Postings reflect the private opinion of posters and are not official positions of Psiram
Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder und entsprechen nicht unbedingt der Auffassung von Psiram

Autor Thema: Amerika du hast es besser  (Gelesen 121168 mal)

Peiresc

  • Forum Member
  • Beiträge: 3759
Re: Amerika du hast es besser
« Antwort #2250 am: 07. April 2018, 14:14:01 »
Fake-News von Boston Globe, 2016:



Komplettfassung hier:
https://assets.documentcloud.org/documents/2797782/Ideas-Trump-front-page.pdf

Zitat
Editor’s note. This is Donald Trump’s America. What you read on this page is what might happen if the GOP front­runner can put his ideas into practice,  his words into action. Many Americans might find this vision appealing, but the Globe’s editorial board  finds it deeply troubling.

Damals war es noch Satire. Die Rechte hat damals wütend aufgeheult (zumindest gibt es so einen youtube-Clip dazu). Inzwischen lassen sich zu vielen der „Meldungen“ Entsprechungen in der realen Welt finden; einige auch in diesem Faden.

ErpelderNacht

  • Forum Member
  • Beiträge: 346
Re: Amerika du hast es besser
« Antwort #2251 am: 07. April 2018, 16:34:28 »
Dann schauen wir uns mal an, was im Memo drinsteht.

https://www.washingtonpost.com/news/the-fix/wp/2018/02/02/the-full-nunes-memo-annotated/?
http://archive.is/mnXGN

.
.
.
Fazit:
- Mit diesem Memo wurden genügend Zweifel an den Russia-Collusion Untersuchungen gestreut, dass jede Aktion Muellers Trump nicht mehr schaden wird.
- Die Aufmerksamkeit ist jetzt auf die seltsamen Aktivitäten der Demokraten bezüglich des Pipi-Dossiers und auf zwielichtige Beziehungen von FBI- und DOJ-Leuten zu den Demokraten und ihnen zuzuordnenden Firmen und Personen gerichtet. 
- Einen neuen Watergate-Skandal sehe ich - noch - nicht, da können sich die Dems noch rauswieseln. Das sieht zwar nicht gut für sie aus, aber das kann man alles noch auf einen kleinen Personenkreis beschränken und aussitzen.
Neues von der FISA-Story:

http://archive.is/zQpED

Zitat
DOJ agrees to allow 'extraordinary' access to FISA applications
The Department of Justice (DOJ) on Friday agreed to allow additional access by the House Intelligence Committee to view four surveillance applications, calling it an "extraordinary accommodation."

The DOJ said in a letter to the committee that it will allow all members of both the House and Senate Intelligence committees private access to view the classified documents at the Justice Department, emphasizing "unique facts and circumstances."
.
.
The committee previously had access to the FISA materials, but the access was restricted to the chairman and ranking member or their designees. Nunes did not see the material, as he appointed committee member Rep. Trey Gowdy (R-S.C.) to view it in his place.

Hunderte Augen sehen mehr als zwei. Das ist jetzt fast quasi-öffentlich. Die ganze Russia-Collusion-Verschwörungstheorie wird langsam aber sicher zum Boomerang für die Dems. Ihre bisherige Reaktion war ja bekanntlich nicht so überzeugend.

Mal schauen, was dabei rauskommt.  :kaffee

Peiresc

  • Forum Member
  • Beiträge: 3759
Re: Amerika du hast es besser
« Antwort #2252 am: 07. April 2018, 17:50:43 »
Die ganze Russia-Collusion-Verschwörungstheorie wird langsam aber sicher zum Boomerang für die Dems.
So formuliert ist das natürlich Unsinn. Aber für die Demokraten wäre es in der Tat ein großer Fehler, sich allein auf die Mueller-Untersuchung zu verlassen, sagt Jeff Greenfield:
Zitat
The Left’s Year of Magical Thinking
Fantasies about the Second Amendment, the Mueller investigation and Stormy Daniels threaten to sabotage the Democrats in November.
https://www.politico.com/magazine/story/2018/04/05/democrats-midterms-trump-scandal-concerns-217777

-----

Noch zu #2250, zwei Beispiele:
Zitat von: Boston-Globe-Prognose 2016
U.S. soldiers refuse to kill the families of members of the ISIS terrorist organization.
Meldung von gestern:
Zitat
Later, when the agency’s head of drone operations explained that the CIA had developed special munitions to limit civilian casualties, the president seemed unimpressed. Watching a previously recorded strike in which the agency held off on firing until the target had wandered away from a house with his family inside, Mr Trump asked, “Why did you wait?” one participant in the meeting recalled.
https://www.independent.co.uk/news/world/americas/donald-trump-cia-drone-strike-generals-war-isis-iraq-syria-afghanistan-middle-east-a8291306.html

oder das hier
Zitat von: Boston-Globe-Prognose 2016
Trump on Nobel prize short list
Vgl. #2077

-------

Scott Pruitt’s lange Liste von Merkwürdigkeiten
https://edition.cnn.com/2018/04/06/politics/scott-pruitt-controversies-list/index.html
oder hier
https://www.vox.com/energy-and-environment/2018/4/3/17189462/scott-pruitt-condo-epa-ethics-scandal
(sie sind übrigens ohne Anspruch auf Vollständigkeit). Aber das bisschen ungezügelte, gesetzesbrechende Selbstherrlichkeit und Steuergeldverschwendung, das Politbüromitglieder erröten machen würde, kann die Republikaner nicht irritieren:
Zitat
Conservative leaders are urging President Donald Trump to stand behind embattled EPA chief Scott Pruitt, organizing for the first time to present a unified front in defense of a Trump Cabinet official.
[…]
The letter was signed by the leaders of 10 influential conservative organizations, including former Attorney General Edwin Meese, William Walton of CNP Action, Tony Perkins of the Family Research Council, Michael Needham of Heritage Action, Adam Brandon of FreedomWorks, Jenny Beth Martin of Tea Party Patriots Citizen Fund, Brent Bozell of the Media Research Center and David McIntosh, president of the Club for Growth.
Weil er nämlich der reinrassigste trumpistische Politiker ist, den sie sich vorstellen können.

Es ist sicher nicht falsch, darin eine Blaupause dafür zu sehen, wie sie mit dem für Sommer avisierten Mueller-Report umgehen werden. Die wirkliche Vorentscheidung fällt wahrscheinlich zu den midterms am 6. November.

Peiresc

  • Forum Member
  • Beiträge: 3759
Re: Amerika du hast es besser
« Antwort #2253 am: 07. April 2018, 19:18:46 »
WTF! Hofft er auf eine Ölquelle als Dankesgeschenk? >:(
Wohl eher, dass ihm die Saudis aus der finanziellen Patsche helfen, in die er sich mit dem völlig überteuerten Kauf eines Hochhauses in New York für den lächerlichen Preis von knapp 2 Mrd. gebracht hat (keine Gewähr für die Einzelheiten, ich gebe das aus dem Gedächtnis wieder).
Schmutzige Hände waschen einander GERN!

Zitat von: Kyle Griffin
A financial analyst with knowledge tells New Yorker that, despite his previous claims, Charles Kushner pitched a huge renovation of 666 5th Avenue to the Qataris.

The Qataris declined, citing dubious business logic. Jared's ally MBS then blockaded Qatar.
https://www.newyorker.com/magazine/2018/04/09/a-saudi-princes-quest-to-remake-the-middle-east
Die Qataris können sich also nicht beschweren; sie hatten ihre Chance. MBS war da einfach mal klüger.

Ganz nebenbei:
Zitat
At another meeting, Obama upbraided King Salman for arresting dissident bloggers and for executing Shiite protesters, complaining that these practices made it difficult for him to defend the Saudis in the United States. According to several former American officials, M.B.S. rose abruptly from his chair to convey his displeasure to Obama. “Suddenly, he was standing up and saying, ‘You don’t understand our judicial system—we can get you a briefing,’ ” the former national-security official said. “It was very strange.”
Das Problem, die saudische Politik den Amerikanern zu verklickern, sieht Trump natürlich nicht.
Wir aber verstehen das Rechtssystem Saudi-Arabiens übrigens auch nicht;
https://blog.psiram.com/2015/01/raif-badawi-jeden-freitag-50-peitschenhiebe/
https://blog.psiram.com/2015/03/freiheit-fuer-raif-badawi/
https://blog.psiram.com/2015/07/neues-von-raif-badawi/

Peiresc

  • Forum Member
  • Beiträge: 3759
Re: Amerika du hast es besser
« Antwort #2254 am: 08. April 2018, 16:45:48 »
Zitat von: Ted Nugent
“Don’t ask why. Just know that evil, dishonesty, and scam artists have always been around and that right now they’re liberal, they’re Democrat, they’re RINOs, they’re Hollywood, they’re fake news, they’re media, they’re academia, and they’re half of our government, at least,” Nugent said according to Media Matters, a liberal watchdog group.

"There are rabid coyotes running around, you don't wait till you see one to go get your gun, keep your gun handy," he added. "And every time you see one, shoot one."

Zitat
Previously:
NRA board member Ted Nugent calls Parkland students poor, pathetic liars with no soul
NRA board member Ted Nugent calls for Clinton and Obama to be hanged over Benghazi
Ted Nugent doubles down on claim he will be "dead or in jail" because of gun laws
Trump invited NRA board member Ted Nugent to dinner at the White House

https://www.mediamatters.org/video/2018/04/06/nra-s-ted-nugent-compares-democrats-rabid-coyotes-keep-your-gun-handy-and-every-time-you-see-one-you/219877



Niemand scheint vom Präsidenten zu erwarten, dass er sich dazu äußert.


Peiresc

  • Forum Member
  • Beiträge: 3759
Re: Amerika du hast es besser
« Antwort #2255 am: 08. April 2018, 17:00:55 »
Eric Greitens, Gouverneur von Missouri (former Democrat, Greitens ran for Governor of Missouri as a Republican in 2016), schwer unter Druck. Es steht die Veröffentlichung eines Untersuchungsberichtes an (es geht um ziemlich schmutzige Sexgeschichten; allein mit dem Zitieren outet man sich schon beinah als Spanner):
Zitat
Greitens has admitted that he cheated on his wife in 2015. But he denies any accusations of blackmail or physical violence against the woman with whom he had the affair.

The allegations first emerged publicly when the ex-husband of the woman with whom Greitens had the affair gave a St. Louis TV station a secret recording he made of her confessing the affair to him before they divorced in 2016.

In the audio recording, she says the governor fastened her hands to a piece of exercise equipment in the basement of his former home in St. Louis, blindfolded her and took a nude photo in order to blackmail her into silence.
http://www.kansascity.com/news/politics-government/article208120924.html

Es ist immer wieder erstaunlich, welche Möglichkeiten zur Gegenwehr der christliche Glaube bietet (wir hatten das ja auch bei Roy Moore erleben können). Kein Wunder, dass die Spitzen der Gesellschaft so darum bemüht sind, ihn am Leben zu erhalten:
Zitat
And Greitens’ campaign has spent $50,000 on radio ads implying the governor's fight to stay in office is a battle against Satan.

Tezcatlipoca

  • Forum Member
  • Beiträge: 924
Re: Amerika du hast es besser
« Antwort #2256 am: 08. April 2018, 21:07:35 »
Eric Greitens, Gouverneur von Missouri (former Democrat, Greitens ran for Governor of Missouri as a Republican in 2016), schwer unter Druck. Es steht die Veröffentlichung eines Untersuchungsberichtes an (es geht um ziemlich schmutzige Sexgeschichten; allein mit dem Zitieren outet man sich schon beinah als Spanner):
Zitat
Greitens has admitted that he cheated on his wife in 2015. But he denies any accusations of blackmail or physical violence against the woman with whom he had the affair.

The allegations first emerged publicly when the ex-husband of the woman with whom Greitens had the affair gave a St. Louis TV station a secret recording he made of her confessing the affair to him before they divorced in 2016.

In the audio recording, she says the governor fastened her hands to a piece of exercise equipment in the basement of his former home in St. Louis, blindfolded her and took a nude photo in order to blackmail her into silence.
http://www.kansascity.com/news/politics-government/article208120924.html

Es ist immer wieder erstaunlich, welche Möglichkeiten zur Gegenwehr der christliche Glaube bietet (wir hatten das ja auch bei Roy Moore erleben können). Kein Wunder, dass die Spitzen der Gesellschaft so darum bemüht sind, ihn am Leben zu erhalten:
Zitat
And Greitens’ campaign has spent $50,000 on radio ads implying the governor's fight to stay in office is a battle against Satan.
Ein ordentlicher Exorzismus würde den Gouverneur sicher vom Satan befreien.  :Aluhut:
Gruß, T.


Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Peiresc

  • Forum Member
  • Beiträge: 3759
Re: Amerika du hast es besser
« Antwort #2257 am: 08. April 2018, 22:33:33 »
Eine weitere Folge in unserer Rubrik Operette (vgl. z. B. #943, #1825, #1847, #1992).

Ronnie Jackson wird zum Chef der VA (zweitgrößte Behörde der USA) gemacht, weil er so telegen ist. Und warum denn auch nicht: auch Ceaucescu hatte seinen Leibarzt zum Gesundheitsminister befördert. Außerdem wird er vom Ein-Sterne-General zum Zwei-Sterne-General befördert. Einziges Problem dabei: das beißt sich, laufbahnmäßig.
http://thehill.com/policy/healthcare/382175-senate-uncertain-how-to-proceed-on-dual-trump-nominations-for-white-house
:gruebel

Noch ein Nebenaspekt:
Zitat
Jackson, who has served as the presidential physician since 2013, has drawn criticism from outside groups and some lawmakers who worry he does not have the managerial experience to run an operation as large as the VA.

The White House brushed aside those concerns, saying Trump has "full confidence" in Jackson to replace Shulkin.
Ach so, na dann. Das würde mich als republikanischen Senator total beruhigen.  :rofl

Peiresc

  • Forum Member
  • Beiträge: 3759
Re: Amerika du hast es besser
« Antwort #2258 am: 08. April 2018, 22:58:57 »
Noch zu Pruitt, vgl. #2252. Er hat paranoia-induzierte astronomische Sicherheitskosten.



Es ist natürlich denkbar, dass er trotzdem welche hatte. Aber ein Tweet des Präsidenten kann a priori nicht als Beleg durchgehen.

Typee

  • Forum Member
  • Beiträge: 2336
Re: Amerika du hast es besser
« Antwort #2259 am: 09. April 2018, 11:27:42 »
Eine weitere Folge in unserer Rubrik Operette (vgl. z. B. #943, #1825, #1847, #1992).

Ronnie Jackson wird zum Chef der VA (zweitgrößte Behörde der USA) gemacht, weil er so telegen ist. Und warum denn auch nicht: auch Ceaucescu hatte seinen Leibarzt zum Gesundheitsminister befördert. Außerdem wird er vom Ein-Sterne-General zum Zwei-Sterne-General befördert. Einziges Problem dabei: das beißt sich, laufbahnmäßig.
http://thehill.com/policy/healthcare/382175-senate-uncertain-how-to-proceed-on-dual-trump-nominations-for-white-house
:gruebel


Noch ein Nebenaspekt: Ein Glück, dass Grump Golfer ist, und nicht Reiter. Man müsste befürchten, dass er sonst sein Pferd auf einen Chefposten hievt. Ein historisches Vorbild gäbe es ja - Kaiser Caligula.

Merke: Gott soll uns schützen vor allem, was noch ein Glück ist!
(F. Torberg, Die Tante Jolesch)
If no one can tempt you with heaven or hell you'll be a lucky man.
(Alan Price)

Peiresc

  • Forum Member
  • Beiträge: 3759
Re: Amerika du hast es besser
« Antwort #2260 am: 09. April 2018, 14:17:49 »


Zitat
“According to EPA’s Assistant Inspector General, Scott Pruitt has faced an unprecedented amount of death threats against him and his family,” agency spokesman Jahan Wilcox said late Friday. “Americans should all agree that members of the president’s Cabinet should be kept safe from these violent threats.”
http://www.foxnews.com/politics/2018/04/07/epa-says-unprecedented-number-death-threats-against-pruitt.html

Es handelt sich offenbar nicht um eine Verdrehung, Übertreibung, willentliche Falschinformation oder so etwas, sondern um eine völlig freie, schamlose Erfindung.

Der Tweet, der den Präsidenten Lügen straft, ist von einem professionellen Journalisten.
Zitat von: WP
Jason Arthur Leopold (born October 7, 1969)[1] is an American senior investigative reporter for BuzzFeed.[2]

Irgendjemand muss hier lügen: Der Präsident, der Fox-News-Autor, der EPA-Sprecher oder der Journalist. Wer von diesen 4 Leuten würde wohl seinen Job verlieren, wenn er die Unwahrheit berichten würde?

Peiresc

  • Forum Member
  • Beiträge: 3759
Re: Amerika du hast es besser
« Antwort #2261 am: 09. April 2018, 16:31:24 »
Comey wird wohl das eine oder andere zu sagen haben. Wie stellt sich das Weiße Haus darauf ein?

Zitat
MESSAGING WARS -- “White House has no plan for countering Comey,” by Matt Nussbaum: “Former FBI director James Comey is about to return to the national spotlight with the release of his memoir next week — but the White House is doing little to prepare for the onslaught, according to two officials. These officials said it’s understood within the West Wing that laying out an advance media strategy is largely a futile exercise since President Donald Trump could blow up any prepared talking points with a single tweet. …

Peiresc

  • Forum Member
  • Beiträge: 3759
Re: Amerika du hast es besser
« Antwort #2262 am: 09. April 2018, 17:43:12 »


(aber ich glaube, "stock market" könnte man aktuell wieder rausnehmen)

Peiresc

  • Forum Member
  • Beiträge: 3759
Re: Amerika du hast es besser
« Antwort #2263 am: 09. April 2018, 21:49:02 »
Zitat
“We’ll make it up to them,” Trump told reporters ahead of a meeting with his cabinet. “The farmers will be better off than they ever were. It will take a little while to get there, but it could be very quick, actually.

Trump said the midwestern growers are “great patriots” who "understand that they're doing this for the country.”
Und bis es ihnen besser geht, können sie ja rote Mützen aufsetzen und Flaggen schwenken. Auch wenn sie pleite gehen: die MAGA-Caps sind derzeit ab $1,99 über Amazon zu haben. Und man sollte schnell sein, so als Farmer: zwar sind die Ivanka-Textilien von den Einfuhrzöllen ausgenommen, aber die Amazon-Steuern stehen bevor.

Nicht dass ich sie jetzt verscheißern will. Das kann Mr. Trump ganz ohne mich.


ErpelderNacht

  • Forum Member
  • Beiträge: 346
Re: Amerika du hast es besser
« Antwort #2264 am: 09. April 2018, 21:50:18 »
Der Boden für eine friedliche Lösung wird grad von allen Seiten vorbereitet.
Ich bin gespannt, ob das klappt.

Kurzes Update zur Nordkorea-Atombomben-Story:

http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/nordkorea-zu-gespraech-mit-usa-ueber-atomare-abruestung-bereit-15533444.html
http://archive.is/xTAuI

Zitat
Nordkorea zu Gespräch mit Amerika über atomare Abrüstung bereit

Die nordkoreanische Führung hat erstmals direkt gegenüber Washington ihren Willen zu Gesprächen über atomare Abrüstung bekundet. Ein amerikanischer Regierungsvertreter bestätigte gegenüber den Zeitungen „Wall Street Journal“ und „Washington Post“, dass Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un „bereit ist, über die atomare Abrüstung auf der koreanischen Halbinsel zu sprechen“. Wie genau solche Gespräche ablaufen könnten, blieb allerdings offen.

Zuvor hatte bereits Südkorea eine entsprechende Botschaft Nordkoreas an Washington übermittelt. Es war den Zeitungsberichten zufolge nun aber das erste Mal, dass Pjöngjang direkt die Vereinigten Staaten darüber informierte.

Das klingt ja mal positiv. Wobei China sicherheitshalber auch die Daumenschrauben weiter anzieht:

http://www.spiegel.de/politik/ausland/nordkorea-china-setzt-neue-sanktionen-um-a-1201875.html
http://archive.is/YzzUL

Zitat
China kündigt Sanktionen gegen Nordkorea an
China will eine weitere Aufrüstung des Regimes in Pjöngjang verhindern. Künftig dürfen keine Technologien nach Nordkorea exportiert werden, die man auch für den Bau von Waffen nutzen kann.

Nordkorea hat den Vereinigten Staaten offenbar erstmals zugesichert, bei dem geplanten Treffen zwischen Machthaber Kim Jong Un und US-Präsident Donald Trump auch über einen Abbau seines Atomarsenals zu sprechen. Trotzdem bleibt der internationale Druck auf Pjöngjang bestehen. Auch China hat nun im Streit um das Atom- und Raketenprogramm Nordkoreas die Umsetzung neuer Sanktionen gegen das Nachbarland verkündet.

Warum macht China das?

Zitat
China ist der mit Abstand wichtigste Handelspartner Nordkoreas. Es hat in dem Konflikt eine gespaltene Haltung: Zwar will Peking in seiner Nachbarschaft keine Atomwaffen, um das Risiko eines Atomkriegs zu minimieren. Zugleich fürchtet China jedoch einen Kollaps Nordkoreas, weil der Flüchtlingsströme nach China und das Heranrücken von US-Truppen bis an die chinesische Grenze zur Folge haben könnte.

Deshalb setzt Peking bisher die mitbeschlossenen Uno-Sanktionen gegen Nordkorea um, lässt dem Regime in Pjöngjang aber Luft zum Atmen. So lehnte Peking ein komplettes Ölembargo ab.

China mit im Boot zu haben, gibt dem Ganzen gute Chancen auf Erfolg, vor allem, weil der Verzicht Nordkoreas auf die Atomwaffen sich für alle Parteien zu einem Win-Win-Geschäft entwickeln kann:

- China reduziert Risiken bezüglich der chinesisch-nordkoreanischen Grenze
- Nordkorea wird die Sanktionen los und
- Trump verbucht einen großen außenpolitischen Erfolg.

Wie sind eure Meinungen?