Postings reflect the private opinion of posters and are not official positions of Psiram
Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder und entsprechen nicht unbedingt der Auffassung von Psiram

Autor Thema: Medien (tv, radio, dvd, kino usw...)  (Gelesen 220651 mal)

celsus

  • Administrator
  • Forum Member
  • Beiträge: 8176
  • Friedensforscher
Re: Medien (tv, radio, dvd, kino usw...)
« Antwort #990 am: 09. März 2018, 19:32:33 »
Talk im Hangar zum Thema Homöopathie. Macht etwas Blutdruck, ist aber trotzdem interessant. Besonders auffällig ist, wie vehement Frass seinen Wahn verteidigt, mit absolut irrwitzigen Argumentationsversuchen. Der Mann ist ein gefährlicher Irrer und das merkt man auch schnell.

Bartens bringt ihn gelassen zur Weißglut, sehr schön.

Die anderen Teilnehmer/innen bleiben etwas blass, die homöopathische Gynäkologin schwafelt nur Anekdoten, insgesamt trotzdem eine gute Mischung.

https://www.youtube.com/watch?v=OCXvkvGsPzI
The best thing about science is that it works - even if you don't believe in it.

Harpo

  • Forum Member
  • Beiträge: 612
Re: Medien (tv, radio, dvd, kino usw...)
« Antwort #991 am: 10. März 2018, 00:09:30 »
Bartens bringt ihn gelassen zur Weißglut, sehr schön.

Gerade hat Frass gesagt "ich bin Professor und ich lasse mir von Ihnen nicht..." :crazy

Der Payrhuber ist ein nicht ungefährlicher Depp.

Sehenswerte Sendung.

Fragender

  • Forum Member
  • Beiträge: 17
Re: Medien (tv, radio, dvd, kino usw...)
« Antwort #992 am: 11. März 2018, 15:00:42 »
Heute morgen kam ein gut gemachtes Radiofeature über die alternative Krebsheilung und das Geschäft, was damit gemacht wird.
https://www1.wdr.de/radio/wdr5/sendungen/dok5/krebsheiler-100.html

Gruselig zu hören, was den Heilpraktikern rechtlich betrachtet, alles erlaubt ist...


Wäre der Herr Schmaus nicht ein Fall für's Wiki?

celsus

  • Administrator
  • Forum Member
  • Beiträge: 8176
  • Friedensforscher
Re: Medien (tv, radio, dvd, kino usw...)
« Antwort #993 am: 27. März 2018, 16:56:40 »
Wohlstandsverwahrlosung:

Zitat
Auf dem Millionenumsatzmarkt der Nahrungsergänzungsmittel tummeln sich viele Anbieter. Leider befinden sich darunter auch berüchtigte Geschäftemacher, denen schwer das Handwerk zu legen ist. Gemeinsam mit Branchenexperten deckt Markt-Moderator Jo Hiller die "Tricks mit Superfood und Vitaminen" auf.

NDR, Video, 43 Minuten

https://www.ndr.de/fernsehen/Eingenommen-und-abgezockt,sendung675778.html
The best thing about science is that it works - even if you don't believe in it.

Schattenwirt

  • Forum Member
  • Beiträge: 9
Re: Medien (tv, radio, dvd, kino usw...)
« Antwort #994 am: 28. April 2018, 19:33:53 »
Heute steht im Straubinger Tagblatt eine seltsame Geschichte über Tetrafunk in der JVA Straubing und mögliche Schäden.
Hier werden gehäufte Krebsfälle mit Mobilfunkstrahlung in  Verbindung gebracht.
Auf der einen Seite haben wir vierzehn tragische Todesfälle und damit deutlich mehr als in einem vorherliegenden Zeitraum.
 Auf der anderen Seite sieht das ganze trotzdem ein bißchen nach Kampagne von Mobilfunkgegnern aus - kann mich aber auch täuschen.
http://www.idowa.de/inhalt.straubing-strahlenangst-in-der-jva.f7eb427d-ecd9-43aa-abf8-9557880c6db2.html 
(Wer ist Horst Eger und wie seriös ist der - Wer ist die "Kompetenzinitiative"?

(Ich hab in den letzten Jahren einige Mobilfunkgegnerinitiativen beobachtet und sie scheinen mir immer nach dem selben Muster abzulaufen
gruß - schattiger Wirt

celsus

  • Administrator
  • Forum Member
  • Beiträge: 8176
  • Friedensforscher
Re: Medien (tv, radio, dvd, kino usw...)
« Antwort #995 am: 28. April 2018, 19:43:02 »
Leistung und Frequenzen unterscheiden sich kaum von normalem Mobilfunk (450MHz wie beim alten C-Netz, 1W Sendeleistung), wie es aussieht. Und damit wirklich von einer Strahlenbelastung gesprochen werden kann, müsste das Gerät doch ununterbrochen senden. Ob das so ist, geht aus dem Artikel nicht hervor, wie so vieles nicht.

Zitat
Noch während unserer Recherchen zu diesem Artikel sickerte bereits durch, dass den Justizvollzugsbeamten der JVA Straubing nach idowa-Informationen nun plötzlich die Möglichkeit geboten werden soll, sich mit spezieller Kleidung aus schirmendem Baumwollgewebe mit 25 Prozent Silberanteil vor der Strahlengefahr zu schützen.

Ähm ja.  :Aluhut:
The best thing about science is that it works - even if you don't believe in it.

Daggi

  • Staff
  • Forum Member
  • Beiträge: 2396
For Hinweiße that lead to the identification of the operators of Esowatch.com, a reward is offered

Ein Impfgegner, ein Reichsbürger und ein Chemtrailanhänger kommen in eine Kneipe. Er bestellt ein Bier.

Peiresc

  • Forum Member
  • Beiträge: 6310
Re: Medien (tv, radio, dvd, kino usw...)
« Antwort #997 am: 28. April 2018, 20:25:03 »
Was mir an diesem Text (wie an vielen vielen anderen) auffällt: Es werden „Experten“ zitiert, aber so gut wie nie jemand, dem man a priori eine institutionelle Kompetenz zutrauen würde (Ärztekammer, Strahlenschutzamt, was weiß ich). Der Konsens der Fachwelt, der da locker-flockig unterstellt wird,
Zitat
Etliche wissenschaftliche Studien belegen das Gesundheitsrisiko durch diese Technik.
ist genau andersrum.

Falsche Äquidistanz:
Zitat
Man merkt: hier stehen sich zwei Überzeugungen gegenüber. Tetra-Funk-Gegner auf der einen, Tetra-Funk-Befürworter auf der anderen Seite. Doch wer hat Recht?
Das ist wie „Homöopathie vs. Schulmedizin, doch wer hat Recht?“

Auf der einen Seite haben wir vierzehn tragische Todesfälle und damit deutlich mehr als in einem vorherliegenden Zeitraum.
Gibt es dafür eine unabhängige Bestätigung? Damit fängt es schon mal an. Erinnert mich an die geheimnisvolle Ultra/Infra/Sonstwie-Schallbestrahlung der US-amerikanischen Botschaft in Havanna.

Vielleicht haben die JVA-Beamten aber einfach nur Pech, dass sie keine Ratten sind:
Zitat
Erwähnenswert ist die statistisch signifikant niedrige Sterberate der exponierten Tiere. Der Überlebensvorteil begann nach der 75. Woche. Nach zwei Jahren hatten in der Kontrollgruppe mit Scheinbestrahlung 28 % der Tiere überlebt. Unter den exponierten Tieren waren es dagegen 48 bis 68 %. Für diesen Überlebensvorteil gibt es derzeit keine Erklärung.
Dt. Ärztebl.

Schattenwirt

  • Forum Member
  • Beiträge: 9
Re: Medien (tv, radio, dvd, kino usw...)
« Antwort #998 am: 28. April 2018, 20:47:44 »
Danke für die Antworten
Das Problem ist hier, daß man mit den Todesfällen leicht sehr viel Druck ausüben kann ohne direkt nachgewiesen zu haben, daß das eine mit dem anderen zu tun hat.
 (Es gibt ja unzählige Möglichkeiten warum sich im genannten Zeitraum mehr Todesfälle ereignet haben. Versucht man dann da herumzustochern, kriegt man schnell eine Moralkeule drauf. (Pietät und so)
 Daß es auch genau andersherum sein könnte - nämllich daß man die Fälle schamlos ausnutzt um eine ideologische Agenda durchzusetzen, können sich viele nicht vorstellen).
Hier könnte man sich einen Plattform wünschen, die unabhängig von der Frage Tetrafunk die Fälle als solche untersucht - und wie bei der Polizei und Justiz üblich in alle Richtungen ermittelt....

Bin gespannt, was man in einem Jahr darüber schreibt.


ajki

  • Forum Member
  • Beiträge: 955
Re: Medien (tv, radio, dvd, kino usw...)
« Antwort #999 am: 28. April 2018, 21:01:23 »
Nur so zur Abrundung des Kenntnisstandes: TETRA in der Wikipedia [reine Beschreibung des Standards]

Diverse (zum Teil laufende) Beiträge des Bundesamtes für Strahlenschutz (BfS)

Die BfS-Beiträge kann man im Großen&Ganzen abkürzen zu: "Keine Effekte" (wäre auch verwunderlich, weil es im Wesentlichen eine Initiativ-Technik der 90er für öffentliche Einrichtungen aller Art war/ist, die den ollen Analogfunk ersetzen sollte - und bei allen solchen Öffentlicher-Dienst-Systemwechseln plustern sich als allerallererstes die Betriebsschützer machtvoll auf... mit etlichen üblichen Konsequenzen wie "veraltet vor dem Rollout" etc. ;-) )
every time you make a typo, the errorists win

Bonsai

  • Forum Member
  • Beiträge: 20
Re: Medien (tv, radio, dvd, kino usw...)
« Antwort #1000 am: 02. Mai 2018, 19:27:56 »
Ein Artikel zu Autor Tobias Ginsburg und seinem Buch "Die Reise ins Reich"
https://www.mz-web.de/mitteldeutschland/expedition-ins-extreme-theatermacher-tobias-ginsburg-bereist-unsichtbare-parallelwelt-30086972
Mit netten Formulierungen.
Zitat
dem Mecklenburger Entenkönig Rüdiger Hoffmann – Quelle: https://www.mz-web.de/30086972 ©2018
:rofl
Da kann die PräsidEnte wieder einen Wut-Clip produzieren. Hat er ja erst, nach dem Auftritt von Ginsburg bei DAS beim NDR.
90 Minuten konfuses, wirres und völlig blödes Geschwafel, sogar für Rüdi-Verhältnisse. Verhaspelt sich ständig, verliert permanent den Faden, wenn er den je einen hatte.
Hat ihn wohl schwer getroffen.
https://www.youtube.com/watch?v=bgFzpVcXw_U

:deppenalarm: Vorm aufschauen aber Schreikissen zur Hand nehmen und Bestand an Ersatz-Tischplatten überprüfen. $)

Belbo

  • Forum Member
  • Beiträge: 2415
  • Owl
Re: Medien (tv, radio, dvd, kino usw...)
« Antwort #1001 am: 06. Mai 2018, 02:58:09 »
..... wohl eine falsche Fährte, sorry.
What Skyway promises is not realizable, what Skyway can realize is not saleable.


Nogro

  • Forum Member
  • Beiträge: 1369
Re: Medien (tv, radio, dvd, kino usw...)
« Antwort #1003 am: 26. Juli 2018, 00:56:23 »
Leider einige Monate zu spät entdeckt und mich trotzdem kringelich gelacht:
https://www.youtube.com/watch?v=qph5Zp_QtlE


Es genügt nicht, keine Ahnung zu haben. Man muss auch dagegen sein (Hermann Hinsch)

PeterPancake

  • Forum Member
  • Beiträge: 127
Re: Medien (tv, radio, dvd, kino usw...)
« Antwort #1004 am: 28. September 2018, 20:36:40 »

Vitamania - Wie viele Vitamine braucht der Mensch? | Doku | ARTE
https://www.youtube.com/watch?v=IdGNSXZPVgg

Die Doku hat gute bildliche Beispiele mit unterschiedlichen Extremfällen. Mir gefällt der Teller mit dem Tagesbedarf an Vitaminen.

Zusätzlich fällt mir ja noch die NDR Doku ein die im März über Nahrungsergänzungsmittel berichtet hat. Passt gut als Ergänzung.
#994