Neuigkeiten:

Wiki * German blog * Problems? Please contact info at psiram dot com

Main Menu

Medien (tv, radio, dvd, kino usw...)

Begonnen von nihil jie, 01. Oktober 2008, 17:25:22

« vorheriges - nächstes »

RächerDerVerderbten

Stellungnahme von arte, die ich mangels Kenntnis der Mediengepflogenheiten nicht weiter bewerten will:

ZitatIm April 2015 hat ARTE ein vom WDR angemeldetes Programm genehmigt, das einen Überblick über das aktuelle Erstarken des Antisemitismus in verschiedenen Ländern Europas bieten sollte, u.a. in Norwegen, Schweden, Großbritannien, Ungarn und Griechenland.
(...)
Ende 2016 mussten wir feststellen, dass der realisierte Film nicht dem angemeldeten Programmvorschlag entsprach: Er konzentriert sich hauptsächlich auf den Nahen Osten und behandelt die fünf genannten Länder in keiner Weise.
(...)
Programme müssen sich in eine editoriale Linie einfügen. Diese kann nicht vom Produzenten eigenmächtig verändert werden.

http://www.arte.tv/sites/de/presse/pressemitteilungen/antisemitismus-pressestatement/?lang=de

ZitatAntwort des ARTE-Programmdirektors auf den Brief des Präsidenten des Zentralrats der Juden in Deutschland

http://www.arte.tv/sites/de/presse/files/antwort-von-alain-le-diberder-an-den-zentralrat-der-juden-in-deutschland.pdf
If the only thing keeping a person decent is the expectation of divine reward, brother, that person is a piece of shit. Rusty Cohle

eLender

Zitat von: RächerDerVerderbten am 13. Juni 2017, 09:30:58
Stellungnahme von arte, die ich mangels Kenntnis der Mediengepflogenheiten nicht weiter bewerten will:

Ist schon bizarr, was man sich so ausdenkt. Auch der WDR (der den Film so abgenommen hat), will ihn nicht zeigen. Da werden wohl zu viele unschöne Dinge gezeigt. Man deckt ja eigentlich gerne Skandale auf (solange sie von Monsanto und Co. begangen wurden) ::)

http://www.kraftfuttermischwerk.de/blogg/doku-auserwaehlt-und-ausgegrenzt-der-hass-auf-juden-in-europa/

Direktlink zu Video (runtersaugbar): http://akvid2.bild.de/auserwaehlt/auserwaehlt-doku.mp4
Wollte ich nur mal gesagt haben!

RächerDerVerderbten

Hier wird dann doch mal ausführlich auf Mediengepflogenheiten eingegangen:

ZitatDie ARD zeigt nun doch die Dokumentation über Antisemitismus – eingebettet in ein Tribunal über die beiden Autoren. Ein skandalöser Vorgang auf Kosten des kritischen Journalismus.

http://www.salonkolumnisten.com/schuss-ins-knie/
If the only thing keeping a person decent is the expectation of divine reward, brother, that person is a piece of shit. Rusty Cohle

Bloedmann

Es gibt so viele Dinge im Leben, die wichtiger sind als Geld... aber sie kosten so viel! Groucho Marx

Bloedmann

http://www.br.de/br-fernsehen/programmkalender/ausstrahlung-1101762.html

ZitatDie Themen der Sendung:

Homöopathie: der Kampf ums Kügelchen
Die einen machen gute Erfahrungen mit der Homöopathie und schwören auf die sanfte Therapie, die anderen halten sie für Humbug. Wie sollte man mit der umstrittenen Heilweise umgehen?

Light-Produkte: Helfen Sie tatsächlich beim Abnehmen?
...
Es kamen Befürworter und Gegner der Homöopathie zu Wort. Es werden auch ganz kurz gwupis bei der 1023 Aktion gezeigt. Für mein Dafürhalten kleiner Punktsieg der Vernunft. Aber nur ein ganz kleiner Vorsprung.
Es gibt so viele Dinge im Leben, die wichtiger sind als Geld... aber sie kosten so viel! Groucho Marx

Cornus

Eben grad lief im TV ein Bericht über den Fotografen Pablo Piovano und seine Arbeit gegen Glyphosat. Ich habs nur kurz angesehen, weil schon nach wenigen Sätzen klar war, wie der Hase laufen würde.
Tenor: man muß sich nur die Fotos von diesem schwerkranken Kind anschauen und dann weiß man, daß da ein Völkermord stattfindet.

Die Art und Weise, wie da über die Gefühlsebene manipuliert und eine sachliche Diskussion unmöglich gemacht wird, finde ich unfassbar. Und dann noch im öffentlich-rechtlichen TV, mit seinem Bildungsauftrag. 

http://www.daserste.de/information/wissen-kultur/ttt/sendung/ttt-16072017-pablo-piovano-100.html

Bloedmann

Es gibt so viele Dinge im Leben, die wichtiger sind als Geld... aber sie kosten so viel! Groucho Marx

Bloedmann

Ein weiteres Kapitel aus der Reihe "Da zahl ich doch gern meine GEZ-Gebühr!":

http://www1.wdr.de/fernsehen/quarks/sendungen/uebersicht-schulnoten-100.html

ZitatWozu brauchen wir Schulnoten?

Kurz vor den Zeugnissen ist es wieder soweit: Vielen Kindern geht es schlecht, weil sie sich fürchten. Rund 50 Prozent der Kinder in Deutschland haben Angst vor schlechten Noten. Kinder aus armen Familien sind noch häufiger betroffen. Trotzdem ist die überwiegende Mehrheit der Eltern überzeugt: Wir brauchen Noten! Sie sind einfach zu verstehen, gelten als Ansporn zum Lernen und als objektiv. Doch kann man mit sechs Ziffern wirklich die Leistung eines Kindes beurteilen - und das gerecht? Quarks & Co erklärt was in Noten drinsteckt.

And the winner is... Waldorf, hurra hurra. Weil es Schule ohne Noten nur da gibt. ::)

Was ich übrigens für durchaus diskussionswürdig halte das Thema. Nur die Antwort schick Dein Balg auf die Waldorf dann geht's ihm gut war jetzt nicht so mein erhofftes Ergebnis.
Es gibt so viele Dinge im Leben, die wichtiger sind als Geld... aber sie kosten so viel! Groucho Marx

Nicht_Peter

Ach ja. Die Sendung habe ich mir mit meinem Bruder angeschaut, war ein super Abend, wir haben uns vor der Glotze halb tot gelacht. Die Argumentation ist im Kern ebenso einfach wie bestechend: "Ich bekomme immer schlechte Noten - deshalb sollten die Noten am Besten gleich abgeschafft werden!"

Aber im Rückblick hätte ich sowas gerne in meiner eigener Schulzeit gehabt. Dann so eine schöne Selbsteinschätzung, soll Leute geben, die darauf reinfallen. In der Art:
"Mein selbstgeschriebenes Gedicht ist sehr gut. Es geht um Umweltschutz und ein paar Wörter reimen sich sogar. Also ich habe mir schon zwei lachende Smilies verdient, denke ich."

RainerO

Zitat von: Bloedmann am 29. Juli 2017, 09:17:57... And the winner is... Waldorf, hurra hurra...
Hat tatsächlich Ranga Yogeshwar diese Blödsinn verzapft?
Ihm täte es zwar gut, wenn er ab und zu den Stock aus seinem Arsch zöge, aber bis jetzt
hatte ich doch Achtung und Respekt vor seiner durchaus ansprechenden Wissensvermittlung.
Ob ich ihm das jetzt als einmaligen Ausrutscher verzeihe, weiß ich noch nicht.

Bloedmann

Ich hab's etwas überspitzt dargestellt (winner is..."), Montessori wird in Sachen Zensurlosigkeit auch erwähnt. Aber als Tenor bleibt dem der nicht ganz in der Materie stecken dürfte schon, daß auf ner Waldorf die Welt einfach nur schön ist und sich alle schrecklich lieb haben. Es werden auch nur Überflieger von dort gezeigt. Und das kann man dem Ranga Yogeshwar schon echt übel nehmen, diese komplette Kritiklosigkeit an Waldorf.

Ich würde ihm dafür eine 5- geben.
Es gibt so viele Dinge im Leben, die wichtiger sind als Geld... aber sie kosten so viel! Groucho Marx

Sauropode

Ich denke, das kommt davon, dass viele bei Waldorf "sanfte", "alternative" und irgendwie kindgerechtere Schulzkonzepte sehen und die Ideologie dahinter entweder ausblenden oder schlicht keine Ahnung davon haben.

uran

Alex Jones: Last Week Tonight with John Oliver
https://www.youtube.com/watch?v=WyGq6cjcc3Q

Sehr empfehlenswert und auch sehr amüsant. John Oliver macht seinem Motto "Making fun of serious news" mal wieder alle Ehre. Schöne Vorstellung der Produkte die Jones so vertickt  ;D

ZKLP

Zitat von: RainerO am 29. Juli 2017, 12:54:03
Hat tatsächlich Ranga Yogeshwar diese Blödsinn verzapft?
Ihm täte es zwar gut, wenn er ab und zu den Stock aus seinem Arsch zöge, aber bis jetzt
hatte ich doch Achtung und Respekt vor seiner durchaus ansprechenden Wissensvermittlung.
Ob ich ihm das jetzt als einmaligen Ausrutscher verzeihe, weiß ich noch nicht.

*hüstel*

Quarks & Co zum Insektensterben

RainerO

Zitat von: ZKLP am 01. August 2017, 12:05:46...*hüstel*...
Ich bin in diese Sendung kürzlich hineingestolpert. Schlimmes Teil, nach ein paar Minuten war Schluss für mich.
Scheint, als wäre Yogeshwar am Lesch-Syndrom erkrankt. Schade.