:53:48
Auf jeden Fall ist es keine Zeichnung, sondern  Performance-Kunst oder Action Art oder wie immer das zur Zeit heißt. Als teilnehmender Zeichner würde ich mich verarscht fühlen, wenn der erste Preis an eine Spuckerin geht. Was die Jury geritten hat, kann man nur spekulieren. Wahrscheinlich wollten sie "mutig sein".

Genau das hat mich auch irritiert. Als Performance, jomei, da kann man das gut finden oder nicht, aber was hat es mit Zeichnen oder dem wirklich hochwertigen Material von Faber-Castell zu tun? Man kann auch tonnenweise hochwertige Buntstifte in einen Häcksler schmeißen. Oder Zeichenblöcke verbrennen ...

Conina

ZitatSZ: Stimmt es, dass sich ein Bild von Anselm Kiefer in Ihrem Haus, nun ja: dematerialisierte?

Stallone: Ich habe dafür 1,7 Millionen Dollar bezahlt! Es war Stroh drauf. Kiefer hat das Stroh mit Klebstoff befestigt. Zu Hause denke ich: Scheiße, was liegt da unterm Bild? Stroh. Jeden Tag ein neuer Halm. Ich rufe den Händler an und sage: ,,Der Kiefer haart.'' Sagt der Händler: ,,Mister Stallone, das muss so sein, das Bild geht durch eine Entwicklung, das Bild lebt.'' Ich dachte, ich werd' verrückt. 1,7 Millionen Dollar!

SZ: Und dann?

Stallone: Ich hab' die Halme wieder drangeklebt.

SZ: Nicht wahr.

Stallone: Doch. Jeden Tag lag ein Halm unten, ich hin, Klebstoff, Halm wieder dran. Ich habs' nicht eingesehen.

SZ: Eine Co-Produktion von Anselm Kiefer und Sylvester Stallone.

Stallone: So ungefähr. Das Bild ist aber verkauft.

SZ: Sie wollten kein Stroh mehr . . .

Stallone: Oh, ich habe das Bild geliebt, ein überwältigendes Bild. Aber eben auch sehr groß. Es ging über eine ganze Wand. Und es war so absolut finster. Meine Frau fand, die Kinder könnten depressiv werden. Ich wünschte später, ich hätte es noch ein paar Jahre behalten. Was eure Maler inzwischen an Wert zugelegt haben!

http://www.sueddeutsche.de/kultur/interview-mit-sylvester-stallone-ich-war-ein-idiot-1.417300-2

Typee

Wer den Zufall nicht ehrt, ist der Kausalität nicht wert.

Groucho

Zitat von: Typee am 14. Juli 2016, 16:45:11
Gute Gelegenheit, einen alten Faden aufzuwärmen:

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/nuernberg-91-jaehrige-fuellt-in-kreuzwort-raetsel-kunstwerk-aus-a-1103045.html

Welches war noch gleich das Lösungswort?

Eigentlich wurde die Kunst ja erst durch die ältere Dame geschaffen. Vielleicht war das genau die Absicht des Künstlers.

celsus

Zitat von: Groucho am 14. Juli 2016, 16:51:15
Eigentlich wurde die Kunst ja erst durch die ältere Dame geschaffen.

Auf jeden Fall sollte sie frühzeitig Ansprüche anmelden.

http://www.welt.de/kultur/article109382431/Fresko-Zerstoererin-will-Geld-fuer-Monchichi-Jesus.html
The best thing about science is that it works - even if you don't believe in it.

Groucho

Zitat von: celsus am 14. Juli 2016, 16:58:56
Zitat von: Groucho am 14. Juli 2016, 16:51:15
Eigentlich wurde die Kunst ja erst durch die ältere Dame geschaffen.

Auf jeden Fall sollte sie frühzeitig Ansprüche anmelden.

http://www.welt.de/kultur/article109382431/Fresko-Zerstoererin-will-Geld-fuer-Monchichi-Jesus.html

Durchaus. Meine alte These: Kunst entsteht nicht durch den Künstler, sondern erst durch die Wahrnehmung der Anderen.