Neuigkeiten:

Wiki * German blog * Problems? Please contact info at psiram dot com

Main Menu

Kochrezepte

Begonnen von cohen, 27. September 2010, 15:09:45

« vorheriges - nächstes »

Averell

Es hat doch tatsächlich mehr als 18 h gedauert, bis auf die zwischenmenschlichen Einsatzmöglichkeiten dieses Rezeptes hingewiesen wird. ::)

Ihr werdet alt. ;D

Adromir


Belbo zwei

Zitat von: Adromir am 04. November 2011, 04:56:53
The one and only Kochbuch: http://modernistcuisine.com/ ;)

.....weiche Satan! (Kochbücher für 399 Euro gehen mir jetzt nicht mehr aus dem Kopf  >:()

rincewind

Zitat von: Belbo zwei am 04. November 2011, 09:02:19
Zitat von: Adromir am 04. November 2011, 04:56:53
The one and only Kochbuch: http://modernistcuisine.com/ ;)

.....weiche Satan! (Kochbücher für 399 Euro gehen mir jetzt nicht mehr aus dem Kopf  >:()

Immerhin 6 Bände, 2438 Seiten und enormer Fotoaufwand, der Preis dürfte sogar eher günstig sein, wenn man denn was mit anfangen kann  ;D

Für klassische Küche (Grundlagen) ist übrigens das hier super:

http://www.amazon.de/Die-gro%C3%9Fe-Schule-Kochens-Techniken/dp/3884729373/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1320403653&sr=1-1

Und vergleichsweise geschenkt (29,95)


rincewind


Averell


Binky

Passend zur Jahreszeit - mein Glühweinrezept:

1 l Rotwein halbtrocken
Zimtrinde (1 Stange)
Nelken (1 Teelöffel)
Süßholz (1 Eßlöffel)
1 Vanilleschote
1/2 Limone
eine kleine, aber feine Prise Chili

Rotwein zusammen mit Zimt, Nelken, Süßholz und die Limone (mit Schale) aufkochen, dann Vanillie und Chili dazu, nach Bedarf süßen und fertig.

Die Mengen der Zutaten kann man nach Geschmack variieren.

wizzle

Was auch ganz fix geht ist ein leckerer Bohnensalat.

Zutaten:
Bohnen (so ca. 300-500g)
eine große Zwiebel
Essig
Öl
Bohnenkraut (getrocknet)
Salz Pfeffer

Die Bohnen einfach bissfest kochen, Zwiebel in kleine Würfel schneiden, etwas Sud von den gekochten Bohnen dazu geben und vermischen. Die Gewürze dazu, einen Esslöffel Öl und 2 EL Essig dazu. Am besten über Nacht stehen lassen, gegebenenfalls noch abschmecken und fertig ist das ganze.

Belbo zwei

.....mein neuster Lieblingssalat (Mengen nach Gefühl)

.....eine Handvoll Walnüsse in einem Esslöffel Honig kandieren, aus der Pfanne nehmen, Birnenspalten von zwei Birnen in der Pfanne kurz glasieren, herausnehmen, mit weissem  Balsamico und Apfelsaft  ablöschen pfeffern, salzen, mit etwas Sesamöl emulgieren, Feldsalat, Rote Beete Scheiben und Birnenspalten anrichten mit dem Dressing überziehen und mit den Wahlnüssen und Briestücken garnieren Mahlzeit.

PaulPanter

Ich versuche gerade seit 1.5 Stunden Elefantenbohnen weich zu kochen. Die blöden Dinger wollen einfach nicht und ich hab son Hunger.
Hab die vorher ca. 20 Stunden in Wasser eingelegt und jetzt mit Tomaten und Wasser Kochen die rum und werden nicht weich.
Hat jemand einen Tipp was ich da falsch mache.

Dr. Ici Wenn

Zitat von: PaulPanter am 12. Mai 2012, 14:47:36
Hat jemand einen Tipp was ich da falsch mache.

Schon gesalzen? Das soll angeblich ein weich werden verhindern.
Ansonsten: Weiterkochen, ev. mit Schnellkochtopf. 

PaulPanter

Zitat von: Dr. Ici Wenn am 12. Mai 2012, 14:56:52
Zitat von: PaulPanter am 12. Mai 2012, 14:47:36
Hat jemand einen Tipp was ich da falsch mache.

Schon gesalzen? Das soll angeblich ein weich werden verhindern.
Ansonsten: Weiterkochen, ev. mit Schnellkochtopf. 
Ne, Salz hab ich extra weggelassen, weil die Bohnen aus der Dose mir zu salzig sind. Schnellkochtopf, sowas hab ich nicht.  :P

Grinsi Kleinpo

hm was sind Elefantenbohnen?

PaulPanter

Zitat von: Grinsi Kleinpo am 12. Mai 2012, 16:42:08
hm was sind Elefantenbohnen?
Die Bohnen heißen wohl so, weil die so groß sind. Gab dann gestern Döner.