Postings reflect the private opinion of posters and are not official positions of Psiram
Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder und entsprechen nicht unbedingt der Auffassung von Psiram

Autor Thema: Bitte mehr mit Wissenschaftstheorie auseinandersetzen!  (Gelesen 13771 mal)

misread

  • Gast
Bitte mehr mit Wissenschaftstheorie auseinandersetzen!
« am: 25. April 2012, 18:31:43 »
Wenn ich es richtig sehe, basiert das Weltbild von Esowatch darauf eine immense Menge an rotem Fleisch zu verspeisen, Geld zu horten bzw. nur für nützliche Konsumgüter wie Fernseher oder Autos auszugeben, dem Materiellen zu fröhnen, Methylphenidat zu schlucken und einen überragenden Zynismus auszubilden. Interessantes Weltbild. Ich hoffe nur, die armen esoterikgeschädigten Menschen übernehmen nun nicht dieses als Alternative. Berichtigt mich, wenn ich falsch liege.

Ansonsten stimme ich einigen kritischen Artikeln über Esoterik zu. Trotzdem finde ich, dass eine derartige kritische Seite ein bisschen niveauvoller und intelligenter sein könnte, zuweilen haben die Artikel wirklich Bild-Niveau. Auch die empirische Basis ist manchmal richtig schlecht, die Gegenbeweise zu den Esoterikpraktiken sind oft nur Anti-Gefasel und als Stütze dient ein rational-pragmatisches, unvollkommenes Paradigma.

Ich schlage deshalb vor, dass sich die Macher der Seite erstmal intensiv mit Wissenschaftstheorie und Wissenschaftskritik beschäftigen sollten..dann werden die Argumentationsstränge wirklich besser und überzeugender.

misread

  • Gast
Re: Bitte mehr mit Wissenschaftstheorie auseinandersetzen!
« Antwort #1 am: 25. April 2012, 18:36:25 »
Nun, ich habe gerade erfahren, dass dieses Forum wenig mit den Esowatch Artikeln oder den Machern davon zu tun hat sondern viel mehr eine Anlaufstelle für gelangweilte Meinungsmenschen ist. Ich wende mich dann einfach spezifisch an einige Autoren und nicht an die Forumsallgemeinheit. Aber eine Frage habe ich auch an die kritischen, skeptischen Schreiberlinge hier..wenn Sie wirklich überzeugt sind von Ihrer Wahrheit, warum haben sie dann so viele Abwehrmechanismen? Sind Sie wirklich sicher, dass Ihre Überzeugungen aus Ihrem Willen entspringen und nicht fremdgesteuert sind?


P.Stibbons

  • Gast
Re: Bitte mehr mit Wissenschaftstheorie auseinandersetzen!
« Antwort #2 am: 25. April 2012, 18:44:57 »
Zitat
Anlaufstelle für gelangweilte Meinungsmenschen


Ja. Wie man unschwer an den Eingangspostings mancher neuer User erkennen kann.  ;D

Omikronn

  • Staff
  • Forum Member
  • Beiträge: 1820
  • Vorsicht, Klavier!
Re: Bitte mehr mit Wissenschaftstheorie auseinandersetzen!
« Antwort #3 am: 25. April 2012, 18:47:11 »
Zitat
Ansonsten stimme ich einigen kritischen Artikeln über Esoterik zu. Trotzdem finde ich, dass eine derartige kritische Seite ein bisschen niveauvoller und intelligenter sein könnte, zuweilen haben die Artikel wirklich Bild-Niveau. Auch die empirische Basis ist manchmal richtig schlecht, die Gegenbeweise zu den Esoterikpraktiken sind oft nur Anti-Gefasel und als Stütze dient ein rational-pragmatisches, unvollkommenes Paradigma.

Hallo misread,

Kannst du zu deiner Kritik auch Konkrete Beispiele liefern?


Don't try to argue with idiots, first they tear you down to their level, then they beat you with their experience.

Antitainment

  • Forum Member
  • Beiträge: 785
  • Eso-Shooter
Re: Bitte mehr mit Wissenschaftstheorie auseinandersetzen!
« Antwort #4 am: 25. April 2012, 19:00:51 »
Ich wünsche mir ein Antragsformular in Anlehnung an die Vorlage der Kollegen von AV für Hobbytrolle, Quotenesos, Weltverklärer und Wissenschafts-/Medizinrevoluzzer.
(sorry für den dreisten Ideenklau :police:)

Zitat
Amtliche Bestätigung zur Vorlage bei einem Admin eines veganen Forums

Probant: ___VEGANERIN____

[X] hat die Mutprobe (das posten eines Hassposts) bestanden.
[ ] postete eine unnütze/schwachsinnige Pro-Vegetarier/Veganer-Studie .
[ ] Erwähnte einen Online-Zeitungs-Artikel (welcher niemanden Interessiert!)
[ ] teilte uns mit, das er/sie die Konversion zum Veganer nun vollendet hat und
fortan gegenüber anderen Mischköstlern ethisch höher gestellt ist.
[ ] Kategorie Sonstiges/völlig Sinnfreies: ________________________

Die amtlichen Anforderungen wurden am 12.Februar 2012 erfolgreich absolviert/erfüllt.
Die Bestätigung gem §§6,7c STfU ist sofort auszustellen.
Zahlen, Statistiken ... das ist alles total Sarrazin! Ihr müsst richtig fühlen! FÜHLEN! Darum geht es.

heterodyne

  • Gast
Re: Bitte mehr mit Wissenschaftstheorie auseinandersetzen!
« Antwort #5 am: 25. April 2012, 19:07:32 »
Wenn ich es richtig sehe, basiert das Weltbild von Esowatch darauf eine immense Menge an rotem Fleisch zu verspeisen, Geld zu horten bzw. nur für nützliche Konsumgüter wie Fernseher oder Autos auszugeben, dem Materiellen zu fröhnen, Methylphenidat zu schlucken und einen überragenden Zynismus auszubilden.
Der Nick ist Programm, scheint's. :taetschel:

misread

  • Gast
Re: Bitte mehr mit Wissenschaftstheorie auseinandersetzen!
« Antwort #6 am: 25. April 2012, 19:10:02 »
Ich wünsche mir ein Antragsformular in Anlehnung an die Vorlage der Kollegen von AV für Hobbytrolle, Quotenesos, Weltverklärer und Wissenschafts-/Medizinrevoluzzer.
(sorry für den dreisten Ideenklau :police:)

Zitat
Amtliche Bestätigung zur Vorlage bei einem Admin eines veganen Forums

Probant: ___VEGANERIN____

[X] hat die Mutprobe (das posten eines Hassposts) bestanden.
[ ] postete eine unnütze/schwachsinnige Pro-Vegetarier/Veganer-Studie .
[ ] Erwähnte einen Online-Zeitungs-Artikel (welcher niemanden Interessiert!)
[ ] teilte uns mit, das er/sie die Konversion zum Veganer nun vollendet hat und
fortan gegenüber anderen Mischköstlern ethisch höher gestellt ist.
[ ] Kategorie Sonstiges/völlig Sinnfreies: ________________________

Die amtlichen Anforderungen wurden am 12.Februar 2012 erfolgreich absolviert/erfüllt.
Die Bestätigung gem §§6,7c STfU ist sofort auszustellen.

Naja, ich bin nicht einmal Veganer. Und so hassend war es gar nicht gemeint..ich muss zugeben, dass ich die Forumseinträge und den Blog hier mit den richtigen Wiki-Artikeln durchgemischt habe. Bis auf den inflationären, ahnungslosen Gebrauch des Wortes "Pseudowissenschaft" sind die Artikel doch recht gut und informativ. Also, das ein wenig flache Weltbild wird von einigen recht ungebildeten Forumsmitgliedern vorangetrieben, nicht von Esowatch selbst. Ich habe es ja nun verstanden, dreschen Sie nicht gleich auf mich ein und kümmern Sie sich stattdessen um Ihren Bürojob oder Ihre Frau!

P.Stibbons

  • Gast
Re: Bitte mehr mit Wissenschaftstheorie auseinandersetzen!
« Antwort #7 am: 25. April 2012, 19:17:27 »
Zitat
kümmern Sie sich stattdessen um Ihren Bürojob oder Ihre Frau!

Aber beim Channeln bist du nicht schwerhörig, wenns mit den Augen schon nicht mehr so gut klappt, wa?  :laugh:

Antitainment

  • Forum Member
  • Beiträge: 785
  • Eso-Shooter
Re: Bitte mehr mit Wissenschaftstheorie auseinandersetzen!
« Antwort #8 am: 25. April 2012, 19:21:31 »
@misread
Hier werden sie geholfen.
http://www.antiveganforum.com/forum/index.php
Ich drücke die Daumen für den Antrag - Klappt bei der Auffassungsgabe sicher auch als Nichtveganer.  :aetsch:
Zahlen, Statistiken ... das ist alles total Sarrazin! Ihr müsst richtig fühlen! FÜHLEN! Darum geht es.

Bloedmann

  • Forum Member
  • Beiträge: 2503
  • Moment...
Re: Bitte mehr mit Wissenschaftstheorie auseinandersetzen!
« Antwort #9 am: 25. April 2012, 19:23:15 »
Sind Sie wirklich sicher, dass Ihre Überzeugungen aus Ihrem Willen entspringen und nicht fremdgesteuert sind?
Ich bin rein triebgesteuert würde mich aber bei entsprechender Bezahlung fernsteuern lassen und die Tickets bei der nächsten Bilderbergerkonferenz abreißen.
Es gibt so viele Dinge im Leben, die wichtiger sind als Geld… aber sie kosten so viel! Groucho Marx

misread

  • Gast
Re: Bitte mehr mit Wissenschaftstheorie auseinandersetzen!
« Antwort #10 am: 25. April 2012, 19:31:25 »
@misread
Hier werden sie geholfen.
http://www.antiveganforum.com/forum/index.php
Ich drücke die Daumen für den Antrag - Klappt bei der Auffassungsgabe sicher auch als Nichtveganer.  :aetsch:

Ich glaube, Sie brauchen erst einmal ein paar homosexuelle Erfahrungen, am besten im Darkroom eines Berliner Clubs.  :laugh:

Antitainment

  • Forum Member
  • Beiträge: 785
  • Eso-Shooter
Re: Bitte mehr mit Wissenschaftstheorie auseinandersetzen!
« Antwort #11 am: 25. April 2012, 19:38:44 »
Zitat
Trotzdem finde ich, dass eine derartige kritische Seite ein bisschen niveauvoller und intelligenter sein könnte, zuweilen haben die Artikel wirklich Bild-Niveau.

 :rofl:
Zahlen, Statistiken ... das ist alles total Sarrazin! Ihr müsst richtig fühlen! FÜHLEN! Darum geht es.

heterodyne

  • Gast
Re: Bitte mehr mit Wissenschaftstheorie auseinandersetzen!
« Antwort #12 am: 25. April 2012, 19:44:28 »
@misread
Hier werden sie geholfen.
http://www.antiveganforum.com/forum/index.php
Ich drücke die Daumen für den Antrag - Klappt bei der Auffassungsgabe sicher auch als Nichtveganer.  :aetsch:

Ich glaube, Sie brauchen erst einmal ein paar homosexuelle Erfahrungen, am besten im Darkroom eines Berliner Clubs.  :laugh:
Aaah, so geht also dieses Niwoh.

misread

  • Gast
Re: Bitte mehr mit Wissenschaftstheorie auseinandersetzen!
« Antwort #13 am: 25. April 2012, 19:50:10 »
@misread
Hier werden sie geholfen.
http://www.antiveganforum.com/forum/index.php
Ich drücke die Daumen für den Antrag - Klappt bei der Auffassungsgabe sicher auch als Nichtveganer.  :aetsch:

Ich glaube, Sie brauchen erst einmal ein paar homosexuelle Erfahrungen, am besten im Darkroom eines Berliner Clubs.  :laugh:
Aaah, so geht also dieses Niwoh.

Das war nicht so gemeint. Es war nur ein Vorschlag zur Erweiterung Ihrer Empirie. Sie können auch meditieren gehen.
Egal, mir hat noch immer niemand erklärt..wieso die ganzen Abwehrmechanismen hier im Forum?

Antitainment

  • Forum Member
  • Beiträge: 785
  • Eso-Shooter
Re: Bitte mehr mit Wissenschaftstheorie auseinandersetzen!
« Antwort #14 am: 25. April 2012, 19:55:55 »
Ja mach ich auch immer so wenn ich mal zu Besuch bin. Erst auf den Tisch kacken und dann eine Erklärung für die eklatanten hygienischen Mängel einfordern.
Geh fragen, aber nicht hier.
Zahlen, Statistiken ... das ist alles total Sarrazin! Ihr müsst richtig fühlen! FÜHLEN! Darum geht es.