Postings reflect the private opinion of posters and are not official positions of Psiram
Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder und entsprechen nicht unbedingt der Auffassung von Psiram

Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Smalltalk / Re: Das Produkt der Woche
« Letzter Beitrag von Bachblüte am Heute um 03:24:52 »
Ein echtes Schnäppchen... nur 49,79 €!

Basiert auf der Poznik-Technik und hat eine nachhaltige Orgonenergie! Sogar mit Silizium-Tag!!

Informierte Trinkflasche
https://www.amazon.de/i9-Passion/dp/B079SL77LP



Zum Berliner Institut für Elektrophotonik, das der informierten Flasche ihr wertvolles "Certificte of Excellence" (sic) verliehen hat, gibt es hier ja schon einen Wiki-Eintrag  :laugh:
https://www.psiram.com/de/index.php/Institut_f%C3%BCr_Bioelektrophotonik
https://www.elektrophotonik-berlin.de/

2
Blog-Artikel-Diskussion / Re: Verzweifelt gesucht: Argumente pro Heilpraktiker
« Letzter Beitrag von celsus am Heute um 02:10:09 »
Im GWUP-Blog ist mal wieder Heulpraktiker-Treff. Neue Argumente oder überhaupt welche gibt es leider immer noch nicht.

Money Quote:
Zitat
Die Heilpraktiker lernen, wie man die Krankheiten dauerhaft mit der Wurzel entfernt und können deshalb viel mehr leisten als die Ärzte. Für die Prüfung musste sie den Inhalt eines ganzen Buches wissen!

https://blog.gwup.net/2021/01/23/heilpraktiker-in-der-sz-riskante-parallelwelt/
3
Smalltalk / Re: Lustige Dinge
« Letzter Beitrag von Bachblüte am Heute um 01:22:24 »


4
Skeptisches Denken / Re: Coronavirus warum die ganze Aufregung?
« Letzter Beitrag von Bachblüte am Heute um 00:18:23 »
Es wurden Hinweisschilder zu Impfzentren demontiert

Schade irgendwie, dass sowas noch nicht als versuchter Totschlag oder mehr geahndet wird.

in den USA hat ein Apotheker absichtlich Impfdosen vergammeln lassen, die dann sogar verimpft wurden

Spätestens da wird es definitiv zum versuchten Totschlag. Von einem Apotheker kann man erwarten, dass er sich der möglichen Konsequenzen bewusst ist.
5
Politik und Gesellschaft / Re: Amerika du hast es besser
« Letzter Beitrag von HAL9000 am Gestern um 20:38:09 »
Es zeichnen sich jetzt die ersten Richtungsentscheidungen in der GOP ab. Und die verheißen nichts Gutes.
Die House-Mitglieder, die dem Impeachment zugestimmt haben, werden vor den Bus geworfen. Und das
könnte sogar McConnell passieren. Fox hat sich schon auf ihn eingeschossen (zumindest Hannity).
Die GOPler mit Ambitionen aufs WH kuschen. Und außer scharfen Verurteilungen des "Verrats" an Trump
hört man wenig.
Die GOP bleibt die Trump-Partei. Derzeit keine Chance auf Änderung. Die zarten Emanzipierungsversuche
sind wohl im Keim erstickt worden.
6
Politik und Gesellschaft / Re: Amerika du hast es besser
« Letzter Beitrag von sailor am Gestern um 20:05:58 »
Nicht als Angriff gemeint: Kann die USA "echten Fortschritt" im Moment überhaupt vertragen? Trumps Amtszeit ist doch ein Beweis dafür, dass die Spannungen innerhalb der Gesellschaft ernste Dimensionen angenommen haben. Und diese Spannungen resultieren vor allem aus Ungleichheiten zwischen Gruppen und Regionen. "Fortschritt" ist für jene positiv, die ihn annehmen. Aber gerade haben die Trumpansen gezeigt, was sie von Fortschritt halten. Daher hilft eine deutlich progressive Politik dem Land eher nicht, es muss darum gehen, mehr Menschen aus den Gebieten/Gruppen rauszuholen, die sich gerade wehren. Dazu muss man sicher auf progressive Werkzeuge setzen, aber bspw. die rhetorische Bevorzugung bestimmter Gruppen jetzt umzukehren wäre fatal. Mit einer eindeutig progressiven Politik wird das rechte Narrativ eines "sozialistischen Washington D. C." nur bestärkt... Wichtig ist, dass es jetzt eine Politik gibt, welche die Basis für spätere progressive Ansätze darstellt. Die Verteidigung von Obamacare ist ein Baustein. Die fiskalische Korrektur des Trumpschen Finanzversagens ein weiterer. Dann muss Biden zusehen, dass er wieder in die Verhandlungen zu Handelsabkommen reinkommt und dort performen, dann bekommt er auch den "hart arbeitenden kleinen Mann" auf seine Seite. Er muss allen gerade so viel geben, dass nur leise gemault wird und keiner auf den anderen zeigen kann, der würde mehr bekommen :)
7
Skeptisches Denken / Re: Coronavirus warum die ganze Aufregung?
« Letzter Beitrag von HAL9000 am Gestern um 19:37:24 »
... Nicht jeder Furz in einer Telegram-Gruppe ist ein (ernsthafter) Hinweis auf einen geplanten Giftgasanschlag.
Eh nicht, aber es gibt halt leider nicht nur Maulhelden: https://www.stern.de/gesundheit/corona-leugner-wollen-covid-patienten-von-intensivstation-mitnehmen-30207490.html
Es wurden Hinweisschilder zu Impfzentren demontiert und in den USA hat ein Apotheker absichtlich Impfdosen vergammeln lassen, die dann sogar verimpft wurden.
Im Regelfall wird so ein Irrsinn eher mehr, als weniger. Diese Warnungen sind nicht nur reine Spekulation.
8
Politik und Gesellschaft / Re: Inauguration
« Letzter Beitrag von HAL9000 am Gestern um 15:03:17 »
... Wird bestimmt auch knapp, ...
Nein, wird es nicht. Von dieser Hoffnung sollte man sich verabschieden.
Wenn es 5 GOP-Senatoren werden, die ihn verurteilen, wären das schon viel. Selbst McConnell hat nicht (mehr) die Macht,
durch seine Verurteilung eine Lawine auszulösen. Es wird insgesamt eine Mehrheit für eine Verurteilung geben, aber niemals 67.
9
Skeptisches Denken / Re: Coronavirus warum die ganze Aufregung?
« Letzter Beitrag von Lasan am Gestern um 12:07:03 »
Ich finde es schön erklärungsbedürftig, wie dieses krasse Missverhältnis zwischen BKA-Analyse und medialer Berichterstattung zustande kommt.

So wie sich das für mich darstellt hat hier eine Seite offenbar wenig Bezug zur Realität.

Gibt es das?
Angriff auf Demoteilnehmer in Leipzig, über den auch medial berichtet wurde. Plus die Besorgnis, in Zukunft könne es  gewalttätige antifaschistische Interventionen geben und eventuell könne es auch nicht eindeutige Neonazis treffen.

Da laufen einige Deppen mit Reichsflaggen auf den Demos mit, natürlich sind dann auch ein paar Antifas am Rand auf Krawall aus, das ist ja jetzt nicht verwunderlich.

Daraus abzuleiten, dass das "größte Risiko" von Linken ausgehe wirkt jetzt eher wie typischer übertreibender Clickbaiting Scheiß, aus den Zitaten aus dem Papier geht es so wie es sich liest jedenfalls nicht hervor.
10
Skeptisches Denken / Re: Coronavirus warum die ganze Aufregung?
« Letzter Beitrag von Lasan am Gestern um 11:41:41 »
Zitat
Geimpfte Menschen können wohl trotzdem das Virus weitergeben:

https://www.google.com/amp/s/www.augsburger-allgemeine.de/politik/Koennen-Geimpfte-andere-mit-Corona-anstecken-Professor-Watzl-id58945371-amp.html

Bezieht sich so wie ich das verstehe erst einmal hauptsächlich auf den Astra Zeneca Impfstoff:

"Beim Impfstoff von AstraZeneca haben Tierversuche gezeigt, dass geimpfte Affen, die man absichtlich infiziert hat, zwar nicht erkrankten, aber noch mehrere Tage das Virus im Rachen der Tiere nachweisbar war. Das heißt, diese Tiere wären wahrscheinlich trotz Impfung ansteckend gewesen. Bei den mRNA-Impfstoffen von Biontech und Moderna weiß man nicht sicher, wie groß der Fremdschutz ist, weil das die bisherigen Studien nicht hergeben."
und
" Es gibt aber Tierversuche mit mRNA-Impfstoffen, bei denen man geimpfte Affen absichtlich infiziert hat und einen Tag danach das Virus im Rachen der Tiere nicht mehr nachweisen konnte. Diese Tiere hätten das Virus nicht weitergeben können. Aber ob das bei Menschen genauso ist, weiß man halt nicht."

Seiten: [1] 2 3 ... 10