Postings reflect the private opinion of posters and are not official positions of Psiram
Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder und entsprechen nicht unbedingt der Auffassung von Psiram

Autor Thema: Diktatorenschmuser  (Gelesen 26819 mal)

Homeboy

  • Gast
Re: Diktatorenschmuser
« Antwort #60 am: 24. November 2013, 18:26:32 »
Du hast mich nicht verstanden. Das Problem ist: es ist Deine Definition von "Despotie". Es gibt (fast) keine über den Wassern schwebende, von allen akzeptierte, allgemein verbindliche Moral;
Ich habe dich sogar besser verstanden als vermutet. Du versuchst offenbar die Despotie als gültige Herrschaftsform zu verkaufen. Wir müssen dazu nur etwas an ihrem Ethos herumschrauben. Aber das gelingt uns schon, *lol*

ich schlage vor, diesen faden ins spam zu verschieben. langsam wird abenteuerlich.

pelacani

  • Gast
Re: Diktatorenschmuser
« Antwort #61 am: 24. November 2013, 18:30:02 »
Du hast mich nicht verstanden. Das Problem ist: es ist Deine Definition von "Despotie". Es gibt (fast) keine über den Wassern schwebende, von allen akzeptierte, allgemein verbindliche Moral;
Ich habe dich sogar besser verstanden als vermutet. Du versuchst offenbar die Despotie als gültige Herrschaftsform zu verkaufen. Wir müssen dazu nur etwas an ihrem Ethos herumschrauben. Aber das gelingt uns schon, *lol*
Sag mal, fällt Dir eigentlich auf, dass Du hier mit jedem anderen Foristen zusammenprallst?

Belbo

  • Gast
Re: Diktatorenschmuser
« Antwort #62 am: 24. November 2013, 18:34:47 »
Du hast mich nicht verstanden. Das Problem ist: es ist Deine Definition von "Despotie". Es gibt (fast) keine über den Wassern schwebende, von allen akzeptierte, allgemein verbindliche Moral;
Ich habe dich sogar besser verstanden als vermutet. Du versuchst offenbar die Despotie als gültige Herrschaftsform zu verkaufen. Wir müssen dazu nur etwas an ihrem Ethos herumschrauben. Aber das gelingt uns schon, *lol*
Sag mal, fällt Dir eigentlich auf, dass Du hier mit jedem anderen Foristen zusammenprallst?

Wobei ich es auch interessant fände, zu wissen was Du aus diesem Umstand für Deine Bewertung von Politik und Politikern ableitest.

pelacani

  • Gast
Re: Diktatorenschmuser
« Antwort #63 am: 24. November 2013, 18:36:06 »
http://de.wikipedia.org/wiki/Aufkl%C3%A4rung
Belbo, bitte erklär mir nicht, was Aufklärung ist. Unser Thema ist: Was verrät unser Umgang mit Putin über unsere eigene Überheblichkeit?

pelacani

  • Gast
Re: Diktatorenschmuser
« Antwort #64 am: 24. November 2013, 18:36:52 »

Belbo

  • Gast
Re: Diktatorenschmuser
« Antwort #65 am: 24. November 2013, 18:42:40 »
http://de.wikipedia.org/wiki/Aufkl%C3%A4rung
Belbo, bitte erklär mir nicht, was Aufklärung ist. Unser Thema ist: Was verrät unser Umgang mit Putin über unsere eigene Überheblichkeit?
Erstens erkläre ich Dir nicht was Aufklärung ist, zweitens erkläre Du mir nicht was hier das Thema ist, und drittens habe ich keinen Umgang mit Putin, ich kann nur aus denen von seinen  Handlungen (Schwule, Presse, Regimegegner) die mir bekannt sind darauf schliessen wie er z.B. mit den Idealen der Aufklärung umgeht und das bewerten. Das ist auch unabhängig davon wie ich parallel Obamas Umgang damit bewerte.

pittbull

  • Gast
Re: Diktatorenschmuser
« Antwort #66 am: 24. November 2013, 18:44:47 »
.....amis die genauso drauf sind, und........
http://www.savethemales.ca/000334.html
*lol*, antisemitischer Schrott unter dem Namen "SaveTheMales" (Maskulismus?)
Ist das Satire oder ernst gemeint?

Sag mal, fällt Dir eigentlich auf, dass Du hier mit jedem anderen Foristen zusammenprallst?
Nein, aber mit einigen. Das finde ich schon bemerkenswert. Mein Problem ist, dass ich meine Fingerchen nicht stillhalten kann wenn ich Bullshit lese.

pittbull

  • Gast
Re: Diktatorenschmuser
« Antwort #67 am: 24. November 2013, 18:49:05 »
http://de.wikipedia.org/wiki/Aufkl%C3%A4rung
Belbo, bitte erklär mir nicht, was Aufklärung ist. Unser Thema ist: Was verrät unser Umgang mit Putin über unsere eigene Überheblichkeit?
Wieso diese Selbsterniedrigung? Putin ist ein Böser, daran ist nichts zu rütteln.
Achtung: dieses Statement enthält keine Aussage bezüglich Obama.

Homeboy

  • Gast
Re: Diktatorenschmuser
« Antwort #68 am: 24. November 2013, 18:51:12 »
definiere böse. ich will lachen.

pittbull

  • Gast
Re: Diktatorenschmuser
« Antwort #69 am: 24. November 2013, 18:57:19 »
definiere böse. ich will lachen.
Böse == das ethisch Falsche. Ja, jetzt lachst du, weil es für dich das Gegenteil ist. ;)

Ladislav Pelc

  • Staff
  • Forum Member
  • Beiträge: 539
Re: Diktatorenschmuser
« Antwort #70 am: 24. November 2013, 18:57:31 »

Einige OT-Beiträge, unter anderem zu gelöschten Threads aus dem Spam-Bereich sowie bezüglich angeblicher und tatsächlicher KGB-Verschwörungen, sowie die antworten darauf habe ich ausgelagert:

http://forum.psiram.com/index.php?topic=12182.0

Bitte zu diesen und verwandten Themen dort weiterdiskutieren und in diesem Thread beim ursprünglichen Thema bleiben.

Und um dem Unvermeidlichen vorzubeugen: Diskussionen zum Sinn und Unsinn dieser Verschiebeaktion bitte auch dort, nicht hier. Danke.

Homeboy

  • Gast
Re: Diktatorenschmuser
« Antwort #71 am: 24. November 2013, 19:12:33 »
definiere böse. ich will lachen.
Böse == das ethisch Falsche. Ja, jetzt lachst du, weil es für dich das Gegenteil ist. ;)
gut, und was ist "das ethisch Falsche"?

pittbull

  • Gast
Re: Diktatorenschmuser
« Antwort #72 am: 24. November 2013, 19:14:16 »
gut, und was ist "das ethisch Falsche"?
Fängst du wieder so an, du Horst? Was ist Ethik, was ist Falsch?  ;D

Ladislav Pelc

  • Staff
  • Forum Member
  • Beiträge: 539
Re: Diktatorenschmuser
« Antwort #73 am: 24. November 2013, 19:21:34 »
Fängst du wieder so an, du Horst?

Wir legen hier zwar nicht unbedingt Wert auf eine Friede-Freude-Eierkuchen-Atmosphäre, aber gewissen Umgangsformen dürfen schon sein.

Bitte verkneift euch (und damit meine ich alle Beteiligten) solche Überflüssigkeiten. Danke.

Belbo

  • Gast
Re: Diktatorenschmuser
« Antwort #74 am: 24. November 2013, 19:53:59 »
definiere böse. ich will lachen.
Böse == das ethisch Falsche. Ja, jetzt lachst du, weil es für dich das Gegenteil ist. ;)
gut, und was ist "das ethisch Falsche"?

Mal andersherum gefragt, gibt es denn für Dich Unterscheidungen in ethischeres oder unetherisches Verhalten oder ist jedes Verhalten aus moralischer Sicht gleichwertig?