Neuigkeiten:

Wiki * German blog * Problems? Please contact info at psiram dot com

Main Menu

Der ewige Smalltalk-Faden

Postings reflect the private opinion of posters and are not official positions of Psiram - Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder und entsprechen nicht unbedingt der Auffassung von Psiram

Begonnen von Superkalifragilistisch, 02. Januar 2012, 12:48:31

« vorheriges - nächstes »

Volvox

@Patches O Houlihan
Man würde diesen Impfgegnern ja nur sagen, was andere Impfgegner gesagt haben. Ich denke, das würde in einen moralischen Graubereich fallen.

Ich meine ja nur, dass man Impgegner am ehesten mit Publikationen aus dem eigenen Spektrum verwirren kann. Kreationisten kann man in einer Diskussion ja auch ganz gut aus dem Konzept bringen, wenn man ihnen sagt, dass die Kreationisten-Organisation "Answers in Genesis" in ihrer Kategorie "Arguments to Avoid" schreibt, dass ihr Argument schwach oder fehlerhaft ist.

Harlequin

Man braucht vor der Liebe Gottes keine Angst zu haben. Er hat seit 2.000 Jahren niemand mehr geschwängert.

ZKLP

Psiram hat ein Imageproblem in veganen Kreisen. Vom "Graslutscher" Hegenberg:
https://www.facebook.com/graslutscher/posts/578059105661699
ZitatWenn einem dann noch (wie fast uns allen) die Übung fehlt, sich in Studien selbst einzulesen und diese zu bewerten, macht man sich auf die Suche nach Experten. Nun zeichnen viele provegane Experten gerne mal ein Bild, das die vegane Ernährung zu positiv erscheinen lässt, als sie ist. Eigentlich hilfreiche Quellen-Sammlungen zu blödsinnigen Gesundheitsbehauptungen wie z.B. von Psiram werden von einer latent anti-veganen Haltung überschattet, so dass sich auch deren Quellen in Diskussionen insb. unter Veganern kaum verwenden lassen, da die Seriosität abgesprochen wird - selbst wenn die Quelle über diese Zweifel erhaben ist.

Conina

Der Post dort sieht insgesamt vernünftig aus.

Conina

Das Thema ist nicht lustig, IS will Japaner schlachten, aber die Reaktion ist sehr gut und entzaubernd:

http://boingboing.net/2015/01/23/japanese-twitter-users-mercile.html


pelacani

Zitat von: ZKLP am 23. Januar 2015, 14:12:46
Psiram hat ein Imageproblem in veganen Kreisen.

Ein Image, aber kein Problem.   :grins

eLender

Was ist eigentlich aus Dieter geworden?



Hab ich selbst gemalt :teufel
Wollte ich nur mal gesagt haben!

ajki

Leider absolut nix Neues, leider noch immer nicht witzig, aber wenigstens ein paar neue Zählchen aus dem Ami-Land. Wobei die Zahlen sich in diesem Bereich mit dtsch./europ. Zahlen stark ähneln dürften (okok, behaupte ich nur).

Es geht um eine "Food Demand Survey", die einigermaßen regelmäßig durch ein Department der Oklahoma State University durchgeführt wird, ein ordentlich großes Sample abfragt und die Themenfelder "Wahrnehmung der Verbraucher von Lebensmittelthemen" zum Inhalt hat. Die letzte Survey wurde kürzlich veröffentlicht, die Kurzmitteilung an die Öffentlichkeit ist als pdf verfügbar.

Daraus das leider nicht Neue (FooDS page 4):

ZitatA large majority (82%) support mandatory labels on GMOs, but curiously about the same amount (80%) also support mandatory labels on foods containing DNA.
(Hervorhebung hinzugefügt)

Tja.

every time you make a typo, the errorists win

Typee

Zitat von: eLender am 24. Januar 2015, 17:16:41
Was ist eigentlich aus Dieter geworden?

Das übliche. Versucht jetzt, sein esoterisches Süppchen  für die Weltverschwörungscommunity anzurühren.
http://www.amazon.de/verratene-Himmel-R%C3%BCckkehr-nach-Eden/dp/3950381406/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1422223185&sr=1-1&keywords=dieter+broers

Zitat
...Entmachtung des Individuums durch das System...


...wieso die Menschheit seit Jahrtausenden in puncto Frieden, Gerechtigkeit, Erfüllung und Glück nicht wirklich weiterkommt, obwohl wir alle das tiefe, sehnsüchtige Wissen in uns tragen, dass die Welt eigentlich ein Paradies war, sein könnte und wieder werden wird.

...der Fortschritt beschränkt sich seit ewigen Zeiten auf eine Technik, die den Planeten zerstört und alles immer lauter, hässlicher und dunkler macht.


...schildert in seinem neuen Buch nicht nur die Vergeblichkeit der bisherigen philosophischen Ansätze auf der Suche nach der Ursache des Leides....

In seiner unnachahmlichen Fähigkeit zum technisch-philosophisch-medizinisch-gesellschaftlich-physikalisch-spirituellen Gesamtüberblick....

...die beliebig austauschbaren menschlichen Marionetten der wahren Machthaber und die sind in anderen Universen und Dimensionen beheimatet, deren reale Existenz man uns seit jeher ausredet.

...einer atemberaubenden, augenöffnenden Gesamtschau...

...nur wenn wir den Charakter und das Ausmaß der über uns gestülpten manipulativen Matrix wirklich erkennen, gibt es eine Chance auf Veränderung.

...bleibt nicht bei der glasklaren Analyse und Beweisführung stehen...

...Wir sind freie göttliche Wesen, und der Garten Eden ist unser Geburtsrecht.

...selbst zu leben statt der vorgegebenen Matrix-Programme aus Gewohnheit, Ignoranz und Herzens-Trägheit, befreien wir uns wie Schmetterlinge aus ihrem Kokon.



:crazy :stirn :crazy :stirn :crazy :stirn :crazy

Wenig neues also unter dem Synchronisationsstrahl. Dafür, dass er sich anno 2012 brachialstmöglich blamierte, bläst er die Backen wieder ganz schön auf.
Wer den Zufall nicht ehrt, ist der Kausalität nicht wert.

eLender

Zitat von: Typee am 25. Januar 2015, 23:18:55
Dafür, dass er sich anno 2012 brachialstmöglich blamierte, bläst er die Backen wieder ganz schön auf.

Bei dem sah der Bewusstseinswandel wohl eher so aus: Mit der 2012 Geschichte lässt sich kein Reibach mehr machen und um den finanziellen Weltuntergang zu entgehen, muss er jetzt seinen Schwurbelgenerator irgendwie ohne Mayakalender wieder zum Laufen bringen. Mag jemand ne Rezi schreiben... :crazy
Wollte ich nur mal gesagt haben!

Bloedmann

Es gibt so viele Dinge im Leben, die wichtiger sind als Geld... aber sie kosten so viel! Groucho Marx


Hildegard

Auf der freundlichen Insel der Informationsfreiheit werden neue Tempel für alte Götter gebaut:
http://www.sueddeutsche.de/panorama/nordische-mythologie-islaender-planen-tempel-fuer-mythische-goetter-1.2334234

Patches O Houlihan

Zitat von: Hildegard am 03. Februar 2015, 19:50:11
Auf der freundlichen Insel der Informationsfreiheit werden neue Tempel für alte Götter gebaut:
http://www.sueddeutsche.de/panorama/nordische-mythologie-islaender-planen-tempel-fuer-mythische-goetter-1.2334234
oh toll, doch sicher nach altem Ritus... also noch nicht... öffentlich... Island ist weit weg und hat so viele abgelegene Gegenden, kann man sich garnicht vorstellen.
da sieht man mal, wo Wicca und mythische Landschaften eine Inselbevölkerung hintreiben können.

Groucho

Was ganz anderes:

http://de.wikipedia.org/wiki/Kartoffelkanone

ZitatEine Kartoffelkanone, auch Gümbel genannt (kurz KK, englisch spud gun, potato cannon oder produce accelerator), ist eine Hobby-Kanone ...

ZitatDas deutsche Bundeskriminalamt – die zuständige Behörde zur waffenrechtlichen Einstufung von Gegenständen – hat die Frage der Einstufung einer Kartoffelkanone noch nicht endgültig beantwortet. Die Begrifflichkeiten des Waffengesetzes legen die Klassifizierung von Kartoffelkanonen als ,,einschüssige Vorderlader mit Funkenzündung" nahe. Da derzeit kein Modell aus der Zeit vor dem 1. Januar 1871 bekannt ist, kann sie nicht den erlaubnisfreien Waffen zugeordnet werden (WaffG, Anlage 2 zu § 2 Abs. 2 bis 4). Sie unterliegt nicht dem Kriegswaffenkontrollgesetz.