Neuigkeiten:

Wiki * German blog * Problems? Please contact info at psiram dot com

Main Menu

Krise in der Ukraine

Postings reflect the private opinion of posters and are not official positions of Psiram - Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder und entsprechen nicht unbedingt der Auffassung von Psiram

Begonnen von RPGNo1, 18. Februar 2022, 18:04:53

« vorheriges - nächstes »

Scipio 2.0

Mal ganz abgesehen davon, dass sich das mit dem S-500 wie Marketinggelaber anhört kommt doch die primäre Bedrohung für die RA in der Ukraine nicht aus der Luft. Das Ding ist also so oder so kein Gamechanger.

Wenn die Russen bzw. die RA Pech hat bekommt es die UA in die Hände und dann landet das Ding wahrscheinlich sehr schnell in den Militärlabors der NATO...

Ich warte ja immer noch drauf, dass Putin seine T-14 auspacken lässt aber wahrscheinlich ist denen klar, dass der neue "Wunderpanzer" ganz schnell entzaubert werden wird, sobald er auf dem Gefechtsfeld ist. Dann doch lieber ein Luftabwehrsystem außer Reichweite der UA aufstellen, da ist die Gefahr geringer dass es erobert wird oder sang und klanglos als Schrotthaufen endet.

RPGNo1

Zitat von: Scipio 2.0 am 21. Juni 2022, 14:49:19Ich warte ja immer noch drauf, dass Putin seine T-14 auspacken lässt aber wahrscheinlich ist denen klar, dass der neue "Wunderpanzer" ganz schnell entzaubert werden wird, sobald er auf dem Gefechtsfeld ist. Dann doch lieber ein Luftabwehrsystem außer Reichweite der UA aufstellen, da ist die Gefahr geringer dass es erobert wird oder sang und klanglos als Schrotthaufen endet.

Es gibt nur ca. 20 funktionstüchtige T-14, denen zudem wichtige Komponenten fehlen (Stichwort Sanktionen).

https://de.wikipedia.org/wiki/T-14#Status_und_Einf%C3%BChrung

Wie AH schon kein Schiff namens "Deutschland" auf den Meeren rumschippern lassen wollte, weil er bei einer Versenkung die Propagandawirkung fürchtete, so werden Shoigu bzw. Putin nicht ihren "Super-Panzer" aufs Feld schicken, weil sie denselben Effekt bei einer Vernichtung vorher sehen. Die T-14 sollen auf Paraden präsentieren und naive Gemüter beeindrucken, zu mehr reicht es nicht.  ;D


Scipio 2.0

Da sind wir uns doch Recht einig, würde ich sagen.

RPGNo1

Zitat von: Scipio 2.0 am 21. Juni 2022, 15:18:24Da sind wir uns doch Recht einig, würde ich sagen.

Sollte auch kein Widerspruch meinerseits sein (falls es so rüberkam), sondern eine Zustimmung mit ergänzenden Informationen.  :grins2:

sailor

Die Wunderwaffen sind längst bekannt. Problematisch ist nur, dass beide eben nicht gegen die Ukraine helfen und schon gar nicht am Boden. Beide Raketensysteme sind für mich sowieso fraglich in der Serienfertigung, weil gerade Raketen/Lenkwaffen extrem fortgeschrittene Rechnersysteme brauchen. Allein die Fluglagesteuerung und Navigation der Raketen ist ne Wissenschaft für sich. Ohne moderne, gewichts- und volumeneffiziente Chips wird man da nix. Weiterhin ist das Nebelkerzenwerfen, weil diese Systeme null Beitrag zur Kampfeffizienz des Heeres in der Ukraine liefern. Die ukrainische Luftwaffe hat man trotz Lenkwaffen- und Jägerüberlegenheit NICHT ausgeschaltet bekommen, da ändert auch ein S-500 nix dran. Darüber hinaus ist die ukrainische Luftwaffe nun auch kein Faktor für den Misserfolg des russischen Heeres.

Hunger als Waffe: Wirklich jetzt? Haben die Russen nicht erst gesagt, der Westen wird angekrochen kommen, wenn sie Öl und Gas abdrehen? Und nun wollen sie indirekt über den Hunger in der Dritten welt uns mit Migranten kaputtmachen? Sehr wahrscheinlich haben die vorher gar nicht drüber nachgedacht, das ist ein Spontankommentar, der sich aus der Lage ergibt... aber was ist, wenn die hungrigen Massen erfahren, wer sie da hungern lässt? zufälligerweise kommt man mehr oder weniger zur Fuß von Afrika nach Russland, über den Suezkanal gibts Brücken.

LauraUnger

Hallo zusammen, ich würde fragen, ob jemand irgendwelche Möglichkeiten kennt, der Ukraine mit Kryptowährungen zu helfen? Ich danke Ihnen für Hilfe!
Ich bin eine gute Finanzberaterin in Berlin.

celsus

Poste doch einfach gleich den Spamlink für deine Crypto-Plattform mit, laura@profy1.com, wozu das Theater mit den Fake-Anfragen?
The best thing about science is that it works - even if you don't believe in it.

Peiresc

Zitat von: LauraUnger am 21. Juni 2022, 18:30:29Hallo zusammen, ich würde fragen, ob jemand irgendwelche Möglichkeiten kennt, der Ukraine mit Kryptowährungen zu helfen? Ich danke Ihnen für Hilfe!

Für den Fall, dass das ernst gemeint ist (zugegeben, die Chancen streben gegen Null  :police: ): Kamil Galeev hat in seinen Fäden mal ein paar Adressen angegeben, vielleicht kann man seine Tweets danach absuchen. Oder Du fragst bei der Botschaft an, wenn Dir das zu unsicher ist.

PeterPan

Mal kurz reingeschaut was Solovyov in seiner Talkshow für neues Material liefert und nicht enttäuscht worden. Eine Selbsthilfegruppe um sich autosuggestiv einzureden Gut zu sein.

Die friedlichsten der Friedlichen. Es gibt nur keinen Krieg, weil Russland so menschlich ist. Und in der Talkshow existieren nur gute Leute.

https://twitter.com/JuliaDavisNews/status/1539108484859547655
ZitatKremlin propagandists sound pretty put out with my reporting that exposes their vile threats and warmongering conversations to the Western world. They also resent the headlines calling them names they don't like [Putin's cronies, puppets, stooges]. Oh well, if the shoe fits...

Peiresc

Zitat von: PeterPan am 21. Juni 2022, 20:26:08Es gibt nur keinen Krieg, weil Russland so menschlich ist

Lakonischer Kommentar hier:
Zitat"But you can't forever count on our humanity"

We didn't and we don't

Bratmaxe

Zitat von: PeterPan am 21. Juni 2022, 20:26:08https://twitter.com/JuliaDavisNews/status/1539108484859547655
Min. 1:33: Fast im selben Atemzug deutet er erst eine jüdische Verschwörung gegen Russland an und dann den antifaschistischen Kampfauftrag Russlands.  :crazy

Bachblüte

Zitat von: PeterPan am 21. Juni 2022, 20:26:08Mal kurz reingeschaut was Solovyov in seiner Talkshow für neues Material liefert und nicht enttäuscht worden. Eine Selbsthilfegruppe um sich autosuggestiv einzureden Gut zu sein.

Die friedlichsten der Friedlichen. Es gibt nur keinen Krieg, weil Russland so menschlich ist. Und in der Talkshow existieren nur gute Leute.

Ich bin vollkommen fassungslos, wie jemand so dermaßen in seiner eigenen Welt leben kann.  ???

RPGNo1

Zitat von: Max P am 21. Juni 2022, 22:19:51
Zitat von: PeterPan am 21. Juni 2022, 20:26:08https://twitter.com/JuliaDavisNews/status/1539108484859547655
Min. 1:33: Fast im selben Atemzug deutet er erst eine jüdische Verschwörung gegen Russland an und dann den antifaschistischen Kampfauftrag Russlands.  :crazy
Das kommt immer besonders "gut" an, wenn eine Person, die aus einer jüdischen Familie stammt, von jüdischer Weltverschwörung schwadroniert.

Bachblüte

Zitat von: https://www.zdf.de/nachrichten/politik/ukraine-russland-konflikt-blog-100.html06:05 Uhr
Bundesregierung hält an Abschreckung mit Atomwaffen fest

Berlin schließt einen Beitritt zum Atomwaffenverbotsvertrag aus. Ein solcher Schritt wäre nicht mit den Verpflichtungen vereinbar, die sich aus der Nato-Mitgliedschaft Deutschlands ergeben, geht aus einer Antwort auf eine Kleine Anfrage der Linken-Abgeordneten Sevim Dagdelen hervor. "Abrüstung muss dem sicherheitspolitischen Umfeld Rechnung tragen", teilte die Regierung mit. Der Angriff Russlands auf die Ukraine zeige die Gefahren, die von Moskau ausgingen. Zugleich betonte die Bundesregierung, dass sie das Ziel einer atomwaffenfreie Welt teile. Der seit 2021 geltende Atomwaffenverbotsvertrag ächtet die Entwicklung, den Besitz und die Drohung mit Atomwaffen. Die bisher 65 Vertragsstaaten treffen sich bis Donnerstag zu einer ersten Konferenz in Wien.

Bratmaxe

Zitat von: Bachblüte am 22. Juni 2022, 08:54:15
Zitat von: https://www.zdf.de/nachrichten/politik/ukraine-russland-konflikt-blog-100.html06:05 Uhr
Bundesregierung hält an Abschreckung mit Atomwaffen fest
Hätte nie, nie, nie gedacht, dass ich dem mal zustimmen würde.  :-[  ::)