Neuigkeiten:

Wiki * German blog * Problems? Please contact info at psiram dot com

Main Menu

Das St. Martinsfest diskriminiert andere Kulturkreise

Begonnen von MrSpock, 05. November 2013, 10:00:02

« vorheriges - nächstes »

MrSpock

Es wird immer doller: http://www.welt.de/politik/deutschland/article121531650/Ist-das-Sankt-Martins-Fest-diskriminierend.html

Ich bin dafür eine Liste mit Worten aufzustellen, die man nicht mehr nennen darf, ohne bei irgendjemanden anzuecken:

-Weihnachten
-St. Martin
-Zigeunersoße
-Autobahn
-Mohrenkopf
-Herr Professor
-Advent
-...
Von allen Seelen, die mir begegnet sind auf meinen Reisen, war seine die menschlichste. (In Memoriam Groucho)

Zitat aus Star Trek II.

Gefährliche Bohnen

"Ich muss an dieser Stelle gestehen: Ich mag Karpfen gar nicht." - Groucho
RIP

MrSpock

Von allen Seelen, die mir begegnet sind auf meinen Reisen, war seine die menschlichste. (In Memoriam Groucho)

Zitat aus Star Trek II.

Typee

Zitat von: MrSpock am 05. November 2013, 10:00:02
Es wird immer doller: http://www.welt.de/politik/deutschland/article121531650/Ist-das-Sankt-Martins-Fest-diskriminierend.html

Ich bin dafür eine Liste mit Worten aufzustellen, die man nicht mehr nennen darf, ohne bei irgendjemanden anzuecken:

-Weihnachten
-St. Martin
-Zigeunersoße
-Autobahn
-Mohrenkopf
-Herr Professor
-Advent
-...

Die geflügelte Jahresendfigur erhebt wieder ihr schreckliches Haupt...
Wer den Zufall nicht ehrt, ist der Kausalität nicht wert.

Groucho


MrSpock

Von allen Seelen, die mir begegnet sind auf meinen Reisen, war seine die menschlichste. (In Memoriam Groucho)

Zitat aus Star Trek II.

Belbo


Typee

... und in Mainz wird statt Johannisfest wieder Sommersonnwende gefeiert? Die werden Euch was zuprosten!
Wer den Zufall nicht ehrt, ist der Kausalität nicht wert.

Omikronn

Irgendwie geht mir da die Logik leicht abhanden. Welche Kulturkreise sollen denn durch das St.Martins-Fest diskriminiert werden und warum? Weil in gewissen Kulturkreisen dieser Name gar nicht vorkommt?  :gruebel
Don't try to argue with idiots, first they tear you down to their level, then they beat you with their experience.

MrSpock

Zitat von: Omikronn am 05. November 2013, 11:45:36
Irgendwie geht mir da die Logik leicht abhanden. Welche Kulturkreise sollen denn durch das St.Martins-Fest diskriminiert werden und warum? Weil in gewissen Kulturkreisen dieser Name gar nicht vorkommt?  :gruebel

Ich habe es so verstanden, weil der heilige St. Martin eine Symbolfigur der katholischen Kirche ist und somit die anderen Kulturkreise mit anderem religiösen Hintergrund diskriminiert. Obwohl die sich gar nicht diskrimniert fühlen:
ZitatSelbst der Zentralrat der Muslime kann die sprachliche Verrenkung nicht nachvollziehen. "Ich habe gerne mit meiner Mutter in der Grundschulzeit mitgemacht", sagte der Vorsitzende, Aiman A. Mazyek, über seine Erfahrungen mit Martinsumzügen.

Das nennt man dann blinden, vorauseilenden Gehorsam. Oder dem Elternbeirat der Kita war schlicht langweilig und sie wollten mal in die Zeitung kommen.
Von allen Seelen, die mir begegnet sind auf meinen Reisen, war seine die menschlichste. (In Memoriam Groucho)

Zitat aus Star Trek II.


Groucho

Zitat von: Omikronn am 05. November 2013, 11:45:36
Irgendwie geht mir da die Logik leicht abhanden. Welche Kulturkreise sollen denn durch das St.Martins-Fest diskriminiert werden und warum? Weil in gewissen Kulturkreisen dieser Name gar nicht vorkommt?  :gruebel

Da kratzt sich auch der Zentralrat der Mulime am Kopf:

ZitatSelbst der Zentralrat der Muslime kann die sprachliche Verrenkung nicht nachvollziehen. "Ich habe gerne mit meiner Mutter in der Grundschulzeit mitgemacht", sagte der Vorsitzende, Aiman A. Mazyek, über seine Erfahrungen mit Martinsumzügen.

Dass St. Martin ein katholischer Heiliger sei, stelle für Muslime keinen Hinderungsgrund da. "Das Leben von St. Martin ist doch geradezu vorbildlich, auch für Muslime. Der Gedanke des Teilens spiele auch im Islam eine große Rolle.

forenschlaefer


Nogro

Es genügt nicht, keine Ahnung zu haben. Man muss auch dagegen sein (Hermann Hinsch)

Hildegard

Vollpfosten.
Schließlich heißt es Multikulti. Und nicht Nulltikulti.