Postings reflect the private opinion of posters and are not official positions of Psiram
Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder und entsprechen nicht unbedingt der Auffassung von Psiram

Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Wie erwartet:

Meine Schätzung: 50 Verwirrte schaffen es bis zum Zaun.

Zitat
Von den Millionen Menschen, die laut Facebook-Veranstaltung den Sturm auf die berüchtigte Area 51 vornehmen wollten, blieben nach Angaben des Bezirkssheriffs von Nye in Nevada noch etwa 40 Mutige übrig.

https://futurezone.at/digital-life/area-51-raid-memes-und-party-statt-aliens/400612085

Zitat
Millions had responded to a Facebook post in June calling for people to raid the facility in Nevada on 20 September to "see them aliens". But nobody attempted to enter the site and only one person was arrested - for urinating near the gate.

https://www.bbc.com/news/world-us-canada-49774816
2
Blog-Artikel-Diskussion / Re: Monduntersuchung
« Letzter Beitrag von Peiresc am Heute um 01:29:17 »
Na das, was Du selber als Ausgangspunkt drüber geschrieben hast. Der Leser weiß das nicht, wenn er nur den Text nach dem ------ sieht.
3
Blog-Artikel-Diskussion / Re: Monduntersuchung
« Letzter Beitrag von kosh am Heute um 01:22:33 »
Ich denk' schon, dass das zu uns passt, aber es lässt ein wenig ratlos zurück, weil man aus dem Text den Anlass nicht erkennt. Irgendwie sollte da noch eine Bemerkung rein, am Besten am Anfang, die einen Bezug herstellt.

Bezug zu was?
4
Blog-Artikel-Diskussion / Re: Monduntersuchung
« Letzter Beitrag von celsus am Heute um 00:53:15 »
Vielleicht findets wer lustig / blogwürdig

Die Idee gefällt mir. Könnte man noch ausbauen, etwas spannender machen und die restlichen Käsemoleküle analysieren  ;D
5
Blog-Artikel-Diskussion / Re: Monduntersuchung
« Letzter Beitrag von Peiresc am Heute um 00:51:58 »
Ich denk' schon, dass das zu uns passt, aber es lässt ein wenig ratlos zurück, weil man aus dem Text den Anlass nicht erkennt. Irgendwie sollte da noch eine Bemerkung rein, am Besten am Anfang, die einen Bezug herstellt.
6
Blog-Artikel-Diskussion / Monduntersuchung
« Letzter Beitrag von kosh am Heute um 00:45:54 »
Eben auf extremnews einen Artikel über die Anastasia Bewegung gelesen. Es erinnerte schmerzlich an Monty Pythons Appell für Vernunft, mit Graham Chapman als Vikar.

Es fing scheinbar vernünftg an mit Graphiken zu CO2 und Klimawandel - den es natürlich nicht gibt.
Dann landen wir bei Anastasia, Telepathie und dann drehts ab.

Hat mich zu folgendem kleinen Text inspiriert, passt auch auf Fiedler und all die 9/11 Spinner..

Vielleicht findets wer lustig / blogwürdig

---------

Wikipedia lügt

Neueste Untersuchungen mit statistischen Methoden decken die systematische Manipulation durch Wikipedia klar auf. Dazu wurde über 100000 Änderung in der Wikipedia gesichtet und nach Autor, Zeitpunkt und weiterer Entwicklung klassifiziert.
Dadurch können die Netzwerke identifiziert werden, die durch reverten unliebsamer Änderungen ihre Macht ausüben und den Mainstream durchsetzen.

Diese Untersuchung hat mir klar vor Augen geführt, warum meine Wissenschaftlichen Untersuchungen zum Mond nicht bei Wikipedia aufgenommen werden- die Sprengkraft meiner durch Spektroskopie gewonnen Ergebnisse ist zu viel, zu viele Interessen der Verfechter des herrschenden Narrativs stehen auf dem Spiel. Dabei zeigt der Peak beim Calcium nicht nur -reproduzierbar- die wirkliche Zusammensetzung des Mondes! Vielmehr kann durch Fourieranalyse der Peakbreite auch die Isotopenzusammensetzungen aufgeklärt werden. Diese Standardverfahren liefern nicht nur den Beweis dass zumindest die Mondoberfläche aus Gouda besteht- wir können auch mit absoluter Sicherheit sagen, dass die Milch aus den bayerischen Alpen kam.
7
Hinweise und Vorschläge für Psiram-Artikel / Re: Jocelyne Lopez mal wieder
« Letzter Beitrag von celsus am Gestern um 20:49:53 »
Wer erklärt Frau Hoffmann die Sache mit den Idioten und der False Balance, bzw. dem Scheitern der Schwarmintelligenz?

Die Schwarmdummheit bricht zwangsweise aus, wenn Lopez, Friebe und deren Mit- und Gegenspieler irgendwo aufschlagen. Da gibt es nur eine sinnvolle Reaktion: Zusperren. Sofort.

Wobei, selbst der größte Schwarm kann nicht dümmer sein als Lopez alleine.
8
Hinweise und Vorschläge für Psiram-Artikel / Re: Jocelyne Lopez mal wieder
« Letzter Beitrag von Belbo am Gestern um 20:42:48 »
JoLos aktueller Schub ist hier zu bestaunen:

https://scilogs.spektrum.de/uhura-uraniae/wissenschaftsgeschichte-ein-alter-hut/

Frau Hoffmann vom Blog Uhura Uraniae scheint noch nicht viel Erfahrung mit diesem Forenpilz gesammelt zu haben.

Zitat
In meinem letzten Blogpost wurde von Kommentatoren eine Diskussion losgetreten, die teilweise weit “unter die Gürtellinie” geriet – was ich hiermit öffentlich RÜGE! Ein Kommentator hat mich angerufen und ein emsiger meiner Studenten hat mich auf anderen Kanälen darauf aufmerksam gemacht (beiden HERZLICHEN DANK!), so dass ich nun noch einmal das Thema aufrollen möchte, das wir in den SciLogs 2007/8 in der Selbstfindungsphase hatten:

https://scilogs.spektrum.de/uhura-uraniae/was-kann-blog-was-nicht/

Wer erklärt Frau Hoffmann die Sache mit den Idioten und der False Balance, bzw. dem Scheitern der Schwarmintelligenz?

https://scilogs.spektrum.de/uhura-uraniae/was-kann-blog-was-nicht/

Zitat
Bei politischen Angelegenheiten als Thema des jeweiligen posts sind selbstverständlich auch alternative / ergänzende Meinungen gefragt – und zwar ohne, dass der Autor diese teilen oder davon überzeugt werden muss. Das Medium Blog kann hier viel besser als jede Podiumsdiskussion (die moderiert wird und zeitlich limitiert ist) die Vielzahl aller möglichen Meinungen aufzeigen, also könnte es (wenn alle Leute kommentieren würden und nicht nur die mit der größten Hemmungslosigkeit) viel demokratischer als jedes Parlament die Meinungen der Basis wiedergeben, so dass Entscheidungstragende sich ein umfassenderes Bild ausmalen können.

https://www.diewahrheit.at/video/diskussionszerstorer-teil-4-idioten

https://undsci.berkeley.edu/article/sciencetoolkit_04

https://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/schwarmintelligenz-gemeinsam-sind-wir-duemmer-a-762837.html





9
Hinweise und Vorschläge für Psiram-Artikel / Re: Jocelyne Lopez mal wieder
« Letzter Beitrag von celsus am Gestern um 18:19:15 »
JoLos aktueller Schub ist hier zu bestaunen:

https://scilogs.spektrum.de/uhura-uraniae/wissenschaftsgeschichte-ein-alter-hut/

Frau Hoffmann vom Blog Uhura Uraniae scheint noch nicht viel Erfahrung mit diesem Forenpilz gesammelt zu haben.

Zitat
In meinem letzten Blogpost wurde von Kommentatoren eine Diskussion losgetreten, die teilweise weit “unter die Gürtellinie” geriet – was ich hiermit öffentlich RÜGE! Ein Kommentator hat mich angerufen und ein emsiger meiner Studenten hat mich auf anderen Kanälen darauf aufmerksam gemacht (beiden HERZLICHEN DANK!), so dass ich nun noch einmal das Thema aufrollen möchte, das wir in den SciLogs 2007/8 in der Selbstfindungsphase hatten:

https://scilogs.spektrum.de/uhura-uraniae/was-kann-blog-was-nicht/
10
Politik und Gesellschaft / Re: Amerika du hast es besser
« Letzter Beitrag von Peiresc am Gestern um 17:54:23 »
Meldungen von heute.
Zitat
CNN's @ChrisCuomo: "Did you ask Ukraine to look into Joe Biden?"

@RudyGiuliani: "Of course I did"

President Trump's attorney says he had spoken with a Ukrainian official about Joe Biden's possible role in that government's dismissal of a prosecutor who investigated Biden's son.
Zitat
Jim Sciutto
NB: The Ukrainian readout of the presidential phone call says explicitly Trump tied investigations & improving relations between the two countries, specifying completing “investigation of corruption cases, which inhibited the interaction between Ukraine and the USA.”
Zitat
Elizabeth C. McLaughlin:

I have a feeling today is going to be a turning point.

If Trump was truly trading arms to Ukraine in exchange for political interference in the US election, not a single US politician can align with that unless they’re invested in the end of American democracy.

Period.

Die Republikaner versuchen nicht einmal mehr, das alles zu verbrämen. Sie reden Klartext (hier geht es gerade um den whistleblower).
Zitat
The Hill:
Rep. Mike Quigley: "Mr. Barr and the Department of Justice's job in their mind is to protect the president and it doesn't matter if that violates the laws."
https://twitter.com/thehill/status/1175024558392434694
(mit Videoclip).
Sie sind verzweifelt. Oder sie sind gelassen. Wahrscheinlich letzteres; Quigley wirkte jedenfalls entspannt.
Seiten: [1] 2 3 ... 10