Postings reflect the private opinion of posters and are not official positions of Psiram
Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder und entsprechen nicht unbedingt der Auffassung von Psiram

Autor Thema: Netzfrauen  (Gelesen 176305 mal)

RächerDerVerderbten

  • Forum Member
  • Beiträge: 1321
Re: Netzfrauen
« Antwort #75 am: 18. April 2015, 08:54:41 »
Ich glaube, das ist der Beginn einer wunderbaren Endlos- Fehde...

Zitat
Netzfrauen
9 Std. ·

Brave ‪#‎Mädchen‬ kommen in den Himmel -‪#‎Netzfrauen‬ überall hin!
Wir sind "BÖSE" und wurden nun geadelt!
Uns wurde der Ritterschlag verliehen. Es ist uns gelungen, eine Erwähnung auf ‪#‎Psiram‬ zu erhalten. Da die #Netzfrauen offensichtlich auch als unangenehm gelten, werden sie in Psiram verrissen. Damit sind die Netzfrauen eingereiht in eine interessante Liste, die z.B. Hildegard von Bingen umfasst.
Vor allem, wenn 100.000 Euro von der ‪#‎Pharma‬-Lobby gezahlt wurde, wie uns berichtet wurde, fühlen wir uns noch mehr geehrt und wissen spätesten jetzt, wir sind auf dem richtigen Weg.
Wer hätte das gedacht - nur zwei Jahre haben wir Netzfrauen gebraucht.
Ach ja, wer behauptet, wir machen nur Panik- der hat noch nicht über den Tellerrand geschaut.
GUT SO. DANKE PSIRAM.

https://www.facebook.com/Netzfrauen/posts/982162475130069

 "100.000 Euro von der ‪#‎Pharma‬-Lobby", das is Doros psychischer Rettungsanker, da wird wohl demnächst statt ihrem verheult angekündigtem Rückzug ein "jetzt erst recht!11"- Pamphlet zu erwarten sein.

PS: Wo bleibt mein Anteil?! :schlaeger

If the only thing keeping a person decent is the expectation of divine reward, brother, that person is a piece of shit. Rusty Cohle

Harpo

  • Forum Member
  • Beiträge: 612
Re: Netzfrauen
« Antwort #76 am: 18. April 2015, 12:15:02 »
PS: Wo bleibt mein Anteil?! :schlaeger

Kannste vergessen. Das sind 100 000 pro Jahr. Die reichen nicht mal für den Geschäftsführer.

Sauropode

  • Forum Member
  • Beiträge: 3067
  • Reptiloid
Re: Netzfrauen
« Antwort #77 am: 18. April 2015, 20:13:51 »
Beim "Alles Knall und Schmauch"-Stammtisch in Nürnberg ist bzw. war die Doro auch aktiv:

http://asr-stammtisch-nuernberg.blogspot.de/2013_07_01_archive.html
Die schlimmste Idee ist die einer besseren Welt.

Groucho, Du fehlst!

Krebskandidat

  • Forum Member
  • Beiträge: 371
  • Möchtegern-Verschwörer
Re: Netzfrauen
« Antwort #78 am: 18. April 2015, 20:31:55 »
Ein Vögelchen zwitscherte mir gerade zu, dass der aus dem Netz genommene Artikel bei frankshalbwissen.de in leicht geänderter Form incl. Ergänzungen wieder online ist:

http://www.frankshalbwissen.de/2015/03/26/wochenrueckblick-die-kreativsten-leistungen-der-netzfrauen/

"wenn gott nicht das universum und unsere physik gesetze geschaffen hat dann wie kann es sein dass wasser bei genau 0 Grad friert und bei genau 100 Grad kocht? Zufällig 2 runde zahlen, was wäre die wahrscheinlichkeit?"

Belbo

  • Forum Member
  • Beiträge: 2485
  • Owl
Re: Netzfrauen
« Antwort #79 am: 18. April 2015, 21:27:53 »
Ich glaub ja, dass Doro ein U-Boot der Chauviliga ist um das Frauenwahlrecht wieder abzuschaffen.
What Skyway promises is not realizable, what Skyway can realize is not saleable.

pelacani

  • Gast
Re: Netzfrauen
« Antwort #80 am: 19. April 2015, 00:55:34 »
Das ist nur ein Nebenaspekt, Belbo. Die Aufgaben sind weit umfangreicher:



Psiram wird ja nur von Biosens gefördert, aber die Netzfrauen haben den Draht nach ganz oben.

 :teufel

Belbo

  • Forum Member
  • Beiträge: 2485
  • Owl
Re: Netzfrauen
« Antwort #81 am: 19. April 2015, 01:03:08 »
Doro ist Papst?  :rofl2
What Skyway promises is not realizable, what Skyway can realize is not saleable.

eLender

  • Forum Member
  • Beiträge: 3700
  • streng ideologischer Realitätsverweigerer
Re: Netzfrauen
« Antwort #82 am: 19. April 2015, 02:03:38 »
Die machen nicht nur für den Herrn Werbung, sondern sogar für den Teufel, aka Monsatano. Schönes Video (ggf. nur mit FB-Login sichtbar):

https://www.facebook.com/raphael.gradenwitz/videos/876387505745925/
Wollte ich nur mal gesagt haben!

RächerDerVerderbten

  • Forum Member
  • Beiträge: 1321
Re: Netzfrauen
« Antwort #83 am: 19. April 2015, 02:29:25 »
Ich glaub ja, dass Doro ein U-Boot der Chauviliga ist um das Frauenwahlrecht wieder abzuschaffen.

Das darf ich doch als meins ausgeben? :grins

Auf FB bekommt Doro aktuell von sovielen Seiten und Leuten ihren Psiram- Artikel unter die Nase gerieben, daß sich das Verlinken nicht mehr lohnt, höchstens demnächst ein Best Off  :rofl2
If the only thing keeping a person decent is the expectation of divine reward, brother, that person is a piece of shit. Rusty Cohle

RächerDerVerderbten

  • Forum Member
  • Beiträge: 1321
Re: Netzfrauen
« Antwort #84 am: 19. April 2015, 13:24:25 »
und weida gehts...

Zitat
Netzfrauen

Was ich noch sagen wollte...
#Moin - wie man bei uns im Norden die Menschen begrüßt. Und wir #Ostfriesen sind schon eine Spezis für sich- das stimmt. Wir bilden uns selber eine Meinung - und wenn wir uns die gebildet haben, dann halten wir daran fest, es sei denn, es kommen Argumente, die uns von dem Gegenteil überzeugen. Darum haben wir auch kein Atomkraftwerk und auch sonst ist die Welt noch bei uns in Ordnung.
Viele erfolgreiche Menschen kommen bei uns aus dem kleinen überschaubaren Land. #OttoWalkes , #DieterBohlen, #WolfgangPetersen, um nur einige zu nennen. Sogar Windenergiekonzern Enercon wurde bei uns gegründet und auch der VW Konzern fühlt sich bei uns wohl.
Ja, wir wissen, vor dem Erfolg hat der HerrGott den Schweiss vor der Stirn gesetzt und ohne harte Arbeit - kein Erfolg.
Nun werde ich ja von einer Seite die sich #Psiram nennt, zerrissen, Name genannt, ich sei in einer Sekte, Verschwörungstheoretikerin u.v.m. ohne auch nur einmal an meine Familie zu denken. Traurig.
Selber gefragt worden bin ich nie. Eine Straftat, um die sich Anwälte kümmern sollten, denn ein Impressum fehlt auch- und Verleumdungen - dafür gibt es nun mal Gesetze, die einen Menschen schützen sollen. Mobbing - Rufmord u.s.w.
Ich kann darüber hinwegsehen, ich weiss ja wer ich bin und was ich in meinem Leben geleistet habe und auch musste, um meine kleine Familie zu ernähren. Und ich habe wirklich tolle Kinder hervorgebracht, die wiederum sich sozial engagieren und herzlich sind. Wir leben nach dem Prinzip des "kleinen Prinzen".
Was mich enttäuscht, dass es Menschen gibt, die sich nicht mal die Mühe machen, selber sich ein #BILD zu machen. Einfach glauben, was sie lesen. Können gleich die BILD kaufen und auf alles andere verzichten.
Da werde ich nun gefragt, woher ich mein Wissen habe - hier die Erläuterung:
Ich habe ein Gehirn, welches ich auch nutze.
Habe 30 Jahre in einer Bank gearbeitet, nicht am Schalter, sondern mich mühsam nach oben gearbeitet. Mein Wissen, welches ich mir hart erarbeitet habe und das in verschiedenen Bereichen, wurde geschätzt, sowohl bei Kunden und auch bei den Mitarbeitern. Ich habe lange studiert, das neben Beruf und Familie.
Außerdem habe ich schon tausende Bücher gelesen, mich immer informiert und mein Gehirn saugt das auf.
In meinem Arbeitszeugnis steht- Verfügt über eine außergewöhnliche schnelle Auffassungsgabe. Bedeutet, der HerrGott hat mich mit einer Intelligenz versehen, obwohl ich "blond" bin.
Außerdem habe ich tolle Großeltern gehabt, die mir schon früh alles gelehrt haben, ob nun Pflanzenkunde oder Soziales Verhalten. Bei manchen muss ich daran zweifeln, ob die überhaupt wissen, was Soziales Verhalten ist, geschweige - wissen, wie es geschrieben wird.
Zu den Netzfrauen- ich verfüge über ein wahnsinniges Netzwerk- berufsbedingt und auch aus meiner langen Zeit als Aktivistin. Und ich freue mich, dass ich soviel Unterstützung aus den USA bekomme. Sie freuen sich,dass ich sie unterstütze und wir Mütter werden ein Video erstellen, wo wir aus aller Welt aus unseren Ländern berichten. Sie freuen sich, dass ich nun zu einer Person geworden bin, der man auch Kritisch soviel Zeit entgegen bringt - denn dann wird man erst genommen.
Wenn ihr den Bericht liest, dann ist es eine Bestätigung für mich, weil ja viele nicht geglaubt haben, dass ich die Occupy in Deutschland gegründet habe, es ist eine Bestätigung für mich, dass ich über Zertifikate verfüge, dass ich Unternehmen und Konzerne beraten darf.
Vielleicht sollte ich das sogar machen, denn dann verdiene ich viel Geld.
Die Netzfrauen kosten nur - da verdiene ich nichts- nun stellt euch mal vor, ich würde diese Zeit, in mein Unternehmen stecken - nur mal so. Oder ich würde alle Angebote annehmen, die ich bekommen, natürlich von der Gegenseite.
Ich versuche mit den Netzfrauen genau das zu machen, was ich auch als Bankerin gemacht habe- nur übersetze ich es euch in eine Sprache, die ihr versteht. Ich habe mich gegen die Lobbyisten entschieden - und für euch.
Macht das nicht kaputt- denn ich bin auch nur ein Mensch - und muss abwägen, was besser für mich ist.
Die Occupy, hat es geschafft, dass ich mich zurückziehe, die Netzfrauen sollten doch bleiben- oder wie seht ihr das?
Wenn mich Leute fragen, woher ich mein Wissen habe, dann lese ich Zweifel in dieser Frage - und stelle mir wiederum die Frage, ob die das schon mal irgendwelchen Medien gefragt haben.
Seit dankbar und behandelt mich mit Respekt - Lieben braucht ihr mich nicht, denn die bekomme ich ausreichend von meiner Familie.
Denke nun alles gesagt zu haben - ich kann stolz sein, dass ich innerhalb von 2 Jahren gezeigt habe - wir Frauen in meinem Alter schaffen Unmögliches - denn wer hätte den Netzfrauen soviel zugetraut - und dass man sich über die - die Haare rauft.
Mehr geht nicht - oder doch?
Mein Zitat - als ich Bürgermeisterin werden sollte: "Tu zuerst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche."
Achja, ich vergass, ich komme ja auch noch aus der Politik - noch Fragen ?
Euch einen schönen Tag - und haltet euch an mein Zitat- ich tue es auch.
Eure Doro
Gründerin der #Netzfrauen - und ich bin stolz darauf.
P.S. Wir Ostfriesen bilden uns immer selber eine Meinung!
Alles andere findet Ihr auf www.netzfrauen.org - denn ich war schon immer für Transparenz.
Solltet Ihr Rechtschreibfehler finden- wisst Ihr ja - ich liebe diese kleine Fehlerchen- denn es gibt weit aus schlimmeres

das ganze dekoriert mit dieser schneidigen Durchhalteparole:
https://scontent-lhr.xx.fbcdn.net/hphotos-xpf1/v/t1.0-9/11156345_982978655048451_5200695076330165789_n.jpg?oh=15a4fba8310d92c801e261d35d8208cd&oe=55DA4F86

https://www.facebook.com/Netzfrauen/photos/a.570463456299975.133820.570444646301856/982978655048451/?type=1

Keine Ahnung, was sie mit diesem Wirrsinn beabsichtigt, aber penetrant (auch in den Kommentaren) ihre Familie ins Spiel zu bringen, is schon ne grottige Taktik ::)
If the only thing keeping a person decent is the expectation of divine reward, brother, that person is a piece of shit. Rusty Cohle

Belbo

  • Forum Member
  • Beiträge: 2485
  • Owl
Re: Netzfrauen
« Antwort #85 am: 19. April 2015, 14:17:32 »
Irgendwie peinlich Doros Mischung aus Selbstueberschaetzung und Weinerlichkeit. Die Mitarbeiter von Monsanto und den anderen Firmen über die die Hetzfrauen herziehen scheinen keine Kinder zu haben.
What Skyway promises is not realizable, what Skyway can realize is not saleable.

Maxi

  • Forum Member
  • Beiträge: 236
  • Biodynamischer Heiler (auch postmortal)
Re: Netzfrauen
« Antwort #86 am: 19. April 2015, 14:39:10 »
"ich verfüge über ein wahnsinniges Netzwerk"  ;D
Wenn es nicht Absicht ist, ist es doch System.
Dr. Ici Wenn selig

Maxi

  • Forum Member
  • Beiträge: 236
  • Biodynamischer Heiler (auch postmortal)
Re: Netzfrauen
« Antwort #87 am: 19. April 2015, 19:19:06 »
Eine Kommentatorin schreibt: " Du bist so richtig und gut das ich weinen konnte"
Dort geht es so ähnlich ab, wie auf dem Betzrobert seiner Seite.
Wenn es nicht Absicht ist, ist es doch System.
Dr. Ici Wenn selig

eLender

  • Forum Member
  • Beiträge: 3700
  • streng ideologischer Realitätsverweigerer
Re: Netzfrauen
« Antwort #88 am: 20. April 2015, 02:07:19 »
Wir brauchen bald ein eigenes Board, um die Ergüsse der Netzfrauen überhaupt noch angemessen würdigen zu können. Ich halte das Ganze jetzt doch tendenziell für ein Satireprojekt, sowas muss doch von einer Scherz-Agentur inszeniert sein. Mal ein paar Bildchen aus FB:

http://www.bilderhoster.net/77dsn1jx.png.html?hc_location=ufi

Unbedingt auch sehenswert die Bildgalerie von Raphael Ernolf Gradenwitz, eins meiner Lieblinge:



Hier gehts ins Theater: https://www.facebook.com/raphael.gradenwitz/media_set?set=a.861881640529845.100001240502136&type=3
Wollte ich nur mal gesagt haben!

RächerDerVerderbten

  • Forum Member
  • Beiträge: 1321
Re: Netzfrauen
« Antwort #89 am: 20. April 2015, 08:21:16 »
Hab das Video aus den Kommentaren von Psirams FB- Seite, ich kann den 2. Teil mit den Klicks zwar nicht praktisch nachvollziehn (wenn ich die Seite der NF aufmache, find ich überhaupt kein Fitzel Werbung ??? ), aber wenn die tatsächlich Reklame für Monsanto und Nestle- Produkte schalten, wär das der Brüller, brächte wohl auch etliche ihrer Fans zum Stutzen.

https://www.facebook.com/raphael.gradenwitz/videos/876387505745925/?hc_location=ufi
If the only thing keeping a person decent is the expectation of divine reward, brother, that person is a piece of shit. Rusty Cohle