Postings reflect the private opinion of posters and are not official positions of Psiram
Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder und entsprechen nicht unbedingt der Auffassung von Psiram

Autor Thema: Fleischfreier Tag  (Gelesen 44463 mal)

Omikronn

  • Staff
  • Forum Member
  • Beiträge: 1820
  • Vorsicht, Klavier!
Re: Fleischfreier Tag
« Antwort #15 am: 28. Februar 2013, 16:49:50 »
Zitat
kalte Clupea im Fe-Mantel, gewürzt mit einem Auszug aus Solanum lycopersicum
Ahh, Solanum lycopersicum, eine meiner Liebsten Früchte  :D. Clupea ist mir allerdings meist ein wenig zu intensiv...

Guten Appetit im Nachhinein übrigens.
Don't try to argue with idiots, first they tear you down to their level, then they beat you with their experience.

Dr. Ici Wenn

  • Gast
Re: Fleischfreier Tag
« Antwort #16 am: 28. Februar 2013, 16:53:33 »
Guten Appetit im Nachhinein übrigens.

Danke. Den braucht man da  8)

Binky

  • Gast
Re: Fleischfreier Tag
« Antwort #17 am: 28. Februar 2013, 17:02:40 »
Bei mir gab es Solanum tuberosum dazu.

Conina

  • Staff
  • Forum Member
  • Beiträge: 3454
Re: Fleischfreier Tag
« Antwort #18 am: 28. Februar 2013, 17:09:06 »
Ihr nehmt doch alle Drogen!
Diese Pflanzenfamilie ist mir aufgrund der vielen heftigen Alkaloide äußerst suspekt.



Auf jeden Fall kotzt es mich an, dass da Leute auch nur auf die Schnapsidee kommen konnten, mir auf meinen Teller hereinzuregieren zu versuchen. Wo leben wir denn?

Die Idee geht sowieso komplett gegen den Baum. Der Shitstorm läuft.

Cosmo Kramer

  • Gast
Re: Fleischfreier Tag
« Antwort #19 am: 28. Februar 2013, 17:28:08 »
Oh, welch ein Sturm der Entrüstung.  :police:

Mir wäre es wurscht, ich esse eh kaum Fleisch. Gestern wollte ich allerdings auf dem Markt beim Rossschlachter Pferdesteak kaufen, auf dem Ramschtisch hat dieses Fleisch nämlich noch am wenigsten was verloren.....aber er hatte leider nur Würste und viel zu dünne "Steaks".  :(
Gabs halt wieder vegetarisch....


Lustig finde ich, wie sich die Leute von den Grünen "bevormundet" sehen. Dabei geht es schlicht um den Austausch von Argumenten und um Überzeugungskraft. Und wenn sie meinen, ein geringerer Fleischkonsum habe Vorteile, warum sollten sie nicht versuchen dürfen, andere darüber zu informieren und sie zu überzeugen?
Dieses (aufgesetzte) "was ich esse, entscheide ich, da mischt sich keiner ein" kann ich nachvollziehen.
So reagiert leider nach meiner Erfahrung auch manch Adipöser, wenn man ihm sagt, dass er seinen Zuckerwasserkonsum (Cola etc.) evtl. etwas einschränken sollte.....seiner Gesundheit zuliebe.....

Dr. Ici Wenn

  • Gast
Re: Fleischfreier Tag
« Antwort #20 am: 28. Februar 2013, 17:29:00 »
Bei mir gab es Solanum tuberosum dazu.

Aber hoffentlich mit   C18H34O2, C18H32O2 (im wesentlichen) thermisch behandelt?

Cosmo Kramer

  • Gast
Re: Fleischfreier Tag
« Antwort #21 am: 28. Februar 2013, 17:31:01 »
Bei mir gab es Solanum tuberosum dazu.

Aber hoffentlich mit   C18H34O2, C18H32O2 (im wesentlichen) thermisch behandelt?

H2O tuts doch auch....  :'( :D

Binky

  • Gast
Re: Fleischfreier Tag
« Antwort #22 am: 28. Februar 2013, 17:35:59 »
Bei mir gab es Solanum tuberosum dazu.

Aber hoffentlich mit   C18H34O2, C18H32O2 (im wesentlichen) thermisch behandelt?

Jau, thermisch behandelt.

Gethen

  • Forum Member
  • Beiträge: 721
Re: Fleischfreier Tag
« Antwort #23 am: 28. Februar 2013, 18:04:04 »
Ich ess gerade kalte Clupea im Fe-Mantel, gewürzt mit einem Auszug aus Solanum lycopersicum

Im Fe-Mantel ists aber arg ungewöhnlich....
Andererseits ist der Genuß von Clupea in gewissen Gegenden nur "ummäntelt" anzuraten.


zwingenberger

  • Gast
Re: Fleischfreier Tag
« Antwort #24 am: 28. Februar 2013, 18:12:54 »
Bei mir gab es Solanum tuberosum dazu.

Aber hoffentlich mit   C18H34O2, C18H32O2 (im wesentlichen) thermisch behandelt?

Jau, thermisch behandelt.

Die Prise NaCl nicht vergessen!

Dr. Ici Wenn

  • Gast
Re: Fleischfreier Tag
« Antwort #25 am: 28. Februar 2013, 18:24:38 »
aber er hatte leider nur Würste und viel zu dünne "Steaks".  :(

Zwei kaufen und lecker Cordon Bleu machen, Füllung mit Stutenmilchkäse und geräuchertem Pferdeschinken, schön in Pferdefett ausbraten.

The Doctor

  • Forum Member
  • Beiträge: 3668
  • Allgemeinspezialist
Re: Fleischfreier Tag
« Antwort #26 am: 28. Februar 2013, 18:26:20 »
Ach, Ihr mit Eurem Dosenfrass. Bei uns gabs heute fingerdicke Scheiben vom Fleischkäse mit Senf, dazu Sauerkraut, Salzkartoffeln und ein Spiegelei. Anschliessend eine Cholesterin-Tablette.    8)
Immer, wenn Du glaubst, dümmer geht's nicht mehr, kommt von irgendwo ein Eso her!

Dr. Ici Wenn

  • Gast
Re: Fleischfreier Tag
« Antwort #27 am: 28. Februar 2013, 18:30:50 »
Ach, Ihr mit Eurem Dosenfrass. Bei uns gabs heute fingerdicke Scheiben vom Fleischkäse mit Senf, dazu Sauerkraut, Salzkartoffeln und ein Spiegelei. Anschliessend eine Cholesterin-Tablette.    8)

Fleischkäse, ist das gewolftes Cordon Bleu?

Cosmo Kramer

  • Gast
Re: Fleischfreier Tag
« Antwort #28 am: 28. Februar 2013, 18:30:56 »
aber er hatte leider nur Würste und viel zu dünne "Steaks".  :(

Zwei kaufen und lecker Cordon Bleu machen, Füllung mit Stutenmilchkäse und geräuchertem Pferdeschinken, schön in Pferdefett ausbraten.

Du hast Ideen.....aber ich mag kein Cordon Bleu....  8)

AlGla

  • Forum Member
  • Beiträge: 32
    • Die Website zum Blog :D www.blog.adelhaid.de
Re: Fleischfreier Tag
« Antwort #29 am: 28. Februar 2013, 18:40:15 »
Solange die beim Donnerstag bleiben (und nicht auf Freitag umschwenken) braucht sich niemand der fleischessenden Zunft Gedanken machen, denn da haben die hoch(csu-)christlichen Bayern ein Wörtchen mitzureden.

Hirngespinnste stecken an. Könnt mir eher vorstellen, dass der Freistaat aus dem dt. Völkerverbund austritt, und wenns am Schluß nur um die Wurst (am Donnerstag) geht.
»Es gibt ebensowenig hundertprozentige Wahrheit wie hundertprozentigen Alkohol.« (Sigmund Freud)
........................................
http://www.adelhaid.de
http://www.blog.adelhaid.de
http://www.nachtruh.blog.de