Postings reflect the private opinion of posters and are not official positions of Psiram
Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder und entsprechen nicht unbedingt der Auffassung von Psiram

Neueste Beiträge

Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 10
21
Ach, jetzt sei nicht so! :police:

Bestimmt hat ein Wintereinbruch die Bauarbeiten verzögert ... :P
22
Gewünschte Artikel / Re: Suzanne Grieger-Langer
« Letzter Beitrag von celsus am Gestern um 13:21:55 »
Was macht man, wenn man sich einen Lebenslauf zusammengelogen hat, alle Leute verklagt, die darüber berichten (und dabei vollständig verliert) und anschließend eine Menge öffentliche Kritik aushalten muss?

Man schreibt ein Buch darüber, um die unangenehmen Erfahrungen in Publicity und Geld umzuwandeln.

Zitat
COOL IM KREUZFEUER
Schlammschlachten, Cybermobbing und Rufmordkampagnen souverän überstehen

(Kein Link)
23
Hinweise und Vorschläge für Psiram-Artikel / Re: Skyway ein Transport Hoax
« Letzter Beitrag von Belbo am Gestern um 11:56:16 »
Tja Herr Schuster.....  :aleck:
24
Politik und Gesellschaft / Re: Amerika du hast es besser
« Letzter Beitrag von Peiresc am Gestern um 00:57:40 »
Zitat
North Korea Agrees to Allow Inspectors Into Nuclear Testing Site, Pompeo Says

 Secretary of State Mike Pompeo said that in his meeting with Kim Jong-un on Sunday, the leader of North Korea had agreed to allow inspectors into a key nuclear testing site that the North has claimed it blew up, a down payment on the country’s commitment to denuclearize the country.
Läuft.
Ja, wenn die Inspektion eines ohnehin zerstörten und aufgegebenen Testgeländes Trump davon abhält, einen Nuklearkrieg zu beginnen (das war ja nicht ganz simpel, vgl. #3424), dann bin ich natürlich auch dafür.
25
Andere Webseiten oder Medien / Rang 6617 bei alexa Deutschland
« Letzter Beitrag von Belbo am 15. Oktober 2018, 15:28:36 »
World 109650
Germany 6617
Austria 4659
France 60514
Total Sites Linking In 281
26
Politik und Gesellschaft / Re: Amerika du hast es besser
« Letzter Beitrag von Peiresc am 15. Oktober 2018, 11:03:58 »
Der Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika über … über alles (so): Er hat ein Interview gegeben. Klimawandel: eine Erfindung der Wissenschaftler; Mattis: ein Demokrat [das ist hier natürlich ein Schimpfwort]. Dokumentiert in übersichtlicher Form von Daniel Dale
https://twitter.com/ddale8/status/1051618215564996608
oder, mit den Videoclips, auch von Aaron Rupar.
https://twitter.com/atrupar/status/1051619477572542465
z. B.:
Zitat
STAHL: You have also slapped tariffs on our allies.

TRUMP: What's an ally? Nobody treats us worse than the European Union.
---
When Stahl asked Trump if it's true Mattis said the reason for NATO and western alliances is to prevent WWIII and keep the peace, Trump said, "It's not true." Asked what's not true, he said, "I like General Mattis. I think I know more about it than he does."
---
Asked about Mattis maybe leaving, Trump says, "It could be that he is. I think he's sort of a Democrat, if you want to know the truth. But General Mattis is a good guy."

Mit Kim hat er nicht so ein Problem:
Zitat
STAHL: You said you "fell in love" with Kim Jong-un. This is a guy who presides over gulags, starving his own people, & public executions. Why do you love him?

TRUMP: Look... I get along with him, okay?

S: He's a bad guy!

T: I have a good energy with him.
Nicht, dass das jetzt irgendwie neu wäre. Aber es ist ein Ausblick.

Wenn die Republikaner am 6. November das House halten, dann werden die letzten Sicherungen durchgebrannt sein.
27
Politik und Gesellschaft / Re: Wahlkampf 2017
« Letzter Beitrag von sailor am 14. Oktober 2018, 21:23:25 »
Warum sollte die Kanzlerin zurücktreten? Die zwei Gründe für den Absturz der CSU sind ganz leicht benannt: Seehofer und Söder. Soviel Unverständnis auf einem Haufen/in einer Partei bringt sonst keine andere zustande, AfD mit "Hammelsprung" und dauerabwesenden "Volksvertretern" im BT mal (rechts)aussen vor. Die CSU hat sich selbst die Pistole genommen, fertig geladen, entsichert, an den Kopf gehalten und abgedrückt. Das Beste daran wäre jetzt ein "Fresse halten" der Looser in Berlin... und die Erwachsenen arbeiten lassen.
28
Politik und Gesellschaft / Re: Wahlkampf 2017
« Letzter Beitrag von ErpelderNacht am 14. Oktober 2018, 20:54:16 »
Und der 14. Oktober, der Tag der bayerischen Landtagswahl, der Tag der Wahrheit für die CSU, rückt unerbittlich näher.
Tick-Tack.Tick-Tack.
Mittlerweile ist bei dem Grenzkompromiss etwas Zeit vergangen. Merkels Sprüche von wegen "europäischer Lösung" und so weiter haben sich für alle als Luftnummer erwiesen, im Gegenteil, sie bekam von den anderen EU-Staaten mächtig Gegenwind.

Im Gegenteil, Italiens neue Regierung aus Lega und Fünf Sterne Bewegung macht seine Seegrenzen dicht, und Visegrad war eh immer zu, unabhängig vom Streit in Deutschland.

Und Seehofer hat sich teilweise durchgesetzt.. Es wird Transitzentren geben, aber nur in Bayern und die Migranten sollen dort nur maximal 48 Stunden verweilen müssen und sonst wird sich nichts ändern. Ob das reichen wird, um die CSU über die Landtagswahl zu retten?

Es gibt noch keine Wahlumfrage von nach dem Streit. Wenn man sich die bekannten Zahlen ansieht Stand heute
http://www.wahlrecht.de/umfragen/landtage/bayern.htm?
werden acht Prozent der Stimmen sicher wegen der 5% Hürde wegfallen, eine Mehrheit bräuchte damit 46 Prozent.
Die Freien Wähler und die FDP sind aber auch nahe an der 5% Grenze. Sollte eine von der denen wegfallen, würden etwa 13 Prozent nicht berücksichtigt werden, für eine Mehrheit im Parlament würden damit circa 42 bis 43 Prozent ausreichen. Das ist machbar für die CSU.

Sollten sie das nicht schaffen und die FDP landet gleichzeitig unter die 5 Prozent Hürde, muss die CSU auf die verbliebenen Parteien im Parlament zurückgreifen. Das wären die Freien Wähler, die Grünen und die SPD im linken Spektrum und im rechten Spektrum die AfD.

Das wäre der Super-GAU auf bayerisch. Bei einer Koalition mit einer Partei aus dem linken Spektrum würde die CSU dem Abwärtsstrudel von CDU und Merkel folgen. Bei einer Koalition mit der AfD wäre der Cordon sanitaire gegen die AfD noch vor der Wahl in Sachsen im September 2019 gebrochen.

Es bleibt spannend.
Die ersten Prognosen: 



Rechtes Spektrum CSU-Freie Wähler - FDP - AFD: 63 Prozent - plus 3 Prozent.
Linkes Spektrum SPD - Grüne - Linke: 31 Prozent - plus 0,7 Prozent.

Mehrere Dinge sind auffällig:
Bayern hat eindeutig das rechte Lager gewählt. - damit glaube ich nicht, dass es dort schwarz-grün geben wird.
Das linke Spektrum ist leicht geschwächt aus der Wahl hervorgegangen, auf einer ohnehin schwachen Basis.
Die SPD ist weiterhin ungebremst im Abwärtsstrudel. Bei einer Fortsetzung des Trends werden sie bald mit der 5%-Hürde kämpfen müssen.
Die Grünen konnten in etwa die gleiche Zahl an Stimmen hinzugewinnen, die die SPD Federn lassen musste.
Die AfD konnte in etwa die gleiche Zahl an Stimmen hinzugewinnen, die die CSU Federn lassen musste.
CSU und AfD haben zusammen eine parlamentarische Mehrheit, was heißt, dass erstens keine Regierung gegen die CSU möglich ist, und zweitens dass der Cordon sanitaire gegen die AfD gehalten werden kann.
Damit hat sich der Bundestrend fortgesetzt, das eine stärkere Polarisierung zwischen den beiden Enden Grüne - AfD anzeigt.
Das Ergebnis ist für die Union wohl nicht schlecht genug, um Angela Merkel zum Rücktritt zu zwingen.
29
Andere Webseiten oder Medien / Re: täglich uninteressante Links
« Letzter Beitrag von LaDeesse am 13. Oktober 2018, 21:30:38 »
AfD-Mann Björn Höcke hat in Frankfurt sein neues Buch vorgestellt. Doch Satiriker Martin Sonneborn konterte den Redner mit einer ungewöhnlichen Showeinlage aus.

30
Smalltalk / Re: Das Produkt der Woche
« Letzter Beitrag von Tezcatlipoca am 13. Oktober 2018, 19:52:18 »
Es verschwindet nicht; es hat nur ein anderer. ;)
Das ist der Kerl, dessen Geldbeutel unter dem Weißen Loch auf der anderen Seite des Schwarzen Lochs hängt, wo das ganze Zeug rausrieselt, was darin verschwunden ist! ::)
Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 10