Neuigkeiten:

Wiki * German blog * Problems? Please contact info at psiram dot com

Main Menu

Amerika du hast es besser

Postings reflect the private opinion of posters and are not official positions of Psiram - Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder und entsprechen nicht unbedingt der Auffassung von Psiram

Begonnen von Peiresc, 13. November 2016, 20:28:34

« vorheriges - nächstes »

Scipio

Zitat von: Peiresc am 17. Juli 2018, 16:17:59
Zitat von: Peiresc am 16. Juli 2018, 20:35:55

Verstehe ich das richtig (mein Englisch ist nicht besonders gut) dass Putin da offiziell  zu gegeben hat im US Wahlkampf mitgemischt zu haben?

Typee

Wer den Zufall nicht ehrt, ist der Kausalität nicht wert.

Peiresc

Zitat von: Typee am 17. Juli 2018, 20:13:01
Na also, geht doch:

https://www.n-tv.de/politik/Trump-akzeptiert-Geheimdienstinfos-doch-article20534326.html

Zitat
Here's a link to the official WH transcript of Trump-Putin news conference. Changing "would" to "wouldn't" is contextually ludicrous.
https://www.whitehouse.gov/briefings-statements/remarks-president-trump-president-putin-russian-federation-joint-press-conference/ ...



Er hat gesagt, er glaube den Geheimdiensten, aber auch jeder andere hätte das mit dem Hacking gewesen sein können: "Could be other people also. A lot of people out there."

ZitatSo the current White House position is:

Russia DID attack American democracy but the Russia investigation is a "witch hunt" which is why Trump believes Putin that it never happened even though he believes his intelligence people despite the fact that it's all just fake news.

ZitatTrump aides SHOUTED at the press to leave the room the moment Trump stopped talking. NO QUESTIONS allowed. This is insane. You could hear them SHOUTING on the video feed.

----

"FOR GOD'S SAKE GET OUT BEFORE HE SAYS SOMETHING ELSE"

Peiresc

ZitatDuring an interview with Tucker Carlson that aired on Tuesday night, President Trump blatantly lied about NATO, claiming the United States covers 90 percent of the costs of the alliance.
[...]
Trump's claim is a brazen lie. The United States, which spends more than twice as much on defense as the second biggest-spending country in the world (China), currently covers about 22 percent of the cost of NATO.
[...]
The source of Trump's fake numbers is unknown.

Aber das ist beinahe nebensächlich.
Zitat"Membership in NATO obligates the members to defend any other member who has been attacked," Carlson said to him. "Let's say Montenegro — which joined last year — is attacked. Why should my son go to Montenegro to defend it from attack?"

"I understand what you're saying. I've asked the same question," Trump said. "You know, Montenegro is a tiny country with very strong people... they might get aggressive, and congratulations, you're in World War 3."
https://thinkprogress.org/trump-nato-lies-tucker-carlson-interview-9059477679d4/

Wenn man es offen ausspricht, dass man vorhat, seinen Bündnispartner zu verraten - ist es dann kein Verrat mehr?

edit.
Zitat von: Meldung von Februar 2017Russia plotted to overthrow Montenegro's government by assassinating Prime Minister Milo Djukanovic last year, according to senior Whitehall sources
https://www.telegraph.co.uk/news/2017/02/18/russias-deadly-plot-overthrow-montenegros-government-assassinating/

Peiresc

ZitatAny one senator, if he or she were willing to buck Trump and party leadership, could grind the chamber to a halt, vote down nominees or even threaten to switch caucuses. With Republicans currently holding a 51-49 advantage, it would take just two like-minded GOP senators to put Democrats in the majority.
Sie könnten, wenn sie wollten. Es wäre total simpel, keine großen Absprachen, Überzeugungsarbeit, Komplotte, Vergewisserungen, Donoren interessieren, was weiß ich.

Der Text hat übrigens den Titel:
ZitatWhy Trump's GOP critics never go nuclear
https://www.politico.com/story/2018/07/17/trump-critics-nuclear-russia-putin-728974
Diese Frage wird gestellt, aber nicht beantwortet, nicht einmal ansatzweise. Krass.

Peiresc

Zitat von: Scipio am 17. Juli 2018, 20:06:31
Zitat von: Peiresc am 17. Juli 2018, 16:17:59
Zitat von: Peiresc am 16. Juli 2018, 20:35:55

Verstehe ich das richtig (mein Englisch ist nicht besonders gut) dass Putin da offiziell  zu gegeben hat im US Wahlkampf mitgemischt zu haben?

Du kannst es auch auf Russisch haben:
https://twitter.com/AltUSPressSec/status/1019508124905082880
ZitatYes. The reporter's question (both parts) is clear. Putin's answer pertains to the first part of the question.

Aber selbstverständlich meint er damit nichts Illegales. Die Hacker waren Russen, das ja, aber sie haben nichts mit der russischen Regierung oder mit Geheimdiensten zu tun. So wie die russisch ausgerüsteten "Freiwilligen" in der Ukraine/auf der Krim (soweit ich mich entsinne) natürlich nichts mit Russland zu tun hatten, weil sie ja keine russischen Hoheitszeichen auf den Uniformen und den Waffen hatten.

Daggi

weil sie ja keine russischen Hoheitszeichen auf den Uniformen und den Waffen hatten.

Hier hat aber Putin später - und nach langer fake news Verbreitung - zugegeben, dass es russische Soldaten waren. Denn: das kam bei der Bevölkerung gut an.

Aber nicht nur Trump hat bei der Pressekonferenz gelogen und sich blamiert und lächerlich gemacht. Auch Putin ist in ein ganz böses eigenes fake news Loch gefallen. So gibt es einen merkwürdigen Unterschied in der russischen Übersetzung der Pressekonferenz. Putin sagte nämlich wörtlich auf russisch, Bezug nehmend zur Annektion ähh Erorberung -  ähh zurück ins Reich gekommenen Krim:

..... "Wir haben das (Krim-)Referendum streng nach dem Völkerrecht durchgeführt" ...

Hääh? Wie bitte? Wir? Also Russland? Wie kann Russland ein völkerrechtlich korrektes Referendum in einem fremden Land durchführen?

Das peinliche Wir (russ: "my proveli") wurde dann in der russischen Übersetzung natürlich rausgelöscht. Es lebe Youtube!
DIUT-DEUTSCH-PERSONAL-Schafs-Vieh(R) und erfahrenes Naturwesen

celsus

Um etwas Übersicht zu schaffen:

ZitatMedia: Lying
Comey: Lying
Obama: Lying
Clinton: Lying
Stormy: Lying
Strozk: Lying
Mueller: Lying
Judges: Lying
19 Sexual assault accusers: Lying
Climate change scientists: Lying
17 Intelligence agencies: Lying

Putin: "He means it, I believe him"

https://twitter.com/The_UnSilent_/status/1019307713220751363
The best thing about science is that it works - even if you don't believe in it.

Peiresc

ZitatDiamond & Silk 1, Facebook 0
Oliver Darcy emails: The House Judiciary Committee held a hearing Tuesday morning aimed at "examining the content filtering practices of social media giants." Facebook, YouTube, and Twitter all sent representatives to the hearing to testify. Facebook exec Monika Bickert kicked things off by saying Facebook "badly mishandled" communications with Diamond & Silk earlier this year and offered an apology to the pro-Trump social media personalities. Bickert added, "We appreciate the perspective they add to our platform."

Facebook's capitulation to Diamond & Silk was stunning. Diamond & Silk repeatedly went on Fox News and misled large audiences by claiming Facebook had censored them. Facebook had not, as I wrote about here. But Facebook apologized. Why? I can only guess that the company bent over backwards and did so to avoid the appearance of bias against conservatives.
https://mailchi.mp/cnn/rs-july-17-2018
Diamond & Silk ist ein dümmliches Trumpanzen-Duo, öfter auf Fox. Eine Gleichschaltung, wenn auch noch in Zeitlupe.

Peiresc

ZitatThe House rejected a resolution on Tuesday that would have rebuked President Trump for his remarks at a press conference with Russian President Vladimir Putin.
http://thehill.com/blogs/floor-action/house/397478-resolution-rebuking-trump-over-putin-ruled-out-of-order-by-house
Soweit ich das verstanden habe, hatte die Resolution nichts anderes vor, als die Stellungnahme des House Speaker Paul Ryan (R-WI) zu bekräftigen. Eine Stellungnahme pro eigene Geheimdienste, pro-NATO (bis vor einem Jahr unvorstellbar, dass so etwas überhaupt anstehen könnte) ist eindeutig zu viel für die TPA.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass Trump seine eigene Haltung revidieren wird. Das ist wirklich das Ende der Nachkriegszeit, wie wir sie kennen. Vor uns liegt uncharted territory.

celsus

Macht es noch einen Unterschied, ob der Präsident 50- oder 100-mal pro Woche bei einer Lüge erwischt wird?

https://www.thestar.com/news/world/analysis/2018/07/18/trump-tells-wild-lies-about-brexit-nato-and-obama-in-57-false-claim-week.html

ZitatOn Saturday, we published the first detailed statistical analysis of Trump's dishonesty in office. Our main finding: Trump is uttering more false claims in recent months not just because he is talking more these days but because he is getting less truthful per word spoken.
The best thing about science is that it works - even if you don't believe in it.

Peiresc

Und weil wir gerade (#3063) bei Montenegro waren:
ZitatMatthew Yglesias:
It's weird that Donald Trump had a long private meeting with Vladimir Putin and suddenly emerged with a newfound interest in undermining US security guarantees to Montenegro.

ZitatJay Nordlinger:
"Why die for Danzig?" the French students said, quite reasonably. Soon, some of them were dying for Paris. The point of collective security is to deter aggression, so that no one has to die for Danzig, including the Danzigers. (@radeksikorski made this point to me, eloquently.)

Peiresc

Ein Kongressabgeordneter der Republikaner:
Zitat"He's doing things that are a direct affront to Russia. I don't care if he misspeaks or if he says the wrong thing," Hunter said on "Fox & Friends."

"He has a different technique, that's why I voted for him, that's why the American people elected him," the lawmaker said of Trump.
Zu seligen Zeiten des Imperialismus hieß es noch, "right or wrong, my country". "My country" ist in der modernisierten Version gestrichen. Ich, und "das amerikanische Volk",  wir haben ihn gewählt, nicht obwohl er lügt, sondern weil er lügt.

celsus

Sascha Lobo über das Medienversagen im Angesicht des Unbeschreiblichen:

ZitatWenn Trump morgen sagt, der Mond sei aus Käse, dann lauten die Schlagzeilen:

    "Trump: Mond aus Käse"
    "Trumps Äußerung zum Mond wird von Nasa zurückgewiesen"
    "Diskussion um Trumps umstrittene Mond-Meinung"

Drei Tage später lässt sich die Wirkung auf Facebook beobachten, in Form von Beiträgen der Sorte: "Nasa gibt zu: Neil Amstrongs Cousin war zum Zeitpunkt der 'Mondlandung' an einer Käsefabrik beteiligt". Und "Käsemond - Was verschweigen sie uns?". 200.000 Likes. Dann erscheinen verständnisvolle Debattenartikel, die dazu aufrufen, die Ängste und Sorgen der Käsemondbürger ernst zu nehmen.

http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/donald-trump-in-den-medien-kotze-muss-man-kotze-nennen-a-1219001.html

Das nervt mich schon lange. Es fehlen einfach die klaren und harten Worte, egal ob es um einen komplett kaputten und fehlbesetzten Präsidenten oder eine faschistoide Kleinpartei geht - es wird alles behandelt, als könne man noch sinnvoll darüber diskutieren.
The best thing about science is that it works - even if you don't believe in it.

celsus

Zitat"He has a different technique

Genau. Man muss das nur richtig erklären:

ZitatWH now says Trump didn't say earlier today that Russia is no longer trying to interfere in US elections. Sanders says he was just saying "no" to any more questions

https://twitter.com/Acosta/status/1019654218305691649
The best thing about science is that it works - even if you don't believe in it.