Postings reflect the private opinion of posters and are not official positions of Psiram
Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder und entsprechen nicht unbedingt der Auffassung von Psiram

Autor Thema: Wie soll man sich eigentlich verlässlich informieren?  (Gelesen 5320 mal)

Icerail

  • Forum Member
  • Beiträge: 68
Re: Wie soll man sich eigentlich verlässlich informieren?
« Antwort #30 am: 01. April 2019, 04:03:57 »
Lies doch einfach das was eigentlich alle Chefredakteure, normalen Redakteure, und sehr viele Journalisten und Politiker lesen.
Da kannst du nix falsch machen und sämtliche Versuche die als unseriös darzustellen sind derbe in die Hose gegangen.
Experimente mit spekulativen Szenarien oder Täuschungsversuche mittels rhetorischer Tricks (wie sie Alltag sind in westlichen Blättern) findet man dort recht selten.
Das ist einfach pure Info auf Basis von Fakten ganz ähnlich wie vor 10 Jahren noch Nachrichtenagenturen getickert haben.
de.sputniknews.com

Peiresc

  • Forum Member
  • Beiträge: 6437
Re: Wie soll man sich eigentlich verlässlich informieren?
« Antwort #31 am: 01. April 2019, 09:10:26 »
de.sputniknews.com

Meinst Du die hier? really?

Icerail

  • Forum Member
  • Beiträge: 68
Re: Wie soll man sich eigentlich verlässlich informieren?
« Antwort #32 am: 01. April 2019, 11:25:39 »
Ja richtig!
Sehr lustig auch die Kritik von psiram.com die arg an der medienkompetenz von psiram.com zweifeln lässt.
Aber das ist wohl normal in unserer heutigen Zeit sich eine alternative Wahrheit zusammenzubasteln.
Und darum nimmt man einfach "die da" und dort steht dann klar und deutlich was gesagt wurde und nicht ein aus dem Zusammenhang gerissenes Zitat oder verzerrte Wahrnehmung wie sie Psiram.com dann dazu schreibt.

Belbo

  • Forum Member
  • Beiträge: 2495
  • Owl
Re: Wie soll man sich eigentlich verlässlich informieren?
« Antwort #33 am: 01. April 2019, 11:28:26 »
Auch hier, einfach zu behaupten, nein ihr seid die mit den fakenews, ist intellektuell unterstes Niveau und durchschaubar. Keine Ahnung wo diese Bewunderung für den Mörder und Diktator im Kreml und sein korruptes Oligarchensystem herkommt. Toll auch wie intensiv Du Dich mit den belegten Fakten im Psiramartikel beschäftigt hast.
What Skyway promises is not realizable, what Skyway can realize is not saleable.

Icerail

  • Forum Member
  • Beiträge: 68
Re: Wie soll man sich eigentlich verlässlich informieren?
« Antwort #34 am: 01. April 2019, 11:53:34 »
Auch hier, einfach zu behaupten, nein ihr seid die mit den fakenews, ist intellektuell unterstes Niveau und durchschaubar. Keine Ahnung wo diese Bewunderung für den Mörder und Diktator im Kreml und sein korruptes Oligarchensystem herkommt. Toll auch wie intensiv Du Dich mit den belegten Fakten im Psiramartikel beschäftigt hast.
Es ist schon sehr gewagt den Artikel zu zitieren und einfach zu behaupten da wäre eine falsche Angabe gemacht worden. Und im nächsten Satz zu behaupten dieses Labor hätte etwas ganz anderes festgestellt.
Das Labor hat sich nie dazu geäussert und der Leiter des OPCW Hauptlabors das die Proben zugewiesen hat, hat die Angaben die auch bei sputnik stehen bei einer offiziellen OPCW Pressekonferenz bestätigt. Das kann man problemlos auf den Webseiten der OPCW nachlesen, ist als Dokument hinterlegt.

Wer ist denn ein Mörder und Diktator im Kreml und wer bewundert den? Willst du mich schon wieder dumm anmachen und mir so etwas unterstellen?
Ja eine einfache Prüfung der Behauptungen des Psiram Artikels ergab das die einfach so ins Blaue schießen und völlig haltlose Behauptungen von sich geben.
Seriös ist anders.

Peiresc

  • Forum Member
  • Beiträge: 6437
Re: Wie soll man sich eigentlich verlässlich informieren?
« Antwort #35 am: 01. April 2019, 12:20:19 »
Ja eine einfache Prüfung der Behauptungen des Psiram Artikels ergab das die einfach so ins Blaue schießen

meinst Du das hier?
Zitat
Russlands Vorwurf im Fall Skripal stellt sich als falsch heraus
Vor einigen Tagen behauptete die russische Regierung, der frühere Agent Skripal sei mit einem westlichen Kampfstoff vergiftet worden; ein Schweizer Labor könne dies belegen. Die Organisation für das Verbot chemischer Waffen weist dies nun als total falsch zurück.
https://www.nzz.ch/international/die-opcw-verwahrt-sich-gegen-russlands-vorwurf-ld.1378451
Das ist die Quelle für Psiram. Es ergibt sich, die NZZ schießt auch ins Blaue ... oder ist auch vom britischen Geheimdienst gekauft.

Belbo

  • Forum Member
  • Beiträge: 2495
  • Owl
Re: Wie soll man sich eigentlich verlässlich informieren?
« Antwort #36 am: 01. April 2019, 12:43:34 »
Es sind doch alle ...
Zitat
vom britischen Geheimdienst (Mossad, Freimaurern, Reptiloiden) gekauft
ausser die jesusgleiche Lichtgestalt Putin der sein Leben in einer Dreizimmerplattenbauwohnung fristen muss. Schaust Du kein youtube?  :grins

Zitat
Seriös ist anders.

Seriös ist seine Behauptungen mit reputablen Quellen zu belegen, das macht psiram, unseriös ist es irgendwelchen Mist einfach ohne Belege zu behaupten, da wären wir jetzt bei Dir.
What Skyway promises is not realizable, what Skyway can realize is not saleable.

Icerail

  • Forum Member
  • Beiträge: 68
Re: Wie soll man sich eigentlich verlässlich informieren?
« Antwort #37 am: 01. April 2019, 12:45:56 »
Die Quelle um eine angebliche Falschmeldung von sputnik.com soll ein NZZ Artikel sein?
Hm, wäre es nicht besser wenn man eine Falschmeldung nachweisen will das man den fraglichen sputniknews.com Artikel nimmt?
Bei dem NZZ Artikel kann man ja nur nachweisen das die NZZ mal wieder Schrott schreibt, nämlich:

"Vor einigen Tagen behauptete die russische Regierung, der frühere Agent Skripal sei mit einem westlichen Kampfstoff vergiftet worden; ein Schweizer Labor könne dies belegen."
https://www.nzz.ch/international/die-opcw-verwahrt-sich-gegen-russlands-vorwurf-ld.1378451

In dem sputniknews.com Artikel steht aber nichts davon das die russische Regierung so etwas behauptet.
Die russische Regierung behauptet lediglich das das Schweizer Labor BZ belegt hat. Das wurde von der OPCW auch offiziell bestätigt.

Gut jetzt wissen wir die NZZ lügt, Peiresc hat den Text nicht verstanden und haben immernoch keine Falschmeldung von sputniknews.com.

Belbo

  • Forum Member
  • Beiträge: 2495
  • Owl
Re: Wie soll man sich eigentlich verlässlich informieren?
« Antwort #38 am: 01. April 2019, 12:52:15 »
Klar alles Lügner ausser Putin, der Freund und Förderer der freien Presse  :deppenalarm:.

https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/propaganda-des-russischen-kanals-sputnik-news-13514327.html
https://www.huffingtonpost.de/2017/06/12/sputnik-luegen-redakteur-_n_17052970.html
https://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Ein-Europa-das-schuetzt/Sputniknews-ist-keine-serioese-Quelle-sondern-Propagandainstrument/posting-32636718/show/
.
.
.
https://de.wikipedia.org/wiki/Pressefreiheit_in_Russland

Zitat
Die Medien in Russland gelten als weitgehend „regierungsfreundlich“ oder gleichgeschaltet.[3][4][5] Beobachter berichten von einer weitgehenden Selbstzensur vieler Medienmacher, die Themen, welche eventuell kontrovers werden könnten, aussparen,[1] in regionalen Medien ist die Verflechtung von Regierung und Journalismus eher noch enger. Dieser Zensurfilter führt zu einem zusätzlichen Braindrain unter engagierten Journalisten.[6] Kritischere Medien werden durch staatliche Behörden unter Druck gesetzt. Laut Reporter ohne Grenzen müssen Journalisten mit Gewalt oder gezielten Anschlägen rechnen, sofern sie kritisch über bestimmte politische Zusammenhänge und die Regierung berichten sollten. Die Gewalttaten blieben meist straffrei.[2]

Derzeit gibt es keinen landesweit ausstrahlenden Sender, der staatsunabhängig ist.[7] Internetseiten und Blogs von Regierungskritikern werden zum Teil ohne Hinweise komplett gelöscht. Kritische Journalisten sind regelmäßig von Inhaftierungen betroffen. Teilweise werden sie auch Opfer von Gewaltverbrechen und Mord.

What Skyway promises is not realizable, what Skyway can realize is not saleable.

Icerail

  • Forum Member
  • Beiträge: 68
Re: Wie soll man sich eigentlich verlässlich informieren?
« Antwort #39 am: 01. April 2019, 12:56:57 »
Wikipedia, FAZ, NZZ, Huffington Post !
Da ist ja schon das gesamte Spektrum westlicher Geistigkeit!
Aber die spekulieren doch nur wild in der Gegend herum und zitieren sich gegenseitig.

Hier ging es aber nicht um Quacksalben sondern um seriöse Medien.
Also wenn du sputniknews.com angreifen willst dann such dir doch mal eine dieser Spekulationen heraus und versuche mal nachzuweisen das sputniknews.com Unsinn schreibt.
Das kann doch nicht so schwer sein?

Als kleiner Tip!
Such am besten einen Artikel heraus.
Keinem ist geholfen wenn du 100 raussuchst und die sind dann em Ende alle doch kein Nachweis dafür das sputniknews.com unseriös ist.

Belbo

  • Forum Member
  • Beiträge: 2495
  • Owl
Re: Wie soll man sich eigentlich verlässlich informieren?
« Antwort #40 am: 01. April 2019, 13:03:49 »
Klar musst Du versuchen die Quellen zu denunzieren, das weist Dich aber immer mehr als durchgeknallten Verschwörungstheoretiker oder bezahltem Putintroll (oder irgendwas dazwischen) aus.
An sowas wie der Realität scheinst Du jedenfalls kein Interesse zu haben.

Was Du da forderst ist im Psiramartikel über Sputnik doch schon mehr als ausreichend passiert, niemand hindert Dich diese Aussagen zu widerlegen. Also los!

https://www.psiram.com/de/index.php/Sputnik

Bei den Lügnern und Propagandasklaven von RT- Deutsch kannst Du dann gleich weiter machen  :2thumbs:

https://www.psiram.com/de/index.php/RT_Deutsch

What Skyway promises is not realizable, what Skyway can realize is not saleable.

celsus

  • Administrator
  • Forum Member
  • Beiträge: 8269
  • Friedensforscher
Re: Wie soll man sich eigentlich verlässlich informieren?
« Antwort #41 am: 01. April 2019, 13:06:34 »
Also wenn du sputniknews.com angreifen willst dann such dir doch mal eine dieser Spekulationen heraus und versuche mal nachzuweisen das sputniknews.com Unsinn schreibt.

Wechsel der Bezugsebene: Welchen Vorteil habe ich denn, wenn ich mich vorwiegend mit Hilfe eines staatlichen Propagandamediums informiere? Ich würde auch niemandem empfehlen, hauptsächlich z.B. die Deutsche Welle als Informationsquelle zu wählen. Eine Mischung verschiedener eigenständig finanzierter Medien mit professioneller Redaktion fände ich da schon aufschlussreicher, mit kritischer Betrachtung, gegenseitigem Abgleich und Quellenrecherche.
The best thing about science is that it works - even if you don't believe in it.

Peiresc

  • Forum Member
  • Beiträge: 6437
Re: Wie soll man sich eigentlich verlässlich informieren?
« Antwort #42 am: 01. April 2019, 13:26:10 »
Wikipedia, FAZ, NZZ, Huffington Post !
Da ist ja schon das gesamte Spektrum westlicher Geistigkeit!
Das ist schon mal falsch. Und wenn schon der erste Satz falsch ist, dann fällt es mir schwer, den Rest zu lesen. Und wenn es richtig wäre - dann wäre es keine Kritik, sondern eine Anerkennung.

sailor

  • Forum Member
  • Beiträge: 462
Re: Wie soll man sich eigentlich verlässlich informieren?
« Antwort #43 am: 01. April 2019, 13:42:09 »
Also, bei RT/Sputnik und Konsorten greift schonmal Argument 1 der "Lügenkresse"_Schreier: Diese russischen Portale werden nachweislich direkt oder indirekt von staatlichen Stellen hauptamtlich bezahlt. Qui bono im monetären Sinne wäre damit beantwortet.

Zweitens habe ich persönlich (man möge mich korrigieren) von diesem "Medien" niemals nicht eine Richtigstellung/Klarstellung/Gegendarstellung gesehen, wenn sie NACHWEISLICH fake news verbreitet haben (und da will ich jetzt nicht so kleinlich sein und eine Liste bringen, die gibts anderswo genug). Statt einer Richtigstellung, die selbst Springer ab und zu zähneknirschend veröffentlich, wird die Lüge einfach von der nächsten überdeckt oder gar nicht mehr erwähnt.

Drittens bieten diese "Medien" Menschen eine Plattform, die nicht nur "ausserhalb des Mainstreams" denken, sondern überhaupt keine Berührungspunkte mit dem gesunden Menschenverstand haben. Etliche Kunden von psiram wurden dort völlig unkritisch (das ist wohl mit "faktenorientiert" gemeint) präsentiert, ohne den Mist in irgendeiner Weise zu prüfen, der dort propagiert wird. Ist das Sinn von seriösen Medien?

Icerail

  • Forum Member
  • Beiträge: 68
Re: Wie soll man sich eigentlich verlässlich informieren?
« Antwort #44 am: 01. April 2019, 13:45:57 »
Sonst geht es noch gut?
Ihr seid ja wie im Wahn!
Und eigentlich hatte ich nur um einziges nachweisliches Beispiel für einen fehlerhaften sputniknews.com Artikel gebeten.

Jetzt habt ihr euch gewindet und verdreht, beleidigt und gepöbelt, verdreht und abgelenkt;
Also das komplette Trollprogramm,
aber es fehlt immer noch eine Antwort auf die einfache Frage die ich stellte.

Hier ist ja eine Truppe am Start, das ist ja höchst amüsant!