Postings reflect the private opinion of posters and are not official positions of Psiram
Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder und entsprechen nicht unbedingt der Auffassung von Psiram

Autor Thema: Manchmal fällt es leicht, die Grünen nicht zu mögen  (Gelesen 152498 mal)

duester

  • Forum Member
  • Beiträge: 895
Re: Manchmal fällt es leicht, die Grünen nicht zu mögen
« Antwort #945 am: 16. November 2019, 22:05:25 »
Der Kompromiss-Antrag wurde vor zwei Stunden beschlossen.

Die Grünen stimmen jetzt darüber ab, wie sie "Wissenschaft in der Medizin" definieren.

 :ohnmacht:

https://antraege.gruene.de/44bdk/Gruene_Gesundheitspolitik__mit_Verantwortung_und_Weitblick_in_die_Zuku-52867/6653

Ich nehme alles zurück, was ich über Jungen Grünen als Hoffnungsträger gesagt habe, und verneige mich in Demut vor celsus, der sowas vorausgesagt hat.

Alter, der "Kompromiss" ist ... übel.

Peiresc

  • Forum Member
  • Beiträge: 6510
Re: Manchmal fällt es leicht, die Grünen nicht zu mögen
« Antwort #946 am: 16. November 2019, 23:23:47 »
Ich darf dann mal helfen.
Zitat
Wie definieren wir den Wissenschaftsbegriff in der Medizin? Was bedeutet Evidenzbasierte Medizin und wie werden ihre drei Säulen gewichtet (Werte und Wünsche des Patienten, aktueller Stand der klinischen Forschung, die individuelle klinische Erfahrung)?
Klinische Forschung ist die einzige Säule der wissenschaftlichen Medizin. Wenn die "Werte und Wünsche des Patienten" adäquat, d. h. valide und reliabel, d. h. wissenschaftlich, erfasst sind, dann sind sie darin eingeschlossen. Die „individuelle klinische Erfahrung“  ist nicht hinterfragbar, nicht einklagbar; sie kann deklariert, aber nicht überprüft werden. Sie ist ein wohlklingender Unfug, ein Einfallstor für die Quacksalber.

Zitat
Welche Funktion übernehmen wissenschaftliche Erkenntnisse in der Entscheidung über die Erstattungsfähigkeit medizinischer Maßnahmen in der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV)?
Hoffentlich die alleinentscheidende, obwohl der Minister kräftig gegen hält.

Zitat
Sind die derzeitigen Zulassungsverfahren adäquat?
Soll das heißen: Gurus, Quacksalbern, populistischen Politikern soll zukünftig ein Mitspracherecht, oder gar Entscheidungsrecht zustehen?

Zitat
Wie beurteilen wir positive Effekte auf den Gesundheitszustand, die durch eine Behandlung mit Placebo hervorgerufen werden?
Wollt Ihr wirklich Krebs oder jede andere ernste Erkrankung mit Placebo heilen? Wirklich?

Zitat
Welche Rolle soll künftig die sprechende Medizin einnehmen [...]
Die Naivität dieser Forderung ist, ich finde keinen milderen Ausdruck, erschreckend.

Na, und so weiter.  :facepalm

Scipio 2.0

  • Forum Member
  • Beiträge: 99
Re: Manchmal fällt es leicht, die Grünen nicht zu mögen
« Antwort #947 am: 17. November 2019, 00:44:50 »
Ist es nicht so, dass man den Placebo Effekt bei jedem Medikamenten quasi mit dazu bekommt an deren Wirkung man glaubt bzw. überzeugt ist, also auch bei richtigen Medikamenten?

celsus

  • Administrator
  • Forum Member
  • Beiträge: 8314
  • Friedensforscher
Re: Manchmal fällt es leicht, die Grünen nicht zu mögen
« Antwort #948 am: 17. November 2019, 00:50:08 »
Ist es nicht so, dass man den Placebo Effekt bei jedem Medikamenten quasi mit dazu bekommt an deren Wirkung man glaubt bzw. überzeugt ist, also auch bei richtigen Medikamenten?

Genau, deshalb wird ja auch immer gegen Placebo getestet.
The best thing about science is that it works - even if you don't believe in it.

duester

  • Forum Member
  • Beiträge: 895
Re: Manchmal fällt es leicht, die Grünen nicht zu mögen
« Antwort #949 am: 17. November 2019, 00:51:42 »
Ist es nicht so, dass man den Placebo Effekt bei jedem Medikamenten quasi mit dazu bekommt an deren Wirkung man glaubt bzw. überzeugt ist, also auch bei richtigen Medikamenten?

Genau, deshalb wird ja auch immer gegen Placebo getestet.

Es wird gar nicht mehr immer gegen Placebo gestestet. Standard ist der aktiv kontrollierte Versuch, denn sooo schwer ist es nicht, besser als Placebo zu sein.

celsus

  • Administrator
  • Forum Member
  • Beiträge: 8314
  • Friedensforscher
Re: Manchmal fällt es leicht, die Grünen nicht zu mögen
« Antwort #950 am: 19. November 2019, 01:01:13 »
Zitat
BaWü-Sozialminister Manfred Lucha zu #Homöopathie: "Wenn wir als #Grüne die Homöopathie in Frage stellen, dann berührt das unsere programmatische DNA und ist etwa so, als wenn die CDU sich für die Abschaffung des Religionsunterrichts aussprechen würde." Via FAS @fazbub

https://twitter.com/UlrichSchulte/status/1196395970487050240

Das wirft Fragen auf. Warum glauben die dann an DNA? Wäre da nicht die Säftelehre standesgemäßer?

Oder lieber so?
Zitat
... dann berührt das unser programmatisches Chi ...
The best thing about science is that it works - even if you don't believe in it.

Scipio 2.0

  • Forum Member
  • Beiträge: 99
Re: Manchmal fällt es leicht, die Grünen nicht zu mögen
« Antwort #951 am: 19. November 2019, 01:43:50 »
Und die Grünen liegen derzeit bei knapp 30 % in den Umfragen:

https://www.zeit.de/politik/deutschland/2011-04/umfrage-gruene-rekord

Was das Volk halt so will.

Nogro

  • Forum Member
  • Beiträge: 1383
Re: Manchmal fällt es leicht, die Grünen nicht zu mögen
« Antwort #952 am: 19. November 2019, 01:46:05 »
Zitat
Wenn wir als #Grüne die Homöopathie in Frage stellen, dann berührt das unsere programmatische DNA und ist etwa so, als wenn die CDU sich für die Abschaffung des Religionsunterrichts aussprechen würde.
OMFFSM, wenn ich das meiner Tochter maile wählt sie dann (hoffentlich) nicht mehr die Frösche  ;D
Es genügt nicht, keine Ahnung zu haben. Man muss auch dagegen sein (Hermann Hinsch)

Sauropode

  • Forum Member
  • Beiträge: 3103
  • Reptiloid
Re: Manchmal fällt es leicht, die Grünen nicht zu mögen
« Antwort #953 am: 19. November 2019, 01:46:34 »
Zitat
Und die Grünen liegen derzeit bei knapp 0 % in den Umfragen:

Freudscher Verschreiber oder Wunschdenken?  ;D

Naja, die Wahlergebnisse lagen bisher immer unter diesen Orakeln.
Die schlimmste Idee ist die einer besseren Welt.

Groucho, Du fehlst!

Scipio 2.0

  • Forum Member
  • Beiträge: 99
Re: Manchmal fällt es leicht, die Grünen nicht zu mögen
« Antwort #954 am: 19. November 2019, 01:48:53 »
Freudscher Verschreiber oder Wunschdenken?  ;D

Werder noch, einfach ein Tippfehler.

mein Vertrauen in die Demokratie sinkt jedenfalls zusehens.

Nogro

  • Forum Member
  • Beiträge: 1383
Re: Manchmal fällt es leicht, die Grünen nicht zu mögen
« Antwort #955 am: 19. November 2019, 01:50:56 »
Werder noch, einfach ein Tippfehler.
...und noch ein Tippfehler  :grins2:
Es genügt nicht, keine Ahnung zu haben. Man muss auch dagegen sein (Hermann Hinsch)

Scipio 2.0

  • Forum Member
  • Beiträge: 99
Re: Manchmal fällt es leicht, die Grünen nicht zu mögen
« Antwort #956 am: 19. November 2019, 02:04:57 »
Werder noch, einfach ein Tippfehler.
...und noch ein Tippfehler  :grins2:

Ab ins Bett mit mir :-D

RainerO

  • Forum Member
  • Beiträge: 461
Re: Manchmal fällt es leicht, die Grünen nicht zu mögen
« Antwort #957 am: 19. November 2019, 02:31:06 »
... mein Vertrauen in die Demokratie sinkt jedenfalls zusehens.
Ach was, Demokratie ist toll. Nur scheinen viele nicht reif dafür zu sein.
Wenn das Twitter-Zitat echt sein sollte, ist das für mich ein Offenbarungseid. Als Österreicher komme ich ohnehin nicht
in die Versuchung, die deutschen Grünen zu wählen, aber ich fürchte, so eine Aussage wäre durchaus auch hier möglich.

eLender

  • Forum Member
  • Beiträge: 3751
  • streng ideologischer Realitätsverweigerer
Re: Manchmal fällt es leicht, die Grünen nicht zu mögen
« Antwort #958 am: 19. November 2019, 02:34:57 »
Und die Grünen liegen derzeit bei knapp 30 % in den Umfragen:

https://www.zeit.de/politik/deutschland/2011-04/umfrage-gruene-rekord

Was das Volk halt so will.

Mal aufs Datum geschaut? :police:
Wollte ich nur mal gesagt haben!

Sauropode

  • Forum Member
  • Beiträge: 3103
  • Reptiloid
Re: Manchmal fällt es leicht, die Grünen nicht zu mögen
« Antwort #959 am: 19. November 2019, 11:04:25 »
Ah, das war als hier eine mörderische Flutwelle ein Erdbeben und eine Atomkatastrophe auslöste.
Die schlimmste Idee ist die einer besseren Welt.

Groucho, Du fehlst!