Neuigkeiten:

Wiki * German blog * Problems? Please contact info at psiram dot com

Main Menu

Der ewige Smalltalk-Faden

Postings reflect the private opinion of posters and are not official positions of Psiram - Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder und entsprechen nicht unbedingt der Auffassung von Psiram

Begonnen von Superkalifragilistisch, 02. Januar 2012, 12:48:31

« vorheriges - nächstes »

mossmann

Zitat von: gesine2 am 05. September 2013, 17:35:56
Zitatgelernt wie sich lebendiges essen in mir anfuehlt
hab ich schon im zarten Alter von 1 erledigt: Nen Regenwurm ganz runtergeschluckt, zum Entsetzen meiner Eltern ;-) Soll so ausgesehen haben wie wenn in NL der neue Matjes runtergeschlürft wird.

Leider habe ich vergessen wie das Gefühl so war...

das meinte der nicht!

Der meinte damit (Originalzitat)

"totgekochte Zellen"
Offizieller Sprecher des gemäßigten Flügels der Psiram-Jugend

sweeper

Pandababy im Zoo von Washington ist ein Mädchen

Zwei Wochen nach der Geburt eines Pandababys hat der Zoo der US-Hauptstadt Washington das Geschlecht des Jungtiers enthüllt. "Wir haben ein weiteres Mädchen in unserer Familie", teilte der Zoo mit. Wissenschaftler hätten das Geschlecht mit Hilfe von zwei Gentests festgestellt. Der Name des Pandababys soll in Anlehnung an die chinesische Tradition erst hundert Tage nach der Geburt verkündet werden.

http://web.de/magazine/wissen/tiere/17810772-pandababy-zoo-washington-maedchen.html#.A1000311
With magic, you start with a frog and end up with a prince.
With science, you start with a frog, get a PhD and are still left with the frog you started with...


Terry Pratchett

gesine2

Zitatmeinte damit (Originalzitat): "totgekochte Zellen"
^^Wer ißt denn Gefängnisse? Und wenn, mit welchem Dressing?
_____________________
ne schöne jrooß, gesine2


Conina

Der Ulkbär (128) - Flucht durch die Muschelsuppe


http://youtu.be/alX4IippcQM

gesine2

ZitatUlkbär
^^Was für ein Trip, Conina. Grandios...
Doch was sagt uns diese bildnerische Verständnishilfe bei 1:37 bzw deren buchstäbliche Distanz zu den Untertiteln?

Klang-Transkript? Muschl wg Nuschl?

Als Wochenend-Zulage gabs übrigens heute eine Bonus-Nr für Hotels: "Tausendundeine Übernachtung"
_____________________
ne schöne jrooß, gesine2

gesine2

[ref-xref]

Nach einigen Wochen ist mein Rädchen, das im Hinterhof von irghendwelchen Heinzelmännchen (es ändert sich einiges, nur zu sehen ist keiner) immer wieder unzugänglich zugebaut war, heute morgen endlich wieder leicht erreichbar gewesen. Wollte schon länger mal alle Nickeligkeiten angehen und beseitigen, weg damit. Doch schon der erste Blick auf die Zahnkränze belehrte mich eines Besseren: Messerscharf abgenutzt. Hmm, Kränze ersetzen, Kette latürnich auch, der Lenker auch nach drei Jahren unfixierbar wackelig (nur 3-5mm am obersten Punkt, doch es nervt), Dynamo, richtiger¹ Rost hat zugeschlagen, Vorderreifen mit Schlauch, hinten auswuchten - - -

Mal sehen, was unter den Neuen im Angebot ist. *blätter, klick, blätter, klick* wat wor dat dann? *zurück* OhhKehh, zum besseren Vergleich sollte bei allem Meß- und Vergleichbaren der Preis je Maß-Grundeinheit angegeben sein, also Volumina je Liter und Massen je kg. Bin ich mehr als dafür und frag auch schon mal nach, wrum nicht, wenn nicht vorhanden.

Doch bei Fahrrädern?

Nicht besser pro km?

_____
¹ Mittels Sprühlack 'Original Rostfarben' werden hier die Bikes aus angemessenem Abstand, damit die Farbtröpchen leicht antrocknen und somit pickelig anhaften, auf unansehnlich, schmuddelig getrimmt, um den Reiz des schnellen Schloßknackens zu senken. So ist mir bisher trotz eines ottonormalen, angenehm gewichtarmen² Bügelschlosses in insgesamt fast 3 Jahrzehnten K kein einziges Rad geklaut worden :grins
² und damit jederzeit auch mit dem popeligsten Wagenheber auseinanderdrückbar. Nur falls jmd noch einen Tipp benötigen sollte...
_____________________
ne schöne jrooß, gesine2

Belbo

Zitat von: gesine2 am 07. September 2013, 13:40:36
[ref-xref]

Nach einigen Wochen ist mein Rädchen, das im Hinterhof von irghendwelchen Heinzelmännchen (es ändert sich einiges, nur zu sehen ist keiner) immer wieder unzugänglich zugebaut war, heute morgen endlich wieder leicht erreichbar gewesen. Wollte schon länger mal alle Nickeligkeiten angehen und beseitigen, weg damit. Doch schon der erste Blick auf die Zahnkränze belehrte mich eines Besseren: Messerscharf abgenutzt. Hmm, Kränze ersetzen, Kette latürnich auch, der Lenker auch nach drei Jahren unfixierbar wackelig (nur 3-5mm am obersten Punkt, doch es nervt), Dynamo, richtiger¹ Rost hat zugeschlagen, Vorderreifen mit Schlauch, hinten auswuchten - - -

Mal sehen, was unter den Neuen im Angebot ist. *blätter, klick, blätter, klick* wat wor dat dann? *zurück* OhhKehh, zum besseren Vergleich sollte bei allem Meß- und Vergleichbaren der Preis je Maß-Grundeinheit angegeben sein, also Volumina je Liter und Massen je kg. Bin ich mehr als dafür und frag auch schon mal nach, wrum nicht, wenn nicht vorhanden.

Doch bei Fahrrädern?

Nicht besser pro km?

_____
¹ Mittels Sprühlack 'Original Rostfarben' werden hier die Bikes aus angemessenem Abstand, damit die Farbtröpchen leicht antrocknen und somit pickelig anhaften, auf unansehnlich, schmuddelig getrimmt, um den Reiz des schnellen Schloßknackens zu senken. So ist mir bisher trotz eines ottonormalen, angenehm gewichtarmen² Bügelschlosses in insgesamt fast 3 Jahrzehnten K kein einziges Rad geklaut worden :grins
² und damit jederzeit auch mit dem popeligsten Wagenheber auseinanderdrückbar. Nur falls jmd noch einen Tipp benötigen sollte...

Bestellst du Deine Fahrräder im gleichen Versandhaus wie Deine Stützstrümpfe?

gesine2

ZitatBestellst du .. im gleichen Versandhaus wie
Mu, Belbo.

a) keine Stützstrümpfe. Und bitte keine weiteren verdeckten Anfragen nach strammen Waden.
b) keine Bestellung, nur Marktübersicht, bevor es in die Veedels-Läden geht.

Oder bist Du etwa der Meinung, das <28"> in der Suchmaske sei noch die übriggebliebene Taillenweite von der Suche nach der Stützstrumphose? Das war mal, lang ists her...
_____________________
ne schöne jrooß, gesine2

Ladislav Pelc

Gestern gesehen:

Schild am Hallenbad (neben jenem, das darauf hinweist, dass man dort in energetisiertem Granderwasser schwimmt):

ZitatBei Vorlage eines schwerbehinderten Ausweises wird der Eintritt zum jugendlichen Tarif gewährt!

::)

Nogro

War es eine Kristalltherme?
ZitatDie Thermen verfügen alle über hervorragendes Thermal-Sole-Heilwasser, sowie über speziell ,,belebtes" energetisch angereichertes Grander- Wasser. Das so aufbereitete Wasser fühlt sich faszinierend weich an, die Haut trocknet nicht aus und wird nach dem Baden weich wie Samt.
http://www.tambiente.de/Urlaubsangebot-Wellness-mit-Niveau-im-Zeichen-des-Kristall_220.html
Ich möchte mal wissen, was so eine "Aufbereitungsanlage" kostet, zu mindest in einigen Thermen muss dafür der Steuerzahler aufkommen.
Es genügt nicht, keine Ahnung zu haben. Man muss auch dagegen sein (Hermann Hinsch)

Wiesodenn1

Zitat von: Nogro am 08. September 2013, 14:22:10
Ich möchte mal wissen, was so eine "Aufbereitungsanlage" kostet, zu mindest in einigen Thermen muss dafür der Steuerzahler aufkommen.

Das Modell links kostet gegen 16'000 Schweizerfranken.



Das Modell für den Wasserhahn mit 3/4 Zoll Anschluss gegen 500 sfr.
Bernhard Hoëcker: "Homöophatie ist, wenn Du über ein Feld läufst, furzt und sagst es ist gedüngt."

71hAhmed

Und ein weiteres Highlight, die verstrahlen ihre Kunden und sind noch stolz drauf:
ZitatEin weiteres Highlight für die Thermengäste ist das wertvolle Radon-Heilwasser...

ZitatDas Umweltbundesamt sieht für die Radonbalneologie Kontraindikationen für die Anwendung bei Kindern und Jugendlichen sowie Schwangeren.
Quelle
Steht bestimmt nicht an der Tür...

Hildegard

Zitat von: 71hAhmed am 08. September 2013, 15:44:10
Und ein weiteres Highlight, die verstrahlen ihre Kunden und sind noch stolz drauf:
ZitatEin weiteres Highlight für die Thermengäste ist das wertvolle Radon-Heilwasser...

ZitatDas Umweltbundesamt sieht für die Radonbalneologie Kontraindikationen für die Anwendung bei Kindern und Jugendlichen sowie Schwangeren.
Quelle
Steht bestimmt nicht an der Tür...

Und nicht mal neu, das gibt's nämlich in Bad Gastein - Gasteiner Kur-, Reha- und Heilstollen Betriebsges.m.b.H.
Gesundheitszentrum der Radon-Therapie « Natürlich schmerzfrei leben »
- schon seit hundert Jahren: http://www.gasteiner-heilstollen.com/einsatz-der-radontherapie-fuer-medizinische-zwecke.html

gesine2

ZitatGasteiner Kur-, Reha- und Heilstollen
Da sind mir doch die mit Trockenobst und Mandelkern lieber.
_____________________
ne schöne jrooß, gesine2