Neuigkeiten:

Wiki * German blog * Problems? Please contact info at psiram dot com

Main Menu

"Das Mammut soll ein Mahnmal sein!"

Begonnen von P.Stibbons, 07. November 2012, 12:14:20

« vorheriges - nächstes »

P.Stibbons

In der Nähe von Paris wurde ein beinahe vollständiges Mammutskelett samt Feuersteinsplittern gefunden:

http://web.de/magazine/wissen/tiere/16591612-vollstaendiges-mammut-skelett-frankreich-entdeckt.html

In den Kommentaren versuchen Fleischesser und Gegner des Fleischkonsums die Evidenz entsprechend ihren Grundüberzeugungen zu deuten...
ZitatDas Mammut ist bestimmt verreckt, weil Urzeit-veganer ihm sein Futter weggefressen haben...
ZitatSpannend. Woran das Mammut gestorben ist. Bestimmt von Menschen getötet.

leider haben wir uns nicht weiter entwickelt. Wir jagen,schlachten,töten,essen immer noch Tiere.

Das Mammut sollte ein Mahnmal für uns sein.

Bloedmann

Mei der Kommentarbereich von gmx/web.de... das Geschreibsel da ist echt augenkrebsauslösend... :hirn:
Es gibt so viele Dinge im Leben, die wichtiger sind als Geld... aber sie kosten so viel! Groucho Marx

YorkTown

Die wirklich wichtige Frage ist doch, ob man das Ding dann mit Ketchup isst oder ohne.
http://blog.psiram.com/2012/04/einmal-mammut-mit-ketchup-bitte/

Belbo zwei

Zitat von: YorkTown am 07. November 2012, 12:25:38
Die wirklich wichtige Frage ist doch, ob man das Ding dann mit Ketchup isst oder ohne.
http://blog.psiram.com/2012/04/einmal-mammut-mit-ketchup-bitte/


.....bzw. ob die Froschfresser schon damals aus einem Kilo Mammut hundert Portionen "haute cuisine" rausgekriegt haben....

The Doctor

Zitat von: YorkTown am 07. November 2012, 12:25:38
Die wirklich wichtige Frage ist doch, ob man das Ding dann mit Ketchup isst oder ohne.
http://blog.psiram.com/2012/04/einmal-mammut-mit-ketchup-bitte/

Was für Ratten gut ist, sollte für Mammut billig sein.
Immer, wenn Du glaubst, dümmer geht's nicht mehr, kommt von irgendwo ein Eso her!

Wiesodenn1

Zitat von: Belbo zwei am 07. November 2012, 14:22:15....bzw. ob die Froschfresser schon damals aus einem Kilo Mammut hundert Portionen "haute cuisine" rausgekriegt haben....

War das nicht die Nouvelle cuisine?
Bernhard Hoëcker: "Homöophatie ist, wenn Du über ein Feld läufst, furzt und sagst es ist gedüngt."

The Doctor

Zitat von: Wiesodenn1 am 07. November 2012, 18:07:01
Zitat von: Belbo zwei am 07. November 2012, 14:22:15....bzw. ob die Froschfresser schon damals aus einem Kilo Mammut hundert Portionen "haute cuisine" rausgekriegt haben....

War das nicht die Nouvelle cuisine?

Heutzutage dann eher "ancien cuisine".   
Immer, wenn Du glaubst, dümmer geht's nicht mehr, kommt von irgendwo ein Eso her!

zwingenberger

Das war Steinzeitkost, Paläopower at ist best.

71hAhmed

Zitat von: zwingenberger am 08. November 2012, 08:36:56
Das war Steinzeitkost, Paläopower at ist best.
Eben. Und so lange die Tierchen nicht wieder über die Ebenen wandern und steinzeitmäßig erlegt werden, kann eine "Steinzeitdiät" gar nicht funktionieren. Da fehlt den heutigen Schlaubergern nämlich der Bewegungsanteil bei der Nahrungsbeschaffung.

zwingenberger

Ach ja, die Wildsaison hat begonnen. Ich bin geh mal in den Wald, einen Hirsch erschlagen.

Binky

Nun sind sie ja abgeerntet. Sonst hätte ich die Idee, einfach ein Maisfeld zu umzäunen und die Wildschweine nach Bedarf einzusammeln.

P.Stibbons

Ich sach nur: Wildschweine!
Neulich sausten bei uns mehrere in vollem Galopp über die abgeernteten Äcker - am hellichten Tage.
Denen mit nem Faustkeil in der Hand entgegen rennen, dürfte einen schönen Adrenalinausstoß bewirken.

Bloedmann

... und auf dem Rückweg mir bitte einen Hinkelstein für meinen Vorgarten mitbringen! :-*
Es gibt so viele Dinge im Leben, die wichtiger sind als Geld... aber sie kosten so viel! Groucho Marx

Binky

Zitat von: P.Stibbons am 09. November 2012, 08:52:13
Ich sach nur: Wildschweine!
Neulich sausten bei uns mehrere in vollem Galopp über die abgeernteten Äcker - am hellichten Tage.
Denen mit nem Faustkeil in der Hand entgegen rennen, dürfte einen schönen Adrenalinausstoß bewirken.

Tja, die Herren der Schöpfung waren damals noch ganze Kerle. Nicht wie unsereins.

zwingenberger

Eine Großfamilie von diesen Viechern war an einem Sonntagmorgen vor drei, vier Jahren in R. am Main, eine Stadt mit fast 70.000 Einwohnern, aus einem angrenzenden Wald eingefallen, zog marodierend durch zwei Wohnsiedlungen, fand den Weg durch eine Eisenbahnunterführung und wurde dann von der Polizei mitten in der Innenstadt auf dem Parkplatz vor einem Kino gestellt. Und dann war high noon - die Polizei hatte natürlich nur die polizeitypischen Schusswaffen dabei - Kaliber 38 mit guter Mannstoppwirkung, aber gegen Wildschweine eher wenig geeignet. Man griff schließlich zur MP5, es gab Einschusslöcher in Häuserwänden, und das ganze endete in einem unappetitlichen Gemetzel. Zwei von den Viechern konnten im Gefechtslärm ausbüxen und verschwanden spurlos - vermutlich im Main ersoffen.