Neuigkeiten:

Wiki * German blog * Problems? Please contact info at psiram dot com

Main Menu

Amerika du hast es besser

Begonnen von Peiresc, 13. November 2016, 20:28:34

« vorheriges - nächstes »

sailor

Der Trumpanse(n) ist lernfähig: Überbrückungshaushalt steht für einen Monat, diesmal kein sofortiger shutdown. Aber anscheinend wollen weder Mexikaner noch Demokraten irgendwelche Mauern bezahlen...


Peiresc

Die öffentlichen Impeachment-Anhörungen im House sind zuende.

Die Reaktion der Republikaner zum Impeachment, im Großen und Ganzen: nur partisan Lärm um nichts, gar nichts (das ist die Auffassung der gemäßigteren unter ihnen). Ihre Realitätswahrnehmung bewegt sich in Richtung Truther. Der Präsident hat gerade wieder ein gespenstisches Interview bei Fox News gegeben.
ZitatTrump says the Democrats gave their server to "a company owned by a very wealthy Ukrainian." It is a publicly traded American company co-founded by an American immigrant from *Russia,* not Ukraine.

Fox asks if he's sure about this. Trump: "That's what the word is."
Und sie springen auf diesen Zug auf.



Nüchterne Bestandsaufnahme von Susan Glasser:
ZitatThe Trumpification of the GOP has been completed.

Peiresc

Susan Glasser hier noch einmal ausführlich:
ZitatBut the real difference between now and the Nixon era, he [Schiff] said, is that Republican leaders eventually went to Nixon and persuaded him to resign for the good of the country, whereas the Republicans on Schiff's panel showed definitively over these last few weeks that they will protect Trump no matter what he does.

https://www.newyorker.com/news/letter-from-trumps-washington/the-awful-truth-about-impeachment

Gerade habe ich ein Interview mit Rich Lowry gelesen. Es geht so: natürlich ist Trump ein korrupter, ungewaschener Idiot, (gut, diese Worte hat er nicht verwendet), dem Verfassung und Gesetze vollständig egal sind, aber in den Kernfragen ist er felsenfest: im "pro-life-stuff", in den "conscience rights" (ein misnomer für die Abschaffung der Religionsfreiheit und der Trennung von Kirche und Staat), bei der Ernennung reaktionärer Richter (gut, auch dieses Wort hat er nicht verwendet). Das hätte ihm Lowry gar nicht zugetraut ("That was one of the deep concerns we had about him but he's basically delivered"), und so ist er sehr erleichtert. Und vor die Wahl gestellt, meint er: der Himmel schütze uns vor "Elizabeth Warren or Bernie Sanders or Joe Biden or Mayor Pete".

Man lasse sich das auf der Zunge zergehen. Einem bekannten Konservativen ist jeder Verfassungsbruch recht, wenn er nur Leute wie Biden, Buttigieg o. ä. verhindert.

ZitatWell, I disagree with your characterization [als Rassist] of Stephen Miller, but I think Trump instinctively believes in our country first and our interests first. Now, he can be crude and exaggerated on the stump. He says crazy things like, "We're going to take Iraq's oil," that are never going to be fulfilled.
https://www.vox.com/policy-and-politics/2019/11/22/20952353/trump-nationalism-america-first-rich-lowry
Aber wenn er die Chance hätte, das irakische Öl "zu nehmen" - die Bewunderung von Lowry wäre ihm gewiss.

sailor

Es zeigt vor allem eins: Trump ist mit seiner Motivation und seinem Benehmen der Kristallationspunkt und Avatar gleicher Meinungen und Einstellungen der GOP geworden. Die Republikaner spiegeln sich in ihm, sie wollen grenzenlosen Egoismus und Personalisierung staatlicher Interessen.


Ist besonders interessant deshalb, weil ich vor Kurzem in einem Führungsseminar das Konfliktmodell nach Glasl kennengelernt habe: https://de.wikipedia.org/wiki/Konflikteskalation_nach_Friedrich_Glasl. Da passt vieles so hervorragend, die Republikaner sind bereits weit in der 2. Stufe, vieleicht sogar schon zu Beginn der Dritten... zum Glück machen die Demokraten nicht auf gleicher Ebene mit. Das Verhalten der GOP kann ich mir nach diesem Modell mit den ungelösten eigenen/internen Konflikten seit Erscheinen der Teaparty-Bewegung erklären. Seit diesem Erscheinen ist bei der GOP nix mehr wie früher, vor allem sind die zuvor wirklich konservativen Gedanken zu einer reinen Bigotterie verkommen und werden nur noch als Karikatur ihrer selbst und Zweckargumente gegen den Gegner verwendet (Frömmigkeit im Kontrast zu einem mehrfach geschiedenen Präsidenten, der gern mal pussies grabbt zB)

Peiresc

Eines von den Details, die bei den langen verrückten Interviews immer untergehen:
Zitat
Trump said a lot of crazy things and told a lot of lies in his latest phone call to Fox and Friends, but one thing in particular caught my attention:
ZitatTrump then complimented Barr, who oversaw the completion of the Muller probe, positing that "we may have ended this thing a lot sooner had he been there originally."
Although he didn't come right out and say it (just like he didn't say "I'm now bribing you" to Zelensky), that comment seems to strongly suggest that it was Trump's fixer the Attorney General, not Mueller, who made the decision to end the Mueller investigation.
Ist das plausibel? Natürlich.
Das Zitat im Zitat ist aus dem Politico-Referat, hier.
https://www.politico.com/news/2019/11/22/donald-trump-fox-interview-072889

Daraus noch eine andere Zeile,
Zitat"I do want — always — corruption, I say that to anybody," Trump remarked
eine freudsche Fehlleistung.

Peiresc

Zitat von: sailor am 15. November 2019, 10:22:14
Giuliani ist der erste, dem ich das Ziehen einer solchen "very good insurance" auch zutraue.

Wir dürfen gespannt sein:
ZitatLISTEN: President Trump is now distancing himself more than ever from lawyer Rudy Giuliani, claiming he did not direct Giuliani to act on his behalf in Ukraine in a new interview with Bill O'Reilly.

Peiresc

ZitatThis story is WILD

ICE created a fake university, then:

- enticed foreign-born students to attend
- charged them money
- arrested them
- deported them

Students had come legally on student visas, but since the school was fake the visas weren't valid
https://eu.freep.com/story/news/local/michigan/2019/11/27/ice-arrested-250-foreign-students-fake-university-metro-detroit/4277686002/

Die Geschichte ist echt:
Zitat
Mellow Yellow Peril
@miz_anthropy
I've defended some of these students. DHS then would proceed to argue at their bond hearings that the fact that they attended these fake universities was proof that they were of bad moral character and should be held w/o bond

Mir fällt kein Kommentar ein. Ich kann nur zitieren:
ZitatWhat the hell is wrong with these people?

Noch ist Amerika nicht verloren. Ein schwacher Schimmer der Hoffnung:
Zitat
Dr. Joan Weller:
seven of the eight recruiters who were criminally charged for trying to recruit students have pleaded guilty and have been sentenced in Detroit, including Prem Rampeesa, 27, last week. The remaining one is to be sentenced in January.

Peiresc

ZitatAltHomelandSecurity:
Today at Walmart I told the cashier Happy Thanksgiving. She said, "Happy Turkey Day." I smiled and said, "You don't have to be afraid anymore. President Trump gave us Thanksgiving back." She started crying tears of joy & said "Happy Thanksgiving" and everyone in the store clapped

sailor

https://www.spiegel.de/politik/ausland/kontroverse-um-trump-und-navy-seal-ziviler-chef-der-us-marine-muss-gehen-a-1298045.html

Kontroverse über Trump und Navy Seal
US-Marinestaatssekretär Spencer muss gehen

ZitatSpencer schrieb in seinem von US-Medien verbreiteten Rücktrittsbrief an Präsident Trump, er verlasse sein Amt mit sofortiger Wirkung. "Ich kann nicht guten Gewissens einen Befehl befolgen, von dem ich glaube, dass er den heiligen Eid verletzt, den ich im Beisein meiner Familie, meiner Flagge und meines Glaubens geleistet habe, um die Verfassung der Vereinigten Staaten zu verteidigen." Es sei offensichtlich geworden, dass er mit dem Präsidenten nicht mehr dasselbe Verständnis von Ordnung und Disziplin teile.

sailor

Noch ein Schleudersitzkandidat?

https://www.sueddeutsche.de/politik/trump-pence-usa-1.4701149?utm_source=pocket-newtab

Machtkampf im Weißen Haus:
Mike Pence könnte Trumps nächstes Opfer werden

Scipio 2.0

Zitat von: sailor am 02. Dezember 2019, 12:42:13
Noch ein Schleudersitzkandidat?

https://www.sueddeutsche.de/politik/trump-pence-usa-1.4701149?utm_source=pocket-newtab

Machtkampf im Weißen Haus:
Mike Pence könnte Trumps nächstes Opfer werden

Prince rauszuwerfen fände ich sogar gut.

celsus

The best thing about science is that it works - even if you don't believe in it.

Scipio 2.0

Blöde Autokorrektur ich meine Pence. Der ist doch Vizepräsident oder?

sailor

Wieso muss ich bei Prince immer an Walter Moers denken? :D