Postings reflect the private opinion of posters and are not official positions of Psiram
Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder und entsprechen nicht unbedingt der Auffassung von Psiram

Autor Thema: Fürstentum Germania  (Gelesen 36146 mal)

Roadrunner

  • Staff
  • Forum Member
  • Beiträge: 226
Re: Fürstentum Germania
« Antwort #30 am: 20. Februar 2009, 00:48:44 »
100 Meter???  So groß ist doch Germania nicht  ;D ;D ;D



rincewind

  • Gast
Re: Fürstentum Germania
« Antwort #31 am: 20. Februar 2009, 03:31:13 »
Ich musste auch noch kurz ...


AnnaLena

  • Gast
Re: Fürstentum Germania
« Antwort #32 am: 20. Februar 2009, 10:02:58 »
am geilsten ist die Narrenkappe  :rofl:

OpaqueShadow

  • Gast
Re: Fürstentum Germania
« Antwort #33 am: 20. Februar 2009, 13:01:11 »
Passend zum Thema kan ich euch Family Guy, Staffel 2, Episode 18(E. Peterbus Unum) empfehlen.

Diese Folge lässt sich leicht als Stream finden.
Ob die Seiten legal sind weiss ich nicht daher auch keine links.

Schau-ma-amoi

  • Gast
Re: Fürstentum Germania
« Antwort #34 am: 20. Februar 2009, 15:28:34 »
am geilsten ist die Narrenkappe  :rofl:

Mir hats der Gartenzwerg angetan.  ;D

rincewind

  • Gast
Re: Fürstentum Germania
« Antwort #35 am: 20. Februar 2009, 16:25:01 »
am geilsten ist die Narrenkappe  :rofl:

Mir hats der Gartenzwerg angetan.  ;D

Der schaut aus wie der Qualtinger als Tiroler  ;D

Schau-ma-amoi

  • Gast
Re: Fürstentum Germania
« Antwort #36 am: 20. Februar 2009, 17:03:55 »

Mir hats der Gartenzwerg angetan.  ;D

Der schaut aus wie der Qualtinger als Tiroler  ;D

Man muss die Fähigkeit haben, über gewisse Postings großzügig hinwegzusehen, den Mantel des Schweigens zu hüllen.  ;)

zorroson

  • Gast
Re: Fürstentum Germania
« Antwort #37 am: 27. Februar 2009, 05:32:23 »
Alle die hier gegen eine Eigeninitiative für ein alternatives Deutschland sind,sind unfähig Zusammenhänge zu begreifen und haben noch nie da die Hirarchie ihrer Familien aus Arschkriechern und Hofstaatspeichelleckern besteht ,in irgend einer Form Verantwortung für irgendetwas übernehmen müssen.Es reichte bisher all das zu Glauben was Ihnen die Lügenbildner von Schule,Beruf und Elternschaft auftischten.
So wurden Werkzeuge aus ihnen,die dumm und brav funktionieren.Sie zerstören das was sie durch ihren Geburtsfehler ( für immer unbewußt) nie besitzen können.Vor allem ist das Charakter und  Persönlichkeit Wirklich etwas zu tun und nicht nur dummes Zeug zu schwätzen.Aus ihrer Unfähigkeit heraus säen sie Mangel,Neid,Zwiespälte,Feindschaften,Haß und Falschinformationen mit der Hoffnung jeden Tag steht wenigstens ein Dummer auf der den Schmarrn glaubt.Alles vollwertige Mitglieder der BRD - Idiotengesellschaft.
Der größteTraum eines jeden Philosophen von Anbeginn der Menschheit bis (1677) war doch wohl die Gründung eines eigenen Staates.Ohne Monarchie,ohne Pseudodemokratie und ohne die Teilung seiner Bürger durch Gesetze in Herren und Knechte.Jeder erlangt seine Bestimmung und Aufgabe...und damit ist er wichtig und wird gebraucht,trägt Verantwortung ohne das er es weis und ist jenseits materialistischer Wertung gleichberechtigt und anerkannt.
Die "Germanier" sind auf dem richtigen Weg..der duckmäuserische Weg für den man sich Frau Merkel gepfandleihet hat ,ist die Auflösung der BRD GmbH ,die durch Schuldverschreibungen an die Zentralbanken der Zionisten Bankrott ist.Durch diese altbewährte Taktik der Weltherrschaft werden Staaten zur Insolvenz gezwungen,ausgeplündert und wie hier in diesem Fall an eine Union verhökert.
Das ist der Tod für Deutschland...geistig wie auch physisch.
Noch viel wichtiger ist jedoch das Bewußtsein,was durch diese Initiative erzeugt wurde.Es zieht immer weitere Kreise und so manch einer wacht davon aus dem Wintermärchen Deutschland auf.
Es soll einfach jeder sein Ding machen,so handhaben wir das auch in unserem Motorradclub und wer denkt er muß gute Ideen mit Füßen treten,nur weil er eine Harley fährt und ansonsten ne Glatze unter den Haaren hat,muß manchmal für kurze Zeit mit Fahr,Lauf und Gehbewegungsunfähigkeit rechnen.Soweit muß man sich doch nicht verteidigen müssen.Oder ?
Denk mal nach....die Tat zählt und nicht Wortglaubereien ohne Sinn und Verstand.
Hätt ich fast vergessen :Was den Jessie anbetrifft,so solltet Ihr euch mal fragen wie man Kinderschänder zur Strecke bringen will,wenn nicht mit einem Köder.Kommt noch hinzu,daß man die wenigsten Kinderschänder unter dem einfachen Volk findet.Sie sitzen ausschließlich in Beamten und Regierungskreisen,da blödstudiert und jenseits von sich selbst,deshalb pervers,verklemmt und korruppt.Um zu überleben hilft da nur was Jessie klugerweise getan hat...nämlich Verwirrung stiften.Da ihr diesbezüglich absolut keine Lebenserfahrung habt,würdet ihr wahrscheinlich mit dem Hirn einer Ente direkt vor die Flinte fliegen.Man muß ja schon fast Mitleid ham mit soviel Lebensblindheit. ;D
zorroson

Adromir

  • Forum Member
  • Beiträge: 686
Re: Fürstentum Germania
« Antwort #38 am: 27. Februar 2009, 11:13:04 »
*gähn*

cohen

  • Gast
Re: Fürstentum Germania
« Antwort #39 am: 27. Februar 2009, 11:21:08 »
Wortglaubereien

Diese Wortneuschöpfung ist allerdings (sicher unfreiwillig) gar nicht so schlecht.
Das Eigentor eines Credophilen.
Von Sektenheinis besoffen gequatschte Leute ---> Wortglauber.

 ;D ;D ;D

Conni

  • Gast
Re: Fürstentum Germania
« Antwort #40 am: 27. Februar 2009, 11:27:02 »
*plonk*

Marie

  • Gast
Re: Fürstentum Germania
« Antwort #41 am: 27. Februar 2009, 11:49:32 »
Hier nochmal das Bild für unsere kleinen Lutzi-Putzi Zuschauer, hatte das vorhin vergessen reinzusetzen:



Der Gartenzwerg neben dem Impfverbot. Das passt, so kann man sich als Impfgegner wohl auch lächerlich machen. Wenn es einen Gott denn wirklich gäbe, der hätte schon längst Hirn regnen lassen.

Dann musst Du diesem Gott aber auch sagen, dass er bitte trifft! Das scheint bei einigen Exemplaren nicht zu funktionieren...

Derrick

  • Gast
Re: Fürstentum Germania
« Antwort #42 am: 27. Februar 2009, 12:02:39 »

Diese Wortneuschöpfung ist allerdings (sicher unfreiwillig) gar nicht so schlecht.
Das Eigentor eines Credophilen.
Von Sektenheinis besoffen gequatschte Leute ---> Wortglauber.

 ;D ;D ;D
Genial. Credomanie auf Deutsch: "Wortglaube"   ;D

EsoTypo

  • Gast
Re: Fürstentum Germania
« Antwort #43 am: 27. Februar 2009, 17:07:52 »
...
Denk mal nach....
...
zorroson

Ist Euch auch schonmal aufgefallen, dass Leute die ihre Ausführungen mit "Denk mal nach" begleiten, oder am allerbesten mit  "Denk mal drüber nach" abschließen, meist sehr individuelle Weltbilder pflegen und ihren Aussagen oft schwer zu folgen ist?

Also: Denkt da mal drüber nach!

Daggi

  • Staff
  • Forum Member
  • Beiträge: 2337
Re: Fürstentum Germania
« Antwort #44 am: 27. Februar 2009, 17:08:34 »
@Schlonz: Stimmt so nicht. Eine Manie ist nämlich ein Wahn. Insofern müsste es Glaubenswahn oder vielleicht noch besser wahnhafter Glaube oder Wahnglaube heissen. Bei Vorstellungen und Glaubensinhalten etwa einer jungfräulichen unbefleckten Empfängnis bei Fundamentalchristen kann daher auch von einem religiösen Wahn gesprochen werden. Psychiatrisch gesehen allerdings ohne zwingenden Krankheitswert.

For Hinweiße that lead to the identification of the operators of Esowatch.com, a reward is offered

Ein Impfgegner, ein Reichsbürger und ein Chemtrailanhänger kommen in eine Kneipe. Er bestellt ein Bier.