Postings reflect the private opinion of posters and are not official positions of Psiram
Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder und entsprechen nicht unbedingt der Auffassung von Psiram

Autor Thema: ALF - Freisetzung von Tieren  (Gelesen 13483 mal)

glatzkopf

  • Forum Member
  • Beiträge: 416
  • - Roll Yer Own If You Can´t Get Ready Made -
Re: ALF - Freisetzung von Tieren
« Antwort #45 am: 08. Mai 2014, 13:25:35 »
ich habe Gestern ein Hähnchen freigesetzt.
Dem wurde in meinem Grill so richtig warm.

MrSpock

  • Forum Member
  • Beiträge: 2501
  • Live long and prosper!
Re: ALF - Freisetzung von Tieren
« Antwort #46 am: 08. Mai 2014, 13:50:46 »
ich habe Gestern ein Hähnchen freigesetzt.
Dem wurde in meinem Grill so richtig warm.

Ich hoffe, es war ein Hähnchen aus Massentierhaltung. Denn ein glückliches Hähnchen zu töten um es dann zu essen macht keinen Sinn! Das unglückliche Hähnchen ist dankbar, wenn es erlöst wird.
Von allen Seelen, die mir begegnet sind auf meinen Reisen, war seine die menschlichste. (In Memoriam Groucho)

Zitat aus Star Trek II.

MrSpock

  • Forum Member
  • Beiträge: 2501
  • Live long and prosper!
Re: ALF - Freisetzung von Tieren
« Antwort #47 am: 08. Mai 2014, 16:36:28 »
Wo ist eigentlich Mumbo? Er wird doch nicht bei Burger King gegessen haben?
Von allen Seelen, die mir begegnet sind auf meinen Reisen, war seine die menschlichste. (In Memoriam Groucho)

Zitat aus Star Trek II.

Typee

  • Forum Member
  • Beiträge: 2595
Re: ALF - Freisetzung von Tieren
« Antwort #48 am: 08. Mai 2014, 17:52:26 »
Wo ist eigentlich Mumbo? Er wird doch nicht bei Burger King gegessen haben?

Womöglich hat er da ein paar Cucarachas befreit.  :grins
Damals starben die Menschen früher, aber gesünder.

pelacani

  • Gast
Re: ALF - Freisetzung von Tieren
« Antwort #49 am: 08. Mai 2014, 18:30:06 »
Womöglich hat er da ein paar Cucarachas befreit.  :grins
ja, ich hatte mich auch schon gefragt,
-Ich lehne für mich jede Form der Tötung jedweden Menschens oder Tieres ab, sofern sie nicht zum Erhalt eines Menschenlebens notwendig ist
ob das auch für Kakerlaken in seiner Küche gelten würde.

Robert

  • Gast
Re: ALF - Freisetzung von Tieren
« Antwort #50 am: 08. Mai 2014, 18:36:06 »
Mit Kakerlaken lässt es sich doch prima zusammen leben. Die sind auch sehr diskret. Kommen nur heraus, wenn es dunkel ist.

MrSpock

  • Forum Member
  • Beiträge: 2501
  • Live long and prosper!
Re: ALF - Freisetzung von Tieren
« Antwort #51 am: 08. Mai 2014, 18:37:19 »
Wenn ich ein saftiges Rindersteak esse ist das zum Erhalt meines Menschenlebens notwendig.
Von allen Seelen, die mir begegnet sind auf meinen Reisen, war seine die menschlichste. (In Memoriam Groucho)

Zitat aus Star Trek II.

sumo

  • Forum Member
  • Beiträge: 877
Re: ALF - Freisetzung von Tieren
« Antwort #52 am: 08. Mai 2014, 18:38:26 »
ein netter Satz von Mumbo, und sooooooo edel.....
Wie reagiert er bloß, wenn ein Chirurg seinen möglicherweise in seiner Leber wohnenden Fuchsbandwurm brutal ermordet?

wurst

  • Forum Member
  • Beiträge: 46
Re: ALF - Freisetzung von Tieren
« Antwort #53 am: 08. Mai 2014, 22:32:50 »
Ihr stellt euch auf die gleiche Stufe wie die Alliierten und die Metzger und Tierfarmer auf die Stufe von völkermordenden SS-Schergen.

Das ist das häufige Dilemma radikaler Gruppierungen. Sie sind aus ihrer Sicht keine Misanthropen, sondern kämpfen für ein höheres Ziel. Sie sind es, die ganzheitlich alle Lebewesen zu einem friedlichen Zusammenleben führen, so wie es gedacht ist (von wem eigentlich...)  Wir und zwar nur wir Menschen haben kein Recht uns das Recht herauszunehmen, andere Spezien zu benachteiligen. (Und damit schaffen sie sich schon ihr eigenes Weltbild und "Rechtsystem")
Die Tiere müssen von ihren Unterdrückern befreit werden und wir entSPEZIfiziert werden, damit wir uns ihr Bewusstsein aneignen, uns gedanklich umpolen.

In Wahrheit müssen wir diesen Menschen helfen, doch es ist wie bei Axel Stoll, teilweise irreparabel.
Mumbo, es war ein guter Schritt dich auch hier auszutauschen. Je mehr unterschiedliche Meinungen du dir einholst, desto objektiver kannst du vergleichen, ergänzen und abwägen. Ich hoffe, du denkst noch ausreichend von beiden Seiten nach und findest deine Mitte. Zumindest temporär. Selten ist etwas zuende gedacht, deswegen sollte man immer für Ergänzungen offen sein.

War Mumbo überhaupt ein ALF-Sympathisant?  Ganz klar wurde es mir nicht.
danke für die Mühe inklusive Wiki:)

wurst

  • Forum Member
  • Beiträge: 46
Re: ALF - Freisetzung von Tieren
« Antwort #54 am: 09. Mai 2014, 00:08:11 »
Hilfe, natürlich im Sinne von Hilfe zur Selbsthilfe. Ihre Aktionen zu hinterfragen und selber heraus zufinden. Und keine aktive Umpolung/Missionierung. Sonst ist es nicht nachhaltig.
danke für die Mühe inklusive Wiki:)