Neuigkeiten:

Wiki * German blog * Problems? Please contact info at psiram dot com

Main Menu

Neueste Beiträge

#1
Politik und Gesellschaft / Re: Die Genderdebatte
Last post by Peiresc - Heute um 18:31:34
Ich habe das Vorwort vom Cass-Review gelesen.

Ich bin menschlich beeindruckt. Hilary Cass hat nichts Polemisches, nichts Kaltes. Es gibt keinen Widerspruch zwischen Wissenschaft und Mitgefühl.

ZitatI have spoken to transgender adults who are leading positive and successful lives, and feeling empowered by having made the decision to transition. I have spoken to people who have detransitioned, some of whom deeply regret their earlier decisions. I have spoken to many parents, with very different perspectives. Some have fought to get their children onto a medical pathway and have spoken about how frustrated they have felt to have to battle to get support. Others have felt a medical pathway was entirely the wrong decision for their child and have described their dismay about actions taken without their consent and in ignorance of the various other difficulties their child may have been through, such as loss of a parent, traumatic illness, diagnosis of neurodiversity and isolation or bullying in school.
[...]
On a personal note, I would like to talk through this foreword to the children and young people at the heart of this Review. I have decided not to write to you separately because it is important that everyone hears the same  message. [...]

Ich hoffe, dass es ins Deutsche übersetzt wird.
#2
Dan Dennett, US-amerikanischer Philosoph und überzeugter Atheist. Einer der "four horsemen" neben Richard Dawkins, Christopher Hitchens und Sam Harris.

https://dailynous.com/2024/04/19/daniel-dennett-death-1942-2024/

#3
Allgemeine Diskussionen / Re: 7.10. in Israel
Last post by RPGNo1 - Heute um 17:13:26
Die Präsidentin der Universität hatte die Polizei um Hilfe gebeten: Auf dem Campus der Columbia University ist ein Protestcamp aufgelöst worden. Unter den Festgenommenen ist die Tochter der Abgeordneten Ilhan Omar.
https://www.spiegel.de/panorama/bildung/polizei-raeumt-pro-palaestina-zeltlager-an-new-yorker-universitaet-a-b5c53480-9a69-48e4-876f-0799e0063b50

ZitatOne day after Columbia University's President and some of its trustees testified before Congress on endemic antisemitism at the University, and after President Shafik promised to double down on antisemitism, the school has started arresting lots of pro-Palestinian demonstrators engaged in illegal protests.  I guess those nasty Republicans put the fear of God (literally) into Shafik, who doesn't want to go the way of Liz Magill.
https://whyevolutionistrue.com/2024/04/18/all-hell-breaks-loose-at-columbia-university/

Na sowas, Aktionen haben Konsequenzen. Mein Eindruck ist, dass das so einigen Studis wie Lehrern nicht klar gewesen zu sein schient.
#4
Allgemeine Diskussionen / Re: Hoaxilla und GWUP
Last post by zimtspinne - Heute um 16:17:31
Zitat von: ClupeaRubens am Gestern um 19:28:38Menschen kommen heute anscheinend immer weniger mit Widersprüchen klar.

Ganz im Gegenteil. Die Widersprüche innerhalb der woken Welt fallen einem alle zehn Sekunden auf die Füße.

So pinselt die Sensitivitätstante Tippex über "ungesunde Fetthaltung", drei Augenblicke früher hielt sie glühende Vorträge über die Nichtbeachtung von Schwangerschaftsdiabetes, was in ihrem Ranking bei den Schwangerschaftmythen das Nummer-Eins-Vergehen war. Hauptrisikofaktor für einen Schwangerschaftsdiabetes? Man ahnt es...

Die Trulla verdient einfach nur ihre Brötchen damit und päppelt dabei ihre Eitelkeit und ihr Ego. Was sowieso nie funktioniert... das weiß sie auch. Selbstbetrug.
Bisschen tut sie mir sogar leid. Was sie da treibt, beim Büchersensibilisieren, ist so ein Kindergarten, dass man dabei doch früher oder später eine Sinnkrise kriegen muss (und zur Schokolade greifen).
#5
Allgemeine Diskussionen / Re: Hoaxilla und GWUP
Last post by zimtspinne - Heute um 16:06:36
Der in dem podcast erwähnte Vortrag über Gender (von Bettina ?) wahr ziemlich wahrscheinlich einfach nur total zahm und behandelte lediglich die vermeintlichen Unterschiede zwischen "Gender" und "Geschlecht". Worüber ja eigentlich sogar schon Konsens herrscht in gemäßigten gesellschaftspolit. Klimazonen.

Meilenweit entfernt von den wirklich heißen Eisen.

Wenn schon die harmlosen Varianten unter ein Komplettverbot fallen, kann man die Sache einfach abhaken. Das wird nichts mehr unter der Hümmlerherrschaft. Wer da noch hofft, vergeudet wertvolle Ressourcen.

#6
Gewünschte Artikel / Re: Peter Wohlleben
Last post by HAL9000 - Heute um 15:59:38
Zitat von: Max P am Heute um 02:28:46... Mythisch ist lediglich anthropomorphe Interpretation und Projektion, ...
Mir (und ich denke auch dem Artikel) ging es ja in erster Linie um die Tatsachen
und nicht um die hinzugedichteten Phantastereien eines Peter Wohlleben, u.ä.
#7
Politik und Gesellschaft / Re: Die Genderdebatte
Last post by zimtspinne - Heute um 15:50:14
@ Conina

noch extra was für dich:

https://www.welt.de/wissenschaft/article974233/Der-bizarre-Sex-der-Zwitter-Schnecken.html

der letzte Abschnitt stimmt aber auch schon wieder hinten und vorne nicht... väterliche Gene und mütterliche GEne fechten bekanntlich ständig erbitterte Kämpfe aus, vor allem nachdem es mit der Befruchtung und Einnistung der Eizelle geklappt hat. Daraus ergeben sich dann auch gerne regelrechte Wettrüsten wie zwischen Parasit und Wirt, auch bei an sich ähnlicher Interessenlage.

Mal ganz was anderes: letzte Nacht hab ich geträumt, meine eine Katze (das zarte WEibchen) hat eine Krähe(!) erbeutet und war dabei, die zu zerlegen und aufzufressen. Ich hatte im Traum wirklich blutige Details gesehen.
Das kommt davon, wenn man nachts (gar nicht mal so blutige) Filme guckt. Glaub ich zumindest.
Bisher noch keine AGP-Träume, dann würde ich Traumdeutungsberatung in Anspruch nehmen  :laugh:

#8
Politik und Gesellschaft / Re: Die Genderdebatte
Last post by zimtspinne - Heute um 14:59:24
naja, wenns wenigstens immer alles stimmen würde.. tut es aber nicht. Landschnecken sind nach TRA-Aussage alle Hermaphroditen, sind sie aber nicht. Landdeckelschnecken sind getrenntgeschlechtlich, und überhaupt bevorzugen Schnecken die sexuelle Fortpflanzung mit all ihren Vorteilen, wenn sie mehrere Optionen/Fortpflanzungsstrategien im Repertoire haben. Nur in Ausnahmesituationen greifen sie auf ungeschlechtliche Fortpflanzung zurück, wie bei erschwerter Geschlechtspartnersuche und zB bei der Besiedelung neuer Territorien. Da achten die dann allerdings meist auf die Vermeidung von Selbstbefruchtung...

Vor allem aber beherrschen zwittrige Schnecken ihr Geschäft und sind tatsächlich fortpflanzungsfähig (und dafür auch ausgelegt!), während es sich bei menschlichen Hermaphroditen um Pathologien handelt. Sie sind meist fortpflanzungsunfähig, haben mit Folgeschäden ihrer Syndrome zu kämpfen und benötigen oftmals Langzeittherapien bzw lebenslange Therapien. Fehlgebildete Organe (zB beim Turnersyndrom) kommen auch vor.
Kein Grund, mit Glitzer und Konfetti zu werfen und Hurra (ich will auch!) zu rufen. Entpathologisierung unangebracht. Man muss  auch nicht überpathologisieren, einfach bei der Realitätbeschreibung bleiben, wäre nett.


#9
Achtung Autofahrer:
Die Regierung plant wohl, den nachweisbaren Grenzwert für Cannabis-Konsum auf 3,5 Nanogramm THC im Blutserum = ähnlich 0,2 Promille bei Alkohol zu legen. Wer darüber liegt, soll mit Geldstrafen bis zu 3.500 € belegt werden. (Also bei Cannabis, nicht bei Alkohol, so wie ich das verstehe)
Die gesamte Regelung nebst Grenzwert muss noch vom Gesetzgeber beschlossen werden. Bis dahin gilt die bekannte Rechtslage: Absolut verboten, unter Einfluss von Cannabis Auto zu fahren.

https://www.tagesschau.de/inland/gesellschaft/cannabis-autofahren-strafe-100.html
#10
Politik und Gesellschaft / Re: Die Genderdebatte
Last post by Conina - Heute um 13:54:03
Das Beste an der Genderdebatte ist, dass man immer wieder etwas über völlig abstruse Geschlechtsentwicklungsarten und völlig irren Sex in irgendwelchen obskuren Tierarten lernt, wenn die als Beispiele rangezogen werden.

 ;D