Postings reflect the private opinion of posters and are not official positions of Psiram
Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder und entsprechen nicht unbedingt der Auffassung von Psiram

Autor Thema: Quacksalber Kontrolle  (Gelesen 26646 mal)

Tezcatlipoca

  • Forum Member
  • Beiträge: 1104
Re: Quacksalber Kontrolle
« Antwort #75 am: 05. August 2016, 20:48:46 »
Neue Seite, wieder leere Zimmer, jetzt aber aufgehübscht mit ein paar geklauten Fotos von Gingkos.

Da ist einiges geklaut, Aloe Vera, von ner Zahnarztpraxis etc. Sie bräuchten dringend Beratung  ;D
Behandeln die eigentlich auch Kleptomanie?  ::)
Gruß, T.


Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

eLender

  • Forum Member
  • Beiträge: 4207
  • streng ideologischer Realitätsverweigerer
Re: Quacksalber Kontrolle
« Antwort #76 am: 05. August 2016, 21:52:46 »
Ich meinte halt Klone, weil deren Lebenslauf sich kaum unterscheidet. Die haben scheinbar immer alles zusammen gemacht. Witzig finde ich auch ihren AED (Automatisierter externer Defibrillator). Kann ja nie schaden, einen in der Nähe zu haben, aber ist ja mehr so ein Notfallgerät. Die sehen wirklich halbwegs harmlos aus, auch weil sie zumindest eine Ausbildung als Rettungssanitäter haben. Auch die Preise scheinen moderat. Aber potentiell dürfen die natürlich auch unerprobte Krebsmittel spritzen...
Wollte ich nur mal gesagt haben!

duester

  • Forum Member
  • Beiträge: 1143
Re: Quacksalber Kontrolle
« Antwort #77 am: 05. August 2016, 23:35:28 »
Ja, auf der zweiten Seite haben'se dann einfach nur noch einen Lebenslauf für beide angegeben. Sehr ramontisch, das.  :angel: Ich fand die Seite nur so witzig, weil es nahezu null content gibt -deswegen die Auszeichnung als quackärmste verfügbare Seite. Und die Bildergalerie ist wirklich grandios: Hat da irgendjemand einen Sinnzusammenhang oder ein Auswahlkriterium, nach dem die Bilder zusammengeklaut worden sind, erkannt?  ;D

Groucho

  • Forum Member
  • Beiträge: 7532
Re: Quacksalber Kontrolle
« Antwort #78 am: 05. August 2016, 23:51:54 »
Hat da irgendjemand einen Sinnzusammenhang oder ein Auswahlkriterium, nach dem die Bilder zusammengeklaut worden sind, erkannt?  ;D

Kunsthistorisch 10er Jahre letztes Jhdt, Zürich.
"Ich bin gerne langsamer, dann erwische ich den Hasen, bevor er weg rennt. " (D.I.W.)

eLender

  • Forum Member
  • Beiträge: 4207
  • streng ideologischer Realitätsverweigerer
Re: Quacksalber Kontrolle
« Antwort #79 am: 18. August 2016, 10:35:36 »
Hm, der Fall Klaus Ross scheint ja manche nachdenklich zu stimmen. Aber Vorsicht, man darf dem Volke nicht zu sehr auf die Füße treten, könnte Wählerstimmen kosten:

Zitat
Schon aus Gründen der Patientensicherheit frage ich mich deshalb, ob man die Heilpraktiker-Erlaubnis so undifferenziert erteilen soll wie bisher – oder muss man über Begrenzungen oder Konkretisierungen der Erlaubnis nachdenken? Das ist glaube ich der Weg, den man gehen sollte.
...
Je mehr öffentlich darüber debattiert wird, desto mehr stabilisiert man das bestehende System: In dem Moment, wo es darum ginge, das Heilpraktikersystem komplett in Frage zu stellen, bekom­men Sie von dessen Anhängern den Weg nach Hause geleuchtet. Deshalb werde ich diese ohnehin schon heikle Debatte so zurückhaltendend führen wie möglich.
https://www.deutsche-apotheker-zeitung.de/news/artikel/2016/08/17/die-heilpraktiker-erlaubnis-sollte-begrenzt-werden
Wollte ich nur mal gesagt haben!

eLender

  • Forum Member
  • Beiträge: 4207
  • streng ideologischer Realitätsverweigerer
Re: Quacksalber Kontrolle
« Antwort #80 am: 18. August 2016, 16:49:03 »
Zitat
Vier Tote allein in einem „alternativen Krebszentrum“ in Brüggen, in dem Heilpraktiker tätig waren – das wirft Fragen auf. Was tut die Landesregierung und Gesundheitsministerin Barbara Steffens (Grüne) eigentlich, um die Qualität von Heilpraktikern, zu gewährleisten? Die gesundheitspolitische Sprecherin der FDP, Susanne Schneider, hat sie in einer kleinen Anfrage gestellt. Was schon jetzt eine traurige Tatsache ist: In Deutschland kann fast jeder Trottel Heilpraktiker werden.
http://www.ruhrbarone.de/fast-jeder-trottel-kann-heilpraktiker-werden

Zur Steffens: http://www.psiram.com/ge/index.php/Barbara_Steffens (von der wird kaum was zu erwarten sein)
Wollte ich nur mal gesagt haben!

celsus

  • Administrator
  • Forum Member
  • Beiträge: 9022
  • Friedensforscher
Re: Quacksalber Kontrolle
« Antwort #81 am: 18. August 2016, 21:22:41 »
Die Staatsanwaltschaft erhöht auf 70 Todesfälle:

http://www.focus.de/gesundheit/news/mehr-opfer-als-bislang-angenommen-alternatives-krebszentrum-staatsanwaltschaft-ermittelt-in-70-todesfaellen_id_5838484.html

Zitat
Nach dem Tod mehrerer Patienten eines alternativen Krebszentrums ermittelt die Staatsanwaltschaft Krefeld gegen den Betreiber der Einrichtung wegen fahrlässiger Tötung und fahrlässiger Körperverletzung in rund 100 Fällen, berichtet der „WDR“ unter Berufung auf eigene Recherchen. Bei 70 dieser Fälle geht es um bereits verstorbene Patienten.

Und http://www1.wdr.de/nachrichten/rheinland/krebsklinik-brueggen-mehr-faelle100.html

Zitat
Die Zahl der Patienten, die nach einer Behandlung in einem alternativen Krebszentrum in Brüggen verstorben sind, ist viel größer als bisher angenommen. Laut WDR-Recherchen ermittelt die Polizei inzwischen in 70 Todesfällen.

The best thing about science is that it works - even if you don't believe in it.

Tezcatlipoca

  • Forum Member
  • Beiträge: 1104
Re: Quacksalber Kontrolle
« Antwort #82 am: 23. August 2016, 13:40:00 »
Die Staatsanwaltschaft erhöht auf 70 Todesfälle:

http://www.focus.de/gesundheit/news/mehr-opfer-als-bislang-angenommen-alternatives-krebszentrum-staatsanwaltschaft-ermittelt-in-70-todesfaellen_id_5838484.html

Zitat
Nach dem Tod mehrerer Patienten eines alternativen Krebszentrums ermittelt die Staatsanwaltschaft Krefeld gegen den Betreiber der Einrichtung wegen fahrlässiger Tötung und fahrlässiger Körperverletzung in rund 100 Fällen, berichtet der „WDR“ unter Berufung auf eigene Recherchen. Bei 70 dieser Fälle geht es um bereits verstorbene Patienten.

Und http://www1.wdr.de/nachrichten/rheinland/krebsklinik-brueggen-mehr-faelle100.html

Zitat
Die Zahl der Patienten, die nach einer Behandlung in einem alternativen Krebszentrum in Brüggen verstorben sind, ist viel größer als bisher angenommen. Laut WDR-Recherchen ermittelt die Polizei inzwischen in 70 Todesfällen.
Mag natürlich sein, dass die meisten an Krebs gestorben sind.
Was dann natürlich eine Menge über die Wirksamkeit dieser "Therapien" aussagt.  :P
Gruß, T.


Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

eLender

  • Forum Member
  • Beiträge: 4207
  • streng ideologischer Realitätsverweigerer
Re: Quacksalber Kontrolle
« Antwort #83 am: 23. August 2016, 14:27:09 »
Was dann natürlich eine Menge über die Wirksamkeit dieser "Therapien" aussagt.  :P

Die waren halt durch die schulmedizinischen Chemotherapien schon so stark geschädigt, dass selbst Mutter Natur nichts mehr retten konnte. Auch mit ihrer stärksten Waffe, dem biologisch-dynamischen Bromopyruvat in höchster Konzentration. Das sind letztendlich alles Opfer der entmenschlichenden Megamaschine, der es nur um Gewinnmaximierung geht. Der Klaus Ross sah ja schon irgendwie aus wie ein Schulmediziner.
Wollte ich nur mal gesagt haben!

duester

  • Forum Member
  • Beiträge: 1143
Re: Quacksalber Kontrolle
« Antwort #84 am: 23. August 2016, 18:51:22 »

Groucho

  • Forum Member
  • Beiträge: 7532
Re: Quacksalber Kontrolle
« Antwort #85 am: 23. August 2016, 19:07:54 »
Sie ist es ja auch gaaaar nicht schuld gewesen, also ehrlich, menno!.

https://www.deutsche-apotheker-zeitung.de/news/artikel/2016/08/22/scharfe-kritik-an-groehe-wegen-heilpraktiker-gesetzen

Die blanke Unschuld vom Lande. Ich bin ernstlich gerührt.

Statt diesen "Berufs"stand endlich abzuschaffen, wie es ja eigentlich mal intendiert war mit dem HP-Gesetz (das leider die Kriegswirren unter dem Radar überstanden hat), wird jetzt bisschen Ping-Pong zw. Bund und Ländern gespielt. Der Gröhe wird den Teufel tun, da ein ernsthaftes Fass aufzumachen, so wenig wie die Steffens. Es wird bleiben, wie es ist. Nagut, ev. noch 5 Fragen mehr zum ankreuzen.

Der Gag ist ja: Würde man die Qualifikation ernsthaft und seriös angleichen, wären HPs obsolet, dann studiert man Medizin. Danach kann man dann immer noch Glaubulis anbieten.
"Ich bin gerne langsamer, dann erwische ich den Hasen, bevor er weg rennt. " (D.I.W.)

celsus

  • Administrator
  • Forum Member
  • Beiträge: 9022
  • Friedensforscher
Re: Quacksalber Kontrolle
« Antwort #86 am: 23. August 2016, 20:42:14 »
Sie ist es ja auch gaaaar nicht schuld gewesen, also ehrlich, menno!.

Eso-Babsi hat von nichts gewusst und dachte bisher, Heilpraktiker seien Ärzte mit zu viel Zeit.

(Kommt diese Glaubuli-Kuh jetzt echt damit durch? Nicht zu fassen.)
The best thing about science is that it works - even if you don't believe in it.

Tezcatlipoca

  • Forum Member
  • Beiträge: 1104
Re: Quacksalber Kontrolle
« Antwort #87 am: 24. August 2016, 23:40:41 »
Darf eigentlich ein "Ungelernter" eine Autowerkstatt betreiben und an anderer Leute Fahrzeugen rumbosseln?
Nee, nichtmal mit abgeschlossener Ausbildung und bestandener Prüfung.

Darf ein "Ungelernter" eine HP-Praxis betreiben und an anderen Leuten rumbosseln?
Na klar, sind ja keine Autos. Bei Autos kann man nämlich Schäden anrichten, wenn man sich nicht auskennt. Und das kann gefährlich werden.

Keine weiteren Fragen, Euer Ehren.  :police:
Gruß, T.


Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Daggi

  • Staff
  • Forum Member
  • Beiträge: 3172
Re: Quacksalber Kontrolle
« Antwort #88 am: 25. August 2016, 00:12:49 »
Ich stelle mir gerade so einen Herzchirurgen vor, der so seine 12 Jahre studiert hat und wagt dem Nachbarn einen Tip zum Einstellen der Ventile am Automotor zu geben. "Lass bloss Deine Finger von meinem teuren Auto - davon verstehst Du nichts!" ist dann die (verständliche) Antwort.  Der gleiche (sagen wir mal beruflich Verkäufer von Krankenheaueinrichtungen - ein ehrenwerter Beruf) macht vielleicht nebenbei als Heilpraktiker sein Geld und probiert Arzneimittel bei schwerkranken Patienten aus. Wenns gut geht wird darüber auf seiner Homepage berichtet wie mehr erfolgreich er ist als alle Ärzte zusammen, wenn nicht.. meldet dies hoffentlich einer der Angehörigen an die Presse.
For Hinweiße that lead to the identification of the operators of Esowatch.com, a reward is offered

Das doch nur Grippe!

Kaum sind weniger Chemtrails am Himmel drehen die Menschen am Boden durch

Tezcatlipoca

  • Forum Member
  • Beiträge: 1104
Re: Quacksalber Kontrolle
« Antwort #89 am: 25. August 2016, 02:26:30 »
Ich stelle mir gerade so einen Herzchirurgen vor, der so seine 12 Jahre studiert hat und wagt dem Nachbarn einen Tip zum Einstellen der Ventile am Automotor zu geben. "Lass bloss Deine Finger von meinem teuren Auto - davon verstehst Du nichts!" ist dann die (verständliche) Antwort.  Der gleiche (sagen wir mal beruflich Verkäufer von Krankenheaueinrichtungen - ein ehrenwerter Beruf) macht vielleicht nebenbei als Heilpraktiker sein Geld und probiert Arzneimittel bei schwerkranken Patienten aus. Wenns gut geht wird darüber auf seiner Homepage berichtet wie mehr erfolgreich er ist als alle Ärzte zusammen, wenn nicht.. meldet dies hoffentlich einer der Angehörigen an die Presse.
Genauso ist es.
Das ist sowas von widersinnig. Aber die Welt ist unbegrenzt bekloppt.  :skeptisch:
Gruß, T.


Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.