Neuigkeiten:

Wiki * German blog * Problems? Please contact info at psiram dot com

Main Menu

....was ist denn bitte ein Psychologist MA ?

Begonnen von Belbo, 25. Januar 2014, 12:18:59

« vorheriges - nächstes »

Peiresc

Man sollte auch nicht vergessen, dass man das Triumphgeschrei der Frau Dr Psychologin nicht so ergeben  1:1 als bare Münze hinnehmen muss. Lieber noch mal draufbeißen, wenn möglich.

grober_unfug

Moin,
Zitat von: Typee am 14. November 2017, 22:49:57

Bin mir nicht ganz sicher, aber ohne Nennung eines geschützten Abschlusstitels dürfte die Eigenbezeichnung legal sein. Ob man damit eine Praxis schmücken und Patienten einwerben darf, könnte eine andere Frage sein, die irgendwo zwischen Berufs- und Wettbewerbsrecht liegt.
Das wird wahrscheinlich gehen wie beim Softwareengineer oder generell Ingenieur ohne alles, solange du ingenieursmäßige Tätigkeiten verfolgst darfst du dich so nennen unabhöngig davon ob du mal Dipl-Ing (FH) Irgendwas studiert oder einen Techniker gemacht hast.
Zitat von: Schwuppdiwupp am 15. November 2017, 20:54:50
Wie soll ein Mitarbeiter eines Einwohnermeldeamts eine gute von einer schlechten Urkunde zur Verleihung des akademischen Grads eines Doktors unterscheiden können?
Ich kenne das so das sowas explizit geprüft wird EU Abschlüsse müssen weitestgehend direkt anerkannt werden aber bei Nicht EU Ländern bist du ganz schnell dabei dir Gutachten von hier anerkannten Universitäten über deinen Abschluss zu holen damit dein Abschluss anerkannt wird und du dein Diplom oder deinen Dr überhaupt führen darfst. Das betrifft auch nicht nur die Inder oder fischige Südsudanesische "Unis" sondern geht schon in Osteuropa mit Ex-UDSSR Abschlüssen los, die meisten Ingenieure aus Russland haben hier keinen anerkannten Abschluss, einige von den DDR Abschlüssen wurden hier auch nie anerkannt.
Aber Fehler können natürlich immer passieren.

Belbo


Hier nochmal, weil es wohl auch um die Revision des erwähnten Prozesses gehen Frau Christidis / Jacob geht.

ZitatDeutschland
Ort: Landgericht Giessen/ Hessen,  Ostanlage 15, D-35390 Giessen
Datum und Zeit: Dienstag, den 27.02.18, 13 Uhr 00
Strafklage von Dr. Andrea CHRISTIDIS gegen eine Journalistin wegen Verbreitung von Falschinformationen
Dr. CHRISTIDIS steht in einem jahrelangen bürokratischen Streit wegen ihres Rechtes, ihren akademischen Titel führen zu dürfen. In diesem Zusammenhang hat eine Journalistin, die mutmasslich mit einem Staatsanwalt zusammenlebt, Falschinformationen über sie verbreitet.
Kontakt: andrea_jacob@gmx.de

Oberlandesgericht, Cecilienstrasse 3, D-40474 Düsseldorf
Datum und Zeit: Freitag, den 13.04.18, 11 Uhr 45
Berufungsprozess, ausgelöst von der Staatsanwaltschaft
Jahrelang hat Dr. CHRISTIDIS um ihr Recht kämpfen müssen, ihren akademischen Titel führen zu dürfen. Dann endlich hat ihr ein erstinstanzlicher Richter Recht gegeben:
www.youtube.com/watch?v=gj5DsvL_7EY&list=PLWhGvU3YENXzcTqG_6bY2C300xprorYd9
Dagegen hat die Staatsanwaltschaft Berufung eingelegt.
Kontakt: andrea_jacob@gmx.de

Belbo

Wer Zeit hat kann sich ja heute die Verhandlung in Düsseldorf anschauen :grins2:

11:45   Verhandlungstermin   Berufung in Zivilsachen   A 208   I-16 U 68/17   

Schwuppdiwupp

Ach, was weiß denn ich ...

Belbo

Zitat von: Schwuppdiwupp am 13. April 2018, 20:08:16
Und? Gibt's was zu berichten?

https://forum.psiram.com/index.php?topic=15649.msg223528#msg223528

Nur ein etwas seltsamer Beitrag von archeviva, in dem sich Frau Heiderose Manthey, zu wilden Verschwörungstheorien über den Psychologenverband und den ein oder anderen Godwin hinreissen lässt.

Belbo

Zitat von: Belbo am 19. April 2018, 12:53:04
Zitat von: Schwuppdiwupp am 13. April 2018, 20:08:16
Und? Gibt's was zu berichten?

https://forum.psiram.com/index.php?topic=15649.msg223528#msg223528

Nur ein etwas seltsamer Beitrag von archeviva, in dem sich Frau Heiderose Manthey, zu wilden Verschwörungstheorien über den Psychologenverband und den ein oder anderen Godwin hinreissen lässt.


Die Verkündung des Urteils ist morgen am 17.5.2018 um 10:00

http://www.olg-duesseldorf.nrw.de/behoerde/sitzungstermine/index.php?startDate=1526508000#sitzungsTermineDates

Federvieh


Belbo

Zitat von: Belbo am 13. April 2018, 10:31:52
Wer Zeit hat kann sich ja heute die Verhandlung in Düsseldorf anschauen :grins2:

11:45   Verhandlungstermin   Berufung in Zivilsachen   A 208   I-16 U 68/17

Federvieh

Dacht ich mir doch, der wurde aufgehoben ...

Belbo


Federvieh

Der Verkündungstermin. Ich finde nichts über die Verkündung.

Belbo

Zitat von: Federvieh am 31. Mai 2018, 22:39:44
Der Verkündungstermin. Ich finde nichts über die Verkündung.

Laut Nachfrage an kompetenter Stelle, ist das Verfahren wohl, gut ausgegangen, sprich der Revision wurde stattgegeben. Wo so etwas veröffentlicht werden sollte, weiß ich aber nicht.

Heiderose bei archeviva, ist inzwischen derart durchgeknallt, dass man aus ihren Reaktionen wohl auch nicht mehr in die ein oder andere Richtung rückschliessen kann.

Belbo

Jetzt hat es die Betrügerin, Andrea Christidis, als Psychologin sogar bis in die TAZ geschafft.

https://taz.de/Zwangstrennung-von-den-Eltern/!5615862/

ZitatNachgewiesene körperliche und sexuelle Misshandlungen seien selten, schreibt die Gießener Psychologin Andrea Christidis in ,,Staatliche Kindeswohlgefährdung?". Die meisten der rund 45.800 Kinder, bei denen 2016 eine Kindeswohlgefährdung angenommen wurde, sollen Anzeichen für Vernachlässigung oder psychische Misshandlungen gehabt haben. ,,Das sind Hinweise, die sich kaum prüfen lassen", so Christidis.

Die Psychologin bemängelt, dass die Gerichte immer öfter ohne Anhörung oder sonstige Ermittlungsarbeit entschieden, im blinden Vertrauen auf die Darstellung der Jugendämter, die keineswegs bestritten, Kinder auf bloße Verdächtigung hin aus der Familie zu nehmen. Sie sagten aber, ,,die Richter hätten die Inobhutnahme beschlossen, und nicht sie".