Neuigkeiten:

Wiki * German blog * Problems? Please contact info at psiram dot com

Main Menu

....was ist denn bitte ein Psychologist MA ?

Postings reflect the private opinion of posters and are not official positions of Psiram - Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder und entsprechen nicht unbedingt der Auffassung von Psiram

Begonnen von Belbo, 25. Januar 2014, 12:18:59

« vorheriges - nächstes »

pelacani

Zitat von: Psychologin am 04. April 2015, 10:31:04
ja, ja, (Zitat): "Wenn wir Aussagen treffen, dann sind die aber mit Zitaten und Verweisen belegt - auch wenn es oft die Seiten von Psiram-Machern sind (aber es sieht gut aus und merkt bisher niemand). Es kann sich also jeder selbst ein Urteil bilden, ob stimmt, was wir sagen. Natürlich machen auch wir Fehler. Wir haben über 3.800 Seiten im Wiki."
Quelle: http://psiram.us/index.php/using-joomla/extensions/components/content-component/article-categories/79-psiram-wir-ueber-uns

ja, ja, wie ich schon sagte  :gaehn:
https://forum.psiram.com/index.php?topic=11763.0

FlauschigerKoalanide

Zitat von: Psychologin am 04. April 2015, 10:31:04
ja, ja, (Zitat): "Wenn wir Aussagen treffen, dann sind die aber mit Zitaten und Verweisen belegt - auch wenn es oft die Seiten von Psiram-Machern sind (aber es sieht gut aus und merkt bisher niemand). Es kann sich also jeder selbst ein Urteil bilden, ob stimmt, was wir sagen. Natürlich machen auch wir Fehler. Wir haben über 3.800 Seiten im Wiki."
Quelle: http://psiram.us/index.php/using-joomla/extensions/components/content-component/article-categories/79-psiram-wir-ueber-uns


Die Psiram Deutschland GmbH besitzt unter anderem die offiziellen Website eines Gerichtshofes in Indien, die Wikimedia Foundation und natürlich Belbo™
Bei Beschwerden wenden Sie sich bitte an einen Reptiloiden in Ihrer Nähe.

Psychologin

Meine Aggressivität reicht nicht aus, um im selben Ton zu antworten, aber die hier als offizielle Seite des indischen Gerichts angegebene Seite ist falsch. Die offizielle Seite des High Court of Sikkim findet man hier:
http://highcourtofsikkim.nic.in/downloads/judgment/June%202013/Criminal%20Misc.%20Case%20No.%2012%20of%202013%20EIILM%20Vs.%20State%20of%20Sikkim.pdf

Dort gibt es ein solches Urteil meines Wissens nicht. Falls Sie außer mit Denunziationen und Fake Seiten auch mit Tatsachen zu argumentieren wissen, schaue ich mir das gerne an. Sie sollten sich dann auch mit der Hochschulrektorenkonferenz, mit dem ZAB und mit den entsprechenden deutschen Ministerien befassen, die auch zahlreiche ausländische Universitäten anerkennen und die Unis geprüft haben.
Nebenbei bemerkt, in Niedersachsen wurden zahlreiche Juraexamen von einem deutschen Richter verkauft. Kein Wunder, dass in der deutschen Justiz nichts mehr funktioniert: http://www.spiegel.de/unispiegel/studium/klausuren-verkauft-richter-in-lueneburg-verurteilt-a-1020674.html
Komisch, dass ich darüber hier nichts lesen kann.
Die deutschen Abschlüsse sind offenbar unantastbar, aber alles Ausländische muss verrissen werden. Wer weiß welcher rassistischer Geist hinter einigen der Kommentatoren steckt.

pelacani

Zitat von: Psychologin am 04. April 2015, 11:29:09
Meine Aggressivität reicht nicht aus
Tut mir leid, dass ich Sie schon wieder korrigieren muss. Ihre Aufmerksamkeitsspanne reicht nicht aus, die Texte auch zu lesen, die Sie verlinken. Dies ist die Quelle für das Zitat in #60. Wir sind uns also nun einig, dass das nicht
Zitat von: Psychologin am 03. April 2015, 21:37:29gefälscht
ist, sondern tatsächlich
Zitat von: Psychologin am 04. April 2015, 11:29:09Die offizielle Seite des High Court of Sikkim
Also, Ihr Anwalt möchte ich nicht sein.
:P

Conina

Der Richter, der die Examen verkauft hat, hat 5 Jahre bekommen.
In welchem Zusammenhang steht das mit indischen Titelmühlen?

RächerDerVerderbten

Zitat von: Psychologin am 04. April 2015, 11:29:09
Die deutschen Abschlüsse sind offenbar unantastbar, aber alles Ausländische muss verrissen werden. Wer weiß welcher rassistischer Geist hinter einigen der Kommentatoren steckt.

Wo se recht hat, indische und fernöstliche Weisheiten werden hier einfach nicht genügend wertgeschätzt ;D
If the only thing keeping a person decent is the expectation of divine reward, brother, that person is a piece of shit. Rusty Cohle

Psychologin

Nun, wenn Sie meinen, diese in Deutschland anerkannten Universitäten seien Titelmühlen, dann sollten Sie die deutschen Behörden darauf aufmerksam machen, dass dies so ist, damit deutsche Studenten nicht weiter in dem Glauben in die Irre geführt werden, dass sie einen gültigen Abschluss haben, nicht wahr? Gibt es denn ein solches Urteil auch für die staatliche Bundelkhand Universiät? Ich habe jedenfalls keines gefunden.

Danke für den Hinweis, ich werde Ihre Anregungen gerne dazu nutzen die ZAB auf dieses Urteil hinzuweisen und um Prüfung bitten.

Harpo

Um kurz auf den Anhang von #35 zurückzukommen: Demnach hat Frau Jacob gleich zwei Master in Psychology, einen von der Firma EIILM und einen von der Bundelkhand-Universität, und beide aus dem Jahr 2008? Wie macht man sowas, und warum?

Psychologin

warum fragen Sie sie nicht selbst, wenn Sie das so sehr interessiert?

Psychologin

An Conina: Der Richter mag 5 Jahre Haft erhalten haben, aber in dem Fall des falschen Masterbesitzers, Doktors und Professors, der 25 Jahre an einer deutschen Hochschule in Hamburg unterrichtete, wurde das Verfahren eingestellt wegen Geringfügigkeit und weil kein öffentliches Interesse bestand, obwohl der Herr Professor nicht einmal Abitur hatte und im Prüfungsgremium der Hochschule zahlreiche Doktortitel und so weiter vergeben hatte (vgl. Anlagen). Was soll also in Deutschland besser sein?

Psychologin

Leider wusste ich nicht, dass nur ein Anhang möglich ist, also hier zur Sache der Nächste.

FlauschigerKoalanide

Zitat von: Psychologin am 04. April 2015, 11:29:09
Meine Aggressivität reicht nicht aus, um im selben Ton zu antworten, aber die hier als offizielle Seite des indischen Gerichts angegebene Seite ist falsch. Die offizielle Seite des High Court of Sikkim findet man hier:
http://highcourtofsikkim.nic.in/downloads/judgment/June%202013/Criminal%20Misc.%20Case%20No.%2012%20of%202013%20EIILM%20Vs.%20State%20of%20Sikkim.pdf

Dort gibt es ein solches Urteil meines Wissens nicht.

Wetten, dass?:







(Als Album: http://imgur.com/a/ebAiB )

(Dazu noch: http://www.blooberry.com/indexdot/html/topics/urlencoding.htm )

Psychologin

Das spricht ja gerade nicht für eine unabhängige Gerichtsbarkeit in Sikkim, allerdings ist die in Deutschland mittlerweile auch fragwürdig.

Daggi

Von Andrea Jacob gibt es auch ein so genanntes Plausibilitätsgutachten, das sich mit einem Sachverständigengutachten zum Fall Antonya Sxx vor dem  AG Osterholz-Scharmbeck pseudokritisch befasst.
Zitat: .."Die relevanten gerichtlichen Fragestellungen lassen sich erst nach Analyse der Akten und, in einer nachträglichen Erweiterung, erst nach der Exploration in psychometrische Fragen überführen, um die Fallanpassung zu gewährleisten. Das hat die Gutachterin vorliegend unterlassen. Dabei handelt es sich um einen schwerwiegenden fachlichen Fehler. Es zeigt sich in dem Gutachten eine schwerwiegende mehrfache Verletzung fachlicher und rechtlicher Voraussetzungen"..
Im Hintergrund geht es hier auch um den Fall des Mädchens Antonya S., welches im Januar 2013 von einer Richterin aus ihrer Schule "entführt" wurde und in ein Kinderheim in Visslhövede (bei Rotenburg- Wümme) gesperrt wurde. Aus diesem konnte sich Antonya im August 2013 befreien um flugs "per Anhalter" in das TV-Studio "Bewusst TV" von Jo Conrad zu flüchten, der zufällig in der Lage war sofort eine Sendung zu Antonya zu machen. (später stellte sich das dann aber doch etwas anders dar, offenbar war es Conrad der von sich aus Kontakt zu Antonya aufnahm um die Sache auszuschlachten, da die "Neue Post" schneller dran war) Bei Jo Conrad wird dann eine heile Familie präsentiert, in welcher alle einfach nur zusammen bleiben wollen. Aber der böse Staat bzw. eine mächtige Gruppe darin möchte angeblich die Familie mit falschen Anschuldigungen auseinander reißen. Eine Geschichte, die genau das Weltbild von Jo Conrad einer großen Verschwörung der BRD gegen die Bevölkerung passt. Sieben Anwälte wurden verschlissen die nur Geld wollten. Die Eltern, denen das Sorgerecht nach einer Anzeige der Schwester von Antonya entzogen worden war, "flüchteten" daraufhin mit dem Kind nach Polen da sie sich in Deutschland nicht mehr sicher fühlten. RTL und andere Medien (Neue Post, Bild, lokale Presse) hängten sich an das Gezerre um das Kind mit dran., aber auch die rechtsoffene Reichsbürgerszene (Beamtendumm) und Projekte wie Okitalk, der Esoteriker Liuzzi alias Jeet ("Jeet TV drehte Video mit Antonya Sxx und finanziert der Familie den Lebensunterhalt in Polen..") und eine angebliche Kinderexpertin namens Dagmar Neubronner, die bei Conrad Werbung für Produkte und Dienstleistungen auf dem Esoterikmarkt macht. In Polen war ein  "Polnischer Verband Eltern gegen Diskriminierung der Kinder in Deutschland e. V." aktiv, eines Herrn Pomorski, der darauf bestand mit deutschen Kindern auch bei behördlich überwachten Treffen polnisch zu reden. Das Ergebnis ist, dass ihm der Zugang zu den Kindern ganz verwehrt wurde.
Nach der Conrad-Sendung der Verein Direkthilfe e.V. in Aktion. ("der Joker gegen unverschuldete Armut ausschließlich in Deutschland Spendenkonto Bank für Sozialwirtschaft xxx xxx  Verwendungszweck:Hochwasseropfer") ..Wir haben Mediziner, Anwälte, Psychologen, Psychiater, Sozialarbeiter, Pädagogen, Studenten, Arbeiter hinter unserer Organisation stehen, die allesamt honorige Personen sind).. Die Direkthilfe e.V. geriet gleich in die Zwickmühle wegen undurchsichtiger Spendenaufrufe. Der Verein rief auch zu Spenden für Antonya auf. Angeblich soll sich dann der Vater nach den Spenden erkundigt haben. Die Folge war dann dass im November es von Antonya auf einer facebook-Seite hiess: .." Das Spendenkonto bei der Deutschen Direkthilfe ist geschlossen worden. Ich hatte darum gebeten ,da alle Leute gedacht haben,dass mir das Geld zugute kommt. Das war aber leider nicht so. Auch hat die Deutsche Direkthilfe leider das Interesse an mir  verloren:(  Darum hatte ich auch darum gebeten Meine Fotos von der Seite zu nehmen... Die Deutsche Direkthilfe hört nicht auf mit Ihren Verleumdungen !!! Diesen Rufmord ! werden wir uns nicht weiter gefallen lassen ...Wir haben zu keinem Zeitpunkt danach gefragt, ob Die Deutsche Direkthilfe die Spendengelder an uns privat auszahlt. Wir haben nur gefragt,wo das Geld geblieben ist... Die Direkthilfe giftete auch zurück: ..wenn wir von Anfang an geahnt hätten, in was für ein inszeniertes Spiel wir von Axel Sxx. den Behörden gegenüber hineingezogen werden, wäre uns jetzt so manche Kritik erspart geblieben. Unsere Lehre daraus kann nur heißen, nie wieder unterstützen wir jemanden, der uns nicht die ganze Wahrheit sagt... Mit sofortiger Wirkung stellen wir jede Unterstützung/Vermittlung von unserer Seite ein und werden uns in dieser Angelegenheit auf Anraten unserer Rechtsabteilung, nicht mehr öffentlich äußern. Wir distanzieren uns hiermit ausdrücklich von Sekten und Rechten Vereinigungen, die Familie Sxx. unterstützen..."
(Eigennamen gexxt)
DIUT-DEUTSCH-PERSONAL-Schafs-Vieh(R) und erfahrenes Naturwesen

duester

Zitat von: Psychologin am 03. April 2015, 19:49:40
Dieses von Ihnen verwendete Zitat wurde m. W. nie öffentlich gemacht und nur in einem Schreiben an das Amtsgericht Gießen weiter gegeben: "Eine Weiterleitung der vorgelegten Leistungsnachweise an Dritte zur Wahrung der Persönlichkeitsrechte der Unterzeichnerin wird ausdrücklich untersagt. Die Leistungsnachweise sind ausschließlich zur Prüfung für das Gericht und ggf. für andere Justizbehörden einzusehen und in einem Sonderheft aufzubewahren." Da werde ich Frau Jacob wohl besser mal darüber informieren. Bei Belbo kann es sich also nur um einen Justizangehörigen handeln, der mächtig gegen den Datenschutz verstößt und niederträchtige Gerüchte streut.

Bö? Das "habilitierter Wissenschaftler"-Zitat? Werte Frau Oberstudizialrat Professor Dr. Dr. h.c. Psychologin, das steht in dem von Ihnen verlinkten Dokument. Belbo ist allmächtig, aber auch seine minions können lesen (wenn sie nicht gerade damit beschäftigt sind, das Netz mit Katzenbildern zu fluten - also, ich persönlich war im großen "Wir schaffen ein dezentrales, von uns kontrolliertes Netz zum Zwecke der Desinformation"-Plan ja damit beauftragt die Menschheit für die Pornografie zu begeistern).