Neuigkeiten:

Wiki * German blog * Problems? Please contact info at psiram dot com

Main Menu

Täglich interessante Links

Postings reflect the private opinion of posters and are not official positions of Psiram - Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder und entsprechen nicht unbedingt der Auffassung von Psiram

Begonnen von fenkt, 16. Januar 2012, 21:34:03

« vorheriges - nächstes »

Belbo

Zitat von: Bloedmann am 08. Dezember 2014, 08:50:09
Das spricht jetzt nicht unbedingt für den IQ von Jahrhundert-Playmates:
www.t-online.de/unterhaltung/stars/id_72084048/gitta-saxx-ueber-ihre-jahrelange-abhaengigkeit-von-einem-guru.html


....wo doch der IQ die hervorstechendste Eigenschaft von Plamates ist....

Bloedmann

Zitat von: Belbo am 08. Dezember 2014, 16:51:25
Zitat von: Bloedmann am 08. Dezember 2014, 08:50:09
Das spricht jetzt nicht unbedingt für den IQ von Jahrhundert-Playmates:
www.t-online.de/unterhaltung/stars/id_72084048/gitta-saxx-ueber-ihre-jahrelange-abhaengigkeit-von-einem-guru.html


....wo doch der IQ die hervorstechendste Eigenschaft von Plamates ist....
Doppel D findet sich nicht auf der Skala wieder! :P
Es gibt so viele Dinge im Leben, die wichtiger sind als Geld... aber sie kosten so viel! Groucho Marx

Conina

Antilopen Gang

Sind in Bochum zufällig in eine Montagsdemo geraten und direkt ans Mic gesteppt. Friede sei mit euch!


https://www.facebook.com/video.php?v=10152869750375575
:prosit

Bloedmann

Es gibt so viele Dinge im Leben, die wichtiger sind als Geld... aber sie kosten so viel! Groucho Marx


Omikronn

Don't try to argue with idiots, first they tear you down to their level, then they beat you with their experience.

MrSpock

Von allen Seelen, die mir begegnet sind auf meinen Reisen, war seine die menschlichste. (In Memoriam Groucho)

Zitat aus Star Trek II.

Alu-Verkleidung

Staatsschutz ermittelt wegen Brandanschlag auf Flüchtlingsheime

http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2014-12/fluechtlingsunterkunft-bayern-brand-rechtsextremismus

>> Kommentarbereich: Gladio; False Flag Ops der BRD und der Antifa; Verschwörung gegen aufrichtige Rechtsradikale usw... same old story.  :Popcorn:

Bloedmann

Zitat von: Conina am 08. Dezember 2014, 23:42:40
Antilopen Gang

Sind in Bochum zufällig in eine Montagsdemo geraten und direkt ans Mic gesteppt. Friede sei mit euch!


https://www.facebook.com/video.php?v=10152869750375575
:prosit
Kompletter Auftritt im Videolink Nr. 3 (ab min 23 lohnt es sich;-):
http://www.mahnwache-bochum.de/2014/12/04/mahnwache-01-12-2014-bochum/

Bandbreite im Link Nr. 4.
Es gibt so viele Dinge im Leben, die wichtiger sind als Geld... aber sie kosten so viel! Groucho Marx

eLender

ZitatFrüher (da waren die Zeiten ja ohnehin viel, viel besser) waren Verschwörungstheoretiker seltsame Gestalten, die eher periphär im Leben der meisten Leute aufgetaucht sind. Vielleicht hatte man diesen Facebook-Freund, den man seit dem Abi nicht mehr gesehen hat, der ab und zu obskure Fotos von Kondensstreifen postet und irgendwas über Massenverdummung durch Nanopartikel dazu schreibt. Oder man stieß über den Schwippschwager der Vermieterin der Tante auf ein Buch, in dem die Weisen von Zion die Weltherrschaft an sich reißen wollen. Vielleicht hat man kurz gelacht und sich nicht wirklich darum gekümmert. Aber 2014 ist das alles anders geworden. Plötzlich sind Verschwörungstheorien und bizarre Ansichten salonfähig geworden. Die Meinungen gehen auseinander, wenn man wissen will, woran das liegt. Vielleicht weil die Welt immer komplizierter wird und es einfacher ist, ein YouTube-Video anzuschauen, statt den Wirtschaftsteil der FAZ zu lesen. Und weil das YouTube-Video die Welt auch viel spannender erklärt und du dir ein bisschen so vorkommen kannst, als wärest du ein Geheimagent, der klassifizierte Informationen bekommt, verlierst du langsam aber sicher das Vertrauen in den Wirtschaftsteil und fängst an, die Medien zu hassen. Also nicht alle. Aber die ,,Systemmedien". Und irgendwann endest du bei Russia Today und den Montagsmahnwachen. Alles, was wir im fast vergangenen Jahr darüber gelernt haben, fassen wir hier nochmal in einer handlichen Liste zusammen.
...

http://www.vice.com/de/read/alles-was-ihr-dieses-jahr-auf-dem-verschwrungsjahrmarkt-verpasst-habt-230?utm_source=vicefb
Wollte ich nur mal gesagt haben!

Harpo

53 Seiten Anti-Fleischatlas von Georg Keckl

ZitatDas ,,Anti" im Titel bezieht sich auf die Fleischatlanten von Heinrich-Böll-Stiftung, BUND und Le Monde Diplomatique, nicht auf das Fleisch. Aus dem Fleisch-Bashing in den Fleischatlanten soll hier kein Fleischatlas-Bashing werden. Es geht um eine Kritik an den manchmal autistischen Sichtweisen vieler Fleischgegner auf den Themenbereich.

Groucho

Zitat von: Harpo am 23. Dezember 2014, 11:19:11
53 Seiten Anti-Fleischatlas von Georg Keckl

ZitatDas ,,Anti" im Titel bezieht sich auf die Fleischatlanten von Heinrich-Böll-Stiftung, BUND und Le Monde Diplomatique, nicht auf das Fleisch. Aus dem Fleisch-Bashing in den Fleischatlanten soll hier kein Fleischatlas-Bashing werden. Es geht um eine Kritik an den manchmal autistischen Sichtweisen vieler Fleischgegner auf den Themenbereich.

Sehr schöner Link!

Der Keckl regt sich (zurecht) richtig auf:

ZitatDas folgt dieser Logik: ,,Mutter, dreht den Wasserhahn zu, in Somalia dursten die Menschen", denn kucken wir uns mal die 15455 Liter Wasser an, die für ein kg Rindfleisch benötigt würden. Das sind nach der Rechnung der Urheber dieser Zahl 14414 Liter ,,grünes Wasser", 550 Liter ,,blaues" Wasser und 451 Liter graues" Wasser. Grünes Wasser ist Regenwasser, Blaues Wasser Oberflächen- und Grundwasser (Trinkwasser), Graues Wasser ist Abwasser. Von den 15400 Liter Wasser wäre also 94% Regenwasser, das auf Wiesen, Weiden und Silomaisäcker fällt. Almkuhfleisch ,,verbraucht" danach noch viel mehr Wasser, weil die so viel Freifläche haben und es in den Alpen viel regnet, also rund 50000 Liter pro Kilo Alpen-Weiderindfleisch. Dass dies Unsinn ist, haben doch auch schon die ÖkoRedakteure beim bayerischen Rundfunkt gemerkt, nachdem sie den Quatsch auch verbreitet hatten. Wenn das Regenwasser aus der Wiesenquelle tritt oder im Trinkwasserbrunnen gesammelt wird, dann ist es nicht reines Quellwasser, nein, es wurde schon mal für die Rindfleischproduktion verbraucht! Spätestens hier sollte die Toleranz aufhören und den Verkündern dieser absurden Fehlinterpretation eines Wasserknappheitsmodells für Nordafrika -und seien da noch so viele akademische Eierköpfe und das leichtgläubige Umweltministerium bei - der Vogel gezeigt werden! Was glauben aufgeputschte, praxisentwöhnte Menschen alles für Unsinn? Die kritiklose Gefolgschaft selbst bei größtem Blödsinn, wenn er nur ökoverpackt ist, macht Angst. Das sind Argumenten auf Sektenniveau. Regenwasser verbraucht sich nicht, wieder hier noch in der mongolischen Steppe, wenn es auf Alm, Acker oder Steppe regnet.

(Hervorhebung von mir)

eLender

ZitatWarum man vor Mikrowellen keine Angst haben muss
Radio-, Mikrowellen- und Handy-Strahlung - nicht wenige Menschen halten sie für gesundheitsschädlich. Doch was ist da wirklich dran? Simple Physik zeigt: Die Angst ist meist unbegründet.
...
http://www.n24.de/n24/Kolumnen/Prof-Ulrich-Walter-Wissenschaft/d/5802610/warum-man-vor-mikrowellen-keine-angst-haben-muss.html

Die Kolumnen von Ulrich Walter auf N24 sind generell lesenswert. Es gibt noch 2 weitere Beiträge, die sich mit Strahlung befassen. Im 3. finde ich eine erstaunliche Aussage, die ganz gut zur kürzlich besprochenen E-Ziggi passt:

ZitatGerade die schweren Alphateilchen sind stark krebserregend. Darauf beruht die Gefährlichkeit von Plutonium und Polonium. Raucher sterben nicht am Teer einer Zigarette, sondern am radioaktiven Polonium des Rauches, der sich in der Lunge festsetzt und per Alphastrahlung genetische Defekte und so Lungenkrebs in den Lungenbläschen auslöst!

Dabei wird auf einen Artikel der SZ verwiesen:
http://www.sueddeutsche.de/panorama/warum-tabak-radioaktiv-ist-ein-rauch-wie-roentgenaufnahmen-pro-jahr-1.857291

Dass Raucher tatsächlich (wenn sie tödlich an Lungenkrebs erkranken) eher am Polonium versterben als an im Teer enthaltenen Substanzen (die ja auch krebserregend sind) wäre mir neu und ich halte die Aussage für übertrieben. Trotzdem ein interessanter Aspekt, der auch für die E-Ziggi spricht.
Wollte ich nur mal gesagt haben!

uran

Zitat von: eLender am 25. Dezember 2014, 15:54:56
Dass Raucher tatsächlich (wenn sie tödlich an Lungenkrebs erkranken) eher am Polonium versterben als an im Teer enthaltenen Substanzen (die ja auch krebserregend sind) wäre mir neu und ich halte die Aussage für übertrieben. Trotzdem ein interessanter Aspekt, der auch für die E-Ziggi spricht.
Der Youtube Channel Veritasium hat gerade ein Video zu Ionisierender Strahlung rausgebracht.
https://www.youtube.com/watch?v=TRL7o2kPqw0
Schön wie er die Hintergrundstrahlung erklärt und verschiedene Orte (Hiroshima, Fokushima, eine Uran Mine, Tschernobyl ...) bereist.
Zum Schluss wird dann auch die Raucherlunge erwähnt.
In der Beschreibung sind dann auch Links zu den Quellen, die auf die original Studien verweisen. Viel neues als im SZ Artikel erfährt man jedoch nicht.
Ich denke es dürfte wohl der gleiche Effekt sein, wie bei radioaktivem Jod. Das radioaktive Isotop konzentriert sich auf eine sehr kleine Masse und so wird dann mit wenig Aktivität schon eine sehr hohe Dosis erreicht, die dann eben doch Krebs auslösen kann.
Da die radioaktiven Isotope in der Lunge an den Teer gebunden sind, wird es jedoch nahezu unmöglich sein festzustellen was jetzt tatsächlich den Krebs ausgelöst hat und ich würde auch synergetische Effekte nicht ausschließen.

RächerDerVerderbten

ZitatWer positiv denkt, bleibt glücklicher dumm

von Florian Aigner

Jeder bekommt vom Universum was er sich wünscht, sagen Selbsthilfe-Bücher. Warum nur wünschen sich so viele Leute Karies, schlechtes Wetter und dumme Kinder?
(...)
Das ist praktisch, denn dadurch muss man keine Zeit mehr für Mitgefühl oder Anteilnahme verschwenden. Wer pleite ist, hat sich eben kein Geld gewünscht. Wer krank ist hat sich mental nicht ausreichend auf Gesundheit eingestellt. Sogar angeborene körperliche Behinderungen sind selbstgemacht
(...)
Schuld daran ist natürlich wie immer die Quantenphysik. Sie ist dafür verantwortlich, so wird behauptet, dass alles mit allem verbunden ist
(...)
Diese Bücher über positives Denken sind Entsolidarisierungs-Hetzschriften.

http://futurezone.at/meinung/wer-positiv-denkt-bleibt-gluecklicher-dumm/107.627.218
If the only thing keeping a person decent is the expectation of divine reward, brother, that person is a piece of shit. Rusty Cohle