Neuigkeiten:

Wiki * German blog * Problems? Please contact info at psiram dot com

Main Menu

+++ Papst tritt zurück +++ Papst tritt zurück +++

Begonnen von bayle, 11. Februar 2013, 12:06:02

« vorheriges - nächstes »

bayle

Gerade in den Nachrichten vernommen, die Agenturen würden übereinstimmend melden, der Papst träte nach dem 28.02.13 zurück.
Kurzer Blick auf den Kalender: nein, heute ist nicht der 1. April.

sweeper

With magic, you start with a frog and end up with a prince.
With science, you start with a frog, get a PhD and are still left with the frog you started with...


Terry Pratchett

bayle

Der gut informierte Paul Badde (das ist der mit dem Galilei, http://forum.psiram.com/index.php?topic=10348.0) machte schon 2010 einen Artikel draus:
ZitatPapst Benedikt informiert sich über den Rücktritt

Benedikt XVI. besucht das Grab von Coelestin V. Er war der einzige seiner 264 Vorgänger, der je das Amt niederlegte
[...]
http://www.welt.de/kultur/article8354960/Papst-Benedikt-informiert-sich-ueber-den-Ruecktritt.html
Nanu? "Jesus ist auch nicht vom Kreuz gestiegen!"

The Doctrix

Finde ich aber gut, wenn jemand die Grenzen seiner Möglichkeiten so klar erkennt und dann auch entsprechend konsequent handelt. Immer noch besser, als wenn da jahrelang ein sabbernder Tattergreis auf dem Stuhle Petri sitzt und einfach nur noch peinlich ist. Okay, die ganze katholische Kirche ist an sich ja nur noch peinlich, aber immerhin.

Bleibt nur zu hoffen, dass jetzt mal ein "Realo" drankommt, vorzugsweise ein Kirchenmann aus der dritten Welt.
Immer, wenn Du glaubst, dümmer gehts nicht mehr, kommt von irgendwo ein Eso her!

Nogro

Es genügt nicht, keine Ahnung zu haben. Man muss auch dagegen sein (Hermann Hinsch)

gesine2

ZitatFocus: 13. Dezember 1294, Papst Coelestin V
Na dann wurde es ja auch langsam mal wieder Zeit für einen formvollendeten Rücktritt...
Zitat,,einfältiger Sonderling"
Also der Eindruck drängte sich mir auch langsam auf.

oooops, das bezieht sich ja immer noch auf den Coelestin^^

Der nächste wäre dann der sechste während meiner Lebenszeit - und die letzten beiden waren auch noch auf dem 'besser als alle vor mir'-Trip: JP2 soll mehr km gereist sein, Ratz16 mehr Menschen heilig gesprochen haben als jeweils alle Vorgänger bis runter zu Paulus zusammen (unkontrolliertes angelesenes Bröselwissen). Das läßt nichts Gutes ahnen, kommt jetzt 'mehr indiziert' oder gar 'mehr Scheiterhaufen genehmigt'?
_____________________
ne schöne jrooß, gesine2

Harlequin

Hmm. Freiwilliger Rücktritt von einem Amt? Man merkt, das ist kein Österreicher. Eure Deutschen Politiker geben alle wegen Kleinigkeiten gleich auf. Wenn Österreicher mal zurücktreten müssen, z.B. weil man sie wegen Bestechlichkeit verknackt hat, dann gibt man das Amt wenigsten in der Familie weiter (http://de.wikipedia.org/wiki/Uwe_Scheuch). ;-)

Naja. Jetzt können sie endlich jemand richtig Konservativen nachbesetzen.
Man braucht vor der Liebe Gottes keine Angst zu haben. Er hat seit 2.000 Jahren niemand mehr geschwängert.

sweeper

Hier der Wortlaut der Rede:
http://m.welt.de/article.do?id=politik%252Fausland%252Farticle113538036%252FMein-Unvermoegen-den-Dienst-weiter-auszufuehren&ial=1

@gesine2:
"Nachfolger Petri":

Zitat...Im Bewusstsein des Ernstes dieses Aktes erkläre ich daher mit voller Freiheit, auf das Amt des Bischofs von Rom, des Nachfolgers Petri, das mir durch die Hand der Kardinäle am 19. April 2005 anvertraut wurde, zu verzichten, so dass ab dem 28. Februar 2013, um 20.00 Uhr, der Bischofssitz von Rom, der Stuhl des heiligen Petrus, vakant sein wird und von denen, in deren Zuständigkeit es fällt, das Konklave zur Wahl des neuen Papstes zusammengerufen werden muss.
With magic, you start with a frog and end up with a prince.
With science, you start with a frog, get a PhD and are still left with the frog you started with...


Terry Pratchett

Belbo zwei

Zitat von: Harlequin am 11. Februar 2013, 12:45:43
Hmm. Freiwilliger Rücktritt von einem Amt? Man merkt, das ist kein Österreicher. Eure Deutschen Politiker geben alle wegen Kleinigkeiten gleich auf. Wenn Österreicher mal zurücktreten müssen, z.B. weil man sie wegen Bestechlichkeit verknackt hat, dann gibt man das Amt wenigsten in der Familie weiter (http://de.wikipedia.org/wiki/Uwe_Scheuch). ;-)

Naja. Jetzt können sie endlich jemand richtig Konservativen nachbesetzen.


Wenigstens bringen "unsere" nicht ihre Schäferhunde um....

71hAhmed

ZitatZum Papst kann nach dem Kirchenrecht jeder gläubige männliche Katholik gewählt werden. Dabei erhält der Erwählte volle und höchste Gewalt in der Kirche durch die Annahme der rechtmäßig erfolgten Wahl (CIC, Can. 332, § 1).
Quelle
Jemand, der die Anforderungen erfüllt, Interesse an dem Job?  :teufel

Belbo zwei

...wie schnell kann man den konvertieren?

...denn....denn natürlich.

gesine2

Schönen Dank für den link zur Rede, sweeper - die Welt scheint das mit dem 'schlanken Web-Auftritt' wohl irgendwie in den falschen Hals bekommen zu haben...
_____________________
ne schöne jrooß, gesine2

71hAhmed

Zitat von: Belbo zwei am 11. Februar 2013, 13:12:12
...wie schnell kann man den konvertieren?
Das scheint eine Frage des Ausgangspunktes zu sein:
ZitatWo unter christlichen Konfessionen die Taufe gegenseitig anerkannt ist, findet eine (Firm-)Katechese mit anschließender Firmung oder Konfirmandenunterricht mit Konfirmation statt
Für Nichtchristen dürfte es etwas langwieriger werden.


Gefährliche Bohnen

Erst abtreiben, dann zurücktreten...



Ich bin dafür, dass sich die gesamte katholische Kirche jetzt ein Beispiel daran nimmt und ebenfalls zurücktritt  ;D
"Ich muss an dieser Stelle gestehen: Ich mag Karpfen gar nicht." - Groucho
RIP

71hAhmed

Zitat von: Gefährliche Bohnen am 11. Februar 2013, 13:38:41
Ich bin dafür, dass sich die gesamte katholische Kirche jetzt ein Beispiel daran nimmt und ebenfalls zurücktritt  ;D
Halte ich für nicht praktikabel. Wo sollen denn die ganzen freigesetzten Arbeitskräfte hin? Für sinnvolle Arbeit dürften die meisten nicht geeignet sein und an einer Schwemme von freiberuflichen Exorzisten, theologisch versierten Sektengründern oder Fliegeplagiaten hat auch keiner wirklich Interesse.