Postings reflect the private opinion of posters and are not official positions of Psiram
Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder und entsprechen nicht unbedingt der Auffassung von Psiram

Autor Thema: Skyway ein Transport Hoax  (Gelesen 54245 mal)

Belbo

  • Gast
Re: Skyway ein Transport Hoax
« Antwort #435 am: 16. Juni 2019, 11:10:03 »
Aus dem Artikel der italienischen "Il post" über skyway und Anatoly Yunitskiy, den wir hier schon verlinkt hatten: https://forum.psiram.com/index.php?topic=16489.msg234195#msg234195

https://www.ilpost.it/2019/06/12/skyway-monorotaia-investimenti/

In etwas holpriger Übersetzung:

Zitat
Es ist nicht einfach zu rekonstruieren, wer hinter diesen Unternehmen steht. Der wichtigste Charakter scheint Anatoly Yunitskiy zu sein, ein belarussischer Ingenieur, der sehr aktiv in sozialen Netzwerken ist und immer bereit ist, seine Unternehmen zu verteidigen. Er hat kürzlich eine Petition auf Change.org gestartet , um einige Websites zu schließen, die seine Operation als Betrug bezeichneten. Eine dieser Websites wird von einem seiner ehemaligen Mitarbeiter, Pavel Vladyka, betrieben. Laut Vladyka hat Yunitskiy mit Hilfe von professionellen Betrügern, die an "MMM", einem der bekanntesten internationalen Betrügereien der letzten 30 Jahre, beteiligt waren, einen echten internationalen Betrug begangen.

Zitat
Die Spendenaktion muss aber nicht den erwarteten Erfolg gehabt haben, denn kurz darauf startete Yunitskiy ein weiteres Projekt: Über die ebenfalls in Santa Lucia ansässige SkyWay Invest Group wurden kostenpflichtige Finanzschulungen angeboten. "Während wir die Marke SkyWay Invest Group gegründet haben", schreibt Yunitskiy an einem seiner zahlreichen Standorte, "wollten wir zwei Projekte kombinieren: das Bildungsinvestitionsprojekt der Academy Private Investment und das Hightech-Projekt Euroasian Rail Skyway Systems Ltd". Mit anderen Worten, Yunitskiy hat nicht nur den Traum, ein neues nachhaltiges und wirtschaftliches Verkehrssystem zu schaffen, sondern möchte den Menschen auch helfen, ihre Kenntnisse der Finanzwelt zu verbessern.

Hier kreuzen sich seine Träume jedoch mit der Finanzgesetzgebung und den Betrugsbekämpfungsvorschriften vieler Länder. Die auf den Websites, die für die Initiative werben, beworbenen Renditen sind einfach nicht zu erzielen: Wir sprechen von 1.000 Prozent in drei Jahren, 22 Prozent pro Tag. Absurde Zahlen, die normalerweise Betrug oder andere Versuche verbergen, schwächere und weniger informierte Personen zu täuschen.

Sobald die Finanzbehörden mit der Untersuchung des Werbematerials von SkyWay begannen, stellten sie zahlreiche Unregelmäßigkeiten fest. In Italien zum Beispiel hat der Börsengarant CONSOB herausgefunden, dass das, was als Finanzschulung ausgegeben wurde, eigentlich eine Ausrede war, Aktien des Unternehmens heimlich zu kaufen und auf Pyramidenbasis eine Aktionärsrangfolge aufzubauen. Ein halbes Dutzend Websites wurden von CONSOB wegen irreführender Werbung und falscher Informationen blockiert. Insgesamt haben die Aufsichtsbehörden von mindestens zehn verschiedenen Ländern davor gewarnt, Geld in die Gesellschaft zu investieren.




Belbo

  • Gast
Re: Skyway ein Transport Hoax
« Antwort #436 am: 16. Juni 2019, 16:27:48 »
Unsere russischen Freunde haben mal wieder ein technisches Highlight entdeckt. Der Wunderstring (mit Wunderbeton gefüll) der mindestens 5 Kilometer weit frei gespannt werden kann, braucht inzwischen leider einen Stützstring, einen YuniTanga sozusagen. :rofl2 

https://mmgp.com/showthread.php?t=617827&page=166

Mal sehen ob das neue Design gleich in die Animationen für die Scheichs in Dubai übernommen wird.

Gewisse Leute, die sich mit sowas auskennen und deshalb nicht bei ScamWay arbeiten, haben das schon vor Jahren gesagt. Da meinte Unnützki noch, die Schwingbewegung bei der Berg-und-Talfahrt sei gut für die Verdauung.


Hier der Originallink bei onliner.by , gegen die ja gerade eine Petition der Jünger der Skywaysekte läuft um kritische Journalisten mundtot zu machen.

https://tech.onliner.by/2018/09/18/skyway-2
Dazu Zitat und link.......

Zitat
Why make a perfectly smooth path if nothing changes in terms of comfort? Moreover, when there is such a wavy movement, in fact it is better for a person…
If a person will sit on a sofa for years, he will not live long… And still good for the health of the passenger. He needs to be engaged in sports less, he moves and actually did physical exercises, that’s the point.
[from Onliner.by article 18 August 2018 “Is this some kind of April Fool’s Day Joke?” nolink://tech.onliner.by/2018/09/18/skyway-2]

Belbo

  • Gast
Re: Skyway ein Transport Hoax
« Antwort #437 am: 21. Juni 2019, 12:33:48 »
Unitsky hat jetzt endgültig das Stadium erreicht indem er Gegner verleumdet und wilde Verschwörungen erfindet um seine technisch umögliche und somit unverkäufliche Bimmelbahn gegen Kritik zu immunisieren.

https://unitsky.livejournal.com/1122.html

Zitat
Gleichzeitig ist er, soweit sich aus den gleichen sozialen Netzwerken ergibt, sowohl äußerlich als auch inhaltlich gesehen eine eher abscheuliche Person - das ist meine Meinung.

Zitat
Es gibt Informationen, dass er dafür in Litauen bezahlt wurde.

...usw.


Belbo

  • Gast
Re: Skyway ein Transport Hoax
« Antwort #438 am: 21. Juni 2019, 12:43:59 »
Kleiner Funfact am Rande Chris Schuster ist jetzt unter die Crypto- Briefmarkensammler gegangen. Wer erklärt ihm den Unterschied zwischen Angebot und Nachfrage, wer den zwischen Angebots- und Verkaufspreis?  :deppenalarm:

https://www.oe24.at/digital/Post-bringt-digital-analogen-Briefmarken-Klon-Crypto-stamp-heraus/384130514



Belbo

  • Gast
Re: Skyway ein Transport Hoax
« Antwort #439 am: 21. Juni 2019, 12:49:47 »
Aus einem Beitrag von Freigeist bei xinvest indem er "arabianbuisness" zitiert:

Hervorhebung durch mich.

Zitat
„Ein solcher Weg ist die aufgehängte Monoschiene. Es ist schnell, wendig und ein effizientes Transportmittel, das den Anforderungen der Metropolen des 21. Jahrhunderts gerecht wird. “


 :skeptisch:

------------------------------------------------------------------

Nett uns in den Kommentaren bei Behind MLM zu erwähnen.

Zitat
@Malthusian – Although there are many discussion threads about this topic in German (Psiram, Allmystery.de) and Russian (Vkontakte, MMGP), this appears to be the major one in English, and I applaud everyone (including you) who has added to this discussion with informed comments on the nature of this fraud.

But surely it would be better to comment on the scammers and not judge the victims. I fear they would be far less likely to listen if you start by brushing them off as either ‘stupid’ or ‘idiots’.

https://behindmlm.com/companies/skyway/skyway-capital-continues-investment-fraud-with-tokens-cryptounits/




Belbo

  • Gast
Re: Skyway ein Transport Hoax
« Antwort #440 am: 24. Juni 2019, 20:06:51 »
Wenn ein Trottel wie Chris Schuster, der inzwischen einen Fachhochschulabbschluss hat  :skeptisch:, nicht merkt, wie er an dem Ast sägt  auf dem Skyway sitzt.
Noch verlassen sich die Architekten auf die Lügen von Unitsky, der nächste Schritt ist aber, dass sie ihre eigenen Statiker beauftragen und dann gibt es ein böses Erwachen. Wo sind denn die schicken Kreise plötzlich hin?


Belbo

  • Gast
Re: Skyway ein Transport Hoax
« Antwort #441 am: 24. Juni 2019, 20:12:57 »
Schon fast prophetisch   :rofl2

Belbo

  • Gast
Re: Skyway ein Transport Hoax
« Antwort #442 am: 25. Juni 2019, 11:34:29 »
Der aktuelle "Baufortschritt" von Skyway / Skypod in Scharjah.

Belbo

  • Gast
Re: Skyway ein Transport Hoax
« Antwort #443 am: 25. Juni 2019, 17:55:41 »
Wenn ein Trottel wie Chris Schuster, der inzwischen einen Fachhochschulabbschluss hat  :skeptisch:, nicht merkt, wie er an dem Ast sägt  auf dem Skyway sitzt.
Noch verlassen sich die Architekten auf die Lügen von Unitsky, der nächste Schritt ist aber, dass sie ihre eigenen Statiker beauftragen und dann gibt es ein böses Erwachen. Wo sind denn die schicken Kreise plötzlich hin?

Wie schon mal geschrieben. Das schlimmste was Skyway passieren kann, ist ein Auftrag. Dann bricht das ganze Lügengebäude in sich zusammen.

Belbo

  • Gast
Re: Skyway ein Transport Hoax
« Antwort #444 am: 26. Juni 2019, 19:56:06 »
Auch lustig, gerne zahlen Scheichs ja zweimal für ein Projekt.

Zitat
New skypods designed by LWK+Partners planned for Dubai
Part of a series of six new urban realm projects planned for Dubai by its Road and Transport Authority (RTA), Hong Kong-based LWK+PARTNERS' MENA office has designed a a suspended transit system that will connect Dubai's financial centre with its downtown areas.

Called Skypods, the project's tracks will extend one kilometre in length, with 21 stations and the capacity to transit 8,400 riders per hour per direction.

https://www.middleeastarchitect.com/43703-new-skypods-designed-by-lwkpartners-planned-for-dubai?fbclid=IwAR28XW8cx8KcmayHd3w-96dzcihFTedmd8Sg2dqbAfZgVH56C5QdMX8gu-8http://

Leider haben die Architekten das "Stringsystem" mit Vorspannung offensichtlich noch nicht si richtig verstanden, Unitskys Wunderschiene wird jetz auch nicht meht hochkant sondern quer verlegt  :skeptisch: Interessant jedenfalls der Siemenslufthaken ist wieder da  :2thumbs:

Mal gespannt, üblichrweise, kommt ja jetzt bald die Phase, in der Materialkennwerte und Lastannahmen an den Statiker übermittelt werden. Wahrscheinlich wird dann auch mal jemand die 8600 Passagiere pro Stunde durch die Anzahl der Plätze pro Gondel teilen......

"

Belbo

  • Gast
Re: Skyway ein Transport Hoax
« Antwort #445 am: 27. Juni 2019, 11:01:34 »
Die neuen Projektbeteiligten in Dubai, werden auf den offiziellen Skywaykanälen komplett ignoriert (nur Freigeist bei x-invest scheint den Schuss noch nicht gehört zu haben). Chris Schuster hat seine Jubelmeldung diesbezüglich auch schon wieder gelöscht. Das was die Architekten von LWK+Partners da planen hat aber auch nur noch am Rande mit dem zu tun, was Unitskys Hirn sich da in den letzten 40 Jahren zusammenphantasiert hat. Wer die Fotos des neuen Unicars in der Tropenversion mit dem vergleicht was von den Architekten entworfen wurde (Einzelaufhängung) mag sich schon fragen ob Skyway da überhaupt noch im Geschäft ist. Ein Auszug aus dem letzten Interview mit Unitsky liest sich da plötzlich ganz anders.

Nachtigall ich hör Dir trapsen.

Zitat
Für mich als Konstrukteur, als Generalplaner ist das Wichtigste nicht der Erfolg, sondern die Mängel, die ich sehe und die ich zu beseitigen weiß. Das ist das Wichtigste.
Und diejenigen, die es nicht haben, werden uns nie einholen. Niemals.
Wir haben ein Klopfen, aber wir wissen, warum.
Wir haben Geräusche, aber wir wissen, warum.
Wir haben ein wenig Geschmeidigkeit der Bewegung leidet, wir wissen, warum.
Und andere wissen das nicht. Und lass es sie noch einmal versuchen.

Belbo

  • Gast
Re: Skyway ein Transport Hoax
« Antwort #446 am: 27. Juni 2019, 11:18:59 »
Wenn sich die Scheichs diesen Lufttransport wirklich einbilden, sagt meine Glaskugel, dass es auf sowas rauslaufen wird. KUPPELBARE KABINENBAHN.

https://www.leitner-ropeways.com/de/produkte/kuppelbare-kabinenbahnen-8/

Die Maximalgeschwindigkeit mit knapp 22 km/h erscheint dann auch realistisch. In München wird so ein Projekt ja gerade als Transversale am Frankfurter Ring untersucht.
Hier wird das ja schon sehr erfolgreich umgesetzt, wohl auch Dank der schwierrigen Topographie.

https://de.wikipedia.org/wiki/Seilbahnnetz_La_Paz

Zitat
Das Seilbahnnetz La Paz (Mi Teleférico) besteht derzeit (Stand Mai 2019) aus zehn Seilbahnlinen in der bolivianischen Stadt La Paz und ist das größte städtische Seilbahnnetz der Welt.

Zitat
Die Reisegeschwindigkeit auf den Linien beträgt etwa 15 km/h.

Zitat
Damit entsteht bis 2020 ein fast durchgängiges Seilbahnnetz von fast 33 Kilometern Länge.[13] Bisher wurden rund 685 Millionen US-Dollar in das Seilbahnnetz investiert.


Bei einer Taktung von 12 Sekunden, wie in La Paz wird es aber wohl in Bezug auf Barrierefreiheit so das ein oder andere Problem zu lösen geben.

https://www.daserste.de/information/wissen-kultur/w-wie-wissen/videos/seilbahn-video-100.html

Belbo

  • Gast
Re: Skyway ein Transport Hoax
« Antwort #447 am: 27. Juni 2019, 12:31:01 »
Funfact am Rande, in London kann man mit der "Emirates Air Line" fahren, ein Cable Car der von Doppelmayer gebaut wurde.

https://tfl.gov.uk/modes/emirates-air-line/

celsus

  • Administrator
  • Forum Member
  • Beiträge: 8623
  • Friedensforscher
Re: Skyway ein Transport Hoax
« Antwort #448 am: 27. Juni 2019, 14:39:53 »
Zitat

Und diejenigen, die es nicht haben, werden uns nie einholen. Niemals.

"Nur ein Kratzer"

The best thing about science is that it works - even if you don't believe in it.

Belbo

  • Gast
Re: Skyway ein Transport Hoax
« Antwort #449 am: 03. Juli 2019, 22:26:52 »
Das Schiff sinkt, wahrscheinlich werden auch diesmal die Opfer der Ratten auf ihren Verlusten sitzen bleiben.