Neuigkeiten:

Wiki * German blog * Problems? Please contact info at psiram dot com

Main Menu

Nun doch: Elon Musk kauft Twitter

Postings reflect the private opinion of posters and are not official positions of Psiram - Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder und entsprechen nicht unbedingt der Auffassung von Psiram

Begonnen von Max P, 25. April 2022, 20:42:41

« vorheriges - nächstes »

Peiresc

Stand soeben:

You cannot view this attachment. 

Das war eines der Hauptziele des Erwerbs. Sollte die Abstimmung trotz aller Vorkehrungen scheitern, wird ihm was anderes einfallen.

ZitatDa braucht man kein Hellseher zu sein zu sehen, wohin diese Rille führt

Fluchtpunkt San Francisco (orig.: Vanishing Point)


Peiresc

Zitat von: Peiresc am 19. November 2022, 13:32:24wird ihm was anderes einfallen.

Ah, ist ihm schon; hätte man sich auch denken können. Die Nein-Stimmen sind alle bots.

ZitatNomad @Nomad_1x · 3 Std. Antwort an  @elonmusk:
The leftist bots who dont want free speech are starting to attack the poll! It used to be at 80% supporting his accounts reinstatement but now it is at 52%... please stop these bots and save free speech!

---
Elon Musk @elonmusk Antwort an  @Nomad_1x:
The bot attack is impressive to watch!

HAL9000

Wenn es so wäre: Gibt es ihm  nicht zu denken, dass die "rightists" offenbar zu dämlich sind, Bots zu programmieren?
Oder sind die alle zu rechtschaffen, um derart zu manipulieren?
Vermeintliche Bots sind für ihn offenbar das, was für Trump die vermeintlich gefälschten Briefwahlstimmen waren.

Max P

Vielleicht kandiert Musk ja selbst for President... ;D  :Popcorn:

PeterPan

Stop the count! :police:

Warum platzt meine Filterblase so oft?



Habra

Zitat von: Max P am 19. November 2022, 15:11:58Vielleicht kandiert Musk ja selbst for President... ;D  :Popcorn:
War da nicht was? Der Präsident der USA muss doch auf dem Staatsgebiet der USA geboren sein. Also muss er womöglich Trump unterstützen, damit der da irgendwas am passiven Präsidentenwahlrecht ändern lässt.  :teufel

Max P

Ach so, stimmt. Musk ist ja gebürtiger Südafrikaner ("Afroamerikaner" lt. Trixie v. Storch (AfD), weswegen ihn alle Linksgrünen und Woken doch eigentlich lieben müssten). Dann kann er nicht Presi werden; das Einwandererland USA hält in diesem Punkt ein merkwürdiges Gesetz aufrecht.

HAL9000

Zitat von: Peiresc am 19. November 2022, 13:49:00... It used to be at 80% supporting his accounts reinstatement...
Es gibt sie also auch in den USA: Die "Wir-sind-das-Volk"-Illusion der Brüllaffen. Der Eindruck,
viele (oder gar die Mehrheit) zu sein, nur weil man am lautesten schreit.

RPGNo1

Ist zwar nicht Twitter, sondern "nur" Tesla. Aber auch dort läuft seit einiger Zeit nicht alles rund für GOAT Musk.

ZitatEs ist bereits der vierte Rückruf in den USA binnen eines Monats: Bei einigen Tesla-Modellen leuchten zeitweise die Rücklichter nicht auf. Mehrere Hunderttausend Fahrzeuge erhalten nun ein Update.

https://www.spiegel.de/auto/tesla-ruft-in-den-usa-321-000-fahrzeuge-zurueck-a-0d31fed1-c267-457f-b2e8-918ab3759287

HAL9000

Juhu, und so völlig unerwartet: Trump darf wieder twittern und hat schon wieder über eine Million Follower,
bevor er auch nur ein Wort geschrieben hat. Das wird Twitter jetzt ganz sicher retten.

sailor

Ich hoffe nur, dass der Rückzugstrend offizieller Stellen anhält... ich halte sowieso überhaupt nix davon, dass "öffentliche Aussagen" über ein privates Portal getätigt werden. Jedesmal wenn ich im Radio höre XYZ hat auf twitter "offizell" verlautbart könnte ich kotzen.

@HAL: Das können 8 mio $ im Monat sein!!!!1111111

PeterPan

Du kannst Twitter mit weniger Personal betreiben, aber du kannst juristisch dafür belangt werden.  :police:


Twitter's copyright strike system is no longer working. People are tweeting entire movies.
https://twitter.com/chadloder/status/1594139381727916033

sailor

LOL. But its FREE SPEECH, not free streaming!

Max P


sailor

Wie das? Ich denke, Melon Usk wollte was gegen diese schreckliche Zensur tun^^