Postings reflect the private opinion of posters and are not official positions of Psiram
Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder und entsprechen nicht unbedingt der Auffassung von Psiram

Autor Thema: ALF - Freisetzung von Tieren  (Gelesen 16608 mal)

sumo

  • Forum Member
  • Beiträge: 885
Re: ALF - Freisetzung von Tieren
« Antwort #15 am: 06. Mai 2014, 16:35:28 »
ganz abgesehen davon ist es auch das gute Recht eines jeden, islamophob, , ziganophob, hydrophob, religionophob zu sein, es gibt keinerlei Pflicht, irgendwelcher Religion nachzuhängen, wie es auch keinerlei Pflicht gibt, das nicht zu tun.

MrSpock

  • Forum Member
  • Beiträge: 2569
  • Live long and prosper!
Re: ALF - Freisetzung von Tieren
« Antwort #16 am: 06. Mai 2014, 16:45:53 »
Natürlich darf in der Argumentation von ALF auch Godwin nicht fehlen:

Zitat
Tatsächlich, ein kluges ALF Sprichwort – von einer unbekannten Person –  besagt: „Wenn wir widerrechtlich Grundstück betreten, dann haben dies auch die amerikanischen Soldaten getan, die die Tore von Hitlers Todeslagern niederrissen. Wenn wir Diebe sind, dann waren es auch die Mitglieder der Underground Railroad, die Sklaven aus dem Süden befreiten. Und wenn wir Vandale sind, dann waren dies auch diejenigen, die für immer die Gaskammern von Buchenwald und Auschwitz zerstörten.“​

 #)

http://trufeorg.wix.com/trufe#!pelz-befreiungen-und-die-alf/c1wa5
Von allen Seelen, die mir begegnet sind auf meinen Reisen, war seine die menschlichste. (In Memoriam Groucho)

Zitat aus Star Trek II.

sumo

  • Forum Member
  • Beiträge: 885
Re: ALF - Freisetzung von Tieren
« Antwort #17 am: 06. Mai 2014, 16:56:07 »
meine Güte, soviel Hybris auf einen Haufen, das tut ja weh!
Vermutlich wissen diese Knalltüten gar nicht, wie es in Auschwitz aussah, als die Rote Armee dort einrückte, sonst verböte sich jeglicher Vergleich.

Mumbo

  • Forum Member
  • Beiträge: 8
Re: ALF - Freisetzung von Tieren
« Antwort #18 am: 06. Mai 2014, 21:24:04 »
Und warum schreibt die ALF keine Gegendarstellung, wenn Bekenner entgegen ihren Statuten randaliert haben? Das wäre doch das mindeste, denn so duldet die ALF diese Handlungen in ihrem Namen und macht sie sich damit zu eigen.

Weil es eine DEZENTRALE Bewegung (und kann sich als solches auch nichts zu eigen machen) ist, deren Mitgliedschaft sich ausschließlich anhand der Einhaltung der genannten Regeln definiert?
Es gibt schlicht und einfach eine Person die für das Schreiben einer solchen Distanzierung zuständig ist - ganz davon abgesehen ist das auch nicht nötig-
da eine entsprechende Distanzierung bereits bei der Begründung in die Richtlinien dieser Bewegung gepackt wurde.

@sumo:
Natürlich hat jeder das Recht zu denken was er will - wie sollte man ihm es verbieten? Allerdings ist es auch das gute Recht jeder anderen Person Menschen die solche Einstellungen verfolgen oder in die Tat umsetzen zu kritisieren, zu verachten, etc.
Allerdings entbeert es nicht einer gewissen Komik das du innerhalb des Forums des Wikis für "irrationale Überzeugungssysteme" (so war das also gemeint? Muss zugeben, ihr habt hier eine recht ansehliche Sammlung) darauf hinweißt das verschiedene Formen von spezifischer Misanthropie Privatsache sind.

@Conina:
Das Problem ist hier das wörtchen "eine". Ein Aufklärer im Sinne des Wortes lehnt Religion allgemein ab, da sie der Aufklärung zuwiderläuft. Da sich ein Anhänger der Aufklärung jedoch i.d.R. der Wahrheit verpflichtet fühlt, wird er plumpe Generalisierungen wie sie u.A. von Islamophoben durchgeführt und von Typee angedeutet werden generell ablehnen.

Um es für dich etwas einfacher zu machen:
-Kant war ein Aufklärer, und auch ein Rassist. Ist es deshalb richtig zu sagen, das die Aufklärung rassistisch ist?
-Osama bin Laden war ein Anhänger des Islams, und auch ein Terrorist. Kann daraus gefolgert werden das der Islam terroristisch ist?

Aber nach dem Post mit den ALF-Hooligans habe ich bei dir nur noch wenig Hoffnung.

--------------------

Und zu der Sache mit dem Alf-Bild, dem permanenten Wiederaufbringen irgendwelcher Links und Zitate (Sich selbst innerhalb einer Realen Handlung mit den Alliierten zu vergleichen ist übrigens kein Godwin) die am Topic vorbeigehen - tatsächlich scheint Groucho bislang der einzige zu sein der Ansatzweiße geblickt hat was der Topic ist.
Ist euch eigentlich bewusst das ihr euch mit eurem Diskussionsstil regelmäßig blamieren würdet, wären nicht 95% der Typen die ihr kritisiert erkennbar psychisch Krank und entsprechend mental eingeschränkt?

sumo

  • Forum Member
  • Beiträge: 885
Re: ALF - Freisetzung von Tieren
« Antwort #19 am: 07. Mai 2014, 09:25:51 »
nochmal ganz langsam:

Es ist das Recht eines jeden Menschen, misanthrop zu denken wie er nur will. Es gibt keine Pflicht, nächstenliebend zu denken!
Soweit klar? Es geht darum, daß jeder das denken kann, was er will.

Und ob das nun ein "Godwin" war oder nicht, ist völlig unerheblich. Es reicht, wenn man sich vergegenwärtigt, daß die Alliierten einen verlustreichen Kampf gegen einen Kriegsherrn und Völkermörder geführt haben, und daß es eine unsagbare Arroganz darstellt, wenn sich die Knallchargen der ALF bei ihren Lumpereien mit denen vergleichen.

Robert

  • Gast
Re: ALF - Freisetzung von Tieren
« Antwort #20 am: 07. Mai 2014, 10:14:18 »
Genau, dezentral, damit die Gefahr der Unterwanderung und Strafverfolgung klein bleibt. So machen das viele kriminelle Organisationen. Al Quaida ist auch so organisiert.

MrSpock

  • Forum Member
  • Beiträge: 2569
  • Live long and prosper!
Re: ALF - Freisetzung von Tieren
« Antwort #21 am: 07. Mai 2014, 10:16:37 »
Noch mal zum Mitschreiben:

Hier werden Straftaten, welche in einem demokratischen Rechtstaat begangen werden, mit einem Nazi-Vergleich versucht zu rechtfertigen. Ihr stellt euch auf die gleiche Stufe wie die Alliierten und die Metzger und Tierfarmer auf die Stufe von völkermordenden SS-Schergen.

Das offenbart eure eigene geschichtliche Unkenntnis und vor allem Hilflosigkeit in dem jämmerlichen Versuch, eure anarchische und menschenverachtende Weltanschauung zu rechtfertigen.
Von allen Seelen, die mir begegnet sind auf meinen Reisen, war seine die menschlichste. (In Memoriam Groucho)

Zitat aus Star Trek II.

sweeper

  • Forum Member
  • Beiträge: 3455
  • Genen ist seliger als Memen
Re: ALF - Freisetzung von Tieren
« Antwort #22 am: 07. Mai 2014, 10:26:35 »
... Ihr stellt euch auf die gleiche Stufe ...

Das offenbart eure eigene geschichtliche Unkenntnis und vor allem Hilflosigkeit in dem jämmerlichen Versuch, eure anarchische und menschenverachtende Weltanschauung zu rechtfertigen.
Hmm... Hat denn Mumbo sich selbst hier mit der ALF in Verbindung gebracht?  - Ich dachte, er kritisiert einiges am Artikel (siehe Eingangsposting) und klärt über Missverständnisse (?) auf. Das heißt doch nicht automatisch, dass er sich die Position der ALF selbst zu eigen macht
With magic, you start with a frog and end up with a prince.
With science, you start with a frog, get a PhD and are still left with the frog you started with...


Terry Pratchett

MrSpock

  • Forum Member
  • Beiträge: 2569
  • Live long and prosper!
Re: ALF - Freisetzung von Tieren
« Antwort #23 am: 07. Mai 2014, 10:33:29 »
... Ihr stellt euch auf die gleiche Stufe ...

Das offenbart eure eigene geschichtliche Unkenntnis und vor allem Hilflosigkeit in dem jämmerlichen Versuch, eure anarchische und menschenverachtende Weltanschauung zu rechtfertigen.
Hmm... Hat denn Mumbo sich selbst hier mit der ALF in Verbindung gebracht?  - Ich dachte, er kritisiert einiges am Artikel (siehe Eingangsposting) und klärt über Missverständnisse (?) auf. Das heißt doch nicht automatisch, dass er sich die Position der ALF selbst zu eigen macht

Stimmt, ich stelle hier nur eine Vermutung an:

Zitat
Weil es eine DEZENTRALE Bewegung (und kann sich als solches auch nichts zu eigen machen) ist, deren Mitgliedschaft sich ausschließlich anhand der Einhaltung der genannten Regeln definiert?

Zitat
(Sich selbst innerhalb einer Realen Handlung mit den Alliierten zu vergleichen ist übrigens kein Godwin)
Von allen Seelen, die mir begegnet sind auf meinen Reisen, war seine die menschlichste. (In Memoriam Groucho)

Zitat aus Star Trek II.

Belbo

  • Gast
Re: ALF - Freisetzung von Tieren
« Antwort #24 am: 07. Mai 2014, 10:54:22 »
Von der gleichen Seite auf der die Regeln stehen, deren Missachtung zum sofortigen Ausschluss aus der Alf führen......
Mink Released   06-05-01   US, MN      
Zitat
Hundreds of Captive Mink Released From Minnesota Ranch. Action by ALF in Support of Jailed Activist Peter Young.    Activism, Mink

.....leider steht nicht da wie er die hunderten Minks in glücklichen Heimen untergebracht hat.  $)

http://www.animalliberationfront.com/News/2006_05/May2006.htm

Auch die Brandstiftung italienischer "Aktivisten" wird gefeiert, di haben natürlich nicht das geringste mit den zitierten Hooligans zu tun.  :facepalm

http://www.animalliberationfront.com/ALFront/Actions-Italy/ItalyJune9Mink.htm

Unser Artikel kann, demnach so bleiben wie er ist, Idioten die Hunderte von Tieren einfach freilassen werden genau von den Leuten gefeiert, die die Regeln erlassen haben nach denen das nicht geschehen dürfte.
Da hilft es auch dann nicht herablassend und überheblich hier rumzuproleten. Scheinbar doch eher 96% Idiotien und psychisch Kranke mit denen wir es zu tun haben.

Typee

  • Forum Member
  • Beiträge: 2808
Re: ALF - Freisetzung von Tieren
« Antwort #25 am: 07. Mai 2014, 11:19:26 »
Wie wird man eigentlich aus einer Gemeinschaft "sofort ausgeschlossen", die angeblich gar keine Hierarchie kennt? Wer entscheidet denn da? Und mit welcher Folge?

Das Prinzip heißt doch: "wer abc tut, gehört automatisch dazu". Wenn der gerade was anderes tut, gehört er dann vorübergehend nicht dazu? Und dann wieder ja? Wer urteilt über Zweifelsfälle?

Das ist eine Mogelpackung, bei der es nur darum geht, eine wohlfeile Ausrede zu haben, wenn etwas aus dem Ruder läuft, was eine Handvoll Vordenker vorher maulfertig und nicht ungerne provoziert hat.
Damals starben die Menschen früher, aber gesünder.

Conina

  • Staff
  • Forum Member
  • Beiträge: 3429
Re: ALF - Freisetzung von Tieren
« Antwort #26 am: 07. Mai 2014, 12:15:30 »
@Conina:
Das Problem ist hier das wörtchen "eine". Ein Aufklärer im Sinne des Wortes lehnt Religion allgemein ab, da sie der Aufklärung zuwiderläuft. Da sich ein Anhänger der Aufklärung jedoch i.d.R. der Wahrheit verpflichtet fühlt, wird er plumpe Generalisierungen wie sie u.A. von Islamophoben durchgeführt und von Typee angedeutet werden generell ablehnen.

Interessant.
Wie stehst Du eigentlich zu religiös begründeten Schlachtmethoden?

Mumbo

  • Forum Member
  • Beiträge: 8
Re: ALF - Freisetzung von Tieren
« Antwort #27 am: 07. Mai 2014, 13:15:24 »
Erstmal Danke an Sweeper.

@sumo:
Natürlich darf jeder Denken was er will. Allerdings darf auch jeder nach seinem Denken beurteilt werden (und nein, damit meine ich nicht vor einem Gericht).
Wenn jemand spezifisch Misanthropisch ist, und ich ihn dafür angehe kannst du dir den Hinweis das jeder Denken kann was er will also eigentlich sparen-
da du allerdings reagiertest wie du eben reagiertest empfand ich es als Notwendig auf die plurale Natur der freien Meinungsäußerung hinzuweißen :)

... Ihr stellt euch auf die gleiche Stufe ...

Das offenbart eure eigene geschichtliche Unkenntnis und vor allem Hilflosigkeit in dem jämmerlichen Versuch, eure anarchische und menschenverachtende Weltanschauung zu rechtfertigen.
Hmm... Hat denn Mumbo sich selbst hier mit der ALF in Verbindung gebracht?  - Ich dachte, er kritisiert einiges am Artikel (siehe Eingangsposting) und klärt über Missverständnisse (?) auf. Das heißt doch nicht automatisch, dass er sich die Position der ALF selbst zu eigen macht

Stimmt, ich stelle hier nur eine Vermutung an:

Zitat
Weil es eine DEZENTRALE Bewegung (und kann sich als solches auch nichts zu eigen machen) ist, deren Mitgliedschaft sich ausschließlich anhand der Einhaltung der genannten Regeln definiert?

Zitat
(Sich selbst innerhalb einer Realen Handlung mit den Alliierten zu vergleichen ist übrigens kein Godwin)

Deine Vermutung ist aber falsch-
ich beteilige mich weder an Aktionen der ALF, noch identifiziere ich mich mit der Gruppe (ein Leben in der illegalität liegt mir nicht) - finde ihre Aktionen jedoch, sofern sie sich im Rahmen der genannten Richtlinien ("Sachbeschädigung" ohne Menschen- oder Tierleben zu gefährden) auch in keiner Form amoralisch (das nur am Rande, nicht das es in der Diskussion eine Rolle spielen müsste - sollten bei der Arbeit an einem Wiki nicht primär Fakten und weniger die Person die auf solche hinweist eine Rolle spielen?). Eine Aussage die kein Godwin ist, ist eben kein Godwin. Eine Bewegung die Dezentral ist, ist eben Dezentral.

Halte dich mit deinen Vermutungen also bitte zurück, das ist weder besonders höflich noch sauberer Diskussionsstil.

@Typee:
Da entscheidet keiner - es urteilt keiner. Es gibt keine feste Mitgliedschaft. Es gibt eine Definition die Eingangs verlinkt wurde nach der man dazu gehört. In der Hinsicht mag es Zweifelsfälle geben - darüber Urteilen kann keiner. Die in eurem Artikel ziemlich direkt erwähnten Aktionen stellen allerdings keine derartigen Zweifelsfälle dar. Wenn du anfängst alle Beiträge zu lesen kann ich mir übrigens auch derartige Wiederholungen sparen - oder ist dir das Sprachniveau in der Diskussion zu hoch?

@Conina:
Man könnte nun Fragen was meine persönliche Haltung zu religiösen Schlachtungen mit der momentanen Diskussion zu tun hat. Tatsächlich könnte man die Frage auch als ein Argumentum ad Hominem - also ein auf die Person zielendes Scheinargument betrachten.

Um die Frage dennoch zu beantworten:
-Ich lehne für mich jede Form der Religion ab.
-Ich lehne für mich jede Form der Tötung jedweden Menschens oder Tieres ab, sofern sie nicht zum Erhalt eines Menschenlebens notwendig ist - und in diesem Fall sollte sie so sauber wie es nur geht ablaufen.

MrSpock

  • Forum Member
  • Beiträge: 2569
  • Live long and prosper!
Re: ALF - Freisetzung von Tieren
« Antwort #28 am: 07. Mai 2014, 13:48:18 »
@Mumbo:

Du vergisst, dass Du Dich in einem Forum befindest. Ich bekunde meine Meinung und Vermutungen hier wie es mir gefällt und lasse mich von Dir ganz bestimmt nicht in die Schranken verweisen. Darüber hinaus vermute ich Insiderwissen bei Dir.

Du bemängelst fehlende Höflichkeit und beklagst Dich über einen unsauberen Diskussionsstil:
Zitat
das ist weder besonders höflich noch sauberer Diskussionsstil

Ist diese Aussage etwa höflich und entspricht sie einem sauberen Diskussionsstil?
Zitat
oder ist dir das Sprachniveau in der Diskussion zu hoch?

Von allen Seelen, die mir begegnet sind auf meinen Reisen, war seine die menschlichste. (In Memoriam Groucho)

Zitat aus Star Trek II.

Omikronn

  • Staff
  • Forum Member
  • Beiträge: 1820
  • Vorsicht, Klavier!
Re: ALF - Freisetzung von Tieren
« Antwort #29 am: 07. Mai 2014, 14:13:23 »
Zitat
Allerdings darf auch jeder nach seinem Denken beurteilt werden
@Interessant, genau das scheinst du m.M. nach so auszulegen wie es dir passt. Bei ALF-Apologeten soll man das deiner Meinung nach ja offenbar nicht tun dürfen, zumal deren Gendankenwelt für dich in Ordnung zu sein scheint.

Don't try to argue with idiots, first they tear you down to their level, then they beat you with their experience.