Postings reflect the private opinion of posters and are not official positions of Psiram
Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder und entsprechen nicht unbedingt der Auffassung von Psiram

Autor Thema: täglich uninteressante Links  (Gelesen 178428 mal)

Typee

  • Forum Member
  • Beiträge: 2956
Re: täglich uninteressante Links
« Antwort #825 am: 19. Januar 2021, 13:34:41 »
Zitat
und es wird wirklich ernst.

Wie darf ich das verstehen?

Erst einmal hinsichtlich des Zustandes dessen, was in der Öffentlichkeit als Philosophie wahrgenommen wird. Wir müssen Walachs Erkenntnis-Schmus ertragen, Zizeks Irrlichterei, Prechts Beliebigkeiten, die verhängnisvolle anything-goes-Ideologie der Postmodernen überhaupt - da passt noch einer, der das Insistieren auf Erkenntnis statt auf Erleuchtung madig macht, wie die Faust aufs Auge.

Zweitens aber auch etwas darüber hinaus: das zieht die Dilettanten, die auf der Gleichwertigkeit von Beleg und Narrativ bestehen, an wie der Quetschekuche die Wespen. Als Strömung bekommt das natürlich Sprengkraft. Wenn ein Hinweisschild zu einem Impfzentrum mit "GIFT" überpinselt wird und die Lagerorte für die Impfsera eine Hochsicherheitsangelegenheit sind, ist das genau auf solchem Mist gewachsen.
Heilige Bücher sind wie Eintöpfe. Man holt nur das heraus, was man hineingetan hat.

Scipio 2.0

  • Forum Member
  • Beiträge: 452
Re: täglich uninteressante Links
« Antwort #826 am: 19. Januar 2021, 15:00:06 »
OK, damit hast du natürlich Recht.

Scipio 2.0

  • Forum Member
  • Beiträge: 452
Re: täglich uninteressante Links
« Antwort #827 am: 19. Januar 2021, 17:58:13 »
In der Tat war ich ziemlich unterwältigt als ich mich Mal näher mit Philosophie befasst habe. Da schien mir kaum etwas Hand und Fuß zu haben.

Wenn könnte man den eigentlich als ernsthaften Philosophen dieser Tage bezeichnen?

celsus

  • Administrator
  • Forum Member
  • Beiträge: 10104
  • Friedensforscher
Re: täglich uninteressante Links
« Antwort #828 am: 19. Januar 2021, 18:24:45 »
In der Tat war ich ziemlich unterwältigt als ich mich Mal näher mit Philosophie befasst habe. Da schien mir kaum etwas Hand und Fuß zu haben.

Wenn könnte man den eigentlich als ernsthaften Philosophen dieser Tage bezeichnen?

Da gibt es doch etwas von Psiram: https://blog.psiram.com/2018/12/die-philosophie-von-mario-bunge-eine-lesereise/

Und von wegen Hand und Fuß: Genau das soll die eigentliche Aufgabe der Philosophie sein - Gedanken sortieren und logisch strukturieren.

Mehr Philosophen und deren Werke werden im Soziopod behandelt, und das ziemlich ballastarm. Sehr zu empfehlen. https://soziopod.de/
Luhmann und Fichte sind mir besonders in Erinnerung geblieben.
The best thing about science is that it works - even if you don't believe in it.

Peiresc

  • Forum Member
  • Beiträge: 8246
Re: täglich uninteressante Links
« Antwort #829 am: 19. Januar 2021, 19:12:17 »
Wenn könnte man den eigentlich als ernsthaften Philosophen dieser Tage bezeichnen?

Wenn es deutschsprachig sein soll, dann vielleicht Hans Albert oder Norbert Hoerster (der ist IMHO einfacher zu lesen als Albert). Es gibt noch ein paar mehr.

International ist die Auswahl größer.


Scipio 2.0

  • Forum Member
  • Beiträge: 452
Re: täglich uninteressante Links
« Antwort #830 am: 20. Januar 2021, 00:25:07 »
Danke für die Tipps, werde ich die Tage mal nachgehen.

kosh

  • Forum Member
  • Beiträge: 486
  • Erkenntnis ist ein dreischneidiges Schwert
Re: täglich uninteressante Links
« Antwort #831 am: 30. Januar 2021, 01:47:47 »

celsus

  • Administrator
  • Forum Member
  • Beiträge: 10104
  • Friedensforscher
Re: täglich uninteressante Links
« Antwort #832 am: 31. Januar 2021, 02:43:39 »
Wenn dieser Ortwin Rosner ein Philosoph ist, hat sich offenbar die Philosophie zum Gegenpol der Naturwissenschaften entwickelt. Hoffen wir, dass Ortner im Kreis der Philosophen keine Rolle spielt.

Aber eigentlich scheint es ihm nur darum zu gehen, Bhakdi zu verteidigen.

https://www.derstandard.at/story/2000123166768/goldenes-brett-vorm-kopf-wenn-wissenschaft-zu-sektierertum-mutiert

Zitat
Der Aufruf, Außenseiter und Häretiker des Wissenschaftsbetriebes grundsätzlich an den Pranger zu stellen, der in den Stellungnahmen der Wiener Skeptiker implizit gegeben ist, ist zwar als Reaktion auf vieles verständlich – aber seinerseits katastrophal, weil er damit ja eine stupide Aufforderung zum Mitläufertum und zur Gleichschaltung beinhaltet. Gerade das würde uns erst recht wieder ins Mittelalter zurückwerfen. Sobald eine bestimmte Elite beansprucht, sie habe die absolute Wahrheit in Händen, wird es problematisch.

Auf diese Art verwandelt man sich bloß in das Spiegelbild dessen, was man bekämpft. Und transformiert Wissenschaft selbst in eine Religion, in einen Glauben an Autoritäten, in eine Kirche oder gar in eine Sekte, die eine andere Sekte bekämpft.

Antwort von Florian Aigner: https://www.derstandard.at/story/2000123674204/wissenschaftliche-fakten-und-bretter-vorm-kopf
The best thing about science is that it works - even if you don't believe in it.

Scipio 2.0

  • Forum Member
  • Beiträge: 452
Re: täglich uninteressante Links
« Antwort #833 am: 31. Januar 2021, 11:40:42 »
Da musste ich auch die Hände übern Kopf zusammenschlagen. Kein Wunder, dass die Philosophie so ein schlechtes Image hat, wenn man ständig nur solchen Käse in der Zeitung ließt.

Schwuppdiwupp

  • Forum Member
  • Beiträge: 1211
  • Purple Tentacle
Ach, was weiß denn ich ...

sailor

  • Forum Member
  • Beiträge: 1080

eLender

  • Forum Member
  • Beiträge: 4524
  • streng ideologischer Realitätsverweigerer
Re: täglich uninteressante Links
« Antwort #836 am: 19. Februar 2021, 21:30:34 »
Ist zum Glück nur ein Kommentar, aber ich habe lange nicht so ne verbohrte doktrinäre Shice gelesen.

Ist man doch von Kempfert gewohnt. Gates ist halt Pragmatiker, das kollidiert öfters mal mit Ideologie.
Wollte ich nur mal gesagt haben!

kosh

  • Forum Member
  • Beiträge: 486
  • Erkenntnis ist ein dreischneidiges Schwert
Re: täglich uninteressante Links
« Antwort #837 am: 24. März 2021, 19:09:16 »
hxxps://qs24.tv/ - QS24 ist ein Schweizer Privatfernsehsender mit Fokus auf die Naturheilkunde und Komplementärmedizin

Ein Panoptikum unserer Patienten, angefangen mit Dahlke. Wünsche wohliges Gruseln ...

Nogro

  • Forum Member
  • Beiträge: 1583
Re: täglich uninteressante Links
« Antwort #838 am: 24. März 2021, 19:20:08 »
Da kann man sogar den Celltuner kaufen
https://www.psiram.com/de/index.php/Celltuner
Es genügt nicht, keine Ahnung zu haben. Man muss auch dagegen sein (Hermann Hinsch)

celsus

  • Administrator
  • Forum Member
  • Beiträge: 10104
  • Friedensforscher
Re: täglich uninteressante Links
« Antwort #839 am: 25. März 2021, 19:15:54 »
Zitat
Millions of years ago, aphid-like insects called whiteflies incorporated a portion of DNA from plants into their genome. A Chinese research team, publishing March 25th in the journal Cell, reveals that whiteflies use this stolen gene to degrade common toxins plants use to defend themselves against insects, allowing the whitefly to feed on the plants safely.
https://phys.org/news/2021-03-gene-insect-shields-leaf-toxins.html

Transgene Tiere und Greenpeace hat noch kein Verbot gefordert.
The best thing about science is that it works - even if you don't believe in it.