Neuigkeiten:

Wiki * German blog * Problems? Please contact info at psiram dot com

Main Menu

Prokon

Begonnen von Bobbele, 29. August 2011, 13:52:13

« vorheriges - nächstes »

Bobbele

Geht mir schon lange mächtig auf den Zeiger. Schon vor der Energiewendewende haben die in unseren Stadtbussen mit Plakaten geworben. Und jetzt werben die auch noch im TV.

Dabei ist das alles andere als eine seriöse Geldanlage, unabhängig davon ob man an ein Gelingen der Energiewende glaubt oder nicht.

Hier ein paar Fakten:

ZitatBeteiligung

Anleger werden durch den Kauf der Genussrechte keineswegs Miteigentümer an Windkraftanlagen oder anderen Sachwerten. Sie erwerben lediglich eine ,,stille Beteiligung" ohne Mitspracherecht an unternehmerischen Entscheidungen.

Risiken

Käufer der Genussrechte gehen erhebliche Risiken ein. Sollte das Unternehmen Pleite gehen, verlieren sie im schlimmsten Fall ihre gesamte Geldanlage. Prokon unterliegt keiner speziellen staatlichen Aufsicht. Laut Zeichnungsschein werden die Genussrechte ,,nachrangig" behandelt. Die Anleger wären im Falle einer Insolvenz erst dran, nachdem die Ansprüche aller anderen Gläubiger bedient sind.

Rendite

Die auf dem Prospekt prangende 8-Prozent-Verzinsung bezieht sich auf die Vergangenheit. Die Grundverzinsung laut Zeichnungsschein beträgt nur 6 Prozent. Eine zusätzliche Überschussbeteiligung ist möglich.

Flexibilität

Prokon betont die ,,maximale Flexibilität" der Genussrechte. Doch der Anleger muss sich für mindestens drei Jahre festlegen und kommt vorher nicht an sein Geld.

Information

Anders als die Werbung listet der ausführliche Verkaufsprospekt eine Fülle von Risiken auf, die Anleger lesen sollten, ehe sie sich für ein Investment entscheiden. Entgegen Prokons Behauptung sind die Genussrechte auf keinen Fall eine Alternative zu sicheren Spareinlagen.


Bitte weitersagen.

Aulak


ZitatAnleger werden durch den Kauf der Genussrechte keineswegs Miteigentümer an Windkraftanlagen oder anderen Sachwerten. Sie erwerben lediglich eine ,,stille Beteiligung" ohne Mitspracherecht an unternehmerischen Entscheidungen.

Das steht explizit und gross gedruckt in deren Infoblättern.

ZitatRisiken

Käufer der Genussrechte gehen erhebliche Risiken ein. Sollte das Unternehmen Pleite gehen, verlieren sie im schlimmsten Fall ihre gesamte Geldanlage. Prokon unterliegt keiner speziellen staatlichen Aufsicht. Laut Zeichnungsschein werden die Genussrechte ,,nachrangig" behandelt. Die Anleger wären im Falle einer Insolvenz erst dran, nachdem die Ansprüche aller anderen Gläubiger bedient sind.

Das ist bei vielen anderen Firmen auch und steht ebenfalls in den Unterlagen. anlage ohne Risiko gibts nicht, jeder kann sich vorher informieren, welches Risiko die Anlage beinhaltet.
Zitat
Rendite

Die auf dem Prospekt prangende 8-Prozent-Verzinsung bezieht sich auf die Vergangenheit. Die Grundverzinsung laut Zeichnungsschein beträgt nur 6 Prozent. Eine zusätzliche Überschussbeteiligung ist möglich.

Das steht explizit und gross gedruckt in deren Infoblättern.

ZitatFlexibilität

Prokon betont die ,,maximale Flexibilität" der Genussrechte. Doch der Anleger muss sich für mindestens drei Jahre festlegen und kommt vorher nicht an sein Geld.

Das steht explizit und gross gedruckt in deren Infoblättern.
Zitat
Information

Anders als die Werbung listet der ausführliche Verkaufsprospekt eine Fülle von Risiken auf, die Anleger lesen sollten, ehe sie sich für ein Investment entscheiden. Entgegen Prokons Behauptung sind die Genussrechte auf keinen Fall eine Alternative zu sicheren Spareinlagen.

Werbung ist nie "Ehrlich". Der Prospekt listet detailiiert die Risiken auf. Eine sichere Sparanlage zu 6% fürsSparbuch gibt es bei keiner Bank.

Wo war nochmal der Skandal?
Zitat
Bitte weitersagen.

Nein danke. Ich hab da Geld und bin mit rendite sowie mit der persönlicher Betreuung durch die Prokonleute höchst zufrieden. Kein Vergleich mit "hotlines". Sofort einer zu sprechen und alles wird schnell und einfach geregelt.

Bobbele

ZitatDer Prospekt listet detailiiert die Risiken auf.
Klar, wer`s kauft ist selbst schuld (kommt mir irgendwie bekannt vor...)

Hier ist nochwas:
http://www.boerse-online.de/gm/aktuell/diskussion/625220.html?
ZitatDas Thema New Energy gepaart mit hohen Zinsversprechen traf offenbar den Nerv der Anleger.

Die Aufsteiger des Jahres führte der Windkraftspezialist und Genussrechtsanbieter Prokon aus Itzehoe an. Sogar in der Rangfolge aller Emissionshäuser katapultierte er sich mit 194 Mio. Euro platziertem Kapital auf Platz drei und überflügelte damit große Initiatoren geschlossener Fonds.

Erstaunt verwies Feri darauf, dass die Aufsteiger-Angebote, ,,kaum dem klassischen, allseits vorgetragenen Sicherheitsstreben der Anleger entsprechen." Genussrechte unterscheiden sich stark von anderen Beteiligungsmodellen. Die Inhaber werden keine Mitgesellschafter, sie dürfen nicht abstimmen, haben wenig Informations- und Kontrollrechte und können an Verlusten beteiligt werden.

Aulak

Das stört halt nicht alle. Gibts ja auch Menschen, die Poker spielen. Es gibt Sicherheitsstreber und riskikofreudige Anleger.

Ich sehe immer noch nicht dass die per se unlauter sind.

Aulak

Zitat von: Bobbele am 29. August 2011, 14:23:30
ZitatDer Prospekt listet detailiiert die Risiken auf.
Klar, wer`s kauft ist selbst schuld (kommt mir irgendwie bekannt vor...)



Mein Gott, was willst du denn mehr als offen und ehrlich informiert und aufgeklärt werde über dein Anlagerisiko. Man muss sich immer die AGB durchlesen, egal, was man kauft, und dann entscheiden.

Bobbele

Zitat von: Aulak am 29. August 2011, 14:32:27
Ich sehe immer noch nicht dass die per se unlauter sind.

Klar. Steht ja so nicht auf den Infoblättern.

Ich für meinen Teil gebe keiner Firma Geld die nicht einer gewissen staatlichen Kontrolle unterliegt.
http://de.wikipedia.org/wiki/Grauer_Kapitalmarkt

Bobbele

Nachtrag:

es sollte bei der Prokon-TV-Werbung einen Disclaimer geben, etwa in der Art:

Dieses Produkt ist ein Produkt des grauen Kapitalmarktes und unterliegt nicht der üblichen staatlichen Finanzaufsicht. Für Risiken und Nebenwirkungen haften Sie ausschließlich selbst.

Aulak

Stell dir vor, ich habe gar kein TV. Und trotzdem mein Geld bei Prokon. Und bring auch immer noch mehr Geld dahin.

Und ich kaufe sicher auch andere Produkte, für die im TV geworben wird, ohne die Werbung zu kennen.

Man kann sich nämlich informieren und dass sogar ganz ohne WErbung.

Bobbele

Ist ja gut, Aulak. Die Kritik geht ja nicht gegen dich. Du kannst natürlich tun was du für richtig hältst, vielleicht gehts ja auch gut  ;)



PaulPanter

Zitat von: Aulak am 29. August 2011, 14:32:27
Das stört halt nicht alle. Gibts ja auch Menschen, die Poker spielen. Es gibt Sicherheitsstreber und riskikofreudige Anleger.
Das mit dem Pokern ist aber ein blödes Beispiel. Pokern ist ein reines Strategiespiel und da gibt es halt 70% Loser, die einfach schlecht/nicht gut genug sind und deshalb ihr Geld verzocken.
Ich spiel Pokern jetzt seit 5 Jahren und mach damit im longrun mehr Geld, als diese blöden 6-8% Rendite.  ;D

Bobbele

Zitat von: PaulPanter am 29. August 2011, 18:19:57
Pokern ist ein reines Strategiespiel
Zum Pokern gehört aber auch sich möglichst nicht anmerken zu lassen was man auf der Hand hat. Ich verliere immer dabei, weil mir jeder sofort ansieht ob ich bluffe oder nicht. Ein Sch**s ist das...  :P

Belbo zwei

Zitat von: Bobbele am 29. August 2011, 19:35:29
Zitat von: PaulPanter am 29. August 2011, 18:19:57
Pokern ist ein reines Strategiespiel
Zum Pokern gehört aber auch sich möglichst nicht anmerken zu lassen was man auf der Hand hat. Ich verliere immer dabei, weil mir jeder sofort ansieht ob ich bluffe oder nicht. Ein Sch**s ist das...  :P

...wierum hältst Du denn die Karten?

PaulPanter

Zitat von: Bobbele am 29. August 2011, 19:35:29
Zitat von: PaulPanter am 29. August 2011, 18:19:57
Pokern ist ein reines Strategiespiel
Zum Pokern gehört aber auch sich möglichst nicht anmerken zu lassen was man auf der Hand hat. Ich verliere immer dabei, weil mir jeder sofort ansieht ob ich bluffe oder nicht. Ein Sch**s ist das...  :P
Ich spiele eh nur Online und meist 4-6 Tische gleichzeitig.

Zitat...wierum hältst Du denn die Karten?
lols