Postings reflect the private opinion of posters and are not official positions of Psiram
Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder und entsprechen nicht unbedingt der Auffassung von Psiram

Autor Thema: Akademische Esoterik: Der Fall Viadrina T.1  (Gelesen 126417 mal)


Conni

  • Gast
Re: Akademische Esoterik: Der Fall Viadrina T.1
« Antwort #1 am: 13. Dezember 2010, 02:18:27 »
Sehr schöne Grafik. Den Shit so oder ähnlich zu visualisieren, wäre noch eine Aufgabe.


P.Stibbons

  • Gast
Re: Akademische Esoterik: Der Fall Viadrina T.1
« Antwort #3 am: 13. Dezember 2010, 13:30:42 »
Die Kommentare der Akademischen Herrschaften lesen sich auch recht würdig und dem Anlass entsprechend.... ::)

"Hat da jemand was gehört?"

Zitat
Philippe Leick:...Am Ende von Martin Lambecks Artikel im Skeptiker-Artikel steht, mit Berufung auf die Homepage der Universität, dass "alle Termine des angekündigten neuen Wahlpflichtfachs energy medicine gecancelt [sic!]" seien. Besteht also noch Hoffnung, dass gewisse Theorien einer Universität doch zu peinlich sind? Weiß jemand mehr dazu? ....

Ich kann mir nicht helfen, es erinnert mich an "Unseen Academicals" :

"I don't see what the rush is," said the Chair of Indefinite Studies, who had almost nodded off in the arms of a chocolate biscuit surfeit.

"The bequest, remember?", said the head of the Department of Post-Mortem Communications...


heterodyne

  • Gast
Re: Akademische Esoterik: Der Fall Viadrina T.1
« Antwort #4 am: 13. Dezember 2010, 13:56:06 »
Seufz, er ist halt doch der Beste. Allein der Titel "Head of the Department of Post-Mortem Communications" :anbet: :anbet:

rincewind

  • Gast
Re: Akademische Esoterik: Der Fall Viadrina T.1
« Antwort #5 am: 13. Dezember 2010, 14:07:39 »
Seufz, er ist halt doch der Beste. Allein der Titel "Head of the Department of Post-Mortem Communications" :anbet: :anbet:
Absolut. Lese gerade wieder mal passend zur Weihnachtszeit "Schweinsgalopp (Hogfather). Sehr empfehlenswert.

Enkidu

  • Gast
Re: Akademische Esoterik: Der Fall Viadrina T.1
« Antwort #6 am: 13. Dezember 2010, 14:37:35 »
Ich habe gerade auch die unseen academicals am wickel

Hogfather kommt auch als DVD gut  :D

cohen

  • Gast
Re: Akademische Esoterik: Der Fall Viadrina T.1
« Antwort #7 am: 13. Dezember 2010, 16:09:52 »
"Going postal" ist besser geworden, als die anderen Scheibenweltverfilmungen, finde ich.

Enkidu

  • Gast
Re: Akademische Esoterik: Der Fall Viadrina T.1
« Antwort #8 am: 13. Dezember 2010, 16:20:31 »
den kenn ich noch nicht.
Kennst du die Zeichentrickfilme? Die sind auch nicht wirklich schlecht.

P.Stibbons

  • Gast
Re: Akademische Esoterik: Der Fall Viadrina T.1
« Antwort #9 am: 13. Dezember 2010, 17:36:33 »
In den Kommentaren bei "KritischGedacht"  tut sich jetzt  Spannendes.... ;)

heterodyne

  • Gast
Re: Akademische Esoterik: Der Fall Viadrina T.1
« Antwort #10 am: 13. Dezember 2010, 17:46:21 »
Solange sie nicht antwortet wohl nicht  ;)
Aber spannend wäre das schon, wie sie ihre Angebotsliste rechtfertigt, die gestandene Schulmedizinerin  ::)

Rattentod

  • Gast
Re: Akademische Esoterik: Der Fall Viadrina T.1
« Antwort #11 am: 13. Dezember 2010, 18:06:03 »
Hat mich auch schon gereizt einen Kommentar zu schreiben, aber solange die Hoffnung lebt, dass sie nochmal antwortet :-)

Btw.: Lichtkosmetik funktioniert meines Erachtens nach auch bei den hässlichsten Menschen. Licht aus und fertig... ;)

P.Stibbons

  • Gast
Re: Akademische Esoterik: Der Fall Viadrina T.1
« Antwort #12 am: 13. Dezember 2010, 18:23:21 »
Zitat
Solange sie nicht antwortet wohl nicht

Ich find es schon Thenthathionell, dass sie überhaupt aufgetaucht ist.
Ob sie weiß, wo sie da postet?

Mich interessiert ihre Masterthesis über Körbler   http://www.psiram.com/ge/index.php?title=Erich_K%C3%B6rbler

(PraNeoHom) und das Wasser-Gedächtnis.
Jetzt wo sie fast fertig ist mit dem Studiengang, müsste sie doch schon ein paar harte Daten angesammelt haben.

Ob man sie danach mal fragen kann?

heterodyne

  • Gast
Re: Akademische Esoterik: Der Fall Viadrina T.1
« Antwort #13 am: 13. Dezember 2010, 20:37:16 »
Naja bei der Libelle tauchen die Antis ja auch immer wieder (ia recht kurz ;) ) auf.
Wirkliche Kotaus gäbe es meinerseits wenn ich einmal, ein einziges mal eine Diskussion erleben dürfte. Das kann sich aber wohl keiner erlauben...

P.Stibbons

  • Gast
Re: Akademische Esoterik: Der Fall Viadrina T.1
« Antwort #14 am: 13. Dezember 2010, 22:47:42 »
Zitat
Wirkliche Kotaus gäbe es meinerseits wenn ich einmal, ein einziges mal eine Diskussion erleben dürfte...

Du hast das oben zitierte Buch nicht gründlich gelesen, sonst wüsstest du, warum diese Sehnsucht nie, nie in Erfüllung gehen wird:

"...Unfortunately, Ponder was a clear logical thinker who, in times of mental confusion fell back on reason and honesty, which, when dealing with an angry Archchancellor, were, to use the proper academic term, unhelpful.
And he neglected to think strategically, always a mistake when talking to fellow academicals, and as a result made the mistake of employing, as at this point, common sense...."

Die hier beschriebenen akademischen Anfängerfehler treten bekanntlich gern in engagierten Diskussionen auf und führen zu nichts als Schwierigkeiten  ;)