Postings reflect the private opinion of posters and are not official positions of Psiram
Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder und entsprechen nicht unbedingt der Auffassung von Psiram

Autor Thema: Wahlkampf 2017  (Gelesen 43865 mal)

Conina

  • Staff
  • Forum Member
  • Beiträge: 3425
Re: Wahlkampf 2017
« Antwort #15 am: 05. Dezember 2016, 16:01:31 »
Zumindest gibt es jetzt eine Alternative zu Merkel und $irgendeinspdpolitiker:

http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Politik/d/9510614/serdar-somuncu-kandidiert-offiziell-fuers-kanzleramt.html

Unglaublich gut falsch lächeln kann er jedenfalls, das ist schon mal die halbe Qualifikation:




Das ist abgekupfert:

Scipio

  • Gast
Re: Wahlkampf 2017
« Antwort #16 am: 07. Dezember 2016, 21:20:19 »
Aktuell rechne ich mit einer AfD geführten Regierung 2017......


Lt.Havoc

  • Forum Member
  • Beiträge: 361
Re: Wahlkampf 2017
« Antwort #17 am: 07. Dezember 2016, 22:42:40 »
Hmm könnte gegen Argumente bringen, die haben aber bei Trump und co auch nicht geholfen, also, Petri wird neue Kanzlerin.....

grober_unfug

  • Forum Member
  • Beiträge: 336
Re: Wahlkampf 2017
« Antwort #18 am: 07. Dezember 2016, 23:33:10 »
Aktuell rechne ich mit einer AfD geführten Regierung 2017......
Noch ist ja nicht aller Tage Abend. ;-)

Peiresc

  • Forum Member
  • Beiträge: 7588
Re: Wahlkampf 2017
« Antwort #19 am: 07. Dezember 2016, 23:50:10 »
Aktuell rechne ich mit einer AfD geführten Regierung 2017......
Nicht, wenn die Flüchtlingszahlen so bleiben wie sie jetzt sind. Dann müssten sie schon die Volxmeinung mit ihren Tatarenmeldungen so beherrschen, wie Trump das getan hat. Der hat auch einfach geschrien, "ich glaube nicht, dass es nur ein paar Arbeitslose gibt, es sind 30, 40%" - und Faktencheck hat niemanden das Schwarze unterm Fingernagel interessiert. Soweit sind wir in Dt. noch nicht; ich schätze dafür brauchen die noch 10 Jahre republikanischer Bearbeitung. Den Vorlauf holen die nicht so schnell ein.

BTW, Wieviele Twitter-Follower hat eigentlich Petry?

Nogro

  • Forum Member
  • Beiträge: 1466
Re: Wahlkampf 2017
« Antwort #20 am: 07. Dezember 2016, 23:53:27 »
...Petri wird neue Kanzlerin.....
Na dann...Petri Heil (ich esse gerne Fisch)
Es genügt nicht, keine Ahnung zu haben. Man muss auch dagegen sein (Hermann Hinsch)

Scipio

  • Gast
Re: Wahlkampf 2017
« Antwort #21 am: 08. Dezember 2016, 08:56:09 »
Die Abstimmung über die Verfassungsänderung in Italien ist übrigens auch gescheitert. Habt ihr das schon mit bekommen?


grober_unfug

  • Forum Member
  • Beiträge: 336
Re: Wahlkampf 2017
« Antwort #22 am: 08. Dezember 2016, 21:20:15 »
Moin,
ja soweit ich das von den ortsansässigen Italodeutschen mitbekommen habe war das Gesetz aber nicht so superdolle und ein ewig langes Ding, da haben viele wohl Angst gehabt das es noch schlimmer wird. Pech für Renzi wenn er an sowas seinen Posten hängt dann kommen die Denkzettelwähler nämlich auf jeden Fall zur Wahl.

Typee

  • Forum Member
  • Beiträge: 2802
Re: Wahlkampf 2017
« Antwort #23 am: 19. Dezember 2016, 23:12:43 »
http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/bundestagswahl-2017-afd-will-im-wahlkampf-provozieren-14582830.html

Alles andere hätte mich auch gewundert, aber es könnte ein strategischer Fehler sein.

Offensichtlich will man El Trumperino imitieren. Die Bundestagswahl hat aber noch ein dreiviertel Jahr Zeit, und bis dahin scheint mir ein negativer Trump-Effekt wahrscheinlicher als ein Windschatten.

Damals starben die Menschen früher, aber gesünder.

Scipio

  • Gast
Re: Wahlkampf 2017
« Antwort #24 am: 01. Januar 2017, 22:00:56 »
Die Umfrageergebnisse stammen aus der Zeit um Weihnachten:

Zitat
http://m.spiegel.de/politik/deutschland/a-1126576.html#spRedirectedFrom=www&referrrer=https://m.facebook.com/

Sieht nach AfD als dritt stärkste Kraft im Bund aus.

Lt.Havoc

  • Forum Member
  • Beiträge: 361
Re: Wahlkampf 2017
« Antwort #25 am: 02. Januar 2017, 14:12:27 »
Ich dachte das nach Brexit und Trump Umfragen keinen wert mehr haben und belanglos sind, da sie nicht mehr der Realität entsprechen?

Scipio

  • Gast
Re: Wahlkampf 2017
« Antwort #26 am: 12. Februar 2017, 00:14:40 »
Interessante und beunruhigende Entwicklungen.

Interessant:

Durch Martin Schulz scheint die SPD in den Umfragen deutlich zugelegt zu haben.

Beunruhigend:

In Frankreich liegt Mary Le Pen in den Umfragen deutlich vorn. Das dürfte es dann wohl mit der EU gewesen sein.

Lt.Havoc

  • Forum Member
  • Beiträge: 361
Re: Wahlkampf 2017
« Antwort #27 am: 12. Februar 2017, 00:38:02 »
Da gibt es nur ein kleines Problem für La Pen: alleine regiren wird nicht gehen, da keine absolute Mehrheit zustande kommen wird, das bedeutet, Sie bräuchte einen Partner zum Regiren, und da werden weder die Sozialisten, noch die Konservativen mitmachen. Außerdem ist noch nicht aller tage Abend.

Scipio

  • Gast
Re: Wahlkampf 2017
« Antwort #28 am: 14. März 2017, 19:57:44 »
Vielleicht als kleine Info zum Mittwoch (Wahl in der Niederlande): https://de.wikipedia.org/wiki/Parlamentswahl_in_den_Niederlanden_2017#Umfragen

Offenbar liegt die VVD des amtierenden Ministerpräsidenten knapp vor der der PVV von Gerd Wilders.


Nochmal etwas zu den Präsidentschaftswahlen in Frankreich: https://bundestagswahl-2017.com/frankreich-wahl-2017/

Ich weiß allerdings nicht, ob die Seite so vertrauenswürdig ist.

TheTruth

  • Forum Member
  • Beiträge: 29
Re: Wahlkampf 2017
« Antwort #29 am: 16. März 2017, 02:10:01 »


Ok - das ist ne klare Ansage - da wäre ich jetzt auch überfordert -  ::) wobei die Frage ist, wie lang so ne Nacht werden kann - aber egal, es geht hier nicht um Sex, sondern um Politik der nächsten vier Jahre ! und da wäre doch einiges machbar.

Also ich bin mir jetzt nicht mehr sicher, ob Angela (warum ist der Name denn so häufig unter meinen Freundinnen  :angel: ??) wieder gewählt werden will  :-[