Neuigkeiten:

Wiki * German blog * Problems? Please contact info at psiram dot com

Main Menu

Fettsteuer in Dänemark

Begonnen von rincewind, 01. Oktober 2011, 15:26:19

« vorheriges - nächstes »

The Doctrix

Zitat von: Tezcatlipoca am 11. November 2012, 15:55:04
Die Praxisgebühr sollte ja angeblich auch bewirken, dass weniger Leute zum Arzt gehen.
Tatsächlich hat sie nur die Kassen der Krankenkassen gefüllt.

Vor allem hat sie zu mehr Arztbesuchen geführt. Weil sich viele Patienten gesagt haben: "Wenn ich schonmal für dieses Quartal bezahlte habe..."
Immer, wenn Du glaubst, dümmer gehts nicht mehr, kommt von irgendwo ein Eso her!

Tezcatlipoca

Zitat von: The Doctor am 11. November 2012, 20:16:43
Zitat von: Tezcatlipoca am 11. November 2012, 15:55:04
Die Praxisgebühr sollte ja angeblich auch bewirken, dass weniger Leute zum Arzt gehen.
Tatsächlich hat sie nur die Kassen der Krankenkassen gefüllt.

Vor allem hat sie zu mehr Arztbesuchen geführt. Weil sich viele Patienten gesagt haben: "Wenn ich schonmal für dieses Quartal bezahlte habe..."
Eigentlich ein recht simpler Zusammenhang.
Dass wir eines Tages Politiker haben werden, die AUCH auf sowas kommen - die Hoffnung habe ich inzwischen aufgegeben.
Gruß, T.


Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Cosmo Kramer

Man muss nur einmal im Quartal bezahlen? Coool  8)
(Deshalb setze ich mich trotzdem nicht unnötig 2 Stunden in irgendein Wartezimmer)

The Doctrix

Zitat von: Cosmo Kramer am 11. November 2012, 21:40:04
Man muss nur einmal im Quartal bezahlen? Coool  8)
(Deshalb setze ich mich trotzdem nicht unnötig 2 Stunden in irgendein Wartezimmer)

Das Zauberwort heisst: "Privatpatient". Die zahlen keine Praxisgebühr und kommen trotzdem sofort dran.
Immer, wenn Du glaubst, dümmer gehts nicht mehr, kommt von irgendwo ein Eso her!

Cosmo Kramer

Zitat von: The Doctor am 12. November 2012, 08:58:36
Zitat von: Cosmo Kramer am 11. November 2012, 21:40:04
Man muss nur einmal im Quartal bezahlen? Coool  8)
(Deshalb setze ich mich trotzdem nicht unnötig 2 Stunden in irgendein Wartezimmer)

Das Zauberwort heisst: "Privatpatient". Die zahlen keine Praxisgebühr und kommen trotzdem sofort dran.

Nunja, ich kenne beide Seiten..... und habe bzgl. Wartezeit keine nennenswerten Unterschiede bemerkt. Lediglich die kurzfristige Terminvergabe scheint mir als Privatpatient unkomplizierter zu sein.
(Allerdings war und bin ich sehr selten beim Arzt, insofern sind meine Erfahrungen auch nicht besonders umfangreich)

The Doctrix

Zitat von: Cosmo Kramer am 12. November 2012, 09:22:11
Zitat von: The Doctor am 12. November 2012, 08:58:36
Zitat von: Cosmo Kramer am 11. November 2012, 21:40:04
Man muss nur einmal im Quartal bezahlen? Coool  8)
(Deshalb setze ich mich trotzdem nicht unnötig 2 Stunden in irgendein Wartezimmer)

Das Zauberwort heisst: "Privatpatient". Die zahlen keine Praxisgebühr und kommen trotzdem sofort dran.

Nunja, ich kenne beide Seiten..... und habe bzgl. Wartezeit keine nennenswerten Unterschiede bemerkt. Lediglich die kurzfristige Terminvergabe scheint mir als Privatpatient unkomplizierter zu sein.
(Allerdings war und bin ich sehr selten beim Arzt, insofern sind meine Erfahrungen auch nicht besonders umfangreich)

Naja, das kommt schon auf den Arzt an. Aber leider starten viele junge Ärzte sehr idealistisch in das Abenteuer "eigene Praxis" und versuchen, alle Patienten gleich zu behandeln. Spätestens, wenn ihnen die ersten Privatpatienten abspringen, weil sie keine Sonderbehandlung bekommen, ändert sich das aus reinem Überlebensinstinkt.
Immer, wenn Du glaubst, dümmer gehts nicht mehr, kommt von irgendwo ein Eso her!