Postings reflect the private opinion of posters and are not official positions of Psiram
Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder und entsprechen nicht unbedingt der Auffassung von Psiram

Autor Thema: Das Produkt der Woche  (Gelesen 217925 mal)

Dr. Ici Wenn

  • Gast
Re: Das Produkt der Woche
« Antwort #60 am: 03. Februar 2012, 14:18:35 »
Und fällt das eingebaute Mini-Atomkraftwerk auch unter den Atomausstieg?

Dachte, da wäre ein Salzstockbohrer für autarke Entsorgung integriert?

Nogro

  • Forum Member
  • Beiträge: 1481
Re: Das Produkt der Woche
« Antwort #61 am: 03. Februar 2012, 14:31:49 »
Nee, was Du meinst ist ein Neutronenstrahler zur Transmutation des anfallenden Atommülls!
Es genügt nicht, keine Ahnung zu haben. Man muss auch dagegen sein (Hermann Hinsch)

Dr. Ici Wenn

  • Gast
Re: Das Produkt der Woche
« Antwort #62 am: 03. Februar 2012, 15:05:40 »
Nee, was Du meinst ist ein Neutronenstrahler zur Transmutation des anfallenden Atommülls!

Achso! Funktioniert der denn? Ich überlege noch, ob ich nicht lieber auf das angekündigte Fusionsmodul warte. Womöglich fällt dann die Einbauküche weg, aber darauf kann ich verzichten.

Nogro

  • Forum Member
  • Beiträge: 1481
Re: Das Produkt der Woche
« Antwort #63 am: 03. Februar 2012, 15:08:55 »
Ein Wegfall der Einbauküche samt des Tiefkühlschranks ist dann aber nicht sinnvoll (kalte Fusion)
Es genügt nicht, keine Ahnung zu haben. Man muss auch dagegen sein (Hermann Hinsch)

Dr. Ici Wenn

  • Gast
Re: Das Produkt der Woche
« Antwort #64 am: 03. Februar 2012, 16:01:45 »
Ein Wegfall der Einbauküche samt des Tiefkühlschranks ist dann aber nicht sinnvoll (kalte Fusion)

Dieses Multitool ist mir einfach zu komplex. Taugt wenigstens die Dolby-Surround-Anlage?

sumo

  • Forum Member
  • Beiträge: 885
Re: Das Produkt der Woche
« Antwort #65 am: 07. Februar 2012, 07:34:38 »
ich habe das Teil in Grindelwald in einem Laden mal in der Hand gehabt, wollte die damals aufgerufenen schlicht 1400.- SFr gerne bezahlen. Als  sich aber herausstellte, daß dieses Universalwerkzeug nicht einmal eine Potenzierungsanlage hatte, um mir meinen eigenen Homöopathika herzustellen, habe ich es dann als untauglich eingestuft und nicht gekauft.

celsus

  • Administrator
  • Forum Member
  • Beiträge: 9227
  • Friedensforscher
Re: Das Produkt der Woche
« Antwort #66 am: 08. Februar 2012, 16:23:09 »
Kleiner Tipp für den kommenden Frühjahrsputz: Anruf genügt.
http://www.quanah.ch/angebot/energetische-hausreinigung/
The best thing about science is that it works - even if you don't believe in it.

Averell

  • Gast
Re: Das Produkt der Woche
« Antwort #67 am: 08. Februar 2012, 16:36:57 »
Kann der am Telefon auch die ganzen ORBs bei mir wegdingsen? :grins2:

Wiesodenn1

  • Forum Member
  • Beiträge: 924
Re: Das Produkt der Woche
« Antwort #68 am: 08. Februar 2012, 16:48:34 »
Zitat
Kosten energetische Hausreinigung:     Fr. 60.-- oder Euro 55.--



Wie gehen Sie vor, wenn Sie die 1. Variante gewählt haben?Kosten energetische Hausreinigung:

   1. Sie teilen mir Ihr Anliegen und Ihre Angaben per Email oder Telefon mit und
   2. Überweisen Sie die Kosten für die Hausreinigung per Vorauskasse auf mein Konto.
   3. Habe ich das Geld erhalten, nehme ich die energetische Hausreinigung vor und
   4. informiere Sie darüber per Email.

Nicht schlecht für einmal Telefon annehmen oder Email lesen und eine Mail schreiben.
Bernhard Hoëcker: "Homöophatie ist, wenn Du über ein Feld läufst, furzt und sagst es ist gedüngt."

Tezcatlipoca

  • Forum Member
  • Beiträge: 1111
Re: Das Produkt der Woche
« Antwort #69 am: 08. Februar 2012, 21:12:37 »
Kleiner Tipp für den kommenden Frühjahrsputz: Anruf genügt.
http://www.quanah.ch/angebot/energetische-hausreinigung/
Unfassbar. :kotz:
Gruß, T.


Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Belbo zwei

  • Gast
Re: Das Produkt der Woche
« Antwort #70 am: 14. Februar 2012, 16:34:09 »

celsus

  • Administrator
  • Forum Member
  • Beiträge: 9227
  • Friedensforscher
Re: Das Produkt der Woche
« Antwort #71 am: 14. Februar 2012, 18:14:58 »
http://www.implosion-ev.de/html/belebula.html

...grade jetzt im Frühjahr. ;D

Zitat
Die Prinzipien des Pumpverfahrens sind zwar alt, aber wurden in dieser
Weise noch nicht angewendet und gehen auf zwei Forscher zurück,
Nikola Tesla und Viktor Schauberger.

MÖP MÖP MÖP
Bullshit-Alarmstufe Violett!
The best thing about science is that it works - even if you don't believe in it.

Nogro

  • Forum Member
  • Beiträge: 1481
Re: Das Produkt der Woche
« Antwort #72 am: 14. Februar 2012, 18:50:25 »
Es genügt nicht, keine Ahnung zu haben. Man muss auch dagegen sein (Hermann Hinsch)

Averell

  • Gast
Re: Das Produkt der Woche
« Antwort #73 am: 14. Februar 2012, 19:05:26 »
Außerdem:

Zitat
Die Belebula wurde im Sommer 2009 fertiggestellt und läuft inzwischen auf dem Großen Woog in Darmstadt.
Messungen und Untersuchungen werden bald erfolgen.

Was lange währt... also wir werden sicher bald die Ergebnisse auf dem Tisch haben und bald dann wird sicher bald auch der letzte Skeptiker hier verstummen!

celsus

  • Administrator
  • Forum Member
  • Beiträge: 9227
  • Friedensforscher
Re: Das Produkt der Woche
« Antwort #74 am: 14. Februar 2012, 19:08:22 »
Über Kunst soll man nicht streiten:
http://www.junge-kunst-trier.de/index.php?seite=/kuenstler/fhediger/_werk_belebula1.htm
 :grins2:
Aus künstlerischer Sicht ist dagegen natürlich nichts einzuwenden. Vielleicht hätte man lieber eine Wasserpfeife für Gruppenshishas draus machen sollen.
The best thing about science is that it works - even if you don't believe in it.