Postings reflect the private opinion of posters and are not official positions of Psiram
Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder und entsprechen nicht unbedingt der Auffassung von Psiram

Autor Thema: Das Produkt der Woche  (Gelesen 211578 mal)

zwingenberger

  • Gast
Re: Das Produkt der Woche
« Antwort #15 am: 15. September 2011, 18:59:05 »
Was ist denn eigentlich damals aus dem Apotheker geworden der den "Scheiss der Woche" angeprangert hatte, hatte damals dann wohl die Haifischknorpelmafia an der Backe.

Kalter Kaffee. Der Mann hatte aus berechtigter Furcht, seine Prozesse noch teurer zu machen, die Aktion gestoppt. Der BGH hat aber später auch alle gegen ihn gerichtete Klagen rechtskräftig abgewiesen. Abgesehen davon kann man bei "Scheiss der Woche" schon mal überlegen, ob das nicht eine "böswillige Schmähkritik" ist. "Produkt der Woche" ist völlig unproblematisch. Außerdem geschieht hier nichts als ein Preisvergleich -oder? ;)

Averell

  • Gast
Re: Das Produkt der Woche
« Antwort #16 am: 15. September 2011, 19:07:27 »
Außerdem geschieht hier nichts als ein Preisvergleich -oder? ;)

Ach? Kriege ich diesen Kurzschlußstecker etwa doch irgendwo günstiger? Menno... :'(


Wiesodenn1

  • Forum Member
  • Beiträge: 924
Re: Das Produkt der Woche
« Antwort #17 am: 15. September 2011, 19:19:24 »
Ach? Kriege ich diesen Kurzschlußstecker etwa doch irgendwo günstiger? Menno... :'(

Ich glaube ehr nicht.

Optisch ähnliche Bilder

Wenn das Ding nichtg so verdammt teuer wäre, würde ich es kaufen und aufmachen.
Bernhard Hoëcker: "Homöophatie ist, wenn Du über ein Feld läufst, furzt und sagst es ist gedüngt."

zwingenberger

  • Gast
Re: Das Produkt der Woche
« Antwort #18 am: 15. September 2011, 20:25:27 »
Ich hatte ja lange überlegt, ob ich nicht diesen properen Elektrosmogerzeuger nominiere. Gescheitert ist es eigentlich nur daran, dass es keinen Referenzpreis gibt. Kein Mensch von Verstand steckt ein Dingens in eine Steckdose, das angeblich aus einer ansonsten funktionslosen Spule besteht. Das Ding ist einfach unvergleichlich.

Belbo zwei

  • Gast
Re: Das Produkt der Woche
« Antwort #19 am: 15. September 2011, 20:51:28 »
Was ist denn eigentlich damals aus dem Apotheker geworden der den "Scheiss der Woche" angeprangert hatte, hatte damals dann wohl die Haifischknorpelmafia an der Backe.

Kalter Kaffee. Der Mann hatte aus berechtigter Furcht, seine Prozesse noch teurer zu machen, die Aktion gestoppt. Der BGH hat aber später auch alle gegen ihn gerichtete Klagen rechtskräftig abgewiesen. Abgesehen davon kann man bei "Scheiss der Woche" schon mal überlegen, ob das nicht eine "böswillige Schmähkritik" ist. "Produkt der Woche" ist völlig unproblematisch. Außerdem geschieht hier nichts als ein Preisvergleich -oder? ;)

...natürlich.

Averell

  • Gast
Re: Das Produkt der Woche
« Antwort #20 am: 16. September 2011, 01:30:31 »
Sicher hat der Preis des Steckers was mit dem aktuellem Goldpreis zu tun.
Zitat
In seinem Innern befindet sich ein Zylinder aus Kupfer, Silber, Gold, Hanf und Leinen sowie 2 spezielle Spulen aus Elektrodrähten.
Hatte ja auch kurz überlegt, ob man das Teil nicht einfach ausschlachten sollte. Aber meine Angst, daß diese speziellen Spulen einfach nur plus und minus direkt verbinden, war dann doch zu groß.

zwingenberger

  • Gast
Re: Das Produkt der Woche
« Antwort #21 am: 16. September 2011, 13:09:02 »
Ha, da haben wir doch noch einen anderen Elektrosmogerzeuger:

http://anti-esmog.com/modules/shop/product_info.php?location_id=53&products_id=189387&showpage=0&new=0&cPath=

Ist mit gut 550 € aber nicht wirklich billiger.

Tränchen

  • Forum Member
  • Beiträge: 409
Re: Das Produkt der Woche
« Antwort #22 am: 18. September 2011, 14:52:05 »
Ein absolutes "must have":
http://www.lebensfeldstabilisator.de/

Damit übersteht man 2012 problemlos - das eingebaute "DogWatch"-System sorgt ja dafür, daß ein Ausfall ausgeschlossen ist.  ??? ;D

Nogro

  • Forum Member
  • Beiträge: 1466
Re: Das Produkt der Woche
« Antwort #23 am: 18. September 2011, 15:06:45 »
Ich biete mehr, das Ding ist teurer, älter und macht das Gleiche:
http://www.thora.de/
Es genügt nicht, keine Ahnung zu haben. Man muss auch dagegen sein (Hermann Hinsch)

Tezcatlipoca

  • Forum Member
  • Beiträge: 1104
Re: Das Produkt der Woche
« Antwort #24 am: 18. September 2011, 23:00:57 »
Aber es wurde nicht hinreichend linksgedreht. Jeder weiß, dass man Wasser, wenn man es in eine böse enge Wasserleitung einzwängt, sich vor schreck rechtsverdreht, und dann künstlich und böse ist und Krebs macht. Oder Fußpilz. Damit es wieder natürlich wird, muss man es erst wieder linksdingsen.

Aber ich habe eine Methode entwickelt, wie man das Problem in den Griff (im wahrsten Sinne des Wortes) bekommt: Man muss den Wasserhahn mit der linken Hand aufdrehen! Fertig ist das linksverdrehte fast Dihydrogenmonoxid-freie Wasser nach Ladislav Pelc.

Halthalthalt, wenn schon gedreht, dann nach rechts.
Merke:
rechts = gut
links = böse
Bei Ionen:
positive Ladung = gut
negative Ladung = schlecht
Gruß, T.


Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Averell

  • Gast
Re: Das Produkt der Woche
« Antwort #25 am: 19. September 2011, 10:29:57 »
Ein absolutes "must have":
http://www.lebensfeldstabilisator.de/

Damit übersteht man 2012 problemlos - das eingebaute "DogWatch"-System sorgt ja dafür, daß ein Ausfall ausgeschlossen ist.  ??? ;D

Ich biete mehr, das Ding ist teurer, älter und macht das Gleiche:
http://www.thora.de/


Kann einer von denen mp3? USB-Anschluß für Firmware-Updates? SD-Kartenerweiterung?

Menno...

zwingenberger

  • Gast
Re: Das Produkt der Woche
« Antwort #26 am: 21. September 2011, 21:25:15 »
Die 38. KW neigt sich, und es ist mal wieder so weit. Und es ist wieder ein echter Preisbrecher: 100 ml 0,9%ige Kochsalzlösung für 69 €.
Da bleibt kein Auge trocken.
http://www.hyperwasser-shop.com/epages/62791187.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/62791187/Products/HY1107711

Referenzpreis für 6 Liter eines entsprechenden handelsüblichen Produkts: maximal 25 €.

http://www.shop-apotheke.com/arzneimittel/8817373/kochsalzloesung-0-9-spuellsg-deltaselect.htm?expa=ggl.Adwords_keyword_kochsalzloesung&adword=google%2FProdukte+Freiverk%C3%A4uflich+K%2F8817373%24%24Kochsalzloesung+0%2C9%25+Spuellsg.DeltaSelect%2F(kochsalzloesung)

Für die gleiche Menge „Hyperwasser“ müsste man über 4000 € zahlen. Das braune Apothekerglas mach den Bock auch nicht fett.

Die „Warnhinweise“ finde ich übrigens putzig.

rincewind

  • Gast
Re: Das Produkt der Woche
« Antwort #27 am: 21. September 2011, 21:49:35 »
Sorry, irgendwie war in dieser Woche ein Blog nach dem Anderen. Und einer steht schon lange in der Warteschleife.
Ungewöhnlich. Wenn sich das beruhigt hat, machen wir die Serie. Ich schreib Dir ne PN, guck mal rein.

Belbo zwei

  • Gast
Re: Das Produkt der Woche
« Antwort #28 am: 22. September 2011, 10:42:19 »
Mein Produkt der Woche:
Frajose-in
....hat in der nächsten Verwandschaft eingeschlagen und die Zuckerwerte sofort verbessert!
Hilft aber auch gegen Krebs!

Diese "Stadtapotheke Raststatt" scheint eins der süddeutschen Handelszentren für diese Art von Unfug zu sein.

http://www.krebs-forum-lazarus.ch/forum/archive/index.php/t-1759.html


Apotheker Fehringer berät sie gern (ist zwischenzeitlich in Pension, die private Nummer nennt Dir die Apotheke).
Auf der website der Apotheke ist das Produkt nicht aufgeführt, sie darf dafür nicht werben, deshalb findet man auch nichts im Internet.
  :kotz:

Averell

  • Gast
Re: Das Produkt der Woche
« Antwort #29 am: 22. September 2011, 10:54:33 »
Zitat
Herr Seifert verriet mir, daß es sich um die Bestandteile Brennessel und Urin, d.h. um mit Urin begossene Brennesseln handelt, also gleich zwei Krebsheilmittel.
Hm legga... dann muß es ja gut sein!

Mir fehlt aber irgendwie noch die Verbesserung der Erektionsfähigkeit des Mannes als Punkt. Dann könnte man dieses Mittel doch durchaus als ganzheitlich bezeichnen.