Postings reflect the private opinion of posters and are not official positions of Psiram
Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder und entsprechen nicht unbedingt der Auffassung von Psiram

Autor Thema: Fleischfreier Tag  (Gelesen 44600 mal)

Cosmo Kramer

  • Gast
Re: Fleischfreier Tag
« Antwort #45 am: 28. Februar 2013, 23:13:21 »
@cosmo, daß man bei den Grünen sofort an Bevormundung denkt, hat damit zu tun, daß sich diese Typen bisher damit hervorgetan haben, aus anfänglichem Austausch von Argumenten Bevormundung werden zu lassen. Die Grünen wissen, was am besten für alle ist, und die wollen das umsetzen. Sie schreiben uns vor, welche Glühbirnen für uns wichtig sind, sie schreiben uns vor, welche Autos geeignet sind, in Innenstädte zu fahren usw., es gibt der Beispiele viele.
Deswegen reagiere ich mittlerweile höchst allergisch, wenn sich Grüne irgendwo mit Vorschlägen melden....

Das mit den Glühbirnen ist mir auch nicht geheuer, das mit den Autos bringt aber meines Wissens messbare Erfolge.
Und die Grünen mogeln ja nicht, ihre Positionen sind ja einigermaßen klar.....und man muss sie nicht wählen.
Meine Stimme haben sie für gewöhnlich.  :angel:

bayle

  • Gast
Re: Fleischfreier Tag
« Antwort #46 am: 28. Februar 2013, 23:19:34 »
Meine Stimme haben sie für gewöhnlich.  :angel:
Das ist die beste Werbung für die Grünen, die mir bisher untergekommen ist. Schlägt Künast und Roth um Längen!
 :rofl2

Cosmo Kramer

  • Gast
Re: Fleischfreier Tag
« Antwort #47 am: 28. Februar 2013, 23:22:07 »
Meine Stimme haben sie für gewöhnlich.  :angel:
Das ist die beste Werbung für die Grünen, die mir bisher untergekommen ist. Schlägt Künast und Roth um Längen!
 :rofl2

Aber ich sehe besser aus.  ;D

71hAhmed

  • Staff
  • Forum Member
  • Beiträge: 1636
  • Extrempragmatischer RealEsoteriker
Re: Fleischfreier Tag
« Antwort #48 am: 01. März 2013, 01:08:21 »
...das mit den Autos bringt aber meines Wissens messbare Erfolge.
Das hängt davon ab, was man als Erfolg bezeichnet, messbar ist, daß daß sich nicht nennenswert etwas ändert.
http://www.spiegel.de/auto/aktuell/feinstaubplaketten-adac-haelt-umweltzonen-fuer-wirkungslos-a-627432.html
http://www.adac.de/_mmm/pdf/umweltzonen_wirksamkeit_bericht_0609_43574.pdf
Wo du da Erfolge siehst, ist mir nicht ganz klar.
Und die Grünen mogeln ja nicht, ihre Positionen sind ja einigermaßen klar.....und man muss sie nicht wählen.
Die Grünen mogeln ganz gewaltig, indem sie laut so tun, als besässen sie nicht nur auf den infrage kommenden Gebieten wirkliche Fachkompetenz sondern auch noch die alleinseligmachende Lösung aller Probleme ( von denen sie einige erst mal mit Mühe und Not an den Haaren herbeiziehen).
Und vor allem kriegen sie es nicht auf die Reihe, mal ohne innere Widersprüche ein Konzept zu entwickeln und umzusetzten.
Erst wird der Ausbau alternativer Energien gefordert und durchgedrückt; wer ist am lautesten dagegen, wenn es vor Ort konkret wird?
Genau.
Meine Stimme haben sie für gewöhnlich.  :angel:
Meine schon lange nicht mehr.
Das Leben ist hart,grausam und ungerecht!--Wenn du Glück hast

Zyniker,der: Schuft, dessen mangelhafte Wahrnehmung Dinge sieht, wie sie sind, statt wie sie sein sollten. (Ambrose Bierce)

gesine2

  • Forum Member
  • Beiträge: 1620
Re: Fleischfreier Tag
« Antwort #49 am: 01. März 2013, 09:18:06 »
Zitat
messbar ist, daß daß sich nicht nennenswert etwas ändert.
Das dürfte einen unglaublich schlichten Grund haben, 71hAhmed: Wie am Bild des Spiegel-Artikels zu erkennen ist, hängen in den meisten Fällen bestenfalls schon die Schilder, sind aber noch alle Plaketten frei. Im ADAC-Bericht wird zB Berlin unter 'mit Zone' aufgeführt, doch zumindest letztes Jahr durften noch alle drei Farben in die City. Beides 2009er-Texte...

btt: Auch heute ist schon zu diesem Zeitpunkt und trotz des Freitags-Gebotes gewisser esoterischer Zirkel das Thema 'fleischfrei' bereits gegessen (wörtlich), da in der morgendlichen Gemüsepfanne zum Anbraten sich zu Zwiebeln und Paprika 4 Cevapcici gesellten. Mahlzeit!
_____________________
ne schöne jrooß, gesine2

sumo

  • Forum Member
  • Beiträge: 885
Re: Fleischfreier Tag
« Antwort #50 am: 01. März 2013, 10:14:58 »
GUTEN APPETIT!




Freigeist

  • Gast
Re: Fleischfreier Tag
« Antwort #51 am: 03. März 2013, 06:59:05 »
Zitat
Aber sonst geht's denen noch knusper? Wo kommen wir denn da hin, wenn mir ein Haufen ideologisch verblendeter Körnerfresser vorschreiben will, wann ich Fleisch zu essen habe und wann nicht?

Hier können die sich ihren Veggie-Tag hinstecken:   

Finde ich auch!   :laugh:

Bloedmann

  • Forum Member
  • Beiträge: 2540
  • Moment...
Re: Fleischfreier Tag
« Antwort #52 am: 03. März 2013, 15:07:22 »
Der einzige der mir einen fleischfreien Tag vorverschreiben darf, ist mein Arzt_In. :P
Es gibt so viele Dinge im Leben, die wichtiger sind als Geld… aber sie kosten so viel! Groucho Marx

Omikronn

  • Staff
  • Forum Member
  • Beiträge: 1820
  • Vorsicht, Klavier!
Re: Fleischfreier Tag
« Antwort #53 am: 04. März 2013, 22:40:10 »
Zitat
Der einzige der mir einen fleischfreien Tag vorverschreiben darf, ist mein Arzt_In. :P
+1
Don't try to argue with idiots, first they tear you down to their level, then they beat you with their experience.

Cosmo Kramer

  • Gast
Re: Fleischfreier Tag
« Antwort #54 am: 10. März 2013, 14:03:34 »
"die meisten bemerken gar keinen Unterschied zu einem echten Burger."

http://www.zeit.de/2013/11/Vegane-Kueche-Schillinger-Niederoesterreich


bayle

  • Gast
Re: Fleischfreier Tag
« Antwort #55 am: 10. März 2013, 15:22:09 »
Zitat
"Weil auch der Veganer im tiefsten Inneren eine tierische Lust auf Fleisch verspürt", sagt Schillinger. "Es darf eben nur nicht von einem Tier stammen."

Und was die Chinesen da mit dem Soja anstellen, das ist doch alles Schämmie. :'(

The Doctor

  • Forum Member
  • Beiträge: 3668
  • Allgemeinspezialist
Re: Fleischfreier Tag
« Antwort #56 am: 10. März 2013, 16:23:49 »
Zitat
"Weil auch der Veganer im tiefsten Inneren eine tierische Lust auf Fleisch verspürt", sagt Schillinger. "Es darf eben nur nicht von einem Tier stammen."

Und was die Chinesen da mit dem Soja anstellen, das ist doch alles Schämmie. :'(

Was ich nicht verstehe - warum müssen Veganer den Fleischessern eigentlich alles nachmachen? Also fleischfreie Burger, fleischfreie Würstchen, fleischfreie Fleischwurst usw. Es gibt doch in der veganen Küche genügend leckere Gerichte, die nicht wie Fleisch daherkommen wollen.
Immer, wenn Du glaubst, dümmer geht's nicht mehr, kommt von irgendwo ein Eso her!

celsus

  • Administrator
  • Forum Member
  • Beiträge: 9210
  • Friedensforscher
Re: Fleischfreier Tag
« Antwort #57 am: 10. März 2013, 16:33:01 »
Was ich nicht verstehe - warum müssen Veganer den Fleischessern eigentlich alles nachmachen? Also fleischfreie Burger, fleischfreie Würstchen, fleischfreie Fleischwurst usw. Es gibt doch in der veganen Küche genügend leckere Gerichte, die nicht wie Fleisch daherkommen wollen.
Das begreife ich auch überhaupt nicht. Und was denken die sich, wie solche Gemüsebuletten und Anscheinswürstchen hergestellt werden? Von glücklichen Bäuerinnen in Heimarbeit vor dem Kamin?
Da würde ich mir doch lieber eine Kartoffelscheibe oder eine Paprika auf den Grill legen als so ein undurchsichtiges Sojaderivat von nicht definierbarem Geschmack.
Was die Zutatenliste betrifft machen mir die Dinger mehr Angst als eine handelsübliche Fabrikleberwurst.
The best thing about science is that it works - even if you don't believe in it.

Binky

  • Gast
Re: Fleischfreier Tag
« Antwort #58 am: 10. März 2013, 16:41:30 »
Das paßt doch: vollsynthetische  Fleischaustauschprodukte und weder Wolle noch Leder, sondern nur entsprechende Substitute aus glücklichem Erdöl.  ;D

The Doctor

  • Forum Member
  • Beiträge: 3668
  • Allgemeinspezialist
Re: Fleischfreier Tag
« Antwort #59 am: 10. März 2013, 19:27:18 »
Das paßt doch: vollsynthetische  Fleischaustauschprodukte und weder Wolle noch Leder, sondern nur entsprechende Substitute aus glücklichem Erdöl.  ;D

Woher weisst Du, dass das Öl glücklich aus seinem Bodenbett getrieben wurde?
Immer, wenn Du glaubst, dümmer geht's nicht mehr, kommt von irgendwo ein Eso her!