Neuigkeiten:

Wiki * German blog * Problems? Please contact info at psiram dot com

Main Menu

Täglich interessante Links

Postings reflect the private opinion of posters and are not official positions of Psiram - Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder und entsprechen nicht unbedingt der Auffassung von Psiram

Begonnen von fenkt, 16. Januar 2012, 21:34:03

« vorheriges - nächstes »

Conina

http://www.welt.de/politik/ausland/article113416384/Die-Klinge-war-stumpf-die-Hebamme-blind.html
ZitatGenitalverstümmelung
"Die Klinge war stumpf, die Hebamme blind"

Das barbarische Ritual der Genitalverstümmelung bei Frauen wird in der muslimischen Welt viel öfter praktiziert als bekannt. Im Nordirak gehen Aktivisten von Dorf zu Dorf, um die Praxis zu bekämpfen. Von Hannah Wettig

zwingenberger

Mal ein richtig interessanter Link im positiven Sinne:

http://www.hno-vahle.de/

Wem die "gefährlichen Kügelchen" von Christian Weymayr / Nicole Heißmann zu lang sind, findet unter dem tag "Homöopathie" einen knackigen Round-Up zum Thema.

Lord Ahriman

Zitat von: Lync am 13. November 2012, 19:46:10
Die Homöopathie-Lüge: So gefährlich ist die Lehre von den weißen Kügelchen
Veröffentlicht von Florian Freistetter am November 13, 2012

http://scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2012/11/13/die-homoopathie-luge-so-gefahrlich-ist-die-lehre-von-den-weisen-kugelchen/

sehr schön  :grins2:

Aus den Blog-Kommentaren hab ich den Link zu einem Interview mit einem der Autoren gefischt:
http://www.nachdenken-bitte.de/medizin/interview-mit-dr-christian-weymayr-autor-des-buches-die-homoopathie-luge/

Conina

Der Steinbrocken, der über Tscheljabinsk runterkam, hat etwa eine Energie von  500 000 KT-TNT freigesetzt.

Die dickste Fissionsbombe hat übrigens 800 000 KT-TNT. Megatonnen schafft man nur mit H-Bomben.

http://www.spektrum.de/alias/meteorit/der-staerkste-bolide-seit-tunguska/1184572

ZitatDie zerstörerische Druckwelle des Meteoriten wurde zudem durch die Explosion des Boliden ausgelöst, bei der Energie im Umfang von rund 500 000 Tonnen TNT-Äquivalent freigesetzt. Er brach in einer Höhe von 15 bis 20 Kilometer auseinander. "Ein Ereignis dieser Größe tritt statistisch nur alle 100 Jahre auf", so Chodas. Der Bolide gilt deshalb als wohl größter, seit dem Tunguska-Ereignis 1908, als in Ostsibirien auf einer 2000 Quadratkilometer großen Fläche alle Bäume umgeknickt und noch in 65 Kilometer Entfernung Glasscheiben in der Siedlung Wanawara zerstört wurden. Am Freitag haben seismische Stationen auch in rund 2200 Kilometer Distanz zu Tscheljabinsk noch die Erschütterungswellen aufgezeichnet.

Wenn das Ding näher an der Erdoberfläche explodiert wäre, hätte es ordentlich gerummst!

Das war wirklich ein Jahrhundertereignis.

Nogro

Zitat von: Conina am 16. Februar 2013, 12:27:34
Der Steinbrocken, der über Tscheljabinsk runterkam, hat etwa eine Energie von  500 000 KT-TNT freigesetzt.
Die dickste Fissionsbombe hat übrigens 800 000 KT-TNT. Megatonnen schafft man nur mit H-Bomben.
Nu übertreib mal nicht:
http://de.wikipedia.org/wiki/Atombombe
ZitatDie stärksten als reguläre militärische Sprengköpfe konstruierten Kernwaffen sind Wasserstoffbomben mit bis zu 25 MT Sprengkraft (Sprengkopf für SS-18 ICBM oder Mk-41 Bombe für B-52 Bomber). Die stärkste derzeitig im Einsatz befindliche Kernwaffe ist vermutlich der Sprengkopf der chinesischen DF-5A Interkontinentalrakete mit 3 MT. Typischerweise sind es aber deutlich weniger, so 100 kT bei der häufigsten amerikanischen Kernwaffe W-76-0. Ohne Kernfusion, das heißt nur mit Spaltung von Uran- oder Plutoniumkernen, werden 500 kT (amerikanischer Ivy King-Test – Mk-18 Bombe) bis 800 kT (stärkster französischer Test) erreicht. Fat Man, über Nagasaki abgeworfen, hatte demgegenüber nur 20 kT Sprengkraft. Einige moderne Kernwaffen lassen auch ein Wählen der Sprengkraft zu, so kann die amerikanische B83 Bombe mit wenigen kT bis zu 1,2 MT gezündet werden.

800 000 KT sind 800 Megatonnen (falls eine "Fissionsbombe" mit eine Kernfusionsbombe gleichzusetzen ist)
Es genügt nicht, keine Ahnung zu haben. Man muss auch dagegen sein (Hermann Hinsch)

Conina

Ist ein Fehler meinerseits:
500 KT
0,5MT

Fissionsbomben sind Kernspaltungsbomben mit Uran oder Plutonium, die gehen eben laut Wikipedia bis 800 KT.

Ich war nur mit der Einheit durcheinandergekommen.
500 000 ohne Kilo und mit Kilo nur 500.

So hatte ich es eigentlich gemeint:
ZitatDer Steinbrocken, der über Tscheljabinsk runterkam, hat etwa eine Energie von  500 000 KT-TNT freigesetzt.

Die dickste Fissionsbombe hat übrigens 800 000 KT-TNT. Megatonnen schafft man nur mit H-Bomben.

Das ist trotzdem eine heftige Hausnummer.
Die Hiroshimabombe hatte 13 KT.

The Doctrix

Mega... Kilo... meine Güte, nun seid nicht so kleinlich. Ich rege mich ja auch nicht auf, dass ich mittlerweile über 0,1 Mg wiege.
Immer, wenn Du glaubst, dümmer gehts nicht mehr, kommt von irgendwo ein Eso her!

Conina

Zitat von: The Doctor am 16. Februar 2013, 19:00:23
Mega... Kilo... meine Güte, nun seid nicht so kleinlich. Ich rege mich ja auch nicht auf, dass ich mittlerweile über 0,1 Mg wiege.
Das geht ja noch, ich wiege dreistellig!!!  8)

sumo

willkommen im Club der Hunderter....

bayle


Nogro

Es genügt nicht, keine Ahnung zu haben. Man muss auch dagegen sein (Hermann Hinsch)

Belbo zwei

Zitat von: sumo am 16. Februar 2013, 21:57:26
willkommen im Club der Hunderter....



.....na super dann können wir ja bald ein psiram Sumoturnier austragen....  ;D

Roadrunner


sumo

ja, mein nickname ist nicht ganz unpersönlich. zu konishki fehlt aber noch sehr(!) viel...

Conina

http://www.br.de/radio/bayern1/inhalt/bayern-regional/weisse-rose-geschwister-scholl-100~_node-71ab10ca-409d-4b31-a6dd-4c575ffdc53d_-d65d0bb0299355168c32ed86c6bea4b5033fdd7a.html
Zitat70 Jahre Weiße Rose

Vor 70 Jahren, am 18. Februar 1943, wurden Hans und Sophie Scholl in der Münchner Universität festgenommen, als sie Flugblätter gegen das Nazi-Regime verteilten. Nur vier Tage später wurden sie hingerichtet.