Neuigkeiten:

Wiki * German blog * Problems? Please contact info at psiram dot com

Main Menu

Täglich interessante Links

Postings reflect the private opinion of posters and are not official positions of Psiram - Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder und entsprechen nicht unbedingt der Auffassung von Psiram

Begonnen von fenkt, 16. Januar 2012, 21:34:03

« vorheriges - nächstes »

Bloedmann

Zitat von: celsus am 14. August 2013, 18:07:21
Funktioniert ja bei Barcodes auch.
ZitatEinige kaufen keine Produkte mehr mit Strichcode.
Das schränkt die Auswahl für den nächsten Grillabend aber ganz schön ein. :-\
Es gibt so viele Dinge im Leben, die wichtiger sind als Geld... aber sie kosten so viel! Groucho Marx

71hAhmed

Zitat von: MrSpock am 15. August 2013, 07:55:10
Elektro-Smog Tapeten sind auch sehr beliebt. Nur frage ich mich, wie man eine komplette EMV-Schirmung hinbekommt. Die Decke, der Fußboden, die Türen und Fenster müssen auch über eine leitende Verbindung verfügen, damit die Schirmung vollständig ist.  ::)
Geht, ist aber ziemlich aufwendig. Immerhin gibt es Bereiche, wo eine Abschirmung jenseits aller Esospinnerei tatsächlich notwendig ist.

Typee

Zitat von: MrSpock am 15. August 2013, 07:55:10
Elektro-Smog Tapeten sind auch sehr beliebt. Nur frage ich mich, wie man eine komplette EMV-Schirmung hinbekommt. Die Decke, der Fußboden, die Türen und Fenster müssen auch über eine leitende Verbindung verfügen, damit die Schirmung vollständig ist.  ::)

Das geht tatsächlich, und eine Spinnerte hat den Aufwand dafür sogar von der Steuer absetzen können, mit finanzgerichtlichem Segen.
http://www.justiz.nrw.de/nrwe/fgs/koeln/j2012/10_K_290_11_Urteil_20120308.html
Wer den Zufall nicht ehrt, ist der Kausalität nicht wert.

MrSpock

Zitat von: Typee am 15. August 2013, 09:46:03
Zitat von: MrSpock am 15. August 2013, 07:55:10
Elektro-Smog Tapeten sind auch sehr beliebt. Nur frage ich mich, wie man eine komplette EMV-Schirmung hinbekommt. Die Decke, der Fußboden, die Türen und Fenster müssen auch über eine leitende Verbindung verfügen, damit die Schirmung vollständig ist.  ::)

Das geht tatsächlich, und eine Spinnerte hat den Aufwand dafür sogar von der Steuer absetzen können, mit finanzgerichtlichem Segen.
http://www.justiz.nrw.de/nrwe/fgs/koeln/j2012/10_K_290_11_Urteil_20120308.html

Unglaublich! Das nenne ich mal einen kostenintensiven Placeboeffekt.
Von allen Seelen, die mir begegnet sind auf meinen Reisen, war seine die menschlichste. (In Memoriam Groucho)

Zitat aus Star Trek II.

general winter

 :rofl2 "Karl der Zeitungsbote" verwertet allen Ernstes für seinen Infokriegerblog eine Meldung des satirischen Postillon.
ZitatDienstag, 13. August 2013   
Parteien fassungslos: Wahlplakate von Unbekannten durch inhaltsleere Nonsens-Poster ersetzt (Postillon).....
http://karl-der-zeitungsbote-carlo-tarrasqua.blogspot.de/2013/08/parteien-fassungslos-wahlplakate-von.html
Zitat....Danke für die Info,Postillon! Unglaublich diese Dreistigkeit. Und was das alles kostet! Wer macht sowas? Ein Fall für die Psychiatrie....das musste ja so kommen!
Herzlich Danke!
Karlo Taraska
Im Zweifel für die Freiheit.

sweeper

 :rofl2
http://www.der-postillon.com/2013/08/parteien-fassungslos-wahlplakate-von.html#more

Bei den Kommentaren ist man sich auch nicht immer sicher, wer es ernst meint und wer noch einen draufsetzen will:
Zitat
Wenn man bedenkt, wie einfach es ist, über Nacht flächendeckend zu manipulieren, dann will ich mit gar nicht ausmalen, wie das am Wahltag mit den Stimmzetteln aussehen könnte.

ZitatIch hoffe die Täter werden gefasst und erhalten ihre gerechte Strafe. Die Vandalen haben sicher nicht bedacht, dass hier die Zukunft Deutschlands auf dem Spiel steht...
With magic, you start with a frog and end up with a prince.
With science, you start with a frog, get a PhD and are still left with the frog you started with...


Terry Pratchett

Bloedmann

Es gibt so viele Dinge im Leben, die wichtiger sind als Geld... aber sie kosten so viel! Groucho Marx

gesine2

Seit heute sind mir die Buntestags-Wahlplakate unangenehm aufgefallen (waren wirklich gestern noch keine da?) - insbesondere die der FDP mit dem unsäglichen "Nur mit uns" (Beispiel). Bei mindestens der Hälfte der Plakate dieser Serie würde ein möglichst unauffälliges Überkleben des 'mit' mit 'für' zu einer höchst amüsanten Realitätsannäherung führen  :grins
_____________________
ne schöne jrooß, gesine2


gesine2

Da gibt es sogar einen semiaktuellen Fall zu, Groucho: Gestern im unvermeidbaren Betriebs-Radio gehört (hat also auch etwas Informatives, diese Dauer-Bedudelung) habe ich gehört, daß gewisse Aspekte des auch im von Dir verlinkten Artikel verlinkten, zwei Jahre alten Falles zur Zeit neu bewertet werden.

Ist allerdings schwierig zu beurteilen, steht doch nicht einmal genau fest, ob Bielefeld tatsächlich existiert.
_____________________
ne schöne jrooß, gesine2

Hildegard

Der Anteil der Vegetarier soll sich in den letzten Jahren verdoppelt haben und nun je nach Quelle zwischen 3,7 % und 8 % der Bevölkerung schwanken. Sicher ist jedoch, dass sich vegane Rezeptbücher verkaufen wie geschnitten Dinkelbrot. Außerdem erfährt man, dass der amtierende Veganerpapst Attila Hildmann heißt.
http://www.buchreport.de/nachrichten/verlage/verlage_nachricht/datum/2013/08/16/fleischlos-erfolgreich.htm


Bloedmann

Gefunden bei av:
http://www.apotheker.or.at/Internet/OEAK/NewsPresse_1_0_0a.nsf/webPages/30708C719F6ED150C1256AC7003155E5!OpenDocument

ZitatImpfen schützt

Die Angst vor Nebenwirkungen ist historisch begründet

Zitat
    Welche Gesellschaftlichen Gruppen kritisieren heute Impfungen?

    • Eltern impfgeschädigter Kinder, die aus subjektiv verständlichen Gründen die vollständige Abschaffung der Impfungen fordern. Es gibt in den USA, Großbritannien, Frankreich, Kanada und Deutschland entsprechende Vereinigungen, die Kompensationszahlungen für erlittene Schäden erstreiten.

    • Skeptische Mediziner, die an der Wirksamkeit von Impfungen zweifeln oder Immunisierungen wegen des minimalen Risikos aufgrund der natürlichen Abnahme von Infektionskrankheiten für überflüssig halten.

    • Weltanschauliche Einstellungen wie etwa die Anthroposophie können ebenfalls zu einer Impfverweigerung führen. Im niedersächsischen Verden kam es zwischen Dezember 2001 und Februar 2002 etwa zu einer Masernepidemie, die 130 Fälle betraf und ebenfalls ihre Ursache in einem niedrigen Durchimpfungsgrad (86,8 Prozent für die erste Masernimpfung, aber nur 56,2 Prozent für die zweite Impfung) hatte. Die Infektionswelle trat in einem anthroposophischen Kindergarten beziehungsweise Schulkomplex auf.

    • Personen, die aus religiösen Gründen Impfungen ablehnen. Hier sind die Zeugen Jehovas ebenso wie einzelne buddhistische, moslemische (wenn angenommen wird, dass der Impfstoff von 'unreinen' Tieren gewonnen wurde) oder orthodoxe Hindugruppen (Jain) zu nennen. Weiters lehnen Church of Christian Science (Christliche Wissenschaft), Church of Christ in Christian Union (Kirche Christi in der christlichen Union), Church of God, Church of Human Life (Kirche humanistischer Lebenswissenschaften), Church of First Born (Kirche der Erstgeborenen), Church of the Lord of Jesus of the Apostholic Faith, Disciples of Christ (Jünger Christi), Divine Science Federation International, Dutch Reformed Church, Faith Assembly Impfungen ab. Auch Anhänger von Hare Krishna und Scientology zählt man zur religiös motivierten Impfgegnerszene. Daneben gibt es unter den Mormonen, den Old Amish People, der Gemeinschaft der Rosenkreuzer, den Sieben-Tage-Adventisten oder Anhänger der Hutter'schen Lehre starke Ablehnung gegen das Impfen.

    • Anhänger alternativmedizinischer Therapierichtungen, besonders häufig im Bereich der Homöopathie, die die empfohlenen Impfungen als Eingriff in die persönliche Freiheit und als Verletzung ihre fundamentalen Rechte der Verantwortung ihren Kindern gegenüber betrachten.

    Ich schlage vor, den Link mit in den Wiki-Artikel Impfkritik aufzunehmen.[/list]
    Es gibt so viele Dinge im Leben, die wichtiger sind als Geld... aber sie kosten so viel! Groucho Marx

    Groucho

    http://www.scilogs.de/blogs/blog/anatomisches-allerlei/2013-08-09/der-sophistische-finger

    Abgesehen vom Beitrag, der sehr amüsant ist, auch ein netter Kommentar:

    ZitatAllgemein überzeugt mich Poppers etnspanntere Ansicht zu Definitionen:

    "Nach herkömmlicher Auffassung bilden Definitionen die Grundbausteine einer jeden Wissenschaft. Für Karl Popper jedoch sind Definitionen gegenüber Problemen und Theorien eher unwichtig. Denn Begriffe sind in ihrer logischen Funktion den Aussagen und Theorien untergeordnet, in deren Zusammenhang sie verwendet werden.

    'Nicht durch die Definition wird die Anwendung eines Begriffes festgelegt, sondern die Verwendung des Begriffes legt das fest, was man seine ,Definition' oder seine ,Bedeutung' nennt. Anders ausgedrückt: Es gibt nur Gebrauchsdefinitionen.'

    Die herkömmliche Auffassung, man müsse, bevor man eine Diskussion beginnt, erst einmal die Begriffe definieren, d. h. Übereinstimmung über das zu verwendende Vokabular erzielen, hält Popper für grundfalsch. Denn alle Definitionen, inkl. operationaler Definitionen, können nur das Problem von einer Seite der Definitionsrelation auf die andere Seite verschieben. Das führt zu einem infiniten Regress; letzten Endes bleiben immer undefinierte Ausdrücke übrig. Es sei aus logischen Gründen unmöglich, wissenschaftliche Begriffe empirisch zu definieren oder zu 'konstituieren'. Doch ist es, um Verwirrung zu beseitigen, oftmals nötig, Begriffe zu unterscheiden."

    MrSpock

    Von allen Seelen, die mir begegnet sind auf meinen Reisen, war seine die menschlichste. (In Memoriam Groucho)

    Zitat aus Star Trek II.

    celsus

    Die dümmste Verschwörungstheorie aller Zeiten hat jetzt auch ein paar Storrsinnige in der Schweiz infiziert http://blauerhimmel.ch/index.php/impressum
    The best thing about science is that it works - even if you don't believe in it.