Neuigkeiten:

Wiki * German blog * Problems? Please contact info at psiram dot com

Main Menu

Von Ressourcen und Rohstoffen – Eine Zeitreise

Begonnen von Dr. Ici Wenn, 26. Februar 2013, 00:44:56

« vorheriges - nächstes »

sweeper

Zitat von: Tritium am 29. März 2013, 16:50:09

Zitat von: mag.univers.purgat. Sweeper am 29. März 2013, 16:21:22
ZitatIch meinte Hoffmanns Anstalt 'Primaklima'. Die ultimative Freakshow - auch, was 'Skeptiker' betrifft. Dort trifft sich weirklich nur der behandlungsbedürftige Teil der Bevölkerung.
Ja, ich sehe es schon selbst:
an zweiter Stelle kommentiert Ulrich Berger.
Ja. er kommentiert. Abfällig und genau ein mal. Ist offenbar der selben Meinung wie ich. Hat nur noch nicht eingesehen, wie futil es ist, mit den Insassen zu kommunizieren.

Oh Mann... Bei Ulrich Berger läuft exakt so eine Diskussion über die Klima-Skeptiker und ihre "Argumente", und zwar anlässlich eines angekündigten Auftritts von Vince Ebert in Wien:

http://scienceblogs.de/kritisch-gedacht/2013/03/11/vince-ebert-in-wien/

Da kann in der Kommentarspalte jeder selbst verifizieren, was Ulrich Berger von Klimaskeptikern hält:
Zitat#76  Ulrich Berger
30. März 2013

Interessant in diesem Zusammenhang: http://pss.sagepub.com/content/early/2013/03/25/0956797612457686.abstract

With magic, you start with a frog and end up with a prince.
With science, you start with a frog, get a PhD and are still left with the frog you started with...


Terry Pratchett

general winter

Zitat von: Dr. Ici Wenn am 28. März 2013, 18:32:17
.......Man könnte aber auch, sofern eine Region wirklich betroffen ist, konkrete Maßnahmen vor Ort unterstützen. Man frage die Niederländer, die kennen sich mit sowas aus, die haben sich einen künstlichen Meeresanstieg selber geschaffen, indem sie unter Niveau Land gewonnen haben.
Willst Du wissen was die Niederländer machen? Die kaufen in Größenordungen z.B. in den tschechischen Mittelgebirgen Häuser und Land. Die hauen einfach ab. Zumindest die es sich leisten können. Das ist kein Witz.
Im Zweifel für die Freiheit.