Postings reflect the private opinion of posters and are not official positions of Psiram
Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder und entsprechen nicht unbedingt der Auffassung von Psiram

Autor Thema: Ebola und Homöopathie  (Gelesen 65168 mal)

aoerli

  • Forum Member
  • Beiträge: 188
Re: Ebola und Homöopathie
« Antwort #60 am: 11. August 2014, 22:53:40 »
Ich merke. Ihr seid mir alle vom Fachwissen und vom Intellekt einfach hochhaus überlegen. Kann hier wohl nichts mehr beitragen.
Zitat
Wer an „Offenbarung", Wahrheit, Lehre einer Sekte zweifelt oder Kritik übt, muss bekämpft, ausgegrenzt oder abgewertet werden.
https://www.psiram.com/ge/index.php/Sekte

pelacani

  • Gast
Re: Ebola und Homöopathie
« Antwort #61 am: 11. August 2014, 22:55:40 »
Ich merke. Ihr seid mir alle vom Fachwissen und vom Intellekt einfach hochhaus überlegen. Kann hier wohl nichts mehr beitragen.

So krass hätte ich das in diesem Moment noch nicht formuliert, aber die Richtung scheint zu stimmen ...  ;)

aoerli

  • Forum Member
  • Beiträge: 188
Re: Ebola und Homöopathie
« Antwort #62 am: 11. August 2014, 22:56:09 »
Mal davon abgesehen dass es im mittleren Afrika weder den Begriff noch die Schamanen selbst gibt

Kannst Du das belegen?
Zitat
Wer an „Offenbarung", Wahrheit, Lehre einer Sekte zweifelt oder Kritik übt, muss bekämpft, ausgegrenzt oder abgewertet werden.
https://www.psiram.com/ge/index.php/Sekte

Robert

  • Gast
Re: Ebola und Homöopathie
« Antwort #63 am: 11. August 2014, 22:56:55 »
Ich merke. Ihr seid mir alle vom Fachwissen und vom Intellekt einfach hochhaus überlegen. Kann hier wohl nichts mehr beitragen.

Angeblich bist Du studierter Psychologe. Ok, das mag Dein Fachgebiet sein. Du lehnst Dich aber sehr weit aus dem Fenster, Behauptungen zu machen, die nichtmal in Dein Fachgebiet fallen, und meinst, Du wärst hier die allwissende Koryphäe?

Ich widerspreche Pelacani, Du HAST bereits die Trollgrenze überschritten.

pelacani

  • Gast
Re: Ebola und Homöopathie
« Antwort #64 am: 11. August 2014, 22:57:43 »
Mal davon abgesehen dass es im mittleren Afrika weder den Begriff noch die Schamanen selbst gibt

Kannst Du das belegen?

Gut, beginnen wir mit den Grundlagen der Logik. Die Nicht-Existenz von Etwas ist nicht belegbar. Vgl z. B. Russells Teekanne.

aoerli

  • Forum Member
  • Beiträge: 188
Re: Ebola und Homöopathie
« Antwort #65 am: 11. August 2014, 23:03:15 »
Wer behauptet, muss belegen - hast Du den Sinn dieses Satzes verstanden?
Zitat
Wer an „Offenbarung", Wahrheit, Lehre einer Sekte zweifelt oder Kritik übt, muss bekämpft, ausgegrenzt oder abgewertet werden.
https://www.psiram.com/ge/index.php/Sekte

celsus

  • Administrator
  • Forum Member
  • Beiträge: 9209
  • Friedensforscher
Re: Ebola und Homöopathie
« Antwort #66 am: 11. August 2014, 23:11:22 »
Wer behauptet, muss belegen - hast Du den Sinn dieses Satzes verstanden?

Eben. Die Behauptung, es gäbe in den Ebola-Gebieten Schamanen über die sich jemand lustig macht kommt von dir.

The best thing about science is that it works - even if you don't believe in it.

Robert

  • Gast
Re: Ebola und Homöopathie
« Antwort #67 am: 11. August 2014, 23:13:33 »
Wer behauptet, muss belegen - hast Du den Sinn dieses Satzes verstanden?

Eben. Die Behauptung, es gäbe in den Ebola-Gebieten Schamanen über die sich jemand lustig macht kommt von dir.

Er ist Psychologe, er weiß, was wir wirklich denken.....  :crazy

aoerli

  • Forum Member
  • Beiträge: 188
Re: Ebola und Homöopathie
« Antwort #68 am: 11. August 2014, 23:15:31 »
Zitat
Wer an „Offenbarung", Wahrheit, Lehre einer Sekte zweifelt oder Kritik übt, muss bekämpft, ausgegrenzt oder abgewertet werden.
https://www.psiram.com/ge/index.php/Sekte

aoerli

  • Forum Member
  • Beiträge: 188
Re: Ebola und Homöopathie
« Antwort #69 am: 11. August 2014, 23:15:55 »
Wer behauptet, muss belegen - hast Du den Sinn dieses Satzes verstanden?

Eben. Die Behauptung, es gäbe in den Ebola-Gebieten Schamanen über die sich jemand lustig macht kommt von dir.

Er ist Psychologe, er weiß, was wir wirklich denken.....  :crazy

Kannst Du das belegen?
Zitat
Wer an „Offenbarung", Wahrheit, Lehre einer Sekte zweifelt oder Kritik übt, muss bekämpft, ausgegrenzt oder abgewertet werden.
https://www.psiram.com/ge/index.php/Sekte

Robert

  • Gast
Re: Ebola und Homöopathie
« Antwort #70 am: 11. August 2014, 23:18:33 »
Im gegenteil, das IS scheint hier eher kontraproduktiv zu sein. Die Gefäße werden durchlässig, weil das IS Amok läuft, über Zytokine.

Die Cytokinfreisetzung scheint eher ungewollt durch das Aufplatzen infizierter Monocyten zu kommen. Das IS trägt also keine Schuld daran. Zumindest nicht an der Freisetzung, wohl aber an dem darauffolgenden Schock.

Nunja, der Begriff der Schuld ist bei solchen Prozessen unangebracht, weil das etwas Subjektives beschreibt. Es ist Teil eines Mechanismus, der letztendlich zu dem Krankheitsgeschehen führt. Es sollte verdeutlicht werden, dass eine Stärkung des IS ein Schmarrn ist.

Robert

  • Gast
Re: Ebola und Homöopathie
« Antwort #71 am: 11. August 2014, 23:19:28 »
Wer behauptet, muss belegen - hast Du den Sinn dieses Satzes verstanden?

Eben. Die Behauptung, es gäbe in den Ebola-Gebieten Schamanen über die sich jemand lustig macht kommt von dir.

Er ist Psychologe, er weiß, was wir wirklich denken.....  :crazy

Kannst Du das belegen?

Das geht aus Deinen Unterstellungen hervor.

pelacani

  • Gast
Re: Ebola und Homöopathie
« Antwort #72 am: 11. August 2014, 23:20:08 »
www.amuseum.de/medizin/PDF/CZOkt_1936/CZOkt_1936_6.pdf

gähn...

Wenn Du diesen Artikel langweilig findest, warum verlinkst Du ihn dann?

aoerli

  • Forum Member
  • Beiträge: 188
Re: Ebola und Homöopathie
« Antwort #73 am: 11. August 2014, 23:24:28 »
Wer behauptet, muss belegen - hast Du den Sinn dieses Satzes verstanden?

Eben. Die Behauptung, es gäbe in den Ebola-Gebieten Schamanen über die sich jemand lustig macht kommt von dir.

Er ist Psychologe, er weiß, was wir wirklich denken.....  :crazy

Kannst Du das belegen?

Das geht aus Deinen Unterstellungen hervor.
Das ist kein Beleg!
Zitat
Wer an „Offenbarung", Wahrheit, Lehre einer Sekte zweifelt oder Kritik übt, muss bekämpft, ausgegrenzt oder abgewertet werden.
https://www.psiram.com/ge/index.php/Sekte

pelacani

  • Gast
Re: Ebola und Homöopathie
« Antwort #74 am: 11. August 2014, 23:24:58 »
Wer behauptet, muss belegen - hast Du den Sinn dieses Satzes verstanden?

Ich weiß, was ich gesagt habe (darin scheine ich mich von Dir zu unterscheiden). Geh nochmal auf die Zauberschule und rede mit Hermine:



[Eigentlich hätte es sich gehört, das als Zitat von GefBo zu bringen, aber das wäre jetzt ein wenig mühsam geworden].