Postings reflect the private opinion of posters and are not official positions of Psiram
Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder und entsprechen nicht unbedingt der Auffassung von Psiram

Autor Thema: Wie soll man sich eigentlich verlässlich informieren?  (Gelesen 4790 mal)

Belbo

  • Forum Member
  • Beiträge: 2407
  • Owl
Re: Wie soll man sich eigentlich verlässlich informieren?
« Antwort #45 am: 01. April 2019, 13:50:29 »
Sonst geht es noch gut?
Ihr seid ja wie im Wahn!
Und eigentlich hatte ich nur um einziges nachweisliches Beispiel für einen fehlerhaften sputniknews.com Artikel gebeten.

Jetzt habt ihr euch gewindet und verdreht, beleidigt und gepöbelt, verdreht und abgelenkt;
Also das komplette Trollprogramm,
aber es fehlt immer noch eine Antwort auf die einfache Frage die ich stellte.

Hier ist ja eine Truppe am Start, das ist ja höchst amüsant!

Troll Du bist enttarnt, verpiss und schäm Dich.
What Skyway promises is not realizable, what Skyway can realize is not saleable.

RainerO

  • Forum Member
  • Beiträge: 440
Re: Wie soll man sich eigentlich verlässlich informieren?
« Antwort #46 am: 01. April 2019, 13:54:18 »
Ich gratuliere euch zu eurem neu hinzugewonnenen Putin-Troll.  :2thumbs:

Natürlich ist sputniknews.com eine verlässliche Quelle: Man kann sich darauf verlassen,
dass dort Regierungspropaganda eines verbrecherischen Regimes verbreitet wird.

sailor

  • Forum Member
  • Beiträge: 438
Re: Wie soll man sich eigentlich verlässlich informieren?
« Antwort #47 am: 01. April 2019, 14:02:09 »
Bitte nicht gleich das Spielzeug kaputtmachen...

https://www.stopfake.org/de/?s=Sputnik

Eine kleine Sammlung diverser Fakes, Ungenauigkeiten und Diverses aus den Kreml-Netzen voller Roter Heringe.

Icerail

  • Forum Member
  • Beiträge: 68
Re: Wie soll man sich eigentlich verlässlich informieren?
« Antwort #48 am: 01. April 2019, 14:34:36 »
Bitte nicht gleich das Spielzeug kaputtmachen...

https://www.stopfake.org/de/?s=Sputnik

Eine kleine Sammlung diverser Fakes, Ungenauigkeiten und Diverses aus den Kreml-Netzen voller Roter Heringe.
Komisch, bei diesem stopfake steht nie irgendwas drin was auf der Verpackung versprochen wird.
Oder hast du was gefunden bei diesem stopfake?
Die Quelle scheint mir schrottiger zu sein wie Huffingtonpost, Faz und NZZ.

Aber such dir ruhig was von der Seite aus, dann können wir dem Mal auf den Grund gehen und schauen ob die doch irgendwo eine Falschmeldung von sputniknews.com gefunden habe oder ob das wieder nur leeres Getöse ist.

sailor

  • Forum Member
  • Beiträge: 438
Re: Wie soll man sich eigentlich verlässlich informieren?
« Antwort #49 am: 01. April 2019, 15:17:15 »
Man muss es lesen (können) und verstehen (können+ wollen).

https://www.stopfake.org/de/fake-norwegische-diplomaten-erkennen-die-krim-als-russisch-an/

Da machen russische Propaganda-Outlets aus Privatunternehmern Botschafter. Darüber hinaus steht deren Verhalten im Gegensatz zur offiziellen Position des norwegischen Aussenministeriums. Die Darstellung einer privaten Meinung als "offiziell" ist fake.

https://www.stopfake.org/de/fake-drei-kanadische-nato-soldaten-im-donbas-getoetet/

Oder hier: Angeblich 3 kanadische Nato-Soldaten im Donbass durch Ukrainer ins Minenfeld geschickt und gestorben. Reine Lüge.

Icerail

  • Forum Member
  • Beiträge: 68
Re: Wie soll man sich eigentlich verlässlich informieren?
« Antwort #50 am: 01. April 2019, 15:32:22 »
Man muss es lesen (können) und verstehen (können+ wollen).

https://www.stopfake.org/de/fake-norwegische-diplomaten-erkennen-die-krim-als-russisch-an/

Da machen russische Propaganda-Outlets aus Privatunternehmern Botschafter. Darüber hinaus steht deren Verhalten im Gegensatz zur offiziellen Position des norwegischen Aussenministeriums. Die Darstellung einer privaten Meinung als "offiziell" ist fake.

Also ich finde da bei sputnik folgenden Text:

"The visit of the Norwegian delegation, comprising public figures, representatives of academia and entrepreneurs,"

Da steht rein gar nichts von offiziellen Botschaftern der norwegischen Regierung wie du es darstellst.
Ganz im Gegenteil wird die Gruppe präzise beschrieben.
Es wird später im Text klar und deutlich die offzielle norwegische Position geschrieben:
"He added, at the same time, that the Norwegian authorities maintained the position doubting the legitimacy of the referendum on Crimea's rejoining Russia."

 https://sputniknews.com/world/201810031068539594-norway-russia-crimea-peninsula/

Stopfake lügt wenn sie diese Überschrift "Fake: Norwegische Diplomaten erkennen die Krim als russisch an" für den sputniknews.com Artikel benutzt haben sollten und du erzählst auch Schrott.


Icerail

  • Forum Member
  • Beiträge: 68
Re: Wie soll man sich eigentlich verlässlich informieren?
« Antwort #51 am: 01. April 2019, 15:36:32 »
Man muss es lesen (können) und verstehen (können+ wollen).

https://www.stopfake.org/de/fake-drei-kanadische-nato-soldaten-im-donbas-getoetet/

Oder hier: Angeblich 3 kanadische Nato-Soldaten im Donbass durch Ukrainer ins Minenfeld geschickt und gestorben. Reine Lüge.

Ja dann lies und verstehe:
Hier wird ganz klar und vollkommen unmißverständlich in der Einleitung bei sputniknews.com geschrieben das es sich um eine Aussage Dritter handelt:
"Drei Nato-Militärs sollen bei einer Explosion im von der ukrainischen Armee kontrollierten Gebiet im Donbass ums Leben gekommen sein. Dies teilte eine Quelle im operativen Kommando der selbsterklärten Volksrepublik Donezk gegenüber Sputnik mit."

das ist vorbildlich gekennzeichnet und vollkommen unproblematisch denn für jeden sofort erkennbar.

Deine Medienkompetenz ist völlig im Arsch.

celsus

  • Administrator
  • Forum Member
  • Beiträge: 8162
  • Friedensforscher
Re: Wie soll man sich eigentlich verlässlich informieren?
« Antwort #52 am: 01. April 2019, 15:40:02 »
Erste Verwarnung an Icerail: Anständig schreiben, nicht beleidigen, sonst Abflug. Falls du über diese Verwarnung diskutierst, wirst du sofort gesperrt.
The best thing about science is that it works - even if you don't believe in it.

sailor

  • Forum Member
  • Beiträge: 438
Re: Wie soll man sich eigentlich verlässlich informieren?
« Antwort #53 am: 01. April 2019, 15:49:11 »
Danke.

Nur ist es mindestens journalistische Sorgfaltspflicht, Meldungen von Dritten vor Weiterverbreitung zu verifizieren... ansonsten bräuchte man keine Journalisten, es würden retweet-Bots reichen. Und wenn sich sputnik nicht mal die Mühe macht, solche Meldungen, die durchaus internationale Konsequenzen haben können, gegenzuprüfen ist das mindestens ein Armutszeugnis für die interne QS. Ich gehe aber davon aus, dass dies bei Sputnik Standard ist.

Und um den Kreis zum Thementitel zu schliessen: Ist ein Medium, welches Meldungen von Dritten ungeprüft übernimmt ein verlässliches Medium? Meine Medienkompetenz sagt mir: Njet, towaritsch!

Peiresc

  • Forum Member
  • Beiträge: 6274
Re: Wie soll man sich eigentlich verlässlich informieren?
« Antwort #54 am: 01. April 2019, 16:16:32 »
Untertitel der Meldung von Sputnik:
Zitat
SIMFEROPOL (Sputnik) - Hendrik Weber, head of a Norwegian delegation that is currently on a six-day visit to Crimea, told Sputnik on Wednesday that the country's mission considers Crimea a legitimate part of Russia.
Das klingt doch reichlich offiziell, nicht?

Ich habe sogleich eine Anfangshypothese, was dieser "Hendrik Weber" für einer ist (nicht so ein Schlafschaf, sondern ein Aufklärer), und wie diese "Delegation" zusammengesetzt ist.


sailor

  • Forum Member
  • Beiträge: 438
Re: Wie soll man sich eigentlich verlässlich informieren?
« Antwort #55 am: 01. April 2019, 16:54:13 »
Ergänzung:

Der Verweis auf die "Quelle", also "wir haben ungeprüft abgeschrieben und übernehmen keine Haftung für ihre Dritten!" ist ein Strohmannargument, weil es nicht widerlegt, dass Sputnik fakes/Lügen verbreitet. Dieser "Disclaimer" sagt nur: Egal was da steht, wir sind nicht "schuld". Verlässliche Medien, meine Damen und Herren.

Icerail

  • Forum Member
  • Beiträge: 68
Re: Wie soll man sich eigentlich verlässlich informieren?
« Antwort #56 am: 01. April 2019, 17:55:24 »
Die haben ihre Quellen geprüft und es sind ja auch mehrere genannt worden. Die setzen das von Anfang an als Spekulation, als nicht überprüfbare Meldung Dritter.
Ich habe in westlichen Medien schon lange keinen Artikel über Kriegsschauplätze gelesen wo nicht auf ungeprüfte Angaben Dritter verwiesen wird, zumeist noch anonyme Quellen die auch frei erfunden sein können.

Ich kann bei sputniknews.com keinen Versuch erkennen zu verschleiern das es sich a) um reine Spekulation und b) einer identifizierbaren Quelle handelt.

Wie wollt ihr euch denn zurechtfinden wenn die tagesschau, wikipedia oder die FAZ irgendwas berichtet?
Da wird doch fast durchgängig von Spekulationen geredet, oftmals so das man erst bei intensiven Lesen tief im Text oder Schachtelsätzen verborgen erkennen kann das die von Konjunktiven reden.

Und da hebt sich sputniknews.com eben ab, da wird von herein reiner Tisch gemacht und nicht versucht den Leser zu täuschen.

Peiresc

  • Forum Member
  • Beiträge: 6274
Re: Wie soll man sich eigentlich verlässlich informieren?
« Antwort #57 am: 01. April 2019, 18:01:19 »
und nicht versucht den Leser zu täuschen.
Möchtest Du noch versuchen, zu #54 Stellung zu nehmen?

Icerail

  • Forum Member
  • Beiträge: 68
Re: Wie soll man sich eigentlich verlässlich informieren?
« Antwort #58 am: 01. April 2019, 18:06:01 »
und nicht versucht den Leser zu täuschen.
Möchtest Du noch versuchen, zu #54 Stellung zu nehmen?
Nochmal?
Na gut!
Norwegian delegation klingt für mich nach Delegation aus Norwegen oder norwegische Delegation.
Die meinen bestimmt das es eine Delegation von norwegischen Staatsbürgern ist.

Wenn jemand daraus liest: "Norwegische Regierungsdelegation" handelt es sich vielleicht um eine Freudsche Fehlleistung oder Haluzinationen?
Was denkst du darüber? Denkst du auch das da einer was gelesen hat was da überhaupt nicht steht und was schlussfolgerst du daraus über demjenigen seine Medienkompetenz?
Ist so einer geeignet vor Gericht als Zeuge auszusagen?
Würdest du den aufrufen lassen wenn es um viel Geld oder Haftstrafen geht?
Also ich nur wenn der für die Gegenseite aussagt! Hehe

Peiresc

  • Forum Member
  • Beiträge: 6274
Re: Wie soll man sich eigentlich verlässlich informieren?
« Antwort #59 am: 01. April 2019, 18:12:31 »
Norwegian delegation klingt für mich nach Delegation aus Norwegen oder norwegische Delegation.
Die meinen bestimmt das es eine Delegation von norwegischen Staatsbürgern ist.
Delegation? Von wem delegiert?

Zitat
the country's mission
Eine Gesandschaft des Landes?