Postings reflect the private opinion of posters and are not official positions of Psiram
Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder und entsprechen nicht unbedingt der Auffassung von Psiram

Autor Thema: Russian Today auf PSIRAM  (Gelesen 1984 mal)

ZweifelnIstGesund

  • Forum Member
  • Beiträge: 3
Russian Today auf PSIRAM
« am: 12. August 2017, 18:34:54 »
Was hat ein russischer Informationskanal auf Psiram zu suchen? Das frage ich mich ernsthaft seit gestern. Die im Artikel ausgeführten "fake news" mögen ja zutreffen, aber dann wäre es ehrlich, wenn ihr auch ARD und ZDF oder Deutsche Welle  in Eure Artikelsammlung aufnehmt, denn die haben ebensolche "fake news" verbreitet. Ich denke dabei an die Babys, die irakische Streitkräfte angeblich aus dem Brutkasten in Kuweit gerissen haben sollen oder an die Massenvernichtungswaffen von Saddam Hussein, die als Begründung für den 3. Golfkrieg herhalten mußten, die aber gleichwohl niemals existierten... Man könnte die Liste von Desinformationen durch die Öffentlich-Rechtlichen Medien der BRD noch weiter fortsetzen, das ist aber nicht in meinem Sinne. Ich kritisiere hier vor allem, dass ihr eure politische Ansichten nicht von nüchterner und sachlicher Einschätzung trennt. Wenn ihr nur eure Meinung verbreiten wollt, dann hat das nichts mehr mit Aufklärung über Pseudowissenschaften zu tun. Bitte lasst euch nicht von einseitigen politischen Manipulationen vereinnahmen, sonst macht ihr euch einfach nur unglaubwürdig. Mit besten Grüßen und in der Hoffnung auf eine sachliche, unemotionale Aufnahme meines Beitrages verbleibe ich mit skeptischen Grüßen.

celsus

  • Administrator
  • Forum Member
  • Beiträge: 8855
  • Friedensforscher
Re: Russian Today auf PSIRAM
« Antwort #1 am: 12. August 2017, 18:52:01 »
Jetzt hast du mehrere Möglichkeiten:

- Du baust selbst ein Wiki und schreibst da rein was dir gefällt
- Du schreibst Artikel wie sie dir gefallen und schlägst sie für das Psiram-Wiki vor
- Du jammerst ganz schrecklich rum weil irgendwo im Internet etwas steht was dir nicht gefällt

Freie Auswahl!  :2thumbs:

Bitte lasst euch nicht von einseitigen politischen Manipulationen vereinnahmen

 :rofl2 :rofl

You can't make this stuff up.
The best thing about science is that it works - even if you don't believe in it.

eLender

  • Forum Member
  • Beiträge: 4151
  • streng ideologischer Realitätsverweigerer
Re: Russian Today auf PSIRAM
« Antwort #2 am: 12. August 2017, 20:05:43 »
Was ist denn "Russian Today"? Wenn du Russia Today (+Deutsch) meinst, dann hat sich der Propagandakanal eindeutig einen Eintrag verdient. Das ist eine Schleuder für Verschwörungstheorien. Das ist eines der Hauptthemen bei Psiram. Wahrscheinlich ist KenFM deiner Meinung nach auch zu unrecht aufgeführt.
Wollte ich nur mal gesagt haben!

lanzelot

  • Gast
Re: Russian Today auf PSIRAM
« Antwort #3 am: 12. August 2017, 22:04:10 »
Was ist denn "Russian Today"? Wenn du Russia Today (+Deutsch) meinst, dann hat sich der Propagandakanal eindeutig einen Eintrag verdient. Das ist eine Schleuder für Verschwörungstheorien. Das ist eines der Hauptthemen bei Psiram. Wahrscheinlich ist KenFM deiner Meinung nach auch zu unrecht aufgeführt.
Hmm...Russian Today hört sich ein wenig nach der Pornovariante an. Möglicherweise hat Zwiebelnsindgesund einfach was verwechselt.

Zitat
Bitte lasst euch nicht von einseitigen politischen Manipulationen vereinnahmen
Exakt und genau deshalb sind solche Propaganda-Kanäle vermerkt. Und das habe ich schon besser gesehen.
Andere Sender und Plattformen geben sich wenigstens Mühe, dass es nicht so auffällt. Mit so etwas halten sich RT und Konsorten erst gar nicht auf.
Rustikales im Stile von Wehrmachts-Wochenschauen ist halt einfacher.
 
Zitat
sachliche, unemotionale Aufnahme meines Beitrages
Sachlich genug?

ZKLP

  • Forum Member
  • Beiträge: 714
Re: Russian Today auf PSIRAM
« Antwort #4 am: 17. Januar 2019, 17:25:37 »
https://www.djv.de/startseite/service/news-kalender/detail/article/recherchen-und-forschungsergebnisse.html

Zitat
Am 11. Januar 2019 hat der Deutsche Journalisten-Verband in einer Pressemitteilung die Landesmedienanstalten davor gewarnt, RT Deutsch eine Rundfunklizenz zu erteilen. Unsere Forderung hat vor allem in den sozialen Netzwerken einen Sturm der Entrüstung hervorgerufen. Die Position des DJV, dass es sich bei RT um ein Propagandainstrument des Kreml und nicht um ein journalistisches Informationsmedium handelt, ist jedoch gut begründet:

Edit: Ups - Das wäre in diesem Thread besser aufgehoben. Lässt sich das verschieben?

eLender

  • Forum Member
  • Beiträge: 4151
  • streng ideologischer Realitätsverweigerer
Re: Russian Today auf PSIRAM
« Antwort #5 am: 25. März 2020, 22:25:11 »
Zitat
Deutsche Behörden haben russischen Sender wegen Corona-Desinformation im Blick

"Wenn die Menschen gezielt mit falschen Informationen versorgt werden, dann entsteht Verunsicherung", sagte der Sprecher. Als Beispiel nannte er die Behauptung, dass Händewaschen nicht vor einer Ansteckung mit dem Virus helfe. Die deutschen Sicherheitsbehörden hätten bei der Abwehr von Desinformationskampagnen auch "RT Deutsch" im Blick - und zwar unabhängig von der aktuellen Corona-Krise.
https://www.tagesspiegel.de/gesellschaft/medien/rt-deutsch-deutsche-behoerden-haben-russischen-sender-wegen-corona-desinformation-im-blick/25681152.html

Genau, Seife trocknet die Haut aus und macht Falten. Voll öde, das Zeugs.
Wollte ich nur mal gesagt haben!