Postings reflect the private opinion of posters and are not official positions of Psiram
Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder und entsprechen nicht unbedingt der Auffassung von Psiram

Autor Thema: Täglich interessante Links  (Gelesen 583988 mal)

Scipio 2.0

  • Forum Member
  • Beiträge: 299
Re: Täglich interessante Links
« Antwort #3525 am: 23. September 2019, 20:26:56 »
Zitat
„Menschen sterben, die Ökosysteme brechen zusammen, wir befinden uns am Beginn eines Massenaussterbens. Und Sie sprechen noch immer über Geld und Märchen über ewiges Wirtschaftswachstum, wie können Sie es wagen“, ergänzte eine sichtlich empörte Greta Thunberg. „Sie haben meine Träume gestohlen, meine Kindheit mit Ihren leeren Worten.“

https://www.tagesspiegel.de/politik/wuetende-greta-beim-un-klimagipfel-wie-koennen-sie-es-wagen-noch-immer-wegzuschauen/25046776.html

Was soll man davon halten? Von Gretas Rede meine ich.

Dass sich da irgendjemand bewegt kann sie jedenfalls vergessen.

celsus

  • Administrator
  • Forum Member
  • Beiträge: 8618
  • Friedensforscher
Re: Täglich interessante Links
« Antwort #3526 am: 23. September 2019, 20:57:11 »
Dass sich da irgendjemand bewegt kann sie jedenfalls vergessen.

Sie mobilisiert halt Leute, wie man am vergangenen Freitag gesehen hat. Das würde ich schon als "Bewegung" bezeichnen.

Und auf Greta Thunberg soll ja auch niemand hören, sagt sie selbst. Es geht um Klimawissenschaft und nicht darum, was irgendjemand sagt.
The best thing about science is that it works - even if you don't believe in it.

Scipio 2.0

  • Forum Member
  • Beiträge: 299
Re: Täglich interessante Links
« Antwort #3527 am: 23. September 2019, 22:27:15 »
Zitat
Sie mobilisiert halt Leute, wie man am vergangenen Freitag gesehen hat. Das würde ich schon als "Bewegung" bezeichnen.

Gut zugegeben jede Menge Leute auf die Strasse zu bringen ist eindrucksvoll. Aber ich kann nicht sehen, dass die wirklich wichtigen Akteure (Politiker/Wirtschaftsbosse) auch nur eine Finger  krumm machen.

Ganz zu schweigen davon dass es für viel Bereiche die mit dem Klimawandel assoziiert sind noch gar keine tragfähigen massentauglichen Lösungen gibt. Und die die es gibt sind zum großen Teil nicht sozial verträglich, daher es muss sich auch der kleine Mann und die kleine Frau leisten können. By the Way, es ist wohl so, dass diejenigen die so energisch für das Klima demonstrieren ( was ich nicht schlecht reden will) eine größeren CO2 Fussabdruck haben als die untersten Teile der Bevölkerung, die sich die neuen Maßnahmen gar nicht werden leisten können.  '


celsus

  • Administrator
  • Forum Member
  • Beiträge: 8618
  • Friedensforscher
Re: Täglich interessante Links
« Antwort #3528 am: 23. September 2019, 23:27:27 »
Gut zugegeben jede Menge Leute auf die Strasse zu bringen ist eindrucksvoll. Aber ich kann nicht sehen, dass die wirklich wichtigen Akteure (Politiker/Wirtschaftsbosse) auch nur eine Finger  krumm machen.

Was glaubst du denn, aus welchem Grund nun so hektisch ein Klimapaket - äh - ein Klimaschächtelchen zusammengeschnürt wurde? Weil die GroKo gerade so sehr Bock darauf hatte und sonst nichts zu tun?

Zitat

Ganz zu schweigen davon dass es für viel Bereiche die mit dem Klimawandel assoziiert sind noch gar keine tragfähigen massentauglichen Lösungen gibt. Und die die es gibt sind zum großen Teil nicht sozial verträglich, daher es muss sich auch der kleine Mann und die kleine Frau leisten können. By the Way, es ist wohl so, dass diejenigen die so energisch für das Klima demonstrieren ( was ich nicht schlecht reden will) eine größeren CO2 Fussabdruck haben als die untersten Teile der Bevölkerung, die sich die neuen Maßnahmen gar nicht werden leisten können.

Es wird absolut überhaupt nichts bringen, da über die ökologischen Fußabdrücke einzelner Personen zu diskutieren. Darum geht es überhaupt nicht. Und sozialverträglich wird da natürlich überhaupt nichts werden. Eine CO2-Steuer trifft selbstverständlich erst mal die ärmeren Leute hart. Und wer es sich leisten kann, fährt auch weiterhin die Kinder mit 600PS zur Schule.

Um wirklich etwas zu reißen, müsste das gesamte auf Energieverbrauch ausgelegte Wirtschaftssystem umgekrempelt werden. Und dagegen weiß sich das Wirtschaftssystem durchaus zu wehren.

The best thing about science is that it works - even if you don't believe in it.

Sauropode

  • Forum Member
  • Beiträge: 3266
  • Reptiloid
Re: Täglich interessante Links
« Antwort #3529 am: 24. September 2019, 01:07:51 »
Zitat
Um wirklich etwas zu reißen, müsste das gesamte auf Energieverbrauch ausgelegte Wirtschaftssystem umgekrempelt werden.

Wie sähe das dann aus? Reine Subsistenzwirtschaft? Das wäre ein Riesenschritt zurück.
Die schlimmste Idee ist die einer besseren Welt.

Groucho, Du fehlst!

celsus

  • Administrator
  • Forum Member
  • Beiträge: 8618
  • Friedensforscher
Re: Täglich interessante Links
« Antwort #3530 am: 24. September 2019, 01:11:45 »
Zitat
Um wirklich etwas zu reißen, müsste das gesamte auf Energieverbrauch ausgelegte Wirtschaftssystem umgekrempelt werden.

Wie sähe das dann aus? Reine Subsistenzwirtschaft? Das wäre ein Riesenschritt zurück.

Eben. Deswegen erwarte ich auch nur kosmetische Anpassungen.
The best thing about science is that it works - even if you don't believe in it.

Scipio 2.0

  • Forum Member
  • Beiträge: 299
Re: Täglich interessante Links
« Antwort #3531 am: 24. September 2019, 09:41:09 »
Auch mit subsistenswirtschft kannst du dir deine Lebensgrundlagen zerstören, das ist nicht notwendigerweise die Lösung.

Gefährliche Bohnen

  • Forum Member
  • Beiträge: 479
  • Psiratte
Re: Täglich interessante Links
« Antwort #3532 am: 24. September 2019, 10:01:25 »
Ich habe ja immer mal versucht, in dem Energiewende-Thread mitzulesen, aber ich hab leider sehr wenig Ahnung von der Materie.

Ich würde mich freuen, wenn ihr was zum Video von Mailab zu dem Thema sagen könntet - also so für Dummies. Das hier:
https://www.youtube.com/watch?v=4K2Pm82lBi8

Klingt für mich als Laien ja erstmal plausibel. Aber warum macht man das dann nicht einfach so?

"Ich muss an dieser Stelle gestehen: Ich mag Karpfen gar nicht." - Groucho
RIP

sailor

  • Forum Member
  • Beiträge: 609
Re: Täglich interessante Links
« Antwort #3533 am: 24. September 2019, 13:14:26 »
Thunberg sollte wieder zur Schule gehen, die UN-Rede war einfach nur peinlich, damit tut sie der Sache keinen Gefallen mehr. Genauso der Rest von FFF, die Botschaft ist angekommen, aber CO2 geht nicht von Demos weg, sondern nur durch harte, teure undsehr wahrscheinlich einschränkende Maßnahmen. Die Schüler und Studenten sollten den Freitag vom Schwänz- Demotag zum Projekttag für Klimaschutz machen, sich an dem Tag nicht von ihren Helikoptereltern im SUV zur Schule fahren lassen oder Auslandssemester plus interkontinentales Backpacking ausfallen lassen... und sich lieber mal in Hörsääle und Labore begeben und gegen den Klimawandel anforschen. Wäre aber sicher zu anstrengend^^

Ähm, jedes Wirtschaftssystem ist auf Energieverbrauch ausgerichtet... Der Primärzweck der Wirtschaft ist aber nicht Energieverbrauch, sondern die Bereitsteellung von Waren und Dienstleistungen. Dass diese Dinge heute sehr viel mehr Energie in höherer Dichte erfordern ist nun mal so, die Alternative lautet Verzicht nicht nur auf Konsum, sondern auch auf grundlegende Dinge bei der Existenzsicherung. Das ist aber nicht das Problem, ebensowenig wie die Tatsache, dass Wirtschaft Energie braucht. Das Problem ist die Herkunft der verfügbaren Energie. Derzeit kommt in D der Großteil (ich will mich nicht auf eine Prozentzahl festlegen, je nach Betrachtung kann das ziemlich schwanken) der Nutzenergie aus fossilen Energieträgern wie Kohle, Öl, Gas. Wir hatten mal ein Drittel der Elektrizitätserzeugung aus Kernkraft, aber das haben wir ja bereits auf dem Altar grüner Empörung geopfert. der Ersatz war... fossil. Jetzt kommt alle Welt an und sagt, fossil ist bäh. Dazu kommen alle möglichen Leute um die Ecke und sagen, wir müssen Öl im Transportwesen mit Strom oder Wasserstoff substituieren, weil fossil bäh. Also eine Grundmenge Strom wird reduziert, gleichzeitig der Bedarf nach oben geschraubt. Finden Sie den Fehler, da wird Mutter Gaia nicht helfen können...

Was hilft dann? a) Massive Investitionen zur Effizienzsteigerung von Stromerzeugung und Heizen im Bestand, inklusive Entwicklung von CO2-Bindetechnologien für den Weiterbetrieb moderner "Fossil"Kraftwerke b) Anreize in der Wirtschaft zur Steigerung von Energieeffizienz, Wärmerückgewinnung und Nutzung von "Abfällen" wie Wasserstoff in der chem. Industrie c) Erhalt von Brückentechnologie wie Kernkraft zur Sicherung des Grundbedarfes d) Veränderung der Vorschriften für den Bau von Windkraft, Solar und Wasserkraft, insbesondere Pumpspeicherwerken, sowie Überlandleitungen

Im Individualbereich wird der derzeitige Ökohype dazu führen, dass E-/H2-Mobilität an Beliebtheit gewinnt, darauf stellen sich bspw. die KFZbauer derzeit ein. ÖNV und Ladeinfrastruktur steeht bei den Kommunen eh auf dem Zettel, bzw. wird vom Wähler gefordert.

Peiresc

  • Forum Member
  • Beiträge: 6952
Re: Täglich interessante Links
« Antwort #3534 am: 24. September 2019, 13:58:58 »
die UN-Rede war einfach nur peinlich, damit tut sie der Sache keinen Gefallen mehr.
Existentielle Verzweiflung ist das Vorrecht der Jugend. Peinlich für wen?

pauli

  • Forum Member
  • Beiträge: 111
Re: Täglich interessante Links
« Antwort #3535 am: 24. September 2019, 14:19:39 »

Zitat
Demonstranten nennen 5G ein Verbrechen

Am Wochenende haben die Gegner von 5G und Mobilfunk demonstriert. Sie fürchten mehr Krebsfälle durch die Mobilfunkstrahlung. Doch die Stiftung Warentest widerspricht ihnen.


https://www.golem.de/news/mobilfunkstrahlung-demonstranten-nennen-5g-ein-verbrechen-1909-144029.html

 :Aluhut:
If you do, then do while true ..

Peiresc

  • Forum Member
  • Beiträge: 6952
Re: Täglich interessante Links
« Antwort #3536 am: 24. September 2019, 14:30:20 »

Zitat
Demonstranten nennen 5G ein Verbrechen

Am Wochenende haben die Gegner von 5G und Mobilfunk demonstriert. Sie fürchten mehr Krebsfälle durch die Mobilfunkstrahlung. Doch die Stiftung Warentest widerspricht ihnen.


https://www.golem.de/news/mobilfunkstrahlung-demonstranten-nennen-5g-ein-verbrechen-1909-144029.html

 :Aluhut:

Wozu denn auch 5G. Gerade eben bei Twitter aufgeschnappt:
Zitat
Kevin Beaumont:
My dad, who doesn’t have a mobile phone, just casually switched off the internet router when he went to bed.  He does this every night, it turns out. How does he find out about things to worry about at night!?

I’ve fallen back to my mobile phone pairing to panic about stuff that doesn’t impact me. They don’t have 5G here yet, or 4G, or 3G, so I’m just worrying in sloth speed.

At least I don’t have to worry about cancer here *googles cancer rates in area* oh god they must have 6G

 8)

Typee

  • Forum Member
  • Beiträge: 2732
Re: Täglich interessante Links
« Antwort #3537 am: 24. September 2019, 16:09:00 »

Im Individualbereich wird der derzeitige Ökohype dazu führen, dass E-/H2-Mobilität an Beliebtheit gewinnt....

...und damit explodiert der Bedarf an elektrischem Strom. Finde heraus, was dann mit dem Deckungsgrad der Erneuerbaren passiert.
Damals starben die Menschen früher, aber gesünder.

celsus

  • Administrator
  • Forum Member
  • Beiträge: 8618
  • Friedensforscher
Re: Täglich interessante Links
« Antwort #3538 am: 24. September 2019, 17:05:19 »
Die Schüler und Studenten sollten

Warum? Lass sie doch das machen was sie für richtig halten. Machst du ja auch.

Und tatsächlich gibt es ja schon Aktionen, die über auf-der-Strasse-rumstehen hinausgehen:

http://www.mint-girls-regensburg.de/igser2019.html

Zitat
Die MINT-Girls Regensburg und das DLR_School_Lab Oberpfaffenhofen laden ein zum Ersten Internationalen Schülerinnenkongress zu Energie und Verantwortung am Freitag, 04. Oktober 2019 im Deutschen Raumfahrtkontrollzentrum des DLR Oberpfaffenhofen. Neben wissenschaftlichen Vorträgen zu den Ursachen und Folgen des Klimawandels sind eine Podiumsdiskussion mit Expertinnen und eine Posterpräsentation der teilnehmenden Schülerinnen vorgesehen.
The best thing about science is that it works - even if you don't believe in it.

Sauropode

  • Forum Member
  • Beiträge: 3266
  • Reptiloid
Re: Täglich interessante Links
« Antwort #3539 am: 24. September 2019, 20:30:58 »

Im Individualbereich wird der derzeitige Ökohype dazu führen, dass E-/H2-Mobilität an Beliebtheit gewinnt....

...und damit explodiert der Bedarf an elektrischem Strom. Finde heraus, was dann mit dem Deckungsgrad der Erneuerbaren passiert.

Dazu kommt, dass zum Heizen vermehrt Wärmepumpen Anwendung finden sollen, anstatt Gas und Öl. Und auch die brauchen Strom, vor allem in der kalten Jahreszeit, wo es auch mit Solarenergie lau aussieht.
Die schlimmste Idee ist die einer besseren Welt.

Groucho, Du fehlst!